Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat mich am Silvester sitzen gelassen

Freund hat mich am Silvester sitzen gelassen

2. Januar 2007 um 20:18

Hallo allerseits

Mein "Ex"-Freund gibt mir enorme Rätsel auf. Wir sind / oder waren??? seit 2 Monaten zusammen. Er (33) konnte/wollte seit Anfang nicht mit mir schlafen, aber hat sich dafür sonst sehr liebevoll verhalten. Viel kuscheln, streicheln etc. Da ich diese Situation mit der Zeit unbefriedigend fand habe ich angefangen nachzufragen, was er hat. Zuerst wars der Aidstest den er noch machen musste, dann die Arbeit die ihn nicht losliess und zuletzt hat ihm die Ex-Freundin die Leidenschaft geraubt...Ich komme mir vor wie ein Detektiv...Wichtig ist noch zu sagen, dass er solche Aussagen oft nur via SMS machen konnte. Er war sonst oft schweigsam...
Ich sagte ihm dann dass er mit mir und seinen Problemen reden müsse, nur so könnte ich ihm helfen. Seine Antwort war, dass er viel über meine Worte nachdenken müsse, aber verletzt hätten sie ihn nicht.
Das war das Letzte was ich von ihm gehört habe (vor 5 Tagen)...auch am Silvester (ich hatte Karten fürs Theater) hat er sich nicht gemeldet und auch nicht abgesagt.

Wie schätzt ihr dieses Verhalten ein?

- Kann man so verletzt sein, dass man sich einfach nicht mehr meldet?
- ist das die moderen Form des "Schluss machens"?
- Kann es sein dass er sich nochmals meldet?

Danke für Eure Antworten!!

Mehr lesen

3. Januar 2007 um 12:07

Eigentlich schon, aber..
intim nicht. Nur kuscheln im Bett aber kein Sex.
Eina andere Frau schliess ich komplett aus...

Aber ein schwerwiegendes Problem. Er war 7 Jahre in einem Internat als Kind und die Eltern haben ihn quasi verstossen. Zuletzt hat ihn die Ex "kaputt gemacht" wie er sagt...

Ist einfach traurig, dass er sich -ohne Streit- einfach gar nicht mehr meldet...

Bin völlig ratlos und es schafft mich sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 16:03

Therapie angekündigt...
hat er..aber ich habe auch daraus gelernt nie mehr via SMS zu kommunizieren. Nur - was soll man tun, wenn er komplett das Gespräch verweigert???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2017 um 20:35
In Antwort auf maudie_12669617

Hallo allerseits

Mein "Ex"-Freund gibt mir enorme Rätsel auf. Wir sind / oder waren??? seit 2 Monaten zusammen. Er (33) konnte/wollte seit Anfang nicht mit mir schlafen, aber hat sich dafür sonst sehr liebevoll verhalten. Viel kuscheln, streicheln etc. Da ich diese Situation mit der Zeit unbefriedigend fand habe ich angefangen nachzufragen, was er hat. Zuerst wars der Aidstest den er noch machen musste, dann die Arbeit die ihn nicht losliess und zuletzt hat ihm die Ex-Freundin die Leidenschaft geraubt...Ich komme mir vor wie ein Detektiv...Wichtig ist noch zu sagen, dass er solche Aussagen oft nur via SMS machen konnte. Er war sonst oft schweigsam...
Ich sagte ihm dann dass er mit mir und seinen Problemen reden müsse, nur so könnte ich ihm helfen. Seine Antwort war, dass er viel über meine Worte nachdenken müsse, aber verletzt hätten sie ihn nicht.
Das war das Letzte was ich von ihm gehört habe (vor 5 Tagen)...auch am Silvester (ich hatte Karten fürs Theater) hat er sich nicht gemeldet und auch nicht abgesagt.

Wie schätzt ihr dieses Verhalten ein?

- Kann man so verletzt sein, dass man sich einfach nicht mehr meldet?
- ist das die moderen Form des "Schluss machens"?
- Kann es sein dass er sich nochmals meldet?

Danke für Eure Antworten!!

Trenne Dich von Ihm. Das ist ein Kind geblieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2017 um 23:58
In Antwort auf user29894

Trenne Dich von Ihm. Das ist ein Kind geblieben.

Januar 2007.....ob sie es wohl getan hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundschaft Junge-Mädchen
Von: erdbeerfreak1
neu
1. Oktober 2017 um 20:40
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper