Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat Kontakt zu Ex

Freund hat Kontakt zu Ex

26. August 2013 um 10:43

Hallo ihr Lieben,
Ich hab da eine Sache, die mir etwas bitter aufstößt und zwar hat mein Freund regelmäßig Kontakt zu seiner ex. Er verheimlich das nicht und spricht mit mir auch darüber, als sei es völliger normal. Die ist inzwischen auch wieder in einer Beziehung und schwanger.
An sich alles kein Problem. Aber das Problem, das ich habe: er hat mich damals gegen sie eingetauscht. Wir kannten uns zu dem zeitpunkt schon zwei Jahre, er wollte ein Beziehung, ich war noch nicht bereit für was neues, da ich zuvor eine lange Beziehung beendet habe. Gefühle hatte ich die ganze zeit für ihn, hatte aber Bedenken es Beziehung zu nennen aus diversen gründen. Irgendwann hat er sie dann kennengelernt und ist mit ihr zusammengekommen. Ich gab gelitten wie ein Hund. Bin depressiv geworden. Hab über fb einiges mitbekommen, z.B das er ihr unten ins Büro geschickt hat etc. Das alles hat mich richtig fertig gemacht. Ich kam mir ausgetauscht und wertlos vor.
Jetzt sind wir letztlich doch zusammengekommen. Jedoch hab ich immer noch arge Probleme, was diese ex angeht.
Könnt ihr das verstehen? Ich will ihm eigentlich nicht den Kontakt verbieten, andererseits werd ich jedes mal an diese schlimme zeit erinnert. Ich mag sie deswegen natürlich auch nicht besonders. Was soll ich tun? Es hinnehmen? Ihm das zu verbieten halte ich für falsch, da er ja eigentlich nix schlimmes macht... Ach man

Mehr lesen

26. August 2013 um 11:31

Sag
ihm doch, warum du ein Problem damit hast und dass es dir damit nicht gut geht, wenn er sie andauernd trifft. Vlt genügt das schon, dass er die Treffen dann einstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 11:39

Blueberry hat recht
Sprech mit ihm drüber! Ich finde es gut, dass du ihm die Treffen nicht verbieten möchtest, denn ich denke auch du hättest nicht wirklich das Recht dazu. Wenn ich es richtig sehe, dann hat er dich damals nicht gegen sie eingetauscht, sondern war damals wahrscheinlich einfach irgendwann selber so verletzt, dass du es nicht Beziehung nennen wolltest, dass er nicht länger stehen bleiben wollte, was doch völlig legitim ist oder? Denn wenn ich überlege, eine Frau würde sich hier ans Forum wenden und sagen, dass es einen Mann gibt, der scheinbar eine Beziehung möchte, aber Angst hat es offiziel zu sagen, dann würden die anderen Forumuser zu 90% wie eine Furie über diesen Mann herfallen und dir raten, dass du ihn fallen lassen solltest etc.
Das ihr beide heute zusammen seid und nicht die andere mit ihm, zeigt in meinen Augen nur sehr deutlich, dass er dich wirklich liebt und dann sollte die ex wirklich kein Problem sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 12:15
In Antwort auf orli_12922603

Sag
ihm doch, warum du ein Problem damit hast und dass es dir damit nicht gut geht, wenn er sie andauernd trifft. Vlt genügt das schon, dass er die Treffen dann einstellt.

Ich danke euch beiden für die schnelle Antwort!!
Ihr habt ja Recht. Zumal er sich ja nicht mal mit ihr trifft. Er schreibt nur über Facebook mit ihr. Als ich gestern gesehen habe, das sie geschrieben hat (nein, hab nicht geschnüffelt), hab ich ihm auch gesagt xy hat geschrieben und er fragte direkt ganz locker " und was schreibt sie?" Wusste ich nicht, da ich seine Nachrichten ja nicht lese.
Aber irgendwie nervt es mich einfach und ich spüre dann jedesmal wieder diese Verletzung vergangener Tage. Bin dann eifersüchtig, wie damals. Er hat ihr Blumen ins Büro geschickt, ich gab noch nie Blumen bekommen etc. Vergleiche mich mit ihr.
Denke manchmal, dass er vllt lieber mit Uhr zusammen wäre. Sie hatte sich damals getrennt, weil er mir geschrieben hat. Er hatte mir geschrieben, dass er so handeln musste und sich was neues suchen musste, weil er sonst nicht über mich hinweg gekommen wäre. Sie hat geschnüffelt, die Nachrichten gelesen und Schluss gemacht. Wenn sie nicht geschnüffelt hätte, dann wären die beiden wahrscheinlich immer noch zusammen. Diese Gedanken quälen mich einfach so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 12:18

...
Das ich selber dran Schuld bin, weiß ich und wusste ich damals schon. Das war unter anderem der Grund für meine Depression. Ich hab mich selber extrem fertig gemacht deswegen. Und ich will es ihm auch gar nicht verbieten. Mir ist klar, dass das was mit MIR zu tun hat und das nur ICH das Problem lösen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 12:47

Also ehrlich...
1. er war damals mit ihr zusammen weil DU ihn nicht wolltest. das war sein gutes recht, denn er war single und konnte tun was er will.
2. verbieten kannst und solltest du ihm gar nichts.
3. die ex hat ne neue beziehung, ist schwanger und die beiden treffen sich nicht mal, sondern schreiben nur gelegentlich mal nachrichten über facebook. dein freund scheint auch kein geheimnis draus zu machen was und ob sie ihm schreibt. sie ist doch also absolut keine gefahr. ich verstehe nicht warum dir das solche sorgen bereitet.
4. vergangenheit ist vergangenheit. er ist JETZT mit DIR zusammen weil er DICH will und DICH liebt. punkt.
wenn du dir dauernd solche gedanken machst mit "was wäre gewesen, wenn..." dann wirst du noch oft auf die schnauze fallen in deinem leben. schau nach vorn und analysier nicht alles zu tode.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 14:12

Zugegebenermaßen
War es so, wie du sagst. Ich habe ihn hin gehalten und ihn in den Wahnsinn getrieben. Ich hatte zwar Gefühle für ihn, aber konnte das verantwortunggefühl gegenüber meinem langjährigen Exfreund damals nicht ablegen. Der ganze freundeskreis und familie hing auch dran.
Ich mach ihm ja auch keine Vorwürfe, dass er sich dann ne andere beziehungswillige Frau geschnappt hat. Ich kann es voll verstehen. Dennoch waren ja Gefühle im Spiel und dennoch hat es weh getan ohne Ende, gerade weil ich wusste, dass ich selber Schuld bin.
Aber im Prinzip sollte ich wohl lieber dankbar sein, dass er mich trotz meines verhalten von damals noch haben wollte
Danke auf jeden fall für die Konfrontation. Ich lese deine Beiträge immer sehr gerne, weil du die Dinge so perfekt auf den Punkt bringst und zum nachdenken anregst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook