Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat Kontakt (Besuche) mit der Mutter der Exfreundin

Freund hat Kontakt (Besuche) mit der Mutter der Exfreundin

13. Oktober 2011 um 13:27

Ich weiss nicht was ich denken, noch was ich machen soll.

Ich bin seit 3 Jahren "eigentlich" glücklich mit meinen Freund. Nur ein einziges Problem stört immer wieder dieses Glück. Mein Freund hat noch immer telefonischen Kontakt oder auch 1-3x im Jahr besucht er die Mutter seine EX-Freundin. Mit dieser Ex-Freundin war er 1,5 Jahre zusammen, und da hat sich angeblich auch ein inniges Verhältnis zu dieser Frau entwickelt. Sie dürfte recht viel vom ihm halten, verwöhnt ihm mit Ihrer guten Küche und war damals sehr traurig das es auseinander ging. Die Ex hatte damals Schluss gemacht.Mir passt das alles überhaupt nicht!!! Er behauptet zwar, das Ihre Tochter, also seine EX von den Treffen nichts wissen würde, da die Mutter auch nicht so den tollen Kontakt zu Ihrer Tochter hat. Aber es verletzt mich zutiefst. Er erzählt dieser Dame sehr wohl, das er die "Frau fürs Leben" gefunden hat, und das er mit mir sehr glücklich ist, irgendwie hab ich aber das Gefühl, das er ihr das alles erzählt, um so seiner EX etwas auszuwischen. Obwohl er auch da sagt, das sie von dem was er mit Ihrer Mutter spricht, sie nichts erfährt. Er versteht es einfach nicht, das ich das nicht will und es auch nicht aktzeptieren kann, das ich diesen Kontakt einfach nicht wünsche. Er behauptet immer wieder, einzig allein der Grund, das er mit Ihr Kontakt hält ist, das sie ein liebe und sehr herzvolle Frau ist, und das er sie halt ins Herz geschlossen habe.

Meiner Meinung nach, hat er immer noch nicht abgeschlossen mit seiner EX. Und benützt mich als Spielball, vielleicht das seine EX es irgendwann mal bereut, er sehr wohl beziehungsfähig ist (unsere Beziehung als Beispiel) und sie zu ihm reumütig zurück möchte.

Ich bin es anscheinend nicht wert, mehr wert ist wohl die Mutter der EX. Ich verstehe es einfach nicht, jede meiner Freundinnen gibt mir recht und würde das auch nicht aktzeptieren. Jedenfalls hängt der Haussegen schief, mehr noch überlege ich die Beziehung zu beenden, weil ich der Ex auch nicht vergönne, das sie ihm genuss steht, und sich denkt, wie naiv ich doch bin, das ich mir das gefallen lassen. Die wird sich wohl denken, is das ne blöde Kuh, das sie nicht checkt, was da abgeht...

Ich weiss nicht ob ich mich da in etwas verrenne, nur meine Verletztheit ist einfach gross, und ich hasse ihn in irgendeinerweise weil er mir das antut, und weil ich ihm nicht wichtig genug bin, das er diesen Kontakt abbricht!!!

Was denkt Ihr drüber??? Weiss gar nicht mehr was ich denken soll, was richtig oder falsch ist.

Mehr lesen

13. Oktober 2011 um 13:32

Ja, beende die beziehung...
...und lern erst einmal, dass man in einer beziehung dem anderen keine verbote erteilt und lerne mal deine eifersucht unter kontrolle zu bringen...

was ist daran so schlimm, dass dein freund offensichtlich ein lieber und netter mensch ist, der andere menschen schätzt?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:37
In Antwort auf jaana_11887320

Ja, beende die beziehung...
...und lern erst einmal, dass man in einer beziehung dem anderen keine verbote erteilt und lerne mal deine eifersucht unter kontrolle zu bringen...

was ist daran so schlimm, dass dein freund offensichtlich ein lieber und netter mensch ist, der andere menschen schätzt?

Er kann
andere Menschen schätzen soviele er will, nur nicht die Mutter seiner Exfreundin... Vergangenheit hat in der Zukunft nicht Platz!!!

Also Du würdest es aktzeptieren? Wahrscheinlich müsstest Du das aber gar nicht, weil dein Freund nicht einmal auf den Gedanken kommt, sich mit der Mutter seiner Ex auf nen Kaffeetratsch zu treffen.

Das hat nichts mit Eifersucht zu tun, find ich. Sondern mit Wertschätzung mir gegenüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:38

Aus
meiner Sicht hast Du nichts zu befürchten, schliesslich trifft er ja die Mutter und nicht seine Ex. Und wenn er sie wirklich sehr mag, soll er sie dann einfach aus seinem Leben schubsen nur weil Du das nicht ab kannst?

Mein Ex hat auch ab und an mit meiner Mama telefoniert, einfach weil die beiden sich total mochten und für mich ist das okay, solange ich nicht mit ihm telefonierne muss Interessiert mich auch nicht was die beiden bequatschen weil es zu 99,9% nichts mit mir zutun hat.

Er macht es ja nicht hinter Deinem Rücken. Im Prinzip ist es nichts anderes als Kontakt zu einer Freundin, nur dass er eben mal mit deren Tochter zusammen war und das auch nur halb solange wie mit Dir. Da solltest Du wirklich drüber stehen.

Wenn Du Deinem Freund allerdings zutraust dass er Dich nur benutzt, dann hat die Beziehung in meinen Augen eh keinen Sinn.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:39
In Antwort auf stina_11988279

Er kann
andere Menschen schätzen soviele er will, nur nicht die Mutter seiner Exfreundin... Vergangenheit hat in der Zukunft nicht Platz!!!

Also Du würdest es aktzeptieren? Wahrscheinlich müsstest Du das aber gar nicht, weil dein Freund nicht einmal auf den Gedanken kommt, sich mit der Mutter seiner Ex auf nen Kaffeetratsch zu treffen.

Das hat nichts mit Eifersucht zu tun, find ich. Sondern mit Wertschätzung mir gegenüber.

Aha
soll er sie jetzt doof finden nur weil er mit Dir zusammen ist?

Keiner ist mehr wert als der andere auch Du nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:43
In Antwort auf stina_11988279

Er kann
andere Menschen schätzen soviele er will, nur nicht die Mutter seiner Exfreundin... Vergangenheit hat in der Zukunft nicht Platz!!!

Also Du würdest es aktzeptieren? Wahrscheinlich müsstest Du das aber gar nicht, weil dein Freund nicht einmal auf den Gedanken kommt, sich mit der Mutter seiner Ex auf nen Kaffeetratsch zu treffen.

Das hat nichts mit Eifersucht zu tun, find ich. Sondern mit Wertschätzung mir gegenüber.

Ach, jetzt suchst du auch noch die menschen aus...
...die dein freund schätzen darf

was hat dir diese frau getan?

und wenn mein mann das machen würde hätte ich kein problem damit, so wie er kein problem damit hat, dass ich mit meinem ex noch befreundet bin und dieser ex seit 10 jahren meine eltern an ihren geburtstagen anruft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:45
In Antwort auf knoepfli

Aus
meiner Sicht hast Du nichts zu befürchten, schliesslich trifft er ja die Mutter und nicht seine Ex. Und wenn er sie wirklich sehr mag, soll er sie dann einfach aus seinem Leben schubsen nur weil Du das nicht ab kannst?

Mein Ex hat auch ab und an mit meiner Mama telefoniert, einfach weil die beiden sich total mochten und für mich ist das okay, solange ich nicht mit ihm telefonierne muss Interessiert mich auch nicht was die beiden bequatschen weil es zu 99,9% nichts mit mir zutun hat.

Er macht es ja nicht hinter Deinem Rücken. Im Prinzip ist es nichts anderes als Kontakt zu einer Freundin, nur dass er eben mal mit deren Tochter zusammen war und das auch nur halb solange wie mit Dir. Da solltest Du wirklich drüber stehen.

Wenn Du Deinem Freund allerdings zutraust dass er Dich nur benutzt, dann hat die Beziehung in meinen Augen eh keinen Sinn.

LG

Und
hat er schon wieder eine neue Freundin? Wie lange seit Ihr bereits nicht mehr zusammen?

Findest Du das trotzdem normal, das deine Mutter noch Kontakt zu deinem Exfreund hat, obwohl die Sache für Dich beendet ist.

Möglich das das für mich einfach zu "hoch" ist. Aber das käme für mich nicht einmal in Frage. Wenn mein Ex kontakt zu meiner Mutter hätte, würde ich mit beiden ein ernstes Wort reden. Aus den Augen aus den Sinn.

Aber das ist halt meine Meinung. Vielleicht sehe ich das Ganze zu eng.

Vielleicht will er ja noch was von Dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:45

Du bist 35?
also von einer frau in deinem alter habe ich etwas mehr toleranz und akzeptanz erwartet...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:49

Ich
kann Dich schon verstehen
und mich würde es auch stören. Nicht aus Eifersucht, das hat damit nix zu tun, sondern aus dem nur einzigen Grund: das bringt einfach Stress in die Beziehung. Den man nicht braucht. Siehst Du ja, Du überlegst sogar Dich zu trennen. (was ich übrigens als sehr übertrieben finde). Aber diesen Stress könnte er vermeiden und seine neue Beziehung dagegen schützen. Es gibt solche und solche Menschen. Manche haben keine Probleme damit, wie die Vorrednerinnen ja zeigen, manche schon. Fakt ist, es stört Dich und wenn er zu Dir steht, kann er diesen Kontakt vermeiden. Ihn dazu zu zwingen wäre allerdings auch ziemlich falsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:51
In Antwort auf stina_11988279

Und
hat er schon wieder eine neue Freundin? Wie lange seit Ihr bereits nicht mehr zusammen?

Findest Du das trotzdem normal, das deine Mutter noch Kontakt zu deinem Exfreund hat, obwohl die Sache für Dich beendet ist.

Möglich das das für mich einfach zu "hoch" ist. Aber das käme für mich nicht einmal in Frage. Wenn mein Ex kontakt zu meiner Mutter hätte, würde ich mit beiden ein ernstes Wort reden. Aus den Augen aus den Sinn.

Aber das ist halt meine Meinung. Vielleicht sehe ich das Ganze zu eng.

Vielleicht will er ja noch was von Dir?


Wir sind seit 5,5 Jahren nicht mehr zusammen und er ist glücklich verheiratet und ich habe auch seit 5 Jahren einen Freund.

Nein, mir ist das zu hoch: Warum Menschen aus seinem Leben schmeissen die man gerne hat?

Wir waren damals 3 Jahre zusammen und in derzeit hat er eine enge Bindung zu meinen Eltern aufgebaut sowie ich zu seiner Mutter, die aber inzwischen verstorben ist. Es tut doch weh, diese Menschen dann zurück zu lassen, "grundlos".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:51
In Antwort auf jaana_11887320

Ach, jetzt suchst du auch noch die menschen aus...
...die dein freund schätzen darf

was hat dir diese frau getan?

und wenn mein mann das machen würde hätte ich kein problem damit, so wie er kein problem damit hat, dass ich mit meinem ex noch befreundet bin und dieser ex seit 10 jahren meine eltern an ihren geburtstagen anruft...

Tigerle...
sorry, sei mir nicht böse. Ich bin ne sehr reife intelligente Frau, aber mit dem Thema is wohl alles weg ... ich versteh das einfach nicht. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Wie kann man dann eine Beziehung beenden, wenn der Kontakt noch 10 Jahre aufrecht gehalten wird mit dem Expartner? Man ging doch auseinander, weil man sich nicht mehr gut riechen konnte, nicht mehr verstanden hat.... irgendwo check ich das einfach nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:54
In Antwort auf jaana_11887320

Du bist 35?
also von einer frau in deinem alter habe ich etwas mehr toleranz und akzeptanz erwartet...

Wie weit
geht toleranz und akzeptanz???? Soll ich dann ihm irgendwannmal einen Seitensprung auch auf vergönnen, tolerieren oder akzeptieren? Wo fängt es an, wo hört es auf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:57
In Antwort auf dixie_12308598

Ich
kann Dich schon verstehen
und mich würde es auch stören. Nicht aus Eifersucht, das hat damit nix zu tun, sondern aus dem nur einzigen Grund: das bringt einfach Stress in die Beziehung. Den man nicht braucht. Siehst Du ja, Du überlegst sogar Dich zu trennen. (was ich übrigens als sehr übertrieben finde). Aber diesen Stress könnte er vermeiden und seine neue Beziehung dagegen schützen. Es gibt solche und solche Menschen. Manche haben keine Probleme damit, wie die Vorrednerinnen ja zeigen, manche schon. Fakt ist, es stört Dich und wenn er zu Dir steht, kann er diesen Kontakt vermeiden. Ihn dazu zu zwingen wäre allerdings auch ziemlich falsch!

Genau
das ist es ja, was mich noch mehr ärgert. Er weiss, ich kann damit nicht umgehen, er weiss es verletzt mich. Und er kann es nicht lassen. Ich muss ihm doch wichtiger sein, oder nicht. Ich bin die Zukunft, alles andere die Vergangenheit. Ich weiss er hat natürlich eine Vergangenheit, aber die soll auch da bleiben wo sie ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:57
In Antwort auf stina_11988279

Wie weit
geht toleranz und akzeptanz???? Soll ich dann ihm irgendwannmal einen Seitensprung auch auf vergönnen, tolerieren oder akzeptieren? Wo fängt es an, wo hört es auf?

Jetzt mach mal halblang...
...du vergleichst den kontakt zur mutter der ex mit einem seitensprung? irgendwie ist bei dir wohl so einiges im argen...

ich sprach nicht von lügen oder heimlichkeiten...mein gott, die mutter ist einfach nur ein mensch an dem ihm eben was liegt...sorry, dass ich deine übertriebene eifersucht und dein zickiges verhalten einfach nicht verstehen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:00
In Antwort auf stina_11988279

Tigerle...
sorry, sei mir nicht böse. Ich bin ne sehr reife intelligente Frau, aber mit dem Thema is wohl alles weg ... ich versteh das einfach nicht. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Wie kann man dann eine Beziehung beenden, wenn der Kontakt noch 10 Jahre aufrecht gehalten wird mit dem Expartner? Man ging doch auseinander, weil man sich nicht mehr gut riechen konnte, nicht mehr verstanden hat.... irgendwo check ich das einfach nicht

Ähm...
...nicht jede beziehung endet im rosenkrieg oder mit lügen und betrügen...manchmal stellen menschen einfach fest, des es beziehungstechnisch nicht mehr geht, aber deshalb wird doch aus dem anderen kein schlechter mensch...ich schätze meinen ex als mensch sehr...er ist inzwischen verheiratet wie ich und hat auch 2 kinder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:05
In Antwort auf jaana_11887320

Jetzt mach mal halblang...
...du vergleichst den kontakt zur mutter der ex mit einem seitensprung? irgendwie ist bei dir wohl so einiges im argen...

ich sprach nicht von lügen oder heimlichkeiten...mein gott, die mutter ist einfach nur ein mensch an dem ihm eben was liegt...sorry, dass ich deine übertriebene eifersucht und dein zickiges verhalten einfach nicht verstehen kann...

Möglich
das es Eifersucht ist, aber zickig..naja.

Meiner Meinung nach, haben Menschen die in die Vergangenheit gehören keinen Platz in der Zukunft, die er mit mir aufbauen möchten. Und die Mutter der Ex gehört in die Vergangenheit. Ich denke da wahrscheinlich anders, aber auch ich hatte EXfreunde und ich würde mich hüten, da nochmals Kontakt anzuknüpfen.... bin froh wenn ich meine Ruhe habe. Und diese Denkweise hab ich, weil ich abgeschlossen habe. Natürlich wenn mir ein Familienmitglied auf der Strasse begegnen würde, würde ich grüßen und eventuell SmallTalk führen, aber kein Kaffeetratsch führen oder zum Essen auf Besuch kommen.. ich finds einfach abartig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:07

Mit so einigem
haben die Mädels hier in dem Forum ja schon recht. Ihre Sicht verstehe ich auch. Aber trotzdem ist diese Frau ja nicht einfach irgend eine ältere Dame, die er gern mag, sondern die Mutter seiner Ex. Somit ist durch die Mutter ja auch die Verbindung zur Ex irgendwie gegeben. Dann reden Mutter und Tochter doch mal mit einander und die Mutter erzählt vielleicht doch irgendwelche Einzelheiten aus seinem Leben. Dass das der neuen Freundin, also Dir nicht passt, kann ich mir auch vorstellen. Ansichtssache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:10
In Antwort auf stina_11988279

Möglich
das es Eifersucht ist, aber zickig..naja.

Meiner Meinung nach, haben Menschen die in die Vergangenheit gehören keinen Platz in der Zukunft, die er mit mir aufbauen möchten. Und die Mutter der Ex gehört in die Vergangenheit. Ich denke da wahrscheinlich anders, aber auch ich hatte EXfreunde und ich würde mich hüten, da nochmals Kontakt anzuknüpfen.... bin froh wenn ich meine Ruhe habe. Und diese Denkweise hab ich, weil ich abgeschlossen habe. Natürlich wenn mir ein Familienmitglied auf der Strasse begegnen würde, würde ich grüßen und eventuell SmallTalk führen, aber kein Kaffeetratsch führen oder zum Essen auf Besuch kommen.. ich finds einfach abartig

Abartig?
wenn diese exfreunde alles sooo schrecklich sind, warum warst du dann mit denen zusammen? hast du so einen schlechten geschmack?

also muss jeder der eine beziehung beendet alles was mit dieser beziehung zu tun hat, aus dem leben streichen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:14
In Antwort auf dixie_12308598

Mit so einigem
haben die Mädels hier in dem Forum ja schon recht. Ihre Sicht verstehe ich auch. Aber trotzdem ist diese Frau ja nicht einfach irgend eine ältere Dame, die er gern mag, sondern die Mutter seiner Ex. Somit ist durch die Mutter ja auch die Verbindung zur Ex irgendwie gegeben. Dann reden Mutter und Tochter doch mal mit einander und die Mutter erzählt vielleicht doch irgendwelche Einzelheiten aus seinem Leben. Dass das der neuen Freundin, also Dir nicht passt, kann ich mir auch vorstellen. Ansichtssache.

Naja
er hat so wirklich seine Freiheiten, und ich bin auch eher der tolerantere Mensch. Er kann sich da wirklich nicht beschweren. Aber dieses eine Thema macht mich "krank". Besonders weil ich mir denke, das er sich da was vormacht. Nicht wegen der Dame, die so nett ist, andere Damen sind auch nett, sondern ich hab dann halt das Gefühl, eben weil es die Mutter der Ex ist.

Vielleicht will er sie ja wieder zurück. Er hat sich ja auch lustig gemacht, weil sie seit ihm auch keinen Freund mehr hatte. So in etwa, na die wird auch keinen mehr finden, so wie sie ist, etc.. also ist da sehr wohl noch kränkung und das Ego verletzt und das nach 3 Jahren. Es sind Gefühle im Spiel, auch wenn es nicht Liebe ist, aber "SIE" ist ihm anscheinend noch nicht egal!!!... Und ich, was spiel ich da für ne Rolle... das Vorzeigepüpchen, das es jetzt mit mir funktioniert und das er ja ach so toll glücklich ist....

ne... in diesem Theaterstück will ich nicht mitspielen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:16
In Antwort auf stina_11988279

Naja
er hat so wirklich seine Freiheiten, und ich bin auch eher der tolerantere Mensch. Er kann sich da wirklich nicht beschweren. Aber dieses eine Thema macht mich "krank". Besonders weil ich mir denke, das er sich da was vormacht. Nicht wegen der Dame, die so nett ist, andere Damen sind auch nett, sondern ich hab dann halt das Gefühl, eben weil es die Mutter der Ex ist.

Vielleicht will er sie ja wieder zurück. Er hat sich ja auch lustig gemacht, weil sie seit ihm auch keinen Freund mehr hatte. So in etwa, na die wird auch keinen mehr finden, so wie sie ist, etc.. also ist da sehr wohl noch kränkung und das Ego verletzt und das nach 3 Jahren. Es sind Gefühle im Spiel, auch wenn es nicht Liebe ist, aber "SIE" ist ihm anscheinend noch nicht egal!!!... Und ich, was spiel ich da für ne Rolle... das Vorzeigepüpchen, das es jetzt mit mir funktioniert und das er ja ach so toll glücklich ist....

ne... in diesem Theaterstück will ich nicht mitspielen.

Aha...
...da liegt der hund begraben. die mutter der ex ist garnicht der grund. du fühlst dich nicht geliebt genug und vertraust nicht darauf, dass er es ehrlich mit dir meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:19
In Antwort auf jaana_11887320

Abartig?
wenn diese exfreunde alles sooo schrecklich sind, warum warst du dann mit denen zusammen? hast du so einen schlechten geschmack?

also muss jeder der eine beziehung beendet alles was mit dieser beziehung zu tun hat, aus dem leben streichen?

Ja
sie waren schrecklich, sonst hätte ich nicht Schluss gemacht, ich mein ich trenne mich doch nicht einfach so von jemanden, weil es mir gerade Spass macht.

Aus dem Leben streichen? Ja finde ich schon. Schliesst sich eine Türe, öffnet sich eine andere...

Ausser einer Sache..es sind Kinder im Spiel, aber in diesem Falle sind keine Kinder im Spiel. War nur eine Beziehung mit 1,5 Jahren. Und es ist nicht seine erste Beziehung. Dann müsste er mit jeder Mutter seiner EX`n Kontakt halten. Tut er eben nicht, nur mit dieser einen.

Ich finde es auch nicht korrekt von dieser alten Dame. Soll sich doch um ihr eigenes Leben kümmern, sie hat ja auch einen Sohn, von dem fühlt sie sich auch in Stich gelassen, und jetzt nimmt sie meinen Freund als Ersatz her.. finde das nur krank. Sie mischt sich in meine Zukunft rein, sie vermiest mir alles. Nur weil sie egoistisch ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:27

Hast
wahrscheinlich recht... denn ohja verhätschelt wird er gerne, und er liebt gute Küche, und sie kocht sehr gut, nach seinen erzählungen. Sie ist Witwe und sehr einsam, weil auch Ihr Sohn sich eher rar macht, hat eine Frau und gerade ein kleines Baby. Ihr Sohn kapselt sich ab, auch da kann sie es nicht akzeptieren, das man auch mal loslassen muss.

Es hat für mich halt einen sehr schlechten Beigeschmack diese ganze Geschichte mit ihr. Aber so glaub ich kann er auch nicht abschliessen mit seiner Ex. Überall hängen auch Fotos von ihr bei Ihrer Mutter. Und er war ja oft da mit seiner EX und haben sie besucht. Ich meine das sind alles Erinnerungen, die jedesmal aufgefrischt werden...

Sie wird immer present sein, seine Ex....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:29
In Antwort auf jaana_11887320

Aha...
...da liegt der hund begraben. die mutter der ex ist garnicht der grund. du fühlst dich nicht geliebt genug und vertraust nicht darauf, dass er es ehrlich mit dir meint.

Wie soll
er es ehrlich meinen, wenn er immer wieder Kontakt sucht (im entferntesten Sinne) zu seiner Ex? Kann doch keine Liebe sein? Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:33
In Antwort auf stina_11988279

Ja
sie waren schrecklich, sonst hätte ich nicht Schluss gemacht, ich mein ich trenne mich doch nicht einfach so von jemanden, weil es mir gerade Spass macht.

Aus dem Leben streichen? Ja finde ich schon. Schliesst sich eine Türe, öffnet sich eine andere...

Ausser einer Sache..es sind Kinder im Spiel, aber in diesem Falle sind keine Kinder im Spiel. War nur eine Beziehung mit 1,5 Jahren. Und es ist nicht seine erste Beziehung. Dann müsste er mit jeder Mutter seiner EX`n Kontakt halten. Tut er eben nicht, nur mit dieser einen.

Ich finde es auch nicht korrekt von dieser alten Dame. Soll sich doch um ihr eigenes Leben kümmern, sie hat ja auch einen Sohn, von dem fühlt sie sich auch in Stich gelassen, und jetzt nimmt sie meinen Freund als Ersatz her.. finde das nur krank. Sie mischt sich in meine Zukunft rein, sie vermiest mir alles. Nur weil sie egoistisch ist!


sie nimmt sich deinen freund als ersatzsohn weil sie ihn 1-3 mal im jahr sieht? sie vermiest dir alles?

sorry, aber du tickst nicht mehr ganz richtig...ich bin raus aus dem thema. das wird mir echt zu kindisch...

dein freund hält das jetzt schonb 3 jahr aus? gratulation...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:37
In Antwort auf stina_11988279

Wie soll
er es ehrlich meinen, wenn er immer wieder Kontakt sucht (im entferntesten Sinne) zu seiner Ex? Kann doch keine Liebe sein? Oder?


ok, dann liebe ich meinen mann auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:52
In Antwort auf jaana_11887320


ok, dann liebe ich meinen mann auch nicht...

Lieben
und lieben sind 2 Paar Schuhe. Eins kann ich nur sagen: Dein Mann liebt dich wirklich bedingungslos, das er das akzeptiert, wirklich ein starker Mann, das er da drüber steht. Nur reinschaun kannst Du ihn ihm auch nicht, und du weisst auch nicht, wie es ihm wirklich geht dabei.

Denke mal nach, wenn er mit seiner Exfrau oder Exfreundin immer noch kontakt hätte, würde dich das total kühl lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:57
In Antwort auf stina_11988279

Hast
wahrscheinlich recht... denn ohja verhätschelt wird er gerne, und er liebt gute Küche, und sie kocht sehr gut, nach seinen erzählungen. Sie ist Witwe und sehr einsam, weil auch Ihr Sohn sich eher rar macht, hat eine Frau und gerade ein kleines Baby. Ihr Sohn kapselt sich ab, auch da kann sie es nicht akzeptieren, das man auch mal loslassen muss.

Es hat für mich halt einen sehr schlechten Beigeschmack diese ganze Geschichte mit ihr. Aber so glaub ich kann er auch nicht abschliessen mit seiner Ex. Überall hängen auch Fotos von ihr bei Ihrer Mutter. Und er war ja oft da mit seiner EX und haben sie besucht. Ich meine das sind alles Erinnerungen, die jedesmal aufgefrischt werden...

Sie wird immer present sein, seine Ex....

Sehr einsam...
Ich kann deinen Ärger ehrlich gesagt nicht so recht verstehen. Du siehst diese Frau nur als die Mutter der Exfreundin, aber das ist sie nicht - sie ist auch ein eigenständiger Mensch. Ich fände es eigentlich sehr positiv, wenn mein Freund sich noch gut mit den Eltern der Exfreundin verstehen würde, denn für mich zeigt das Charakter! Und so kann ich mir denken, das er meine Eltern vielleicht auch "als Menschen" mag und nicht nur mir zuliebe...
Du schreibst, die Frau wäre sehr einsam. Es ist doch schön, dass dein Freund sie ein wenig aus dieser Einsamkeit rausholt. Ich hab den Eindruck, dass dein Freund ein warmherziger Mensch ist - das sollte dich doch eigentlich freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 14:58
In Antwort auf jaana_11887320


sie nimmt sich deinen freund als ersatzsohn weil sie ihn 1-3 mal im jahr sieht? sie vermiest dir alles?

sorry, aber du tickst nicht mehr ganz richtig...ich bin raus aus dem thema. das wird mir echt zu kindisch...

dein freund hält das jetzt schonb 3 jahr aus? gratulation...

Ich ticke nicht
mehr ganz richtig? Was für eine Welt und was für Frauen? Ich weiss nicht, vielleicht findest Du auch wahrscheinlich einen 3er normal.. ist wohl ansichtsache. Ich weiss nur "offiziell" das er sie 1-3 mal besucht, wer sagt denn das es nicht öfters ist? Er weiss wie ich darüber denke....

Ich bleibe mir wenigstens selber treu, und ich bin "sensibel" genug, sehr wohl mir Gedanken über Dinge zu machen, und vorallem sehr wohl in der heutigen Gesellschaft "vorsichtig" zu sein. Frag mich nur, wer ist jetzt naiv, du oder ich? Ich weil ich vorsichtig bin, und gewisse Dinge hinterfrage, oder Du? Weil du dir keine Gedanken machst, es so nimmst wie es ist, nicht weiter in die Tiefe gehst, und glaubst es ist alles Friede Freude Sonnenschein......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:08

Danke danke für
die tollen Komplimente die Du mir gerade gemacht hast. Göre von 16 Jahren...ähm, wer von uns ist da gerade unreif? Nur weil ich über gewissen Dinge andere Meinung habe? Sie vermist mir das Leben, weil ich mir überhaupt Gedanken darüber machen muss, wenn sie nicht wäre, müsste ich mich nicht mit diesem Thema auseinander setzten. Die Beziehung beenden..Tja, weil ich es nicht verdient habe, das ich verletzt werde.. und seine Aktion verletzt mich. Wie du das siehst, akzeptiere ich, weil es deine Meinung ist. Und ich sehr wohl die Reife habe, andere Meinung hier zu akzeptieren, du anscheinenden nicht!!! Meine Meinung weisst Du ja. Und er kann jeden Kontakt haben, was er will: ausser Ex-Freundinnen, Mutter der Ex, etc...... und ich weiss nicht in welche Welt leben wir überhaupt, er ist nicht mein Besitz??? Haha und wenn er mich betrügt, ist das auch OK, ich darf nicht verletzt sein, sondern muss lachen und fröhlich sein, oder wie... Sag mal, wer von hier ..tickt denn da net richtig. Gewisse Einstellungen die du hast, solltest mal überlegen und überdenken...... Love and Peace, oder wie ..leben wir jetzt wieder in den 70igern..wo jeder mit jedem, und alles ist super toll...Ma bitte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:11
In Antwort auf stina_11988279

Lieben
und lieben sind 2 Paar Schuhe. Eins kann ich nur sagen: Dein Mann liebt dich wirklich bedingungslos, das er das akzeptiert, wirklich ein starker Mann, das er da drüber steht. Nur reinschaun kannst Du ihn ihm auch nicht, und du weisst auch nicht, wie es ihm wirklich geht dabei.

Denke mal nach, wenn er mit seiner Exfrau oder Exfreundin immer noch kontakt hätte, würde dich das total kühl lassen?

Keine sorge...
...mein mann hat damit kein problem, denn im gegensatz zu dir, weiß er, dass ich ihn liebe und im gegenteil, er schätzt meinen ex genauso als mensch.

und anders herum: kein problem. schließlich weiß ich, dass er mich liebt...denn nur mich hat er geheiratet

nicht alle beziehung bestehen aus eifersucht, besitzansprüchen und verwehren von kontakten...sondern aus vertrauen, liebe, toleranz und respekt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:14
In Antwort auf stina_11988279

Danke danke für
die tollen Komplimente die Du mir gerade gemacht hast. Göre von 16 Jahren...ähm, wer von uns ist da gerade unreif? Nur weil ich über gewissen Dinge andere Meinung habe? Sie vermist mir das Leben, weil ich mir überhaupt Gedanken darüber machen muss, wenn sie nicht wäre, müsste ich mich nicht mit diesem Thema auseinander setzten. Die Beziehung beenden..Tja, weil ich es nicht verdient habe, das ich verletzt werde.. und seine Aktion verletzt mich. Wie du das siehst, akzeptiere ich, weil es deine Meinung ist. Und ich sehr wohl die Reife habe, andere Meinung hier zu akzeptieren, du anscheinenden nicht!!! Meine Meinung weisst Du ja. Und er kann jeden Kontakt haben, was er will: ausser Ex-Freundinnen, Mutter der Ex, etc...... und ich weiss nicht in welche Welt leben wir überhaupt, er ist nicht mein Besitz??? Haha und wenn er mich betrügt, ist das auch OK, ich darf nicht verletzt sein, sondern muss lachen und fröhlich sein, oder wie... Sag mal, wer von hier ..tickt denn da net richtig. Gewisse Einstellungen die du hast, solltest mal überlegen und überdenken...... Love and Peace, oder wie ..leben wir jetzt wieder in den 70igern..wo jeder mit jedem, und alles ist super toll...Ma bitte....

Ich find dich langsam echt drollig
...jeder mit jedem? genau...er macht mit der mutter und der ex einen dreier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:18
In Antwort auf stina_11988279

Ich ticke nicht
mehr ganz richtig? Was für eine Welt und was für Frauen? Ich weiss nicht, vielleicht findest Du auch wahrscheinlich einen 3er normal.. ist wohl ansichtsache. Ich weiss nur "offiziell" das er sie 1-3 mal besucht, wer sagt denn das es nicht öfters ist? Er weiss wie ich darüber denke....

Ich bleibe mir wenigstens selber treu, und ich bin "sensibel" genug, sehr wohl mir Gedanken über Dinge zu machen, und vorallem sehr wohl in der heutigen Gesellschaft "vorsichtig" zu sein. Frag mich nur, wer ist jetzt naiv, du oder ich? Ich weil ich vorsichtig bin, und gewisse Dinge hinterfrage, oder Du? Weil du dir keine Gedanken machst, es so nimmst wie es ist, nicht weiter in die Tiefe gehst, und glaubst es ist alles Friede Freude Sonnenschein......


Also ganz ehrlich, wenn ich in deinem Profil nicht gesehen hätte, dass du 35 bist, dann hät ich dich aufgrund der Antworten auf höhstens 20 geschätzt.

Was du hier vum Stapel gibst, find ich absolut unreif! Hast du so wenig Selbstvertrauen, dass du dir einredest, er könnte was von seiner Ex wollen nur weil er 3 mal im Jahr bei der Mutter der Ex ist?? !!! Man kann alles kaputt reden und kaputt machen und du bist definitiv auf bestem Wege dazu die Beziehung kaputt zu machen, weil du wegen dieser einer Sache, die für mich kein Problem darstellen würde, komplett abdrehst!
Dich stört auch nicht in erster Linie die Mutter, sondern du hast einfach nur Angst, er könnte wieder was von seiner Ex wollen. Aber glaub mir, wenn er sie zurück möchte, muss er dazu nicht die Mutter besuchen und dann hätte er schon längst andere Schritte unternommen um seine Ex zu treffen/sehen.

Du bist eifersüchtig auf die Ex und du reimst dir alle möglichen Sachen zusammen, welche für mich komplett an den Haaren herbeigezogen sind.

Und nein ich steh auch nicht auf 3er und red mir nicht alles Friede, Freude, Sonnenschein, sondern ich weiss, dass mein Freund mich liebt und auch wenn er die Mutter der Ex besuchen würde, weiss ich immer noch dass er mich liebt und unsere Beziehung gut ist. Und dass ich toller bin als seine Ex weiss ich auch, weil er bei mir ist und nicht bei der Ex und ich hab auch null Stress, weil ich mir meine Probleme nicht selbst erschaff und mich erst dann um ein Problem kümmre, wenns auftaucht

Wenn ich dich wär, würd ich mal etwas runterkommen und überlegen ob du nicht komplett überreagierst bevor alles kaputt ist wegen einer alten Dame, dies anscheinend nur gut meint mit deinem Freund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:24

Als
ersters wollte ich dir mal danken, weil du wirklich ein angenehmer Schreiber bist, und weil du sehr menschlich rüber kommst. Was ich von anderen Benützern und Beiträgen nicht gerade behaupten kann.

Du hast ja recht, wir Frauen denken anders, und deswegen kommen wir ja auch von der Venus und die Männer vom Mars. Wir haben auch so wirklich eine harmonische Beziehung,nur wenn ich wieder von dieser Sache höre, sehe ich rot. Ich habe natürlich auch versucht an mir da zu arbeiten, aber es geht einfach nicht. Ich setzt mich mit vielen Sachen auseinander, und wie es das Leben so bringt, ändert man viele Einstellungen. Man muss immer an sich arbeiten. Aber das ist ja, das ich da "dicht" mache, bei diesem Thema.

Als er voriges Mal bei ihr war, hab ich gar nichts gesagt, weil ich mir gedacht habe, wenn ich es mal so versuche, es runterschlucke und akzeptiere, vielleicht ist ja mal Ruhe. Da er gestern wieder bei ihr war.... hat mich das wieder zurück geworfen, weil egal wie ich reagiere oder was ich mache, es bringt nichts... und fühle mich einfach hilflos.

Hab gerade telefoniert mit ihm, er hat mir nun versprochen, den Kontakt abzubrechen, da ich ihm sehr wohl wichtiger bin. Ich hab ihm wirklich mal so ne Szene gemacht, weil ich einfach nicht mehr wollte und konnte.

Naja bin nun froh, das dieses Thema wohl abgeschlossen ist. Ich will ihm das glauben. Nur komisches Gefühl ist es für mich, ich will ja nicht aus Gewinner aus dieser Sache gehen. Es ärgert mich nur, das ich überhaupt in so einer Situation war. Das ich überhaupt Disskutieren und Streiten musste, denn für mich wäre das wenn ich an seiner Stelle gewesen wäre, nicht mal ein Streitpunkt gewesen, ich hätte schon von Anfang an gewusst, was zu machen wäre, wenn ich wieder in einer Beziehung bin. Weil ich finde, das das eine Beziehung nur aufwirbelt. Naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:25
In Antwort auf stina_11988279

Ich ticke nicht
mehr ganz richtig? Was für eine Welt und was für Frauen? Ich weiss nicht, vielleicht findest Du auch wahrscheinlich einen 3er normal.. ist wohl ansichtsache. Ich weiss nur "offiziell" das er sie 1-3 mal besucht, wer sagt denn das es nicht öfters ist? Er weiss wie ich darüber denke....

Ich bleibe mir wenigstens selber treu, und ich bin "sensibel" genug, sehr wohl mir Gedanken über Dinge zu machen, und vorallem sehr wohl in der heutigen Gesellschaft "vorsichtig" zu sein. Frag mich nur, wer ist jetzt naiv, du oder ich? Ich weil ich vorsichtig bin, und gewisse Dinge hinterfrage, oder Du? Weil du dir keine Gedanken machst, es so nimmst wie es ist, nicht weiter in die Tiefe gehst, und glaubst es ist alles Friede Freude Sonnenschein......

Ach je...
jetzt kommt die nummer...wenn du so wenig vertrauen zu deinem freund hat, warum bist du dann mit ihm zusammen oder misstraust du jedem menschen...wenn ja, dann tust du mir echt leid...es gibt einen unterschied zwischen naivität und vertrauen. ich weiß wem ich vertrauen kann und das ist z.b. mein mann. und wenn ich das nicht täte, hätte ich nicht mit ihm 2 kinder in die welt gesetzt und ein haus gekauft.

menschen, wie du, die misstrauen und eifersucht mit stärke und tiefsinnigkeit versuchen zu begründen, sind echt arm dran...

ich vermute mal stark, du bist hintergangen worden und dein jetziger armer freund muss das ausbaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:27
In Antwort auf jaana_11887320

Ich find dich langsam echt drollig
...jeder mit jedem? genau...er macht mit der mutter und der ex einen dreier

Tigerle
du kannst es ins lächerliche ziehen wie du willst... wenns dich amüsiert, freue ich mich, das ich dir so nen netten Nachmittag bescherrt habe.

Beziehung zwischen Mann und Frau sind mir heilig. Da gibts kein, bisschen da oder da, wie auch immer....

Leben und leben lassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:30

Oh oh oh
du redest von liebe und das es keine liebe sein kann, wenn man den kontakt zu seinen expartnern hat....
warum sollte es ein problem sein? warum soll man menschen aus seinem leben streichen, mit denen man sich gut versteht? ich hab noch kontakt zu meinem ex. beziehungstechnisch harmonieren wir gar nicht...freundschaftlich absolut bestens. warum soll ich ihn ignorieren
mein freund hat noch kontakt zu seiner ex...hat über netzwerke auch noch kontakt zu damaligen sexbekanntschaften....stört mich nicht. er ist mit mir zusammen, er liebt mich. wenn er sich noch gut mit ihnen versteht....
beziehungen können auch im guten enden, weil man einfach als partner nicht harmoniert.

liebe ist für dich also besitzdenken, misstrauen, kontrolle über die kontakte des partners, vorschriften?

für mich bedeutet es respekt/wertschätzung, vertrauen, nähe, aber dennoch genug freiraum...da gibt es noch so vieles, was man gar nicht alles aufzählen kann. deins würd ich nicht als liebe bezeichnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:33


Das Problem dürfte sich für dich so oder so bald erledigen. Wenn du nämlich so weiter machst, ist dein Freund bestimmt bald dein Ex, weil sowas würd ich mir als dein Freund auf die Dauer nicht geben.
Da bin ich lieber alleine als ich hab so ne Stresstante zu Hause.
Wenn ich manche Beiträge hier lese, dann versteh ich mittlerweile sehr gut, wenn Männer in der Kneipe vom Drachen zu Hause reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:42
In Antwort auf stina_11988279

Als
ersters wollte ich dir mal danken, weil du wirklich ein angenehmer Schreiber bist, und weil du sehr menschlich rüber kommst. Was ich von anderen Benützern und Beiträgen nicht gerade behaupten kann.

Du hast ja recht, wir Frauen denken anders, und deswegen kommen wir ja auch von der Venus und die Männer vom Mars. Wir haben auch so wirklich eine harmonische Beziehung,nur wenn ich wieder von dieser Sache höre, sehe ich rot. Ich habe natürlich auch versucht an mir da zu arbeiten, aber es geht einfach nicht. Ich setzt mich mit vielen Sachen auseinander, und wie es das Leben so bringt, ändert man viele Einstellungen. Man muss immer an sich arbeiten. Aber das ist ja, das ich da "dicht" mache, bei diesem Thema.

Als er voriges Mal bei ihr war, hab ich gar nichts gesagt, weil ich mir gedacht habe, wenn ich es mal so versuche, es runterschlucke und akzeptiere, vielleicht ist ja mal Ruhe. Da er gestern wieder bei ihr war.... hat mich das wieder zurück geworfen, weil egal wie ich reagiere oder was ich mache, es bringt nichts... und fühle mich einfach hilflos.

Hab gerade telefoniert mit ihm, er hat mir nun versprochen, den Kontakt abzubrechen, da ich ihm sehr wohl wichtiger bin. Ich hab ihm wirklich mal so ne Szene gemacht, weil ich einfach nicht mehr wollte und konnte.

Naja bin nun froh, das dieses Thema wohl abgeschlossen ist. Ich will ihm das glauben. Nur komisches Gefühl ist es für mich, ich will ja nicht aus Gewinner aus dieser Sache gehen. Es ärgert mich nur, das ich überhaupt in so einer Situation war. Das ich überhaupt Disskutieren und Streiten musste, denn für mich wäre das wenn ich an seiner Stelle gewesen wäre, nicht mal ein Streitpunkt gewesen, ich hätte schon von Anfang an gewusst, was zu machen wäre, wenn ich wieder in einer Beziehung bin. Weil ich finde, das das eine Beziehung nur aufwirbelt. Naja


"Hab gerade telefoniert mit ihm, er hat mir nun versprochen, den Kontakt abzubrechen, da ich ihm sehr wohl wichtiger bin. Ich hab ihm wirklich mal so ne Szene gemacht, weil ich einfach nicht mehr wollte und konnte. "

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Glanzleistung.

Ich sehe schon den nächsten Hilfeschrei von dir hier im Forum: Hilfe mein Freund trifft sich HEIMLICH mit der Mutter seiner Ex......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:43
In Antwort auf zicklein85

Oh oh oh
du redest von liebe und das es keine liebe sein kann, wenn man den kontakt zu seinen expartnern hat....
warum sollte es ein problem sein? warum soll man menschen aus seinem leben streichen, mit denen man sich gut versteht? ich hab noch kontakt zu meinem ex. beziehungstechnisch harmonieren wir gar nicht...freundschaftlich absolut bestens. warum soll ich ihn ignorieren
mein freund hat noch kontakt zu seiner ex...hat über netzwerke auch noch kontakt zu damaligen sexbekanntschaften....stört mich nicht. er ist mit mir zusammen, er liebt mich. wenn er sich noch gut mit ihnen versteht....
beziehungen können auch im guten enden, weil man einfach als partner nicht harmoniert.

liebe ist für dich also besitzdenken, misstrauen, kontrolle über die kontakte des partners, vorschriften?

für mich bedeutet es respekt/wertschätzung, vertrauen, nähe, aber dennoch genug freiraum...da gibt es noch so vieles, was man gar nicht alles aufzählen kann. deins würd ich nicht als liebe bezeichnen

Naja zicklein
ich bewundere das du das kannst, aber ich kann es nicht, ich könnte nie gut heissen, wenn mein Freund noch Kontakte mit seinen Sexbekanntschaften hätte, oder auch mit der Ex...

Besitzdenken, Misstrauen... naja harte Ansagen, nur weil ich das nicht will. Heutzutage schadet ein wenig Vorsicht nicht.

Aber vielleicht hab ich wirklich ne Meise,... aber um Gottes Willen ich könnte nicht mehr schlafen, wenn ich wüsste er würde noch Kontakt zu damaligen Sexbekanntschaften haben.

Das wär ja, wenn ich ihm es auf einen heissen Teller servieren würde.

Andererseits bewundere ich deine Offenheit, und deine Toleranz..ohne jetzt. Hut ab!

Ich meine, er ist ja auch ein Mann? Nicht das Frauen vielleicht da besser wären, aber trotzdem...

Lieben tue ich ihn auf alle Fälle.

Ich bin natürlich die letzte die nicht von Ihrem hohen Ross runtersteigen könnte, aber heutzutage... darf man sich mit solchen Dingen nicht spielen. Die Versuchung ist heutzutage zu gross.

Weiss nicht, ob ich meine Einstellung überdenken soll, aber auch wenn ich sie überdenke, ich weiss 100% pro, das wenn ich nur 80% dulden würde, was du tust in einer Beziehung, das er irgendwann mal fremdgehen würde.

Spiel nicht gerne 6 aus 45... wenn du weisst was ich meine....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:45
In Antwort auf sharla_12062121


Das Problem dürfte sich für dich so oder so bald erledigen. Wenn du nämlich so weiter machst, ist dein Freund bestimmt bald dein Ex, weil sowas würd ich mir als dein Freund auf die Dauer nicht geben.
Da bin ich lieber alleine als ich hab so ne Stresstante zu Hause.
Wenn ich manche Beiträge hier lese, dann versteh ich mittlerweile sehr gut, wenn Männer in der Kneipe vom Drachen zu Hause reden

Naja
ich denke eine Beziehung kann nur funktionieren, wenn jeder Kompromissbereit ist, und nicht jeder das macht, was ihm passt. Stresstante? Ha, das ich nicht lache... er macht ja den Stress, wenn er mir keinen Stoff dazu liefert, mach ich auch keinen Stress.

Auf eine Aktion folgt immer eine Reaktion.
Wenn du die Männer in den Kneipen reden hörst..kennst Du auch nur die eine Seite. Du musst die Dinge objektiv betrachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:50
In Antwort auf knoepfli


"Hab gerade telefoniert mit ihm, er hat mir nun versprochen, den Kontakt abzubrechen, da ich ihm sehr wohl wichtiger bin. Ich hab ihm wirklich mal so ne Szene gemacht, weil ich einfach nicht mehr wollte und konnte. "

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Glanzleistung.

Ich sehe schon den nächsten Hilfeschrei von dir hier im Forum: Hilfe mein Freund trifft sich HEIMLICH mit der Mutter seiner Ex......


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:52

Schornsteiger,
du verstehst es nicht, und du willst es einfach nicht verstehen.

Welcher vernünftiger Mann sucht noch Kontakt zu seiner EX oder Mutter der Ex?

Wenn er eine Freundin hat, dann soll er sich doch auf die Zukunft konzentrieren und nicht auf die Vergangenheit.

Ich habe kein Problem damit, wenn er sie mal auf der Strasse sieht, und ne Begrüssung rüber schiebt und nen SmallTalk führt. Aber das wars dann schon.

Ich mein wo sind wir denn? Irgendwo sind mal Grenzen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:53

Wenn du dir
so machen Dinge im Leben gefallen lässt, dann ist das deine Sache... damit musst Du klar kommen - ich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:54
In Antwort auf stina_11988279

Schornsteiger,
du verstehst es nicht, und du willst es einfach nicht verstehen.

Welcher vernünftiger Mann sucht noch Kontakt zu seiner EX oder Mutter der Ex?

Wenn er eine Freundin hat, dann soll er sich doch auf die Zukunft konzentrieren und nicht auf die Vergangenheit.

Ich habe kein Problem damit, wenn er sie mal auf der Strasse sieht, und ne Begrüssung rüber schiebt und nen SmallTalk führt. Aber das wars dann schon.

Ich mein wo sind wir denn? Irgendwo sind mal Grenzen....

Aber
Du muss doch mal merken was Sache ist: Für ihn gehört die Mutter nicht zur Vergangenheit sondern zur Zukunft und Gegenwart

Du "hättest" es gerne, dass das alles Vergangenheit ist, aber er alleine entscheidet ob es so ist und nicht Du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:57

Hehe er ist
mein Freund und nicht irgendwer...

Er ist eine Beziehung eingegangen damit hat er auch eine Verpflichtung. Wenn er Single ist, dann kann er machen was er will, aber so???

Darf dein Mann machen was er will? Wo sind denn deine Grenzen? Das würd mich jetzt interessieren. Tue doch nicht so, als wenns bei dir überhaupt nichts geben würde, was dich stören würde... ist doch lächerlich. Ich kenn solche Beziehungen, und auch Frauen die nach aussen hin sagen, na bei uns passt alles, und mein Schatz ich lass ihm seine Freiheiten und paar Jahre später sitzens dann da, verlassen weil er sich mal zuviel Freiheiten heraus genommen hat. .... irgendwo gibts auch Grenzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:58
In Antwort auf stina_11988279

Naja zicklein
ich bewundere das du das kannst, aber ich kann es nicht, ich könnte nie gut heissen, wenn mein Freund noch Kontakte mit seinen Sexbekanntschaften hätte, oder auch mit der Ex...

Besitzdenken, Misstrauen... naja harte Ansagen, nur weil ich das nicht will. Heutzutage schadet ein wenig Vorsicht nicht.

Aber vielleicht hab ich wirklich ne Meise,... aber um Gottes Willen ich könnte nicht mehr schlafen, wenn ich wüsste er würde noch Kontakt zu damaligen Sexbekanntschaften haben.

Das wär ja, wenn ich ihm es auf einen heissen Teller servieren würde.

Andererseits bewundere ich deine Offenheit, und deine Toleranz..ohne jetzt. Hut ab!

Ich meine, er ist ja auch ein Mann? Nicht das Frauen vielleicht da besser wären, aber trotzdem...

Lieben tue ich ihn auf alle Fälle.

Ich bin natürlich die letzte die nicht von Ihrem hohen Ross runtersteigen könnte, aber heutzutage... darf man sich mit solchen Dingen nicht spielen. Die Versuchung ist heutzutage zu gross.

Weiss nicht, ob ich meine Einstellung überdenken soll, aber auch wenn ich sie überdenke, ich weiss 100% pro, das wenn ich nur 80% dulden würde, was du tust in einer Beziehung, das er irgendwann mal fremdgehen würde.

Spiel nicht gerne 6 aus 45... wenn du weisst was ich meine....

Weißt du
wenn jemand fremdgehen will, dann macht er es. da braucht es keine kontakte zur ex, oder ehemaligen bekanntschaften
und er hat immer noch seine gedanken....dort kann er seine ex nicht streichen.
wenn ich meinen ex sehe, dann würd mir im traum nicht einfallen, mit dem intim zu werden...geschweige denn sexuelle gefühle zu entwickeln. ich seh ihn als neutrale person. ich war mal mit dem zusammen, gefühle sind futsch.
bei meinem freund ists auch so. ich könnte den so mit seiner ex in urlaub fahren lassen, ich wüsste, da würd nichts passieren. da ich sie kenne ist es noch einfacher da zu vertrauen, weil ich weiß, sie empfindet auch nichts mehr. wäre dem nicht so, wäre ich vielleicht auch etwas misstrauischer. verbieten könnt ich ihm den kontakt allerdings nicht.
früher war ich sehr eifersüchtig, aber durch meinen freund hab ich gelernt, vieles lockerer zu sehen. wir unterhalten uns offen und ehrlich über solche themen und dadurch verliert auch vieles seinen schrecken

dein freund liebt dich. er ist mit dir zusammen...seine ex ist ex und das hat seine gründe.
wenn er noch kontakt zu den eltern hat, lass ihn. vertrau ihm. er mag die eltern einfach. sind sicherlich total liebe menschen, mit denen er gut kann.
wenn du in solchen sachen offener bist, heisst es nicht, dass er dann fremdgeht. es ist eher so, wenn man jemanden einengt, dass derjenige irgendwann ausbricht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 15:59
In Antwort auf stina_11988279

Naja
ich denke eine Beziehung kann nur funktionieren, wenn jeder Kompromissbereit ist, und nicht jeder das macht, was ihm passt. Stresstante? Ha, das ich nicht lache... er macht ja den Stress, wenn er mir keinen Stoff dazu liefert, mach ich auch keinen Stress.

Auf eine Aktion folgt immer eine Reaktion.
Wenn du die Männer in den Kneipen reden hörst..kennst Du auch nur die eine Seite. Du musst die Dinge objektiv betrachten.

..
Klar, kann eine Bez nur funktionieren, wenn man Kompromissbereit ist. Aber sei ehrlich bist du das? zB in dieser einen Sache.

Bist du mal betrogen worden (ich will dir hier nicht zu nahe treten)? aber ich hab das gefühl, du hast einfach Angst, dass du deinen Freund verlierst bzw. er dich betrügen könnte.
Du musst echt etwas locker werden, ansonsten machst du dir selbst das Leben schwer.
Ausserdem du hast gar nichts im Sack, bei niemandem. Er könnte dich theoretisch auch betrügen während du denkst er ist auf der Arbeit. Verstehst du was ich meine. Ein gewisses Grundvertrauen muss da sein, ansonsten machst du dir dein Leben sehr sehr schwer.
Ich bin auch schon betrogen und belogen worden und das aufs Übelste. Ich war tief verletzt und trotzdem weiss ich jetzt genau, dass mein Freund mich liebt und ich vertrau ihm sogar. Sicher kann ich nicht zu 1000% garantieren, dass er mich vl nicht IRGENDWANN mal betrügt, aber ich geh davon aus, dass ers nicht tut, sonst wär ich ja nicht mit ihm zusammen...
Geniess doch die Zeit mit ihm und mach im wegen der Mutter seiner Ex keinen Stress. Vl verläuft sich das ganze ja dann von selbst oder du siehst wirklich mit der Zeit, dass es nicht so schlimm ist, wie dus im Mom empfindest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 16:00
In Antwort auf stina_11988279

Hehe er ist
mein Freund und nicht irgendwer...

Er ist eine Beziehung eingegangen damit hat er auch eine Verpflichtung. Wenn er Single ist, dann kann er machen was er will, aber so???

Darf dein Mann machen was er will? Wo sind denn deine Grenzen? Das würd mich jetzt interessieren. Tue doch nicht so, als wenns bei dir überhaupt nichts geben würde, was dich stören würde... ist doch lächerlich. Ich kenn solche Beziehungen, und auch Frauen die nach aussen hin sagen, na bei uns passt alles, und mein Schatz ich lass ihm seine Freiheiten und paar Jahre später sitzens dann da, verlassen weil er sich mal zuviel Freiheiten heraus genommen hat. .... irgendwo gibts auch Grenzen...


Warst Du wenigstens so fair und hast ihn über seine Rechte aufgeklärt, bevor er mit Dir zusammen kam?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 16:04
In Antwort auf jaana_11887320

Keine sorge...
...mein mann hat damit kein problem, denn im gegensatz zu dir, weiß er, dass ich ihn liebe und im gegenteil, er schätzt meinen ex genauso als mensch.

und anders herum: kein problem. schließlich weiß ich, dass er mich liebt...denn nur mich hat er geheiratet

nicht alle beziehung bestehen aus eifersucht, besitzansprüchen und verwehren von kontakten...sondern aus vertrauen, liebe, toleranz und respekt...

Sag mal
also er kann schätzen wenn er will, aber er muss ja nicht gleich mit ihm um die Häuser ziehen, oder?

Und vorallem: ja er hat "nur" dich geheiratet, aber ich kenn viele Männer, die nur eine Frau geheiratet haben, und trotzdem... bist Du kein wenig misstrauisch....gerade zu heutzutage - in der heutigen zeit?

Wenn ich jemanden liebe, hab ich auch Angst diesen jemanden zu verlieren..ist doch logisch. Weil jeder seine Erfahrungen gemach hat....und blind vertrauen,,,,heutzutage geht das nicht mehr....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 16:09

Was
für eine Beziehung hat denn dein Freund zu seiner Mama?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ausziehen und endgültig schlussstrich ziehen?
Von: zimtundzucker11
neu
14. Oktober 2011 um 16:10
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram