Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat Kind und "EX"Frau

Freund hat Kind und "EX"Frau

14. Oktober 2013 um 12:57

Hallo ihr lieben,
ich brauch einfach mal einen Rat von anderen die auch in so einer Situtation waren/ sind.

Seit vier Monaten habe ich einen neuen Freund. Ich bin sehr glücklich mit ihm er wohn auch vorübergehend bei mir da er noch keine Wohnung hat.
Er war 7 Jahre mit einer Frau zusammen(verheiratet) und sie haben einen 6 Jährigen Sohn zusammen. Vor zwei Jahren hatten sie sich schon einmal getrennt und er ist ausgezogen. Wegen dem gemeinsamen Sohn wollten sie es noch einmal probieren und er ist wieder zu ihr gezogen. Seit anfang des Jahres sind sie fest getrennt, er hatte noch dort gewohnt weil er nicht von seinem Sohn weg wollte. Ist dann aber zu einem Freund gezogen. Da ich Nachmieter für meine Wohnung gesucht habe, haben wir uns so zufällig kennen gelernt. Er hat die Wohnung besichtigt und dannach Kontakt zu mir aufgenommen da er mich direkt umwerfend fand so Kontakt ist intensiver geworden und jetzt seit viedr Monaten sind wir zusammen.
Ich verstehe das er Kontakt mit der Ex haben muss wegen seinem Sohn. Aber er will noch nicht das sie von mir erfährt weil er sonst Angst hat das sie ihm irgendwie das Kind wegnimmt, diese Angst ist unbegründet weil das nicht einfach so geht ABER irgendwo verstehe ich ja auch das. Sein Sohn weiß auch noch ncihts von mir. Er zeiget mir zwar immer Fotos oder wenn er bei ihm ist schickt er mir auch Fotos zu und wir bleiben auch dann im Kontakt. Aber es macht mich trotzdem rasend das er somit auch mit ihr Kontakt hat . Wnen sie etwas zu dritt unternhemen könnte ich heulen. Ich bleib dann zu Hause alleine und male mir die schlimmsten Dinge aus. Zum Beispiel das sie sich auch noch um den Sohn eine heile Welt vor zuspielen das sie sich noch küssen oder Arm in Arm rum laufen....was nicht so ist weil er weiß das Papa und Mama nicht mehr zusamme sind aber trotzdem...der Fantasie ists egal.
Wenn Famielien Feste sind ist er natürlich auch dabei. Oder sie schreibt ihm Nachrichten natürlich mit Vorwand wegen dem Sohn. Schickt ihn tolle neue tatoo Bilder, da er viele Tatoos hat sollen das weitere Ideen sein. Das regt mich auf Kontakt wegen dem kind ja aber sont ist ne Ex halt ne Ex!!! Er hatt strake Schmerzen dann schreibt sie natürlich sofort brauchst du Schmerzmittel??? NEIN BRAUCHTER NICHT!!! Ich habe auch welche bevor er welche von ihr nimt würde ich Nachts alle Apotheken abfahren um ihm welche zubesorgen.

Er bedeutet mir wirklich viel aber dieser Unnötige KOntakt zu noch Frau ist für mich sehr schwierig.... er will nichts mehr von ihr und war auch der , der sich jedes mal von ihr getrennt hatte.

Ich hoffe das irgendjemand mir einen Rat geben kann wie ich hiermit besser umgehen kann.

Liebe Grüße

Mehr lesen

14. Oktober 2013 um 13:04

Stimmt irgendwie
Aber muss man bei einem Mann mit Vergangenheit nicht immer Kompromisse eingehen?!?!

Ich denke halt oder hoffe einfach das die ex es bald erfährt dann weiß ich auch das es wirklich ernst gemeitn ist

Gefällt mir

14. Oktober 2013 um 14:21

Mhm
Ja hab ich schon da hatte er aber keon verstandniss fur mich weil es so ja schon alles schwer fur seinen sohn sei und jetzt noch eine neue frau...ich will ihn nicht verlieren und stelle mich auch natürlich unter seinen sohn vom stellenwert aber uber die ex. deswegen tut es mir sehr weh. mittlerweile habe ich auch angst das thema anzusprechen weil ich angst habe das er soch dann von mir distanziert oder so. Ich muss den kleinen wirklich noch nicht kennen lernen das versteh ich auch irgendwo noch...aber die ex ische sollte es langsam wissen. das andere ich habe ihn mittlerweile mehr als nur lieb. er sagt bis jetzt immer ich habe dich sehr lieb mich verumsicherz das ich kenne es. nicht von mein freund das er ich habe dich lieb sagt...ich habe mir die frist 6 monate gesetzt wenn er es ihr dann nicht sagt werde ich Nägel mit köpfen machen

Gefällt mir

15. Oktober 2013 um 9:37

Glaub ich nicht
Also das mit dem notnagel glaub ich jetzt. nicht so ...er macht so viel für mich. also vom gefuhl her glaub ich das nicht. er hat mich seiner familie ja schon vorgestellt all seinen freundem und auch schon arbeitskollegen. wenn jemand fragt wer ich bin sagt er immer das ich seine freundin bin. deswwgen glaub ich es nicht

Gefällt mir

15. Oktober 2013 um 9:47

Also
du hast recht sie kann ihm den Kontakt nicht verwehren, allerdings scheint sie ja trotzdem noch an ihm zu hängen und da stellt sich mir die Frage ob das Ganze dann nicht auf dem Rücken des Kindes ausgetragen wird wenn sie von dir weiß. Verstehst du? Vom Gesetz her kann sie ihm den Kontakt nicht verbieten, da ja beide das Sorgerecht haben, aber was sie darf und was sie tut sind zwei andere Dinge.

Ich würde mit ihm noch einmal in Ruhe reden, dass er dich nicht ewig verheimlichen kann und dass du zu seinem Kind eine tolle Beziehung aufbauen kannst wenn er dich nicht länger versteckt.

Gefällt mir

15. Oktober 2013 um 9:48

Zurück zur ex
Kann das nicht immer passieren?ich bin eigentlich ein sehr kritischer mensch aber hier taumel ich hin und her.eure ansichten sind natürlich auch dinge die mir auch durch den kopf gehen.ich werde wgen der gesamten situation auch immer nachdenklicher. wenn von ihr eine nachricht kommt könnt ich mittlerweile heulen. er sagt sie will nichts mehr von ihm und er hat sich klipp und klar getrennt.es ist ja auch so das ich durch druck vieles kaputt machen kann und wenn er noch nicht soweit ist??!!ich werde wohl nachher noch mal mot ihm reden

Gefällt mir

16. Oktober 2013 um 8:40

Meine Erfahrung...
Hallo!
Ich habe ähnliches Erfahrung. Seid 2 Jahren treffe ich mich mit meinem Freund, seine 2 Kinder kenne ich aber nicht. Weil die ex es nicht will. Und über Scheidung können sie sich auch nicht einigen. Am Anfang wusste sie auch nicht von mir, wenn sie es erfahren hat, dann gab es kreftige Streiterei mit Ohrfeigen von beiden Seiten, und er dürfte seine Kinder 1 Monat lang nicht sehen. Und das obwohl er zu dem Zeitpunkt schon 2 Jahren getrennt gewohnt hat.
Manchmal denke ich, dass das ganze zu schwer ist und ich es nicht mehr aushalten kann...

Gefällt mir

17. Oktober 2013 um 11:13

Also
Er sieht seinen sohn nur fest am sonntag fur vll zwei stunden. dann spielt er mit ihm oder sonst was. manchmal holt er ihn von der schule ab. aber er ist nicht oft dort. es ist naturlich gut wenn sich eltern nach einer trennung noch gut verstehen aber ich finde es sollte eine grenze geben
mich würde das alles weniger stohren wenn sie von mir weis. er unterstutzt mich in vielen dingen,zeigt mir auch deutlich eifersucht also das sibd die dinge warum ich hin und her gerissen bin. Wenn ich irgendeine wäre wurde er mich dann bei anderen als die freundin vorstellen?viel mit mir und meiner familie machen? schwierige sachen nerven doch man möchte doch einfach nur dem einen finden

Gefällt mir

17. Oktober 2013 um 11:13
In Antwort auf hoppellinchen1990

Also
Er sieht seinen sohn nur fest am sonntag fur vll zwei stunden. dann spielt er mit ihm oder sonst was. manchmal holt er ihn von der schule ab. aber er ist nicht oft dort. es ist naturlich gut wenn sich eltern nach einer trennung noch gut verstehen aber ich finde es sollte eine grenze geben
mich würde das alles weniger stohren wenn sie von mir weis. er unterstutzt mich in vielen dingen,zeigt mir auch deutlich eifersucht also das sibd die dinge warum ich hin und her gerissen bin. Wenn ich irgendeine wäre wurde er mich dann bei anderen als die freundin vorstellen?viel mit mir und meiner familie machen? schwierige sachen nerven doch man möchte doch einfach nur dem einen finden

Danke
Daaaanke fur die vielen antworten

Gefällt mir

17. Oktober 2013 um 11:47

Werd ein bisschen entspannter
Grüß dich,

zunächst einmal: jede Frau, die sich auf einen Mann mit Kind und Ex-Frau einlässt, sollte im Vorfeld zwei Dinge wissen:
a) den Kontakt wird es immer geben
b) sinnlose Eifersucht ist jedesmal ein Pluspunkt für die Ex.

Versuch erst gar nicht, den Kontakt zu unterbinden oder ihm zu erklären, warum du die einen Nachrichten der Ex ok findest, andere dich aber wahnsinnig machen. Er wird es meist nicht verstehen und am Ende habt ihr Krach.

Was deine Phantasie dir vorgaukelt, ist auch allein dein Problem - wenn du so wenig damit klar kommst, dass es eben auch gemeinsame Treffen gibt, solltest du dir überlegen, ob diese Beziehung richtig für dich ist.
Nicht jeder ist dafür geeignet und so manch einer kommt damit nicht klar.

Es gibt Gründe, warum die beiden geheiratet und eine Familie gegründet haben, aber ebensolche, warum es nicht funktioniert hat. Dessen solltest du dir bewusst sein.

Je mehr Zeit vergeht, desto weniger werden die Anrufe und sms - wie bei jeder Trennung.
Dass er seine Beziehung zu dir noch geheim hält, ist verständlich. Wenn man den Partner Kindern und Familie vorstellt, muss man sich verdammt sicher sein, dass es sehr ernst ist.
Und es ist eben ein Unterschied, ob man einfach "nur" eine neue Freundin mitbringt, oder ob man Kinder hat und denen die neue Freundin vorstellt. Da sind die Reaktionen auch nicht vorhersehbar und du musst dich darauf einstellen, dass sie all ihre Wut gegen dich richten.

Fazit: es ist verdammt schwierig, die Freundin eines "Ex-Mannes mit Kindern" zu sein und du solltest dir genau überlegen, ob du die Nerven und die Kraft hast, damit umzugehen.
Denn glaub mir, sollte sie Wind von dir bekommen und selbst nicht neu verliebt sein, erwarten dich (meist) schwere Zeiten.
Die wenigsten Frauen gehen locker damit um.

Deine jetztigen Probleme sind dagegen Pipifax und meist hausgemacht.

Gruß, Rullgardina

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen