Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat keine Zeit für mich - Hilfe

Freund hat keine Zeit für mich - Hilfe

14. Oktober 2006 um 15:37 Letzte Antwort: 13. April 2011 um 8:01

Mein Freund mit dem ich 5 Jahre zusammen bin, zeigt in letzer Zeit kein Interesse mehr an mir. Er wohnt zwar bei mir, aber geht immer öfter seinen Interessen nach. also er geht mit seinen Freunden weg, ist oft außer Haus. Ich bin allein zuhause und warte und bin total am Ende, ich weiss nicht warum er das macht. Andere Pärchen verbringen zb ein romantisches Wochende, kochen schön was, kuscheln , schauen TV so war es früher bei uns auch. Aber jetzt macht er irgendwie nur das was ihm Spaß macht und nimmt auf mich keine Rücksicht. Es ist mir klar, dass diese Beziehung so nicht weiter gehen kann, jedoch liebe ich ihn sehr und möchte dass es wieder wird wie vor einem halben Jahr noch , da war alles perfekt

Was kann ich tun, damit er sich wieder ändert und mehr für mich tut , mehr Zeit mit mir verbringt? Ich sage ihm schon jeden Tag wie traurig ich darüber bin und welchen Sinn diese Beziehung noch hat, dann geht es 2 , 3 Tage gut, dann fängt er wieder an. Bin total verzweifelt und hoffe ihr könnt mir Tips geben, wie ich es schaffe dass er wieder mehr für mich tut. Sonst sehe ich diese Beziehung als gescheitert was mich aber undendlich verletzen würde, ich möchte alles versuchen die Beziehung zu halten, 5 Jahre sind eine lange Zeit und ich habe viel mit ihm erlebt, liebe ihn noch sehr

Mehr lesen

14. Oktober 2006 um 18:36

Einen tag für die liebe
hi,
besprich doch mal mit deinem freund, ob ihr nicht einen tag in der woche und mindestens ein we im monat nur für euch seid. an diesen tagen könnt ihr kuscheln, kochen oder schön essen gehen etc...egal was. wichtig ist nur, dass ihr beide etwas macht das euch und eurr liebe gut tut. mal bestimmst du und mal er wie die tage verbracht werden sollen. so kommt ihr euch vieleicht wieder näher und du kannst besser damit umgehen dass er zeit für eigene unternehmungen braucht. vieleicht kannst du die tage dazwischen ja auch nutzen um z. b. dinge nur für dich zu tun.
liebe grüße und viel glück
aimes42

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2006 um 21:32
In Antwort auf cindra_12469631

Einen tag für die liebe
hi,
besprich doch mal mit deinem freund, ob ihr nicht einen tag in der woche und mindestens ein we im monat nur für euch seid. an diesen tagen könnt ihr kuscheln, kochen oder schön essen gehen etc...egal was. wichtig ist nur, dass ihr beide etwas macht das euch und eurr liebe gut tut. mal bestimmst du und mal er wie die tage verbracht werden sollen. so kommt ihr euch vieleicht wieder näher und du kannst besser damit umgehen dass er zeit für eigene unternehmungen braucht. vieleicht kannst du die tage dazwischen ja auch nutzen um z. b. dinge nur für dich zu tun.
liebe grüße und viel glück
aimes42

Finde den Vorschlag sehr gut,
würde aber aus dem "vielleicht kannst du die Tage dazwischen ja auch nutzen"... in ein "du musst die Tage...". Egal ob es dir Freude bereitet oder nicht. Im Interesse deiner Beziehung ! Wenn du immer da bist und verfügbar wenn ihm danach ist, ohne dass ich ihn damit nieder machen möchte (!) wirst du leicht zur Selbstverständlichkeit für ihn. Nichts worum er sich besonders bemühen muss, vielleicht fühlt er sich dadurch sogar unter Druck gesetzt und empfindet dich dann evtl. sogar als Last und die Beziehung als goldenen Käfig. Such dir unbedingt Beschäftigung in der Zeit, unternimm was mit Freunden, sei auch mal verplant. Den Partner in Sicherheit wiegen ist schön, leider tut aber manchmal etwas Not, dass der Andere auch mal das Gefühl von Unsicherheit hat, ein bischen Angst dich zu verlieren hat. Gerade wenn du das Gefühl hast, dass er sich von dir entfernt. Lauf ihm nicht zu sehr nach. Sag ihm möglichst ohne Vorwürfe deine Wünsche, gib dich auch ohne ihn glücklich, beschäftigt und bisserl geheimnisvoll. Sei kein zu offenes Buch, mach ihn neugierig, auf dich, auf das was du tust wenn er weg ist. Würz es notfalls mit einer kleinen Prise Eifersucht. Alles in gesunden Dosen. Weiß wie schwer es ist wenn man am liebsten die ganze Freizeit mit dem Herzblatt verbringen möchte aber es ist wichtig dass Du dein Eigenleben hast, interessant bleibst und er dich als was sehr Wertvolles und nichts Selbstverständliches oder sogar Klammerndes empfindet.
Denk dir doch einfach wenn wieder traurig bist weil er Abends weg geht, ganz liebevoll aber mit Biss... du wirst bald wieder verrückt nach mir sein mein Liebster und dich kaum von mir losreißen können. Dafür sorge ich schon.
Betrachte es als gewissen Wendepunkt der Beziehung und als Herausforderung.
Du bist toll, du bist glücklich, auch wenn er weg ist, wenn er die Zeit nicht mit dir verbringen möchte, andere tun es gern. Und ähnliche Sätze um dich aus dem traurig sein rauszuholen und aktiv zu werden.
Das wär mein Ratschlag.

wünsch dir viel Glück und alles Liebe !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2006 um 20:19

Mir geht es genauso wie dir...
Hallo Paris298,

in der Beschreibung deiner Situation finde ich mich wieder. Nur mit einem Unterschied: Ich sage ihm nicht mehr, wie traurig ich das alles finde.

Wir sind jetzt übrigens auch seit mehr als 6 Jahren zusammen (wohnen seit 1 Jahr in einer gemeinsamen Wohnung), und nie war es so schlimm, wie jetzt das letzte halbe Jahr. Sogar in unserem gemeinsamen Urlaub hat er kaum ne Minute zuviel Zeit mit mir verbracht...Ich habe ihm gesagt, dass ich mich von ihm entferne, aber ihm scheint die Beziehung nicht wichtig genug zu sein. Denn auch jetzt, wo wir beide den ganzen Tag berufstätig sind, und generell sehr wenig Zeit füreinander haben, verbringt er die Zeit lieber wo anders oder mit was anderem (PC, Playstation, Internet,...). Leider kommt bei uns noch hinzu, dass eine totale Lieblosigkeit in unsere "Beziehung" eingetreten ist (ich weiß nicht, ob man DAS noch als Liebesbeziehung bezeichnen kann...).

Nun ja, ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du deinem Freund wichtig genug bist, und er bald die Kurve kriegt!

Alles Liebe, Rosa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2010 um 19:45
In Antwort auf cindy_12051194

Finde den Vorschlag sehr gut,
würde aber aus dem "vielleicht kannst du die Tage dazwischen ja auch nutzen"... in ein "du musst die Tage...". Egal ob es dir Freude bereitet oder nicht. Im Interesse deiner Beziehung ! Wenn du immer da bist und verfügbar wenn ihm danach ist, ohne dass ich ihn damit nieder machen möchte (!) wirst du leicht zur Selbstverständlichkeit für ihn. Nichts worum er sich besonders bemühen muss, vielleicht fühlt er sich dadurch sogar unter Druck gesetzt und empfindet dich dann evtl. sogar als Last und die Beziehung als goldenen Käfig. Such dir unbedingt Beschäftigung in der Zeit, unternimm was mit Freunden, sei auch mal verplant. Den Partner in Sicherheit wiegen ist schön, leider tut aber manchmal etwas Not, dass der Andere auch mal das Gefühl von Unsicherheit hat, ein bischen Angst dich zu verlieren hat. Gerade wenn du das Gefühl hast, dass er sich von dir entfernt. Lauf ihm nicht zu sehr nach. Sag ihm möglichst ohne Vorwürfe deine Wünsche, gib dich auch ohne ihn glücklich, beschäftigt und bisserl geheimnisvoll. Sei kein zu offenes Buch, mach ihn neugierig, auf dich, auf das was du tust wenn er weg ist. Würz es notfalls mit einer kleinen Prise Eifersucht. Alles in gesunden Dosen. Weiß wie schwer es ist wenn man am liebsten die ganze Freizeit mit dem Herzblatt verbringen möchte aber es ist wichtig dass Du dein Eigenleben hast, interessant bleibst und er dich als was sehr Wertvolles und nichts Selbstverständliches oder sogar Klammerndes empfindet.
Denk dir doch einfach wenn wieder traurig bist weil er Abends weg geht, ganz liebevoll aber mit Biss... du wirst bald wieder verrückt nach mir sein mein Liebster und dich kaum von mir losreißen können. Dafür sorge ich schon.
Betrachte es als gewissen Wendepunkt der Beziehung und als Herausforderung.
Du bist toll, du bist glücklich, auch wenn er weg ist, wenn er die Zeit nicht mit dir verbringen möchte, andere tun es gern. Und ähnliche Sätze um dich aus dem traurig sein rauszuholen und aktiv zu werden.
Das wär mein Ratschlag.

wünsch dir viel Glück und alles Liebe !

Hallo
Ich finde Ihre Antwort einfach toll!
Werde Sie eine email schicken!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2011 um 8:01
In Antwort auf cindy_12051194

Finde den Vorschlag sehr gut,
würde aber aus dem "vielleicht kannst du die Tage dazwischen ja auch nutzen"... in ein "du musst die Tage...". Egal ob es dir Freude bereitet oder nicht. Im Interesse deiner Beziehung ! Wenn du immer da bist und verfügbar wenn ihm danach ist, ohne dass ich ihn damit nieder machen möchte (!) wirst du leicht zur Selbstverständlichkeit für ihn. Nichts worum er sich besonders bemühen muss, vielleicht fühlt er sich dadurch sogar unter Druck gesetzt und empfindet dich dann evtl. sogar als Last und die Beziehung als goldenen Käfig. Such dir unbedingt Beschäftigung in der Zeit, unternimm was mit Freunden, sei auch mal verplant. Den Partner in Sicherheit wiegen ist schön, leider tut aber manchmal etwas Not, dass der Andere auch mal das Gefühl von Unsicherheit hat, ein bischen Angst dich zu verlieren hat. Gerade wenn du das Gefühl hast, dass er sich von dir entfernt. Lauf ihm nicht zu sehr nach. Sag ihm möglichst ohne Vorwürfe deine Wünsche, gib dich auch ohne ihn glücklich, beschäftigt und bisserl geheimnisvoll. Sei kein zu offenes Buch, mach ihn neugierig, auf dich, auf das was du tust wenn er weg ist. Würz es notfalls mit einer kleinen Prise Eifersucht. Alles in gesunden Dosen. Weiß wie schwer es ist wenn man am liebsten die ganze Freizeit mit dem Herzblatt verbringen möchte aber es ist wichtig dass Du dein Eigenleben hast, interessant bleibst und er dich als was sehr Wertvolles und nichts Selbstverständliches oder sogar Klammerndes empfindet.
Denk dir doch einfach wenn wieder traurig bist weil er Abends weg geht, ganz liebevoll aber mit Biss... du wirst bald wieder verrückt nach mir sein mein Liebster und dich kaum von mir losreißen können. Dafür sorge ich schon.
Betrachte es als gewissen Wendepunkt der Beziehung und als Herausforderung.
Du bist toll, du bist glücklich, auch wenn er weg ist, wenn er die Zeit nicht mit dir verbringen möchte, andere tun es gern. Und ähnliche Sätze um dich aus dem traurig sein rauszuholen und aktiv zu werden.
Das wär mein Ratschlag.

wünsch dir viel Glück und alles Liebe !

Bin in einer recht ännlichen Situation
...nur bei uns ist schon Schluss. Aber es gibt Diskussionen und Gespräche, ob wir unsere Beziehung wieder aufnehmen...
Würde mich über eine Nachricht sehr freuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram