Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund hat grundsätzlich nur abends Zeit.

Freund hat grundsätzlich nur abends Zeit.

11. Juni 2016 um 16:43

Halloo.

Ich weiß nicht ob ich überreagiere, aber ich habe echt ein Problem.. Ich bin mit meinem Freund seit zwei Jahren zusammen. Seit ca. einem Jahr führen wir eine Fernbeziehung, weil ich aus beruflichen Gründen nach München gezogen bin (ca. 300km von unserer alten Heimat entfernt). Ich komme so ca. einmal im Monat und das ist ja ansich schon schlimm und schwierig, aber dazu kommt noch, dass er grundsätzlich dann tagsüber keine Zeit für mich mal hat. Also Samstag kann ich eigentlich immer frühestens um 20 Uhr mit ihm rechnen und da ist ja dann nur noch Kino oder weggehen, TV gucken oder sonstwas möglich. Aber ich will vielleicht einfach mal mit ihm in die Stadt oder irgendwohin fahren, zu irgendeinem Fest oder sonstwohin, was am Abend ja nicht geht. Mich regt das einfach auf.. Vor allem muss ich ab und zu Sonntags noch arbeiten und da kann man ja auch nichts tagsüber machen...

Und das alles nur, weil seine Eltern mehrere Häuser gekauft haben und es ja von ihnen als selbstverständlich gesehen wird, dass er immer bei allem da mithilft.. Also alles renovieren, umbauen, bauen usw.. Ich verstehe ja, dass er da helfen muss. Er ist ja selbst Handwerker und da muss man halt mithelfen..

Aber an dem Wochenende, wo ich da bin, kann er doch einfach mal nicht helfen.. Aber wenn ich mich darüber aufrege, kommt von ihm ja nur "Es ist halt so, dass man da helfen muss." U.a. deswegen wollte er ja schon einmal Schluss machen, weil ich das halt nicht einsehe.. Er kann immer dort arbeiten, aber doch nicht an dem Wochenende wo ich da bin..

Wenn ich mich da mit meinen Eltern unterhalte, sind sie auf seiner Seite und meinen, dass er als Handwerker eben da mithelfen muss. Schließlich geht es ja da irgendwann um sein Erbe..

Ich weißt mittlerweile gar nicht mehr ob ich überreagiere oder ob das total verständlich ist.. :/

Was sagt ihr dazu?

LG

Mehr lesen

11. Juni 2016 um 16:47

Mit anderen
Worten: Ihr seht euch 1x im Monat einen Abend bzw. eine Nacht lang? - Würde mir auch nicht reichen! Wie lange wollt ihr noch eine Fernbeziehung führen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 17:18
In Antwort auf coquette164

Mit anderen
Worten: Ihr seht euch 1x im Monat einen Abend bzw. eine Nacht lang? - Würde mir auch nicht reichen! Wie lange wollt ihr noch eine Fernbeziehung führen?


Also meistens sehen wir uns noch kurz bevor ich dann Sonntags zurück nach München fahre. Aber sonst sehen wir uns genau einen Abend+eine Nacht. Mir reicht das auch nicht, aber immer wenn ich dazu was sage, ist er ja sauer.
Also ich bin mindestens noch 1 Jahr in München, aber eventuell auch noch länger.. :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 17:51


Also die Häuser werden alle vermietet, aber wenn er irgendwann dann richtig von zuhause auszieht, kann es schon sein, dass er eine Wohnung darin bekommt. Aber nicht umsonst. Seine Schwestern sind schon in ein anderes Haus gezogen, was seine Eltern schon letztes Jahr gekauft haben. Die müssen Miete zahlen, haben aber nicht mal einen Finger krumm gemacht um irgendwie zu helfen. Klar, es sind Frauen, aber da kann man schließlich auch mithelfen und nicht nur daneben stehen und den Bruder machen lassen. Auch der Freund der einen Schwester, der mit eingezogen ist, hat nichts zur Renovierung beigetragen. Das hat alles mein Freund gemacht.

Also er ist 22 und macht eine Weiterbildung. Also er hat schon recht viel unter der Woche zu tun, aber eben nur Frühs oder Mittags.

Komischerweise unternimmt er schon etwas am Wochenende. Zum Beispiel letzte Woche. Da war ich nicht da und da war er jeden Tag und jeden Abend mit seinen Kumpels oder mit seinem Hobby beschäftigt.

Also zu Beginn war das nicht schon klar, dass ich nach München gehe. Das kam wie gesagt erst vor ca. 1 Jahr auf. Ich hab mich da mit der Entscheidung auch schwer getan, aber für meine berufliche Zukunft ist es eben da schon besser als bei uns in der Stadt. Das weiß er auch und wir haben das schon vorher besprochen, bevor ich weg bin.

Klar kann ich nicht verlangen, dass er alles für mich am Wochenende umstellt, aber ein bisschen Verständnis oder wenigstens ein bisschen Zeit könnte er mir schon opfern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2016 um 18:01
In Antwort auf xkathi94


Also meistens sehen wir uns noch kurz bevor ich dann Sonntags zurück nach München fahre. Aber sonst sehen wir uns genau einen Abend+eine Nacht. Mir reicht das auch nicht, aber immer wenn ich dazu was sage, ist er ja sauer.
Also ich bin mindestens noch 1 Jahr in München, aber eventuell auch noch länger.. :/

Mir würde
das nicht reichen, diese wenige Zeit und was noch viel problematischer ist: Ihn stört es offenbar nicht. Das heißt, du musst damit rechnen, dass solche Phasen immer wieder kommen, wenn es für ihn gerade interessante Dinge gibt, weil er damit eben kein Problem hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 18:33
In Antwort auf xkathi94


Also die Häuser werden alle vermietet, aber wenn er irgendwann dann richtig von zuhause auszieht, kann es schon sein, dass er eine Wohnung darin bekommt. Aber nicht umsonst. Seine Schwestern sind schon in ein anderes Haus gezogen, was seine Eltern schon letztes Jahr gekauft haben. Die müssen Miete zahlen, haben aber nicht mal einen Finger krumm gemacht um irgendwie zu helfen. Klar, es sind Frauen, aber da kann man schließlich auch mithelfen und nicht nur daneben stehen und den Bruder machen lassen. Auch der Freund der einen Schwester, der mit eingezogen ist, hat nichts zur Renovierung beigetragen. Das hat alles mein Freund gemacht.

Also er ist 22 und macht eine Weiterbildung. Also er hat schon recht viel unter der Woche zu tun, aber eben nur Frühs oder Mittags.

Komischerweise unternimmt er schon etwas am Wochenende. Zum Beispiel letzte Woche. Da war ich nicht da und da war er jeden Tag und jeden Abend mit seinen Kumpels oder mit seinem Hobby beschäftigt.

Also zu Beginn war das nicht schon klar, dass ich nach München gehe. Das kam wie gesagt erst vor ca. 1 Jahr auf. Ich hab mich da mit der Entscheidung auch schwer getan, aber für meine berufliche Zukunft ist es eben da schon besser als bei uns in der Stadt. Das weiß er auch und wir haben das schon vorher besprochen, bevor ich weg bin.

Klar kann ich nicht verlangen, dass er alles für mich am Wochenende umstellt, aber ein bisschen Verständnis oder wenigstens ein bisschen Zeit könnte er mir schon opfern.

Und wem
gehören die Häuser???

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 18:44
In Antwort auf lightinblack

Und wem
gehören die Häuser???

lib

Na offenbar
den Eltern, wenn diese darüber entscheiden und Miete von ihren Kindern nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 19:03
In Antwort auf coquette164

Na offenbar
den Eltern, wenn diese darüber entscheiden und Miete von ihren Kindern nehmen.

Machmal
frage ich mich, woher die Eltern so viel Geld herhaben. Ein Freund von mir ist Zahnarzt. Innerhalb eine Jahres hat er zwei Häuser gebaut, fährt einen Sportwagen der Luxusklasse. Das ist mir alles wurscht, wenn er nur mit der ewigen Jammerei aufhören wurde. Er sagt dann immer: "Als Zahnarzt ist nicht viel verdient." Ich muss mich dann immer beherrschen, um ihm keine reinzuhauen.

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2016 um 23:43

Mir kommt der Satz
so bekannt vor. Es ist zum Verzweifeln. War das nicht ein Bischof, der der ihn aussprach? Na ja, egal. Nein der ist ganz und gar nicht dämlich. Die Leute, die ihn nicht verstehen, sind dämlich.


Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2016 um 13:18


Exakt.

Viele Männer machen nicht Schluss, sondern ignorieren ihre noch-Freundin einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:02


Er meint immer, dass es für ihn auch schlimm ist, aber mittlerweile kann ich es ihm durch sein Benehmen nicht mehr wirklich glauben.. :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:02


Natürlich wissen die anderen von uns.. Im Gegensatz zu seinen Eltern fragen meine Eltern aber auch immer nach ihm und fragen, warum wir uns so selten sehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:04


Früher hat er das ja auch immer auf seine Eltern geschoben und meinte, dass sie ihn so einspannen.. Aber mittlerweile glaub ich ihm das ja auch nicht mehr, weil ich kenne seine Eltern und wenn er einmal "Nein" sagen würde, würden sie ihm nicht den Kopf abreißen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 12:07


Ja das dachte ich mir auch schon oft, dass ich nicht mehr wirklich eine große Priorität für ihn habe.. Das hab ich ihm auch schonmal gesagt, aber grundsätzlich kommt auf soetwas nicht viel.. Er sagt zwar immer, dass er mich noch liebt, aber wenn er es einem nicht zeigt, dann fühlt man sich halt ehr als ob man für den anderen lästig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 18:31

Naja.
Mittlerweile fast gar nicht mehr... Er sagt es ist ihm mittlerweile zu teuer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2016 um 18:32


Ich bin da immer bei meinen Eltern. Also er wohnt ja auch noch bei seinen Eltern und wenn wir uns dann mal sehen, dann kommt er eben meistens zu mir.. Aber eben mittlerweile immer seltener..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen