Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund guckt anderen Frauen hinterher, wie reagieren????? SOS

Freund guckt anderen Frauen hinterher, wie reagieren????? SOS

3. Januar um 16:29

Hallo,

bin seit einer Weile mit meinem Freund zusammen. Vieles funktioniert gut, allerdings bin ich in manchen Momenten sehr enttäuscht und verletzt. Darüber hinaus weiß ich nicht, ob es mangelndes Bewusstsein ist, Unreife, schlechte Gewohnheiten oder einfach ein mieser  Charakter dahinter steckt, wenn mein Freund....

heimlich raucht
(war lange starker Raucher, hat es dann wohl vor meiner Zeit komplett sein lassen)
Ich bin penetranter Nichtraucher und wusste nur von zwei Zigaretten, von denen er mir erzählt hat, dass er diese geraucht habe, seitdem wir uns kennen

mich versetzt ohne abzusagen
(waren Abends verabredet, er hat auf meine letzte Nachricht nicht reagiert und sich zudem gewundert, ob mich denn noch nie Jemand versetzt hätte?! als ich ihn ansprach)
+
am Folgetag wollte er mit einem Freund kiffen
(habe er wohl vor meiner Zeit gemacht....das sei ja alles nicht schlimm, er macht es ja nicht regelmäßig, so wie das rauchen etc.... er sei ja kein Raucher, kein Kiffer, nein nein)

Er versucht mir zu erklären, dass ich das Problem sei und nicht sein Verhalten. Ich sei wohl eifersüchtig. Ich fühle mich aber nicht so. Bin ein rationaler Mensch.

Leben und Leben lassen sei sein Motto.
 
Er guckt anderen Frauen hinterher, so dass ich es unbedingt merke. Schon fast merken soll.
Situationen: Einkaufen, Silvester, mit Familie am Tisch, im Auto, im Restaurant, ....

Fragt auch nach Ausgang bei Freundin nach einer Kellnerin, die angeblich eine Familienfreundin sei, die ich aber im familiären Kreis bisher noch nicht gesehen habe....
Notlüge?

Er flirtet, schaut mehrfach aus dem Augenwinkel wenn er neben mir sitzt, dreht sich mehrfach um, fährt andere Autofahrerinnen an der Ampel dichter auf, unterbricht unsere Unterhaltungen, sogar beim Wenden mit dem Auto verlangsamt er, wenn er eine Frau im Rock/Kleid sieht.... keine Blondine (egal ob dick, dünn, hässlich....) oder annäherend auffällig gekleidete Frau entgeht ihm.

Wie damit umgehen? Mir fehlen die Argumente, insbesondere, wenn er das mit dem Geiern nicht sein lassen kann.




 

Mehr lesen

3. Januar um 16:36
In Antwort auf lolita

Hallo,

bin seit einer Weile mit meinem Freund zusammen. Vieles funktioniert gut, allerdings bin ich in manchen Momenten sehr enttäuscht und verletzt. Darüber hinaus weiß ich nicht, ob es mangelndes Bewusstsein ist, Unreife, schlechte Gewohnheiten oder einfach ein mieser  Charakter dahinter steckt, wenn mein Freund....

heimlich raucht
(war lange starker Raucher, hat es dann wohl vor meiner Zeit komplett sein lassen)
Ich bin penetranter Nichtraucher und wusste nur von zwei Zigaretten, von denen er mir erzählt hat, dass er diese geraucht habe, seitdem wir uns kennen

mich versetzt ohne abzusagen
(waren Abends verabredet, er hat auf meine letzte Nachricht nicht reagiert und sich zudem gewundert, ob mich denn noch nie Jemand versetzt hätte?! als ich ihn ansprach)
+
am Folgetag wollte er mit einem Freund kiffen
(habe er wohl vor meiner Zeit gemacht....das sei ja alles nicht schlimm, er macht es ja nicht regelmäßig, so wie das rauchen etc.... er sei ja kein Raucher, kein Kiffer, nein nein)

Er versucht mir zu erklären, dass ich das Problem sei und nicht sein Verhalten. Ich sei wohl eifersüchtig. Ich fühle mich aber nicht so. Bin ein rationaler Mensch.

Leben und Leben lassen sei sein Motto.
 
Er guckt anderen Frauen hinterher, so dass ich es unbedingt merke. Schon fast merken soll.
Situationen: Einkaufen, Silvester, mit Familie am Tisch, im Auto, im Restaurant, ....

Fragt auch nach Ausgang bei Freundin nach einer Kellnerin, die angeblich eine Familienfreundin sei, die ich aber im familiären Kreis bisher noch nicht gesehen habe....
Notlüge?

Er flirtet, schaut mehrfach aus dem Augenwinkel wenn er neben mir sitzt, dreht sich mehrfach um, fährt andere Autofahrerinnen an der Ampel dichter auf, unterbricht unsere Unterhaltungen, sogar beim Wenden mit dem Auto verlangsamt er, wenn er eine Frau im Rock/Kleid sieht.... keine Blondine (egal ob dick, dünn, hässlich....) oder annäherend auffällig gekleidete Frau entgeht ihm.

Wie damit umgehen? Mir fehlen die Argumente, insbesondere, wenn er das mit dem Geiern nicht sein lassen kann.




 

Du kannst ihn so nehmen wie er ist oder dich von ihm trennen. Erziehen kannst du und solltest du ihn nicht.

Warum zieht er dich mit seinem Verhalten an und stößt dich damit nicht weg??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 16:44

habe mich verliebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 16:45
In Antwort auf lolita

Hallo,

bin seit einer Weile mit meinem Freund zusammen. Vieles funktioniert gut, allerdings bin ich in manchen Momenten sehr enttäuscht und verletzt. Darüber hinaus weiß ich nicht, ob es mangelndes Bewusstsein ist, Unreife, schlechte Gewohnheiten oder einfach ein mieser  Charakter dahinter steckt, wenn mein Freund....

heimlich raucht
(war lange starker Raucher, hat es dann wohl vor meiner Zeit komplett sein lassen)
Ich bin penetranter Nichtraucher und wusste nur von zwei Zigaretten, von denen er mir erzählt hat, dass er diese geraucht habe, seitdem wir uns kennen

mich versetzt ohne abzusagen
(waren Abends verabredet, er hat auf meine letzte Nachricht nicht reagiert und sich zudem gewundert, ob mich denn noch nie Jemand versetzt hätte?! als ich ihn ansprach)
+
am Folgetag wollte er mit einem Freund kiffen
(habe er wohl vor meiner Zeit gemacht....das sei ja alles nicht schlimm, er macht es ja nicht regelmäßig, so wie das rauchen etc.... er sei ja kein Raucher, kein Kiffer, nein nein)

Er versucht mir zu erklären, dass ich das Problem sei und nicht sein Verhalten. Ich sei wohl eifersüchtig. Ich fühle mich aber nicht so. Bin ein rationaler Mensch.

Leben und Leben lassen sei sein Motto.
 
Er guckt anderen Frauen hinterher, so dass ich es unbedingt merke. Schon fast merken soll.
Situationen: Einkaufen, Silvester, mit Familie am Tisch, im Auto, im Restaurant, ....

Fragt auch nach Ausgang bei Freundin nach einer Kellnerin, die angeblich eine Familienfreundin sei, die ich aber im familiären Kreis bisher noch nicht gesehen habe....
Notlüge?

Er flirtet, schaut mehrfach aus dem Augenwinkel wenn er neben mir sitzt, dreht sich mehrfach um, fährt andere Autofahrerinnen an der Ampel dichter auf, unterbricht unsere Unterhaltungen, sogar beim Wenden mit dem Auto verlangsamt er, wenn er eine Frau im Rock/Kleid sieht.... keine Blondine (egal ob dick, dünn, hässlich....) oder annäherend auffällig gekleidete Frau entgeht ihm.

Wie damit umgehen? Mir fehlen die Argumente, insbesondere, wenn er das mit dem Geiern nicht sein lassen kann.




 

Liebe Lolita,
das klingt wirklich nicht schön. Auch ich stelle mir die Frage was dich bei ihm hält? Was funktioniert denn gut? Es macht den anschein, als würde er sich nicht darum kümmern ob dich sien verhalten verletzt?
Das Problem ist, dass wir leider keine anderen menschen verändern können. Auch keine Partner. Jeder kann lediglich sich selbst verändern. Es stellt sich also die Frage, kannst du lernen damit zu leben? oder die zweite Frage, welche prioritäten setzt er? Ist es ihm wichitger Frauen nachzustarren oder dir das Gfeühl zu geben die einzige zu sein?
Vllt solltest du nochmal das gespräch mit ihm suchen und dann solltet ihr vllt gemiensam eine Entscheidung treffen? Ist er beriet etwas zu ändern bzw kannst du damit leben? Wenn ja, dann habt ihr zwei was woran ihr arbeiten könnt. Falls nein, ist dies auch eine Entscheidung.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 16:53

Halloooo,
nein ich kann damit nicht umgehen. Ich habe es auch schon angesprochen, eskalieren lassen und nun bin ich seit Silvester wieder mit dem Thema Gaffen konfrontiert und bin auch sehr überzeugt, dass er heimlich draußen wieder geraucht hat.
Ich habe mich in ihn verliebt, er versüßt mir den Alltag, wir können viel lachen, schöne Zeit miteinander verbringen, aber wenn diese Situationen vorkommen, dannn leide ich.
er geht nicht drauf ein, ich habe es mir wohl in den Kopf gesetzt und würde es wohl nicht mehr rauskriegen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 16:55

Weiß auch nicht mehr, wie ich das Gespräch suchen soll. Er entschuldigt sich auch nicht, weil ich ja wohl das Thema sei. Schade, er meidet auch meine freunde & familie. wenn ich ihm anbiete mal mitzukommen und mal endlich einige Menschen (cousin, cousine, befreundete pärchen) kennenzulernne, dann nur widerwillig. ich würde ja druck machen?!??!!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 17:00
In Antwort auf lolita

Weiß auch nicht mehr, wie ich das Gespräch suchen soll. Er entschuldigt sich auch nicht, weil ich ja wohl das Thema sei. Schade, er meidet auch meine freunde & familie. wenn ich ihm anbiete mal mitzukommen und mal endlich einige Menschen (cousin, cousine, befreundete pärchen) kennenzulernne, dann nur widerwillig. ich würde ja druck machen?!??!!?

Liebe Lolita,
bist du dir sicher das auf siener Seite ebensoviele gefühle sind wie auf deiner?
Ein Mensch der einen adneren liebt erträgt es eigentlich nciht ihn leiden zu sehen (vor allem wenn man es so leicht ändern könnte und einfach aufhört anderen hinterherzuschauen). Auch die Tatsache das er sich anscheinend nicht in dein Leben sozialisierne oder integrieren will finde ich merkwürdig. Wenn man jmd wirklich liebt, will amn doch wissen wo die Person herkommt, wer sie geprägt hat, welche Wuzeln sie hat, etc.
Außerdem finde ich es dir gegenüber nicht sehr fair einfach zu sagen "es ist ja dein Thema und nciht meins". Es tut mir wirklich leid wenn das hart klingt aber für mich klingt es so als ob ihr beiden eure beziehung sehr unterschiedlich bewertet? Könnte das sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar um 17:05
In Antwort auf traumerin

Liebe Lolita,
bist du dir sicher das auf siener Seite ebensoviele gefühle sind wie auf deiner?
Ein Mensch der einen adneren liebt erträgt es eigentlich nciht ihn leiden zu sehen (vor allem wenn man es so leicht ändern könnte und einfach aufhört anderen hinterherzuschauen). Auch die Tatsache das er sich anscheinend nicht in dein Leben sozialisierne oder integrieren will finde ich merkwürdig. Wenn man jmd wirklich liebt, will amn doch wissen wo die Person herkommt, wer sie geprägt hat, welche Wuzeln sie hat, etc.
Außerdem finde ich es dir gegenüber nicht sehr fair einfach zu sagen "es ist ja dein Thema und nciht meins". Es tut mir wirklich leid wenn das hart klingt aber für mich klingt es so als ob ihr beiden eure beziehung sehr unterschiedlich bewertet? Könnte das sein?

Hallo,
er ist zwar ein sehr kommunikativer und unterhaltsamer Mensch, allerdings kann er nicht so wie ich über seine Emotionen sprechen. ich war auch diejenige, die "ich liebe dich" gesagt hat. bei ihm hat es noch mehrere Monate gedauert... er sagt , dass es mich mehr liebt, als sich selbst.
wenn ich ihn konfrontiere, dann würde es ja an mir liegen, da ich ja wohl kein Kennenlernen ausmachen würde..... und dann, wenn es mal eine schöne Gelegenheit gibt, muss er mehr als zweimal erbeten werden um dann nein zusagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 8:50

was versteht ihr unter dem Motto "Leben und leben lassen" in einer Beziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 11:19
In Antwort auf lolita

Hallo,

bin seit einer Weile mit meinem Freund zusammen. Vieles funktioniert gut, allerdings bin ich in manchen Momenten sehr enttäuscht und verletzt. Darüber hinaus weiß ich nicht, ob es mangelndes Bewusstsein ist, Unreife, schlechte Gewohnheiten oder einfach ein mieser  Charakter dahinter steckt, wenn mein Freund....

heimlich raucht
(war lange starker Raucher, hat es dann wohl vor meiner Zeit komplett sein lassen)
Ich bin penetranter Nichtraucher und wusste nur von zwei Zigaretten, von denen er mir erzählt hat, dass er diese geraucht habe, seitdem wir uns kennen

mich versetzt ohne abzusagen
(waren Abends verabredet, er hat auf meine letzte Nachricht nicht reagiert und sich zudem gewundert, ob mich denn noch nie Jemand versetzt hätte?! als ich ihn ansprach)
+
am Folgetag wollte er mit einem Freund kiffen
(habe er wohl vor meiner Zeit gemacht....das sei ja alles nicht schlimm, er macht es ja nicht regelmäßig, so wie das rauchen etc.... er sei ja kein Raucher, kein Kiffer, nein nein)

Er versucht mir zu erklären, dass ich das Problem sei und nicht sein Verhalten. Ich sei wohl eifersüchtig. Ich fühle mich aber nicht so. Bin ein rationaler Mensch.

Leben und Leben lassen sei sein Motto.
 
Er guckt anderen Frauen hinterher, so dass ich es unbedingt merke. Schon fast merken soll.
Situationen: Einkaufen, Silvester, mit Familie am Tisch, im Auto, im Restaurant, ....

Fragt auch nach Ausgang bei Freundin nach einer Kellnerin, die angeblich eine Familienfreundin sei, die ich aber im familiären Kreis bisher noch nicht gesehen habe....
Notlüge?

Er flirtet, schaut mehrfach aus dem Augenwinkel wenn er neben mir sitzt, dreht sich mehrfach um, fährt andere Autofahrerinnen an der Ampel dichter auf, unterbricht unsere Unterhaltungen, sogar beim Wenden mit dem Auto verlangsamt er, wenn er eine Frau im Rock/Kleid sieht.... keine Blondine (egal ob dick, dünn, hässlich....) oder annäherend auffällig gekleidete Frau entgeht ihm.

Wie damit umgehen? Mir fehlen die Argumente, insbesondere, wenn er das mit dem Geiern nicht sein lassen kann.




 

Das wäre mir aber wirklich zu blöd...Es ist sehr respektlos von deinem Freund dir gegenüber....Sorry, für mich wäre so eine Beziehung nichts.

Ich sehe es ansonsten wie sonnenwind4,
ihn nehmen wie er ist oder trennen....der wird sich nicht ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar um 17:03
In Antwort auf lolita

Hallo,

bin seit einer Weile mit meinem Freund zusammen. Vieles funktioniert gut, allerdings bin ich in manchen Momenten sehr enttäuscht und verletzt. Darüber hinaus weiß ich nicht, ob es mangelndes Bewusstsein ist, Unreife, schlechte Gewohnheiten oder einfach ein mieser  Charakter dahinter steckt, wenn mein Freund....

heimlich raucht
(war lange starker Raucher, hat es dann wohl vor meiner Zeit komplett sein lassen)
Ich bin penetranter Nichtraucher und wusste nur von zwei Zigaretten, von denen er mir erzählt hat, dass er diese geraucht habe, seitdem wir uns kennen

mich versetzt ohne abzusagen
(waren Abends verabredet, er hat auf meine letzte Nachricht nicht reagiert und sich zudem gewundert, ob mich denn noch nie Jemand versetzt hätte?! als ich ihn ansprach)
+
am Folgetag wollte er mit einem Freund kiffen
(habe er wohl vor meiner Zeit gemacht....das sei ja alles nicht schlimm, er macht es ja nicht regelmäßig, so wie das rauchen etc.... er sei ja kein Raucher, kein Kiffer, nein nein)

Er versucht mir zu erklären, dass ich das Problem sei und nicht sein Verhalten. Ich sei wohl eifersüchtig. Ich fühle mich aber nicht so. Bin ein rationaler Mensch.

Leben und Leben lassen sei sein Motto.
 
Er guckt anderen Frauen hinterher, so dass ich es unbedingt merke. Schon fast merken soll.
Situationen: Einkaufen, Silvester, mit Familie am Tisch, im Auto, im Restaurant, ....

Fragt auch nach Ausgang bei Freundin nach einer Kellnerin, die angeblich eine Familienfreundin sei, die ich aber im familiären Kreis bisher noch nicht gesehen habe....
Notlüge?

Er flirtet, schaut mehrfach aus dem Augenwinkel wenn er neben mir sitzt, dreht sich mehrfach um, fährt andere Autofahrerinnen an der Ampel dichter auf, unterbricht unsere Unterhaltungen, sogar beim Wenden mit dem Auto verlangsamt er, wenn er eine Frau im Rock/Kleid sieht.... keine Blondine (egal ob dick, dünn, hässlich....) oder annäherend auffällig gekleidete Frau entgeht ihm.

Wie damit umgehen? Mir fehlen die Argumente, insbesondere, wenn er das mit dem Geiern nicht sein lassen kann.




 

Die Sache mit dem Rauchen würde ich nicht zu den vorrangigen Problemen zählen. Er darf natürlich selbst entscheiden  ob er raucht. Du bist schließlich nicht seine Erziehungsberechtigte. Wie du dazu stehst, steht auf einem anderen Blatt. Du kannst darüber hinwegsehen, obwohl es ein Störfaktor ist, sprich du tolerierst es oden eben nicht.

Zum Thema hinterher gucken: das kommt ganz auf die Intensität der Blicke an. Meiner Meinung nach, ist ein kleiner verstohlener Blick verzeihbar. Das kannst du getrost ignorieren. Langes anhaltendes Gaffen, musst du in deiner Gegenwart allerdings nicht hinnehmen. Das ist sehr respektlos. 

Verbindlichkeit/Zuverlässigkeit bzw. geplante Treffen rechzeitig absagen, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Ich weiß allderings aus eigener Erfahrung, dass manche Menschen "gerne" Schwierigkeiten damit haben. Gerade wenn man selbst ein sehr zuverlässiger Menschen ist, ist das super stressig. 

Alles in allem scheint es mir, dass dein Freund ein wenig den Respekt vor dir verloren hat, Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, Respekt lediglich verbal einzufordern bringt herzlich wenig.

Du musst ihn das schon deutlich spüren lassen, dass er da gerade eine Grenze bei  dir überschritten hat. Seine Wohnung/sein Auto verlassen und nach Hause gehen, wenn er sich scheiße benimmt und keine Einsicht zeigt.  Einfach mal den Kontakt einschränken oder eine gewisse Zeit gar nicht auf seine Anrufe/Nachrichten reagieren. Wochenende oder freie Tage ohne ihn einplanen.

Wenn er nicht komplett auf den Kopf gefallen ist, dann wird er diese Warnsignale verstehen.

Beste Grüße
Matthias

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
2. Date - wie geht das weiter?
Von: Kayla1987
neu
4. Januar um 11:37
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram