Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund geht zu Prostituierten?

Freund geht zu Prostituierten?

12. Oktober 2007 um 15:07

Hallo! Bin total verzweifelt. Ich habe gerade zufällig einen Zettel von meinem Freund gefunden. Habe die Telefonnummern im Internet nachgeschaut und es sind Nummern von Prostituierten aus einer Stadt in unserer Nähe. Weiß jetzt überhaupt nicht, was ich machen soll. Ich hab vor einer Woche auch eine Zugfahrkarte in diese Stadt gefunden, aber mein Freund meinte nur, dass er die vielleicht aus Versehen eingesteckt hat. Jetzt glaub ich das natürlich nicht mehr. Er sagt immer, wie sehr er mich liebt, etc. und mit mir kann man über alles reden, Ich verstehe die Welt nicht mehr! In sexueller Hinsicht bin ich auch relativ offen und meistens hab ich sogar mehr Lust als er, ich verstehe nicht, wie er so etwas tun kann! Was soll ich denn jetzt machen?

Mehr lesen

13. Oktober 2007 um 9:22

?

Ich habe ihn zur Rede gestellt. Erst druckste er herum und dann beteurte er, dass er diese Frauen nicht besucht habe. Ein Bekannter hat ihm einen Job angeboten. Er sollte selbstständig arbeitende einschlägige Frauen für einen Club werben. Da er im Moment etwas knapp bei Kasse ist, hat er sich gedacht, er probiert es mal aus. Er sagt er hätte das nur einmal gemacht, aber auch ohne Erfolg und deshalb hat er es wieder gelassen und mir auch nicht erzählt. Ich bin trotzdem noch total schockiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 6:51
In Antwort auf myf_12967335

?

Ich habe ihn zur Rede gestellt. Erst druckste er herum und dann beteurte er, dass er diese Frauen nicht besucht habe. Ein Bekannter hat ihm einen Job angeboten. Er sollte selbstständig arbeitende einschlägige Frauen für einen Club werben. Da er im Moment etwas knapp bei Kasse ist, hat er sich gedacht, er probiert es mal aus. Er sagt er hätte das nur einmal gemacht, aber auch ohne Erfolg und deshalb hat er es wieder gelassen und mir auch nicht erzählt. Ich bin trotzdem noch total schockiert

Sorry
dein freund geht definitiv zu prostituierten.ich verstehe, dass du ihm glauben möchtest, aber als aussenstehende kann ich nur sagen, die ausrede ist wirklich zu unglaubwürdig.
die frage ist jetzt nur, ob du es akzeptieren kannst, denn er wird nicht aufhören, sein "knappes" geld ins bordell zu tragen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook