Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund geht öfters ohne mich weg

Freund geht öfters ohne mich weg

22. Februar 2006 um 15:31 Letzte Antwort: 28. Februar 2006 um 16:23

Hallo!

Wie seht ihr das?
Ich lasse mein Freund öfters allein mit seine Kumpels weggehen.
Weil ich einfach nicht so lust auf weggehen hab. In meinem Freundeskreis gibt es so was nicht. Da gehen immer alle Freundinnen mit ihrem Freund mit. Schadet das der Beziehung?

Mehr lesen

22. Februar 2006 um 15:40

Verstehe.
Hallo steffi200!
Solange ihr euch dabei wohl fühlt und keiner meint er würde vernachlässigt werden, finde ich es ok. Und nur weil die anderen Freundinnen mitgehen, brauchst du das nicht tun. Ich glaube nicht, dass es der Beziehung schadet.
Gruß
wald54rot

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 16:01

Wie oft ist denn oft?
ein zuuuu oft könnte signalisieren dass du dich nicht für seine freunde und seine freizeit interessierst... das kann meiner meinung nach schon ein bisschen schaden... will er dich denn überhaupt dabei haben?fragt er zb immer ob du lust hast mitzukommen und du winkst ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 16:09

Hi
Also bei uns ist es so dass ich öfter allein weggeh wie mein Freund

Ich habe nicht viele aber dafür gute Freunde und es ist nicht so, dass ich ihn nicht frage ob er nicht mitgehen möchte... Aber irgendwie möchte er meistens nicht aber ich gehe dann trotzdem denn ich brauch das ab und zu und ich denke dass es bei jedem so ist vor allem wenn man schon eine gewisse Zeit zusammen ist.

Also das ist ganz normal bzw ist irgendwie auch nötig in einer Beziehung dass jeder seinen Freiraum hat

LG debomausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 16:21
In Antwort auf an0N_1235964999z

Wie oft ist denn oft?
ein zuuuu oft könnte signalisieren dass du dich nicht für seine freunde und seine freizeit interessierst... das kann meiner meinung nach schon ein bisschen schaden... will er dich denn überhaupt dabei haben?fragt er zb immer ob du lust hast mitzukommen und du winkst ab?

Z.B.
wenn er mit seinen Kumpels in ne Bar geht. Und ich dabei die einzige Frau bin. Komm ich mir irgendwie blöd vor. Er fragt schon immer ob ich mitkomme.
Er hat sich schon mal beschwert, dass ich zuwenig mit ihm und seine Freunde weggehe. Das hab ich jetzt auch geändert. Aber wenn ich trotzdem mal absage, hab ich ein schlechtes Gewissen. Und hab auch Angst, dass er ne andere kennenlernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 16:35

QUATSCH
ewiges aufeinanderglucken und überall als duo auftauchen .....ist erstens nach ner zeit langweilig und zweitens ....nervichhhhhh ! noch nerviger ist es sich auch noch dauernd aufraffen zu müssen , wenn man eigentlich gar nicht will.

ist völlig oki so - solange beide mit der lösung zufrieden sind und jeder dem anderen vertrauen kann.

denke mal viele gehen deswegen IMMER gemeinsam .... damit der andere schön überwacht werden kann *löl*.... viele brauceh einfach den anderen dabei um sich selbst und anderen zu beweisen ...jemand will sie ....naja ...und viele gemeinsam weg , wenn beide bock haben oder gehen halt getrennt weg ...na und ?

auf jedenfall haben die getrenntweggeher mehr gesprächsstoff ..dat steht mal fest *löl* also laß die anderen labern - ist eure beziehung und da gilt : was ihr oki findet ist eure sache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 16:42
In Antwort auf dubaku_12450876

Z.B.
wenn er mit seinen Kumpels in ne Bar geht. Und ich dabei die einzige Frau bin. Komm ich mir irgendwie blöd vor. Er fragt schon immer ob ich mitkomme.
Er hat sich schon mal beschwert, dass ich zuwenig mit ihm und seine Freunde weggehe. Das hab ich jetzt auch geändert. Aber wenn ich trotzdem mal absage, hab ich ein schlechtes Gewissen. Und hab auch Angst, dass er ne andere kennenlernt.

@steffi
ja ich verstehe deine ängste...hätte ich wahrscheinlich auch...
wenn ich in deiner situation wäre dann würde ich vermutlich mal mit ihm darüber sprechen...geht er denn oft mit seinen freunden weg?ihr könntet doch einen kompromiss schliessen...du gehst so undso oft mit und dafür geht er etwas weniger mit seinen freunden weg und ihr macht euch nen schönen paarabend... da kann er nicht meckern und ihr habt trotzdem was was die beziehung bereichert...was hälst du denn davon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 19:49

Wie nett...
...dass du ihn weg lässt! so richtig mit erlaubnis?

also ehrlich...er ist ein selbständiger mensch und es ist normal, dass man auch ohne den partner etwas unternimmt!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 20:19

Nein, das schadet der beziehung nicht!
es würde viel mehr schaden wenn du ihn nicht alleine weggehen lassen würdest! abgesehen davon das man niemandem verbieten kann wegzugehen!
es ist auf jeden fall immer wichtig das jeder noch seinen eigenen freundeskreis behält und noch eigenständig dinge unternimmt! sonst gluckt man nur noch aufeinander, und dann wird es schnell langweilig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 20:26

Schadet das der Beziehung?
Nein, es erhält sie am Leben!

Warum gehst du denn nicht auch weg? Mach doch mal was mit den anderen Freundinnen! Wenn ihr keinen Bock auf Bar oder Disco habt, macht einen Frauenabend mit DVD schauen, Sekt trinken, Chips essen.... OOOHHHHH glaub mir so etwas erhält einem am Leben! Das braucht eine gesunde Beziehung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2006 um 20:29
In Antwort auf barbro_12570370

Nein, das schadet der beziehung nicht!
es würde viel mehr schaden wenn du ihn nicht alleine weggehen lassen würdest! abgesehen davon das man niemandem verbieten kann wegzugehen!
es ist auf jeden fall immer wichtig das jeder noch seinen eigenen freundeskreis behält und noch eigenständig dinge unternimmt! sonst gluckt man nur noch aufeinander, und dann wird es schnell langweilig!

Wollt grad nen Beitrag wegen dem Thema eingeben
also mein freund will am sa.abend weg, erst sollt ich mit, aber wie es sich heut herausstellte, wird es ein reiner männerabend, er könnt mich mitnehemen will aber bewusst mal allein was machen.(nun kommt noch dazu momentan sehen wir uns wenig,da es oft streß zwischen uns gibt sieht man sich nun nur am we.)
so ich viel aus allen wolken als er das sagte. hatte sofort angst,dass er sich besäuft und nicht mehr herr seiner sinne ist, ich sagte ihm das und er sagte, es ist nicht meine absicht,nur gemütlich was trinken aber versprechen tu ich nix! ich bin jetzt total down,dass er ohne mich mal weg will. bin deswegen nur am weinen. HILFE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2006 um 3:36

Ist doch ok
, ich geh auch gern ab und zu alleine los, man ist einfach viel freier, udn brauch sich keine Gedanken zu machen, ob es deiner Freundin in dem Dreckloch wo du gerade sitzt Bier trinkts und mit deinen Kumpels ueber hochphilosophische Themen wie Fussball, Computer und natuerlich Frauen etc diskutierst auch gefaellt. Maenner sind ja da etwas einfacher, da sie sagen wenn ihnen etwas nicht passt, bei Frauen laeuft man Gefahr, dass sie nur einem selbst zu liebe sitzen bleiben udn einem spaeter Vorwuerfe machen
Man kann auch mal , will es mal politisch nicht ganz korrekt nennen, drauf losquatschen,ohne sich Gedanken darueber zu machen.
Man kann noch enn bissel flirten und seine Anziehung aufs andere Geschlecht mal wieder unter Beweis stellen,nur flirten reicht ja da schon, und dann kommt man nach Hause und freut sich auf seine Suesse, und hofft, dass man sie noch stockbesoffen poppen kann
Durft ich frueher immer, jetzt leider seltener...
Also denk dir nichts dabei, nen Mann der alles mit dir zusammen macht ist ehh langweilig , oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2006 um 8:53

Wahrscheinlich
War auch mein erster Gedanke, hier in Berlin kann ich mir das nicht vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2006 um 9:03
In Antwort auf lara_12722324

Wollt grad nen Beitrag wegen dem Thema eingeben
also mein freund will am sa.abend weg, erst sollt ich mit, aber wie es sich heut herausstellte, wird es ein reiner männerabend, er könnt mich mitnehemen will aber bewusst mal allein was machen.(nun kommt noch dazu momentan sehen wir uns wenig,da es oft streß zwischen uns gibt sieht man sich nun nur am we.)
so ich viel aus allen wolken als er das sagte. hatte sofort angst,dass er sich besäuft und nicht mehr herr seiner sinne ist, ich sagte ihm das und er sagte, es ist nicht meine absicht,nur gemütlich was trinken aber versprechen tu ich nix! ich bin jetzt total down,dass er ohne mich mal weg will. bin deswegen nur am weinen. HILFE

Hilft nur eines
Hallo stern789,
also das er sagt "versprechen tu ich nix", finde ich doof. Sowas verunsichert einen doch. Ansonsten finde ich es ok wenn er mal mit Freunden unterwegs sein möchte. Diese Geschichte mit dem Beziehungsstress und deshalb nur am Wochenende sehen halte ich für unsinnig. Was soll das denn bringen? Man kann sagen "ok, ich brauche mal etwas Abstand" und macht dann einen Zeitpunkt ab wann man sich trifft um darüber zu reden. Doch selbst dann kann man sich wie immer sehen, denn jeder weiß ja wann die Verabredung zum über alles quatschen ist. Habe den Eindruck, dass er entweder nicht in der Lage ist etwas zu klären oder nicht will.
Gruß + viel Glück
walden6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2006 um 9:06
In Antwort auf alte_12534643

Verstehe.
Hallo steffi200!
Solange ihr euch dabei wohl fühlt und keiner meint er würde vernachlässigt werden, finde ich es ok. Und nur weil die anderen Freundinnen mitgehen, brauchst du das nicht tun. Ich glaube nicht, dass es der Beziehung schadet.
Gruß
wald54rot

Mein Freund
macht das auch manchmal.
Wir wohnen seit nem Jahr zusammen und gehen eigentlich nur selten getrennt voneinander weg.

Wenn er das mal tut, dann mach ich mir schon Gedanken ob ich ihm in dem Moment nicht reiche, klar fragt er mich auch ob ich mitgehe, aber mit seinen Freunden finde ich keinen Gesprächsstoff und dann wäre ich wieder auf ihn angewiesen und das möchte ich nicht.

Irgendwie mache ich mir da schon Sorgen wenn er alleine fort geht, was ja eigentlich blöd ist aber ich denk mir halt dann immer, ich recihe ihm nicht.

Ich glaube ich müsste auch wieder öfter weg gehen, damit ich auch ihn a bissl verstehen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2006 um 19:15

Mein ausgehfreudiger Freund
Mein Freund ist einfach ausgehfreudiger als ich. Während ich ganz gerne mal gemütlich abends vor dem Fernseher lümmel' und sogar am Wochenende mal ganz gerne zu Hause bin, hat mein Freund Hummeln im Hintern...

Hier noch inne Bar, und da noch schnell inn Club und Kino und Ausstellung und noch schnell einen trinken und .... Hilfe.

Mein Pensum wäre also: Unter der Woche einmal und am Wochenende einmal richtig ausgehen.
Das Pensum meines Freundes dagegen: Unter der Woche dreimal und am Wochenende nicht vor 3 nach Hause...

Naja, da schick ich ihn halt alleine weg

Eigentlich ist dann eher das Problem, dass er gerne hätte, dass ich mitkomme und ich mich wahnsinnig aufraffen muss um ihm einen Gefallen zu tun. Mir wärs lieber, er würde einfach gehen und ich könnte in Ruhe daheim bleiben.

Meine Sorgen sind also etwas anders: Ich habe überhaupt keine Angst, dass er jemand anders kennen lernt. Denn schnell "was mitnehmen" würde er bestimmt nicht. Aber ich fürchte, dass es ihm auf Dauer vielleicht langweilig wird, mit einer passionierten Stubenhockerin zusammen zu sein...

Irgendwie habe ich das Gefühl, mit dieser Einstellung gehöre ich zu einer Minderheit. Stimmt das?

Liebe Grüße
von Ernest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2006 um 7:47
In Antwort auf enja_12143604

Mein ausgehfreudiger Freund
Mein Freund ist einfach ausgehfreudiger als ich. Während ich ganz gerne mal gemütlich abends vor dem Fernseher lümmel' und sogar am Wochenende mal ganz gerne zu Hause bin, hat mein Freund Hummeln im Hintern...

Hier noch inne Bar, und da noch schnell inn Club und Kino und Ausstellung und noch schnell einen trinken und .... Hilfe.

Mein Pensum wäre also: Unter der Woche einmal und am Wochenende einmal richtig ausgehen.
Das Pensum meines Freundes dagegen: Unter der Woche dreimal und am Wochenende nicht vor 3 nach Hause...

Naja, da schick ich ihn halt alleine weg

Eigentlich ist dann eher das Problem, dass er gerne hätte, dass ich mitkomme und ich mich wahnsinnig aufraffen muss um ihm einen Gefallen zu tun. Mir wärs lieber, er würde einfach gehen und ich könnte in Ruhe daheim bleiben.

Meine Sorgen sind also etwas anders: Ich habe überhaupt keine Angst, dass er jemand anders kennen lernt. Denn schnell "was mitnehmen" würde er bestimmt nicht. Aber ich fürchte, dass es ihm auf Dauer vielleicht langweilig wird, mit einer passionierten Stubenhockerin zusammen zu sein...

Irgendwie habe ich das Gefühl, mit dieser Einstellung gehöre ich zu einer Minderheit. Stimmt das?

Liebe Grüße
von Ernest

Also ich würde aufpassen
Mein Freund hätte fast die Beziehung wegen dem beendet. Ich bin früher auch nicht mit ihm mitgegangen. Mir war auch öfters nen Fernsehabend lieber. Und ihm ist das zu langweilig. Er möchte noch was erleben und zwar mit seiner Freundin, hat er gemeint. Jetzt haben wir halt ausgemacht, dass ich öfters mitkomm. Muss mich auch dazu aufraffen. Aber was tut man nicht alles für die Beziehung...
Ich hoffe das sich das mit dem Alter legt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2006 um 9:43

"lass ihn"weiter weggehen,
hoffentlich muss er sich nicht auch noch abmelden,wohin und wie lange.

Mach mal was alleine und auch unabhängig.
Was der Freundeskreis macht,muss nicht der Maßstab für Dich sein,ob das auch für Dich ok ist oder nicht.
Dieses "Pärchengeglucke"kotzt mich sowieso an,und das Cliquengetratsche auch
*bin sehr vorgeschädigt,als junge Frau vor Jahren....*

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2006 um 15:02

...
also ich denke mal weniger, dass das schadet
Mein Freund geht auch alleine weg, und ich ebenfalls alleine mit meinen Freundinnen. Solange du deinem Freund vertrauen kannst ist doch alles in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2006 um 15:17
In Antwort auf alte_12534643

Wahrscheinlich
War auch mein erster Gedanke, hier in Berlin kann ich mir das nicht vorstellen.

Wieso
kannst du dir das nicht vorstellen? Was hat das mit Stadt oder Dorf zu tun? ich gehe auch sehr ungern weg, am liebsten überhaupt nicht, und mein Freund geht sehr gerne weg.
man muss eben Kompromisse schließen. aber ich hab immer keine Lust wegzugehen, bin viel lieber gemütlich vorm Fernseher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2006 um 15:19
In Antwort auf lara_12722324

Wollt grad nen Beitrag wegen dem Thema eingeben
also mein freund will am sa.abend weg, erst sollt ich mit, aber wie es sich heut herausstellte, wird es ein reiner männerabend, er könnt mich mitnehemen will aber bewusst mal allein was machen.(nun kommt noch dazu momentan sehen wir uns wenig,da es oft streß zwischen uns gibt sieht man sich nun nur am we.)
so ich viel aus allen wolken als er das sagte. hatte sofort angst,dass er sich besäuft und nicht mehr herr seiner sinne ist, ich sagte ihm das und er sagte, es ist nicht meine absicht,nur gemütlich was trinken aber versprechen tu ich nix! ich bin jetzt total down,dass er ohne mich mal weg will. bin deswegen nur am weinen. HILFE

Na dann
verkriech dich mal schön daheim und heule den ganzen abend

schön dass der arme Mensch noch atmen darf ohne deine Erlaubnis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2006 um 21:15

...kommt ganz draufan...

hallo!!

ich denke nicht, dass das einer beziehung schadet. ich denke es kommt draufan wie es im freundeskreis aussieht. habt ihr gemeinsame freunde, oder jeder die eigenen?

mein freund und ich gehen regelmäßig getrennt fort.. da jeder seine eigenen freunde hat mit denen er sich am besten unterhalten kann. aber da gehört natürlich viel vertrauen dazu.
da wir getrennt fortgehen, kann jeder seine freundschaften pflegen und hat auch mal freiraum für sich, was sicherlich jeder beziehung mal gut tut....
so hat dann jeder etwas an diesem abend erlebt und kann es dem anderen mitteilen.

denk, wenn der freund nicht immer dabei ist beim fortgehen, ist es doch viel ungezwungener sich mit seinen freunden zu unterhalten oder nicht? also ich hab da immer mehr spass,...

lg barbara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2006 um 23:00
In Antwort auf tarina_11961602

Na dann
verkriech dich mal schön daheim und heule den ganzen abend

schön dass der arme Mensch noch atmen darf ohne deine Erlaubnis

Und
friss chips bis du kotzen musst
so primitive leutz gibts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 13:05

Ganz im Gegenteil!!!
Es schadet nicht der Beziehung, sondern belebt sie viel mehr.

Was ist Dir lieber?
- er bleibt Dir zu liebe zu Hause und ist gefrustet, weil er eigentlich raus gehen möchte.
- oder Du gehst ihm zu liebe mit und hast keinen Spaß dabei
- oder ihr verlebt einen Abend alleine, hattet beide auf Eurer Weise Spaß und habt Euch nachher noch 'ne Menge zu erzählen, keiner ist gefrustet, alles ist palletti.

Nur weil alle zusammen zu Hause bleiben oder zusammen raus gehen, heißt es nicht, dass Ihr es genauso machen müsst. Lieber jeder so sein lassen wie er ist und gemeinsam glücklich, als sich für den anderen zu verbiegen!


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 15:58
In Antwort auf haze_12578638

Und
friss chips bis du kotzen musst
so primitive leutz gibts

Und so
primitive Friseusen wie du faken andere Namen!

Musst du primitiv sein weil du nötig hast zu faken grins.
UNd doof aussehen tust du bestimmt auch weil du keine HV hast loooooool!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 16:23
In Antwort auf alys_11961703

Und so
primitive Friseusen wie du faken andere Namen!

Musst du primitiv sein weil du nötig hast zu faken grins.
UNd doof aussehen tust du bestimmt auch weil du keine HV hast loooooool!

Ja carrrrrrneron
meine HV ist jüngst von mir gegangen,warum ziehst du das ins lächerliche??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram