Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund geht mit Kumpels auf Sauftour am WE ohne mich!

Freund geht mit Kumpels auf Sauftour am WE ohne mich!

22. Juni 2008 um 15:44

Hallo,

mein Freund geht öfters mit seinen Kumpels los und besäuft sich regelrecht. Vor dem Sonnenaufgang kommen sie dann auch so gut wie nie heim. Ich werde meist gar nicht gefragt ob ich mit möchte sondern immer vor vollendete Tatsachen gestellt wie z. B. Ich geh jetzt gleich mit A. und S. nach dort und dort, willst mit, dann kommst nach. Er weiß genau dass ich sowas hasse und nicht mache, also geht er alleine und ich muss schauen was ich treibe. Nun gut, ich weiß schon, dass man getrennt von einander mit den Freunden weggehen kann / soll, aber mich stört erstens dieses dumme Drumherumgelaber, anstatt er einfach sagen würde ich will heute mit den Jungs ohne dich los und dann diese Sauforgien bis in die Früh. Geh ich mit meinen Freunden weg trinke ich nie soviel dass ich nicht mehr weiß was ich mache und bin spätestens um 4 Uhr zu Hause. Das regt mich alles so auf, bin total stinkig und kann ihm daher auch nicht normal gegenüber treten. Bei mir stauen sich da Eifersucht und Wut über das Verhalten an, da könnte ich ihn an die Wand klatschen. Versuche mich eben immer gut abzulenken und selbst was zu unternehmen.
Kennt ihr sowas? Was tut ihr gegen eure Gefühle?

Grüße Tati

Mehr lesen

22. Juni 2008 um 15:51

Ja
da stimme ich meiner Vorednerin zu.....

er hat wohl ne lange Leitung.... und ehrlich gegst grundlos jedes WE besaufen.. zeugt von einem hoghen IQ... das heißt es wird auhc ien bissi dauenr bis er erkennt da s es etwas schwachsinnig ist was er tut und wie er dichd abei behandelt....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 15:55
In Antwort auf pamela_12746781

Ja
da stimme ich meiner Vorednerin zu.....

er hat wohl ne lange Leitung.... und ehrlich gegst grundlos jedes WE besaufen.. zeugt von einem hoghen IQ... das heißt es wird auhc ien bissi dauenr bis er erkennt da s es etwas schwachsinnig ist was er tut und wie er dichd abei behandelt....

LG

Wir sehen...
..uns eh eher selten, vielleicht 2 oder 3 mal die Woche und dann geht er lieber ohne mich weg. Er wollte zwar schon, dass ich nachkomme, aber sowas mache ich einfach nicht. Wir sind ein Paar und sollten gemeinsam wohin gehen und nicht getrennt voneinander. Und diese Sauferei, gut das kommt nur alle paar Wochen vor, aber dann bis zum Stadium wos echt zum Kotzen wird. Ich werde immerhin nur lustig und gegen später müde. Er eher gemein und agressiv, labert auch viel Müll raus und manchmal einfach nur peinlich. Aber deswegen kann ich ihn ja schlecht verlassen, weil er sonst ein ganz anderer Mensch ist. Wobei er nie zu den gefühlsbetonten gehört hat und vermutlich auch nicht gehören wird. Aber vermutlich muss ich ihm auch hier einfach deutlich sagen was mir nicht passt. Ich meine, wie fände er es wohl, wenn ich sage ich geh jetzt da und da hin obwohl wir was zusammen machen wollten und am nächsten Tag rufe ich 4 Stunden später als vereinbart an und erzähle wie geil die Nacht war und dass ich bis morgens um 6 nur gesoffen hab. Ganz klasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 16:06

Nein,
kein Alkoholproblem. Wie gesagt, alle paar Wochen richtig besaufen, das finde ich ist noch lange kein Alkoholiker. Aber wenn er mit Kumpels weg ist, dann läuft das rein wie Wasser, das gehört für die dazu. Deswegen will ich mich auch nicht trennen, aber ich kann nicht verstehen wie man sich so verhalten kann. Man sollte echt einen Tag lang ein Mann sein um zu verstehen was die sich dabei denken. Vermutlich gar nichts. Und wir sind dann die Zicken und Meckerlieseln wenn wir uns darüber aufregen. Lesben habens bestimmt einfacher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 16:27

Mein freund hat das auch immer so gemacht
bzw. exfreund seit paar monaten jetzt.. ich habe ihm immer gesagt "trink ned so viel, sei anständig, komm ned zu spät heim!" er hats immer provoziert, er hatte sich immer zugesoffen ob er anständig war weiß ich ned, spät noch hause kommen? meistens wars 6 in der früh!" ich konnte den ganzen abend warten, weil keiner zeit hatte und ja..

bis zu dem einen abend, waren wir beide weg. ich ging heim, weil er wieder stress gemacht hat und bumm bescheisst er mich stockbesoffen wie er war, mit ner 40 jährigen!!! ich könnte heut noch kotzen und muss ehrlich sagen, wer sowas macht ist einfach das letzte und deshalb werde ich in zukünftigen beziehungen auch vorhsichtiger sein, mit diesem "mit den kumpels umherziehen" ..

viel glück dir und lass dir vor allem
nicht alles gefallen!!! du bist ein eigener
mensch und hast nicht nötig dich von dem
so runtermachen zu lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 16:37

Er ist 27
Jahre alt. Aber das ist hier normal, ich kenne keinen Kerl, der am WE nüchtern bleibt. So besoffen ist er dann auch wieder nicht, dass er im Krankenhaus aufwachen würde, aber das mit dem betrügen ist ja die hauptsächliche Angst dabei wenn er so um die Häuser zieht. Wozu hat er das auch nötig, er hat ja mich! Feiern kann er auch wenn ich dabei bin. Ich weiß auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2008 um 19:52

Hi!
Ich habe das gleiche Problem mit meinem Freund, aber leider auch noch keine Lösung gefunden...
Es ist so nervig, wenn ich immer davon ausgehe, dass wir etwas zusammen machen und dann kommt kurz vorher: "Ich geh heut mit xy los", das passiert eigentlich immer, wenn irgendwas ansteht, sei es jetzt Fußball, Parties oder sonstwas. Wenn ich sauer bin kommt dann nur: "Du kannst ja mitkommen".
Man wird aber vorher gar nicht gefragt, ob man dahin möchte, geschweige denn es wird etwas gemeinsam geplant!
Und wenn ich dann nicht mit will, ist es auch egal...
Dann wird auch meistens ohne Ende getrunken, und bei dem sogenannten "Männerabend" sind dann im Endeffekt doch irgendwelche anderen Frauen dabei...

Immer dieses:"ich mache das und das mit dem und dem" und "kannst ja mitkommen"! Wenn ich aber nicht mitkomme sehen wir uns nicht und wenn ich angedacht habe in der zeit was mit meinen Freunden zu machen, steht auch gar nicht zur Debatte, dass er mal bei mir mitkommt! Entweder ich bei ihm oder wir machen halt was getrennt voneinander...

Das kotzt mich grad tierisch an!

Er plant einfach, was er machen will, verabredet irgendwas ohne zu fragen, was ich vorhab, ob WIR dahin wollen oder sonstwas.Und dann komm ich halt mit oder wir machen was getrennt (nicht falsch verstehen: natürlich kann man sich auch mit seinen Freunden verabreden, ohne den Partner vorher zu fragen, aber doch nicht IMMER und vor allem zu so Tagen wie Sylvester, die man eigentlich auf jeden Fall mit seinem Partner feiern möchte)!

Er verplant die Abende einfach, ohne was abzusprechen und ich kann dann mitkommen oder eben nicht! Er könnte doch wenigstens mal fragen, was ich an dem und dem Tag vorhabe, und ob wir dann zusammen da hin wollen...

Wenn ich nicht dauernd bei ihm mitkommen würde, statt bei meinen Freunden, würden wir abends am WE, Sylvester, Volksfeste, Fußball etc. alles getrennt machen!

Also, was tun?
Einfach mal aufhören, bei ihm mitzukommen und "mein Ding durchziehen"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram