Forum / Liebe & Beziehung

Freund fühlt sich unter Druck von mir gesetzt

26. Januar um 10:59 Letzte Antwort: 26. Januar um 18:45

guten Morgen zusammen

meim Freund fühlt sich von mir permanent unter Druck gesetzt und ich spüre und sehe dass er nicht mehr so glücklich ist wie anfangs oder halt vor einiger Zeit. Ich bin schon eher dominant ich weiß was ich will ich sage das sehr direkt und bin nicht so wie scheinbar die meisten Frauen und zwar einfühlsam und gefühlvoll usw. ich Kuschel sehr sehr gerne mit ihm aber irgendwie bin ich einfach nicht so die einfühlsame. Irgendwie möchte ich es immer zerstören wenn jemand mich liebt oder sich jemand bei mir wohl fühlt. Es ist irgendwie eine Art von Selbstzerstörung. Also unter Druck fühlt er sich bei allem, Leistungsdruck kann man sagen. Sex, Geschenke, Zeit verbringen, usw. er ist der Meinung die Beziehung besteht daraus mir alles recht zu machen und dass ich glücklich bin. Mir tut das unglaublich weh und ich hasse den Gedanken dass er mit einem anderen Mädchen glücklicher wäre als mit mir. Was kann ich dagegen tun?

Mehr lesen

26. Januar um 11:29

Wie alt seid Ihr denn?
Es gibt einen klaren Unterschied zwischen toughe Frau und stark vereinnahmend zu sein. Erst war es ersteres dann schwenkst Du im Text auf zweiteres.
Er scheint dagegen der sensiblere zu sein der sich nicht so klar abgrenzen und auch mal klare Grenzen setzen kann. Da kann ich ihn schon verstehen wenn Du ständig Ansprüche an ihn stellen solltest und es nicht hinkriegst Dich da selbst zu regulieren dass er sich gestresst und irgendwann auch unglücklich fühlt.
Entweder kriegst Du Dich in den Griff oder es wird wohl früher oder später mit seiner Flucht enden weil er es nicht mehr aushält

Gefällt mir

26. Januar um 12:06

Du könntest dich ändern. 

Gefällt mir

26. Januar um 12:06

Du könntest dich ändern. 

Gefällt mir

26. Januar um 14:15
In Antwort auf

Du könntest dich ändern. 

Ich hab mich schon etwas geändert. Aber trotzdem hat er immer noch das Gefühl mir alles recht machen zu müssen. Ich glaub ich hab einfach schon zu viel falsch gemacht. Wir sind beide übrigens 21. er ist sehr sensibel ja das stimmt. Aber trotzdem hat er versagensängste die sind immer noch sehr stark. 

Gefällt mir

26. Januar um 16:05
In Antwort auf

Ich hab mich schon etwas geändert. Aber trotzdem hat er immer noch das Gefühl mir alles recht machen zu müssen. Ich glaub ich hab einfach schon zu viel falsch gemacht. Wir sind beide übrigens 21. er ist sehr sensibel ja das stimmt. Aber trotzdem hat er versagensängste die sind immer noch sehr stark. 

Tja das klingt nicht gut. Schade. 

Gefällt mir

26. Januar um 16:05
In Antwort auf

Ich hab mich schon etwas geändert. Aber trotzdem hat er immer noch das Gefühl mir alles recht machen zu müssen. Ich glaub ich hab einfach schon zu viel falsch gemacht. Wir sind beide übrigens 21. er ist sehr sensibel ja das stimmt. Aber trotzdem hat er versagensängste die sind immer noch sehr stark. 

Tja das klingt nicht gut. Schade. 

Gefällt mir

26. Januar um 16:35

"...ich Kuschel sehr sehr gerne mit ihm aber irgendwie bin ich einfach nicht so die einfühlsame. Irgendwie möchte ich es immer zerstören wenn jemand mich liebt oder sich jemand bei mir wohl fühlt."

Klingt für mich eher danach, dass du schon Gefühle hast aber auch nach deinen Grenzen suchst. Ein sensibler Partner mit Versagensängsten wird dir diese Grenzen nicht setzen können. Sehr selbstbewusst und super sensibel passt eben nicht zusammen.

Du kannst  natürlich versuchen, zu lernen, dich selbst zu regulieren, aber deinen Charakter wirst du nie komplett ändern können. Das solltest du auch nicht tun. Ein selbstbewusster Mann, der auch mal NEIN sagt, passt einfach besser zu dir.

Die Versagensängste kannst du deinem Freund nicht nehmen. Das kann nur er selbst tun, indem er an seinem Selbstbewusstsein arbeitet.

Gefällt mir

26. Januar um 17:29

Gerade sehr sensible Menschen habe oft Versagensängste bzw. generell viele Ängste. Das ist zumindest meine Erfahrung.

Anhand der Schilderung würde ich vermuten, dass ihr einfach nicht so gut zusammenpasst, auch wenn das sicher nicht das ist, was Du hören willst. Ihr kommuziert offen über das "Problem" und findet aber keine Lösung. Weil keiner aus seiner Haut kann. Ihr könnt Kompromisse eingehen, jeder an sich arbeiten, aber eure grundsätzliche Natur könnt ihr nicht ändern. In den wesentlichen Bereichen ist es oft so, dass sich Gegensätze nicht anziehen sondern abstoßen, insbesondere wenn es um Bedürfnisse geht. Dadurch entstehen Schieflagen, so wie es bei euch der Fall ist. 

Mein Rat: geht beide jeder für sich in euch, was für euch die wichtigsten Punkte in einer Beziehung sind, tauscht euch dann darüber aus und überlegt, ob die Unterschiede überbrückbar erscheinen, ihr glaubt, gemeinsam Lösungen finden zu können.

Alles Gute!   

 

Gefällt mir

26. Januar um 18:45
In Antwort auf

"...ich Kuschel sehr sehr gerne mit ihm aber irgendwie bin ich einfach nicht so die einfühlsame. Irgendwie möchte ich es immer zerstören wenn jemand mich liebt oder sich jemand bei mir wohl fühlt."

Klingt für mich eher danach, dass du schon Gefühle hast aber auch nach deinen Grenzen suchst. Ein sensibler Partner mit Versagensängsten wird dir diese Grenzen nicht setzen können. Sehr selbstbewusst und super sensibel passt eben nicht zusammen.

Du kannst  natürlich versuchen, zu lernen, dich selbst zu regulieren, aber deinen Charakter wirst du nie komplett ändern können. Das solltest du auch nicht tun. Ein selbstbewusster Mann, der auch mal NEIN sagt, passt einfach besser zu dir.

Die Versagensängste kannst du deinem Freund nicht nehmen. Das kann nur er selbst tun, indem er an seinem Selbstbewusstsein arbeitet.

Er kann schon Nein sagen, wenn ich sag ich würde mir wünschen dass er heute zu mir kommt und er keine Ahnung mehr Lust auf zocken hat oder lernt oder sowas sagt er auch deutlich nein und bleibt dabei. 

Gefällt mir