Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund findet fremde Frauen erregend

Freund findet fremde Frauen erregend

7. September um 13:28 Letzte Antwort: 10. September um 7:29

Hallo ihr Lieben! Bevor ich auf mein Problem eingehe möchte ich noch ein paar Hintergrundinformstionen angeben. Ich bin 26 und mein Freund 29, wir führen eine tolle Beziehung (seit 1,5 Jahren). Wir sind sehr liebe- und respektvoll zueinander. Unser Sexualleben ist super, wir sind beide der Meinung, dass wir gemeinsam die besten Erfahrungen gemacht haben. Gestern hatte ich ein Fotoshooting, bei dem mehre Fotografen und Models dabei waren. Der Aufnahmebereich war Akt und ich hatte meinen Freund dabei. Ich hatte im Vorfeld schon Angst, dass ihm die anderen Mädels besser gefallen als mir. Nach dem Shooting fragte ich ihn, ob er erregt war, als wir uns nacheinander (ich war als erstes dran) ausgezogen haben. Daraufhin er: "ja, aber ich war erst erregt als die anderen Beiden sich ausgezogen haben" (zu dem Zeitpunkt saß ich wieder angezogen neben ihm). Ich bin seitdem total verletzt und hab prompt angefangen bitterlich zu weinen. Er sagte mir dann, dass er nur ehrlich war und dass alle Männer so sind, aber es nicht zugeben. Er hat auch gesagt, dass ich mich damit abfinden muss, dass auch andere Frauen erotische Gefühle in ihm auslösen. Ich versuche das irgendwie zu verkraften, aber mir geht es seitdem elend. Ich hab mir viele Gedanken darüber gemacht, ob ich schonmal von einem anderen Mann erregt war vom blosen Anblick. Muss es aber weiterhin verneinen. Wie kann ich mir selbst helfen, damit mir das nicht mehr weh tut? Danke schonmal im Vorraus. 

Mehr lesen

7. September um 13:36
In Antwort auf anublaka

Hallo ihr Lieben! Bevor ich auf mein Problem eingehe möchte ich noch ein paar Hintergrundinformstionen angeben. Ich bin 26 und mein Freund 29, wir führen eine tolle Beziehung (seit 1,5 Jahren). Wir sind sehr liebe- und respektvoll zueinander. Unser Sexualleben ist super, wir sind beide der Meinung, dass wir gemeinsam die besten Erfahrungen gemacht haben. Gestern hatte ich ein Fotoshooting, bei dem mehre Fotografen und Models dabei waren. Der Aufnahmebereich war Akt und ich hatte meinen Freund dabei. Ich hatte im Vorfeld schon Angst, dass ihm die anderen Mädels besser gefallen als mir. Nach dem Shooting fragte ich ihn, ob er erregt war, als wir uns nacheinander (ich war als erstes dran) ausgezogen haben. Daraufhin er: "ja, aber ich war erst erregt als die anderen Beiden sich ausgezogen haben" (zu dem Zeitpunkt saß ich wieder angezogen neben ihm). Ich bin seitdem total verletzt und hab prompt angefangen bitterlich zu weinen. Er sagte mir dann, dass er nur ehrlich war und dass alle Männer so sind, aber es nicht zugeben. Er hat auch gesagt, dass ich mich damit abfinden muss, dass auch andere Frauen erotische Gefühle in ihm auslösen. Ich versuche das irgendwie zu verkraften, aber mir geht es seitdem elend. Ich hab mir viele Gedanken darüber gemacht, ob ich schonmal von einem anderen Mann erregt war vom blosen Anblick. Muss es aber weiterhin verneinen. Wie kann ich mir selbst helfen, damit mir das nicht mehr weh tut? Danke schonmal im Vorraus. 

Lösen Halbnackte Feuerwehrmänner was bei dir aus die einen Süßen Hunde Welpen aus einem brennenden Haus retten. 
Schweiß gebadet duftend vor Männlichkeit und Furchtlosigkeit vor dir Steht und sagt ihr Welpe Miss und soll ich ihren Freund noch retten oder fahren sie mit zu mir 😉

2 LikesGefällt mir
7. September um 14:16
In Antwort auf lostindarness

Lösen Halbnackte Feuerwehrmänner was bei dir aus die einen Süßen Hunde Welpen aus einem brennenden Haus retten. 
Schweiß gebadet duftend vor Männlichkeit und Furchtlosigkeit vor dir Steht und sagt ihr Welpe Miss und soll ich ihren Freund noch retten oder fahren sie mit zu mir 😉

Wahrscheinlich wäre ich am Feuerwehrmann vorbei gerannt um meinen Freund selbst aus dem Haus heraus zu holen. Spaß bei Seite. Er hat mir eine ähnliche Frage gestellt. Ich interessiere mich nicht für andere Männer, nichtmal in meiner Fantasie, da stelle ich mir nur ihn vor.. Deswegen fällt es mir so schwer damit umzugehen. Ich mache mir manchmal Gedanken ob die Intensität meiner Gefühle zu meinem Freund überhaupt noch gesund ist.

Gefällt mir
7. September um 21:58
In Antwort auf anublaka

Wahrscheinlich wäre ich am Feuerwehrmann vorbei gerannt um meinen Freund selbst aus dem Haus heraus zu holen. Spaß bei Seite. Er hat mir eine ähnliche Frage gestellt. Ich interessiere mich nicht für andere Männer, nichtmal in meiner Fantasie, da stelle ich mir nur ihn vor.. Deswegen fällt es mir so schwer damit umzugehen. Ich mache mir manchmal Gedanken ob die Intensität meiner Gefühle zu meinem Freund überhaupt noch gesund ist.

Gut da haben wir ne Basis .

Verbietest du dir das oder hast du dich dafür entschieden.
Nur ihn zu sehen.

Die Gefühlsbasis scheint Wirklich enorm zu sein. 
Da wird man schnell Vereinamend und Verbietet sich was.

Ich sehe aber auch das es am Vertrauen mangelt.
Ich kann Gefühle für andre Entwickeln aber wenn ich weiß und Merke sie Reichen nicht an das Maß heran was ich zu meinem Partner habe kann ich sie ihr oder Ihm gegenüber Äussern ohne Probleme.

Ansonsten sage ich äh scheisse du da ist jemand für den Fühle und oder Empfinde ich mehr.  Da kommt dann aber eher ein Verheimlichen und Rumdrucksen aus mir raus als Ja die Lösen "Erotische" Gefühle aus aber 
Erotische Gefühle sind Harmlos gegen Harmonie Liebe Leidenschaft und "Lust"  weil selbst sollten diese aufkommen lauf ich ihnen noch nciht hinter her wenn ich mir des Umstands Bewusst bin das sie da sind.
Also wenn Verlangen und Geilheit aufkommen bin ich noch die Seelenruhe
die haun mich nciht vom hocker.

Verständlich?    Kurz     Erotische Gefühle  vs Echte Hammer Gefühle die einen Sprachlosmachen oder Umhaun können.

Offen wie er war bist du auf der Sicherenseite

Gefällt mir
7. September um 23:32

Ich finde die Ehrlichkeit von deinem Freund super... wenn männer andere hübsche models sehen,  finden sie alle erregend und geil. 80% der Männer ziehen keine eier und erzählen der Freundin irgendwas von " du bist die einzige und schönste bla bla" er war einfach nur ehrlich und ich denke verliebt dich und möchte mit dich hat aber das ausgesprochen was Männer denken. 

Gefällt mir
8. September um 1:54

Aktaufnahmen werden gemacht, um im Betrachter eine Reaktion/ Erregung auszulösen. Sie werden nicht gemacht,  um auf den Hunger in der Welt aufmerksam zu machen.

Dein Freund hat ehrlich und Vertrauen habend reagiert.

Du erwartest aber, daß er sich blind und blöd stellt und dir ins Gesicht lügt.

Ich weiß nicht, wie du aus diesem Loch herauskommst,

Pi






 

Gefällt mir
8. September um 3:37
In Antwort auf anublaka

Hallo ihr Lieben! Bevor ich auf mein Problem eingehe möchte ich noch ein paar Hintergrundinformstionen angeben. Ich bin 26 und mein Freund 29, wir führen eine tolle Beziehung (seit 1,5 Jahren). Wir sind sehr liebe- und respektvoll zueinander. Unser Sexualleben ist super, wir sind beide der Meinung, dass wir gemeinsam die besten Erfahrungen gemacht haben. Gestern hatte ich ein Fotoshooting, bei dem mehre Fotografen und Models dabei waren. Der Aufnahmebereich war Akt und ich hatte meinen Freund dabei. Ich hatte im Vorfeld schon Angst, dass ihm die anderen Mädels besser gefallen als mir. Nach dem Shooting fragte ich ihn, ob er erregt war, als wir uns nacheinander (ich war als erstes dran) ausgezogen haben. Daraufhin er: "ja, aber ich war erst erregt als die anderen Beiden sich ausgezogen haben" (zu dem Zeitpunkt saß ich wieder angezogen neben ihm). Ich bin seitdem total verletzt und hab prompt angefangen bitterlich zu weinen. Er sagte mir dann, dass er nur ehrlich war und dass alle Männer so sind, aber es nicht zugeben. Er hat auch gesagt, dass ich mich damit abfinden muss, dass auch andere Frauen erotische Gefühle in ihm auslösen. Ich versuche das irgendwie zu verkraften, aber mir geht es seitdem elend. Ich hab mir viele Gedanken darüber gemacht, ob ich schonmal von einem anderen Mann erregt war vom blosen Anblick. Muss es aber weiterhin verneinen. Wie kann ich mir selbst helfen, damit mir das nicht mehr weh tut? Danke schonmal im Vorraus. 

Noch hinzufügend, ich glaube du erwartest, dass er exakt genauso denkt, wie du. Und da musst du dich vermutlich erst mal daran gewöhnen, dass diese total monogame Sichtweise bei Männern häufig nicht ganz so ist.

Solche Erzählungen, wie du sie beschreibst hab ich schon häufig gelesen. Dieser Konflikt kommt also immer wieder vor.
War bei mir auch mal so, ich konnte bei meiner damaligen Ex nciht so ehrlich sein, weil sie sonst sehr wütend reagiert hat. Schon etwas gefährlicher.

Ich finde es besser in einer Beziehung, wenn er ehrlich ist. Es gibt auch Paare die andere Frauen und Männer zum "aufgeilen" nutzen als Voyeure. Nur als Beispiel.

Ansonsten stimme ich bei lostindarkness zu. Man sollte die erotischen Gefühle nicht überbewerten.
Und wie gesagt denke daran, dass sowas echt bei vielen Paaren für Konflikte sorgen kann.


 

Gefällt mir
8. September um 7:50

Du solltest dir im Klaren sein, dass es meistens auch hübschere Exemplare gibt als dich. Ich ich will dich damit jetzt nicht ärgern oder dich beleidigen. ich kenne dich nicht. Aber geh nicht davon aus, dass ein Mann nicht nur mit dir zusammen ist weil nur du ihm optisch gefällst und alles bist was er sich wünscht. Das mag vllt am Anfang mit der rosaroten Brille noch so sein. 
Er ist jetzt 1,5 Jahre mit dir zusammen. Da wird es sicher mehr Punkte geben die ihm an dir gefallen. Wenn nicht funktioniert das eh nicht auf Dauer.

Männer sind nun mal nicht wie du dir das vorstellst. Eine attraktive Frau wird ein Mann immer auch anziehend finden. Wenn du Ihm das verbietest, treibst du einen Keil zwischen euch. 

Du hast Ihm eine Frage gestellt. Er hat sich ehrlich beantwortet. Ich hätte es diplomatischer ausgedrückt aber im Endeffekt wäre der Inhalt der gleiche. Nur du verträgst die Antwort nicht. 

Ich bin nun 15Jahre mit meiner Frau zusammen. Sie ist meine Traumfrau, aber nicht weil die optisch der totale Burner ist. Ich find sie sehr attraktiv aber es gibt viele schönere Frauen die ich auch anziehend finde. Das weiß sie auch.
Aber das Gesamtpakt ist was zählt und da kann keine meiner Frau das Wasser reichen. 
Daher solltest du versuchen tiefer zu schauen als nur auf Äußerlichkeiten. 

1 LikesGefällt mir
8. September um 8:54

Du hättest auch selbstbewusster damit umgehen gehen können indem Du das als natürliche Reaktion akzeptierst und die Ehrlichkeit Deines Freundes auch positiv siehst.
Er ist mit Dir zusammen weil er Dich liebt und begehrt und nicht weil er halt keine bessere abkriegt. Es gibt den Spruch mit der Speisekarte und dem Essen daheim. Ich denke da steckt viel Selbstvertrauen und auch Lockerheit dahinter.
 

Gefällt mir
8. September um 16:18

Stimme dir in diesem Punkt kompletz zu. Kann man nichts weiter hinzufügen! Hoffe die FS nimmt sich das zu herzen.

1 LikesGefällt mir
8. September um 16:26

Man soll keine Fragen stellen, wenn man mit ihren Antworten nicht leben kann.
Die TE ist selbst schuld.



 

1 LikesGefällt mir
8. September um 16:47
In Antwort auf mika0310

Man soll keine Fragen stellen, wenn man mit ihren Antworten nicht leben kann.
Die TE ist selbst schuld.



 

Ich verstehe Deinen Punkt grundsätzlich schon, aber in diesem Fall beleuchtet er nur den Faktor der Ehlrichkeit. Nicht aber den Faktor der Wertschätzung für die Freundin. Und auch nicht den Faktor, Rücksicht auf ihre Gefühle zu nehmen. Wenn man voller Zuneigung für einen Menschen ist, dann möchte man ihn nicht verletzen. Auch er wird wissen, dass seine Antwort verletzend ist. Also nimmt er einfach in Kauf. Das ist der Punkt, den ich kritisiere.

Laut ersten Beitrag wars doch so (ich zitiere):

Nach dem Shooting fragte ich ihn, ob er erregt war, als wir uns nacheinander (ich war als erstes dran) ausgezogen haben.

Ehrlich wäre gewesen zu sagen "ja". 
Ehrlich wäre auch gewesen zu sagen "ja, irgendwie fand ich das heiß".
Es wäre sogar ehrlich gewesen, hätte er "nein" gesagt, wenn er die Frage ausschließlich auf seine Freundin bezogen hätte.

Er antwortet aber: "Nein, bei Dir nicht, bei den anderen schon!"

Ich sage: damit bringt er etwas zum Ausdruck! 

Wen Dir jemand wirklich wichtig ist und am Herzen liegt, Du diese Person sogar liebst! Sagst Du ihr dann so etwas? 

 

3 LikesGefällt mir
8. September um 17:24

Da bin ich absolut der gleichen Meinung. Dass er auch andere Frauen attraktiv und erotisch anziehend findet, ist ja nicht weiter schlimm und kann man auch durchaus sagen, mit einem humorvollen Unterton vielleicht. Geht Frauen ja umgekehrt auch oft so. Aber die eigene Partnerin nicht scharf zu finden und das auch deutlich zu verstehen geben, ist ein ganz anderes Kaliber. Ich wäre da weg, einen Partner, der mich nicht (mehr?) erotisch attraktiv findet, brauche und will ich nicht. 

1 LikesGefällt mir
9. September um 10:53
In Antwort auf wankendespony

Ich verstehe Deinen Punkt grundsätzlich schon, aber in diesem Fall beleuchtet er nur den Faktor der Ehlrichkeit. Nicht aber den Faktor der Wertschätzung für die Freundin. Und auch nicht den Faktor, Rücksicht auf ihre Gefühle zu nehmen. Wenn man voller Zuneigung für einen Menschen ist, dann möchte man ihn nicht verletzen. Auch er wird wissen, dass seine Antwort verletzend ist. Also nimmt er einfach in Kauf. Das ist der Punkt, den ich kritisiere.

Laut ersten Beitrag wars doch so (ich zitiere):

Nach dem Shooting fragte ich ihn, ob er erregt war, als wir uns nacheinander (ich war als erstes dran) ausgezogen haben.

Ehrlich wäre gewesen zu sagen "ja". 
Ehrlich wäre auch gewesen zu sagen "ja, irgendwie fand ich das heiß".
Es wäre sogar ehrlich gewesen, hätte er "nein" gesagt, wenn er die Frage ausschließlich auf seine Freundin bezogen hätte.

Er antwortet aber: "Nein, bei Dir nicht, bei den anderen schon!"

Ich sage: damit bringt er etwas zum Ausdruck! 

Wen Dir jemand wirklich wichtig ist und am Herzen liegt, Du diese Person sogar liebst! Sagst Du ihr dann so etwas? 

 

Die TE scheint Minderwertigkeitskomplexe zu haben, obwohl sie kein Problem damit hat, mit mehreren gleichzeitig nackt vor der Kamera zu posieren.
Irgendwie widersprüchlich.

Dann stellt sie ihrem Freund, die nicht sehr intelligente Frage, ob ihn die Nacktheit erregt hat.
Dafür erntet sie eine Antwort, die sie verdient hat.
Wer eine dumme Frage stellt, muss mit einer dummen Antwort rechnen.
 

1 LikesGefällt mir
9. September um 12:19
In Antwort auf pi-choo

Aktaufnahmen werden gemacht, um im Betrachter eine Reaktion/ Erregung auszulösen. Sie werden nicht gemacht,  um auf den Hunger in der Welt aufmerksam zu machen.

Dein Freund hat ehrlich und Vertrauen habend reagiert.

Du erwartest aber, daß er sich blind und blöd stellt und dir ins Gesicht lügt.

Ich weiß nicht, wie du aus diesem Loch herauskommst,

Pi






 

Schon wieder son Held

Re aktion mit Erregung geischzusetzen, is wie Schaben fangen.

1 LikesGefällt mir
10. September um 0:29

Also ich finde es auch super, wie offen und Ehrlich Dein Freund war. Das kannst du ihm echt hoch anrechnen. Es ist doch ganz natürlich dass wir Männer (Jäger und Sammler) beim Anblick anderer Nackter Frauen erregt werden. Darauf begründet sich schließlich die ganze Porno und Sex Industrie. 
Dass er dir das so offen und ehrlich sagt, bedeutet nur, dass er kein Problem damit hat dir die Wahrheit zu sagen. Du solltest da auf jeden Fall nochmal mit ihm drüber reden. Denn das letzte was er damit bezweckt hat, war dich zu verletzen. 
Ich kann dir dazu ein Gutes Programm empfehlen, in welchem du erfährst, wie dein Freund tickt, und wie du wirklich die einzige für ihn wirst. Vielleicht probierst du es einfach mal aus.

https://bit.ly/3bnUYb4

Gefällt mir
10. September um 6:02

Manche Leute suchen aber echt immer wieder nach Problemen in ihrer Beziehung. Wenn da nix ist, irgendwas findet man schon....
Ich finde es normal, dass ein Mann andere Frauen heiß findet. Es wäre ja gelogen, dass Frau bei keinem anderen Mann denkt: geiler Typ.
Das heißt ja noch lange nicht, dass man ernsthaft was von diesem Mann möchte. Der Typ ist einfach lecker anzusehen.
Bei der Freundin war er noch nicht erregt...ja mein Gott...das war am Anfang des Shootings und dann kamen halt noch andere Frauen hinzu und das Kopfkino springt an.
Also so wird man in keiner Beziehung glücklich, wenn man ernsthaft meint, dass der Mann keine andere Frau attraktiv findn darf.
Wenn sich zwei gutaussehende Typen vor Dir liebe TE ausziehen, dann schaust du da nicht gerne hin??

Gefällt mir
10. September um 6:54
In Antwort auf pustew

Manche Leute suchen aber echt immer wieder nach Problemen in ihrer Beziehung. Wenn da nix ist, irgendwas findet man schon....
Ich finde es normal, dass ein Mann andere Frauen heiß findet. Es wäre ja gelogen, dass Frau bei keinem anderen Mann denkt: geiler Typ.
Das heißt ja noch lange nicht, dass man ernsthaft was von diesem Mann möchte. Der Typ ist einfach lecker anzusehen.
Bei der Freundin war er noch nicht erregt...ja mein Gott...das war am Anfang des Shootings und dann kamen halt noch andere Frauen hinzu und das Kopfkino springt an.
Also so wird man in keiner Beziehung glücklich, wenn man ernsthaft meint, dass der Mann keine andere Frau attraktiv findn darf.
Wenn sich zwei gutaussehende Typen vor Dir liebe TE ausziehen, dann schaust du da nicht gerne hin??

Nö. Denk ich nicht. schon gar nicht son einfaches,..geiler Typ (da geht noch was )

Frauen gehirne sind dazu biologisch nicht ausgelegt.
Zwischen attraktiv findn u die Fraisse halten, liegen Welten.

So sabberhoneys sind die ersten die rumheulen, wenn Frau sich in/bei der Werbung einen runterholt/mastubiert/wixxt etc,
weil der Typ so geil ist.

1 LikesGefällt mir
10. September um 7:18
In Antwort auf anublaka

Hallo ihr Lieben! Bevor ich auf mein Problem eingehe möchte ich noch ein paar Hintergrundinformstionen angeben. Ich bin 26 und mein Freund 29, wir führen eine tolle Beziehung (seit 1,5 Jahren). Wir sind sehr liebe- und respektvoll zueinander. Unser Sexualleben ist super, wir sind beide der Meinung, dass wir gemeinsam die besten Erfahrungen gemacht haben. Gestern hatte ich ein Fotoshooting, bei dem mehre Fotografen und Models dabei waren. Der Aufnahmebereich war Akt und ich hatte meinen Freund dabei. Ich hatte im Vorfeld schon Angst, dass ihm die anderen Mädels besser gefallen als mir. Nach dem Shooting fragte ich ihn, ob er erregt war, als wir uns nacheinander (ich war als erstes dran) ausgezogen haben. Daraufhin er: "ja, aber ich war erst erregt als die anderen Beiden sich ausgezogen haben" (zu dem Zeitpunkt saß ich wieder angezogen neben ihm). Ich bin seitdem total verletzt und hab prompt angefangen bitterlich zu weinen. Er sagte mir dann, dass er nur ehrlich war und dass alle Männer so sind, aber es nicht zugeben. Er hat auch gesagt, dass ich mich damit abfinden muss, dass auch andere Frauen erotische Gefühle in ihm auslösen. Ich versuche das irgendwie zu verkraften, aber mir geht es seitdem elend. Ich hab mir viele Gedanken darüber gemacht, ob ich schonmal von einem anderen Mann erregt war vom blosen Anblick. Muss es aber weiterhin verneinen. Wie kann ich mir selbst helfen, damit mir das nicht mehr weh tut? Danke schonmal im Vorraus. 

Guten Morgen Anublaka

Ich kann Dich gut verstehen das die Aussage Deines Freundes Dich traurig und irgendwie auch wütend macht. 
Er war ehrlich und das ist doch ein großer Vertrauensbeweis von ihm. Er hätte es ja auch abschwächen können und dann glaube ich das es trotzdem einen schalen Beigeschmack in Dir hinterlassen hätte.

Mir drängt sich allerdings mehr die Frage auf wie Du Dich mit Dir und Deiner Weiblichkeit fühlst? Da Du schreibst Du hattest schon im Vorfeld Angst das er die anderen Models besser findest als Dich .
Warum hast Du Befürchtungen das er sich nach anderen Frauen umsieht und sie optisch besser findet als Dich.

Dein Freund hat Dich aus Milliarden von Frauen ausgesucht und ist mit Dir zusammen und ja er schaut auch andere Damen an. 

Es ist normal das wir alle egal ob Frau oder Mann auch andere Menschen sexuell erregend finden und hinschauen. Das ist eigentlich nicht zu verändern glaube ich .
Wichtiger ist nur das Du Dich mit Deinem Frau Sein und Deinem Körper wohl fühlst und dann strahlt das auch nach außen aus.
 

Gefällt mir
10. September um 7:29
In Antwort auf karin68

Guten Morgen Anublaka

Ich kann Dich gut verstehen das die Aussage Deines Freundes Dich traurig und irgendwie auch wütend macht. 
Er war ehrlich und das ist doch ein großer Vertrauensbeweis von ihm. Er hätte es ja auch abschwächen können und dann glaube ich das es trotzdem einen schalen Beigeschmack in Dir hinterlassen hätte.

Mir drängt sich allerdings mehr die Frage auf wie Du Dich mit Dir und Deiner Weiblichkeit fühlst? Da Du schreibst Du hattest schon im Vorfeld Angst das er die anderen Models besser findest als Dich .
Warum hast Du Befürchtungen das er sich nach anderen Frauen umsieht und sie optisch besser findet als Dich.

Dein Freund hat Dich aus Milliarden von Frauen ausgesucht und ist mit Dir zusammen und ja er schaut auch andere Damen an. 

Es ist normal das wir alle egal ob Frau oder Mann auch andere Menschen sexuell erregend finden und hinschauen. Das ist eigentlich nicht zu verändern glaube ich .
Wichtiger ist nur das Du Dich mit Deinem Frau Sein und Deinem Körper wohl fühlst und dann strahlt das auch nach außen aus.
 

Wenn normal egal ist warum schreibt sich dann ne Frau einen Wolf

1 LikesGefällt mir