Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund fährt ohne Handy in den Urlaub

Freund fährt ohne Handy in den Urlaub

3. August 2015 um 11:40

Hallo,
ich bin neu hier und hab mal eine dringenden Frage, was ihr davon haltet. Mein Freund und ich sind seit mittlerweile 5 Jahren zusammen, es gab auch in der Zeit häufig Streit, wenn es um das Thema Treue geht ( er hat mich vor zwei Jahren betrogen, betuert aber, das es keine andere Frau mehr gäbe). ich habe ihm damals verziehen, aber trotzdem hab ich es nie ganz vergessen. Vlltreagiere ich deshalb so "paranoid"!
Jetzt zu dem eigentlichen "Problem". Er fährt morgen in die Türkei, er hat dort eine Ferienwohnung. Gestern hat er mir so genaz nebenbei eröffnet, dass er sein Handy nicht mitnehmen würde. Er möchte einmal ganz entspannt Urlaub machen, ohne immer für jeden erreichbar zu sein. Er bleibt drei Wochen dort!
Ich bin wirklich kein Kontrollfreak,aber drei Wochen ohne jegliche Kontaktmöglichkeit finde ich schon ziemlich heftig. Ich mal mir die wildesten Geschichten aus, weshalb er sein Tel nicht mitnimmt und ich finde es auch daneben von ihm.
Reagiere ich übertrieben??
Wie würdet ihr es finden, wenn euer Partner für drei Wochen ohne euch und ohne Handy in den Urlaub fliegen würde?

Liebe Grüsse

Mehr lesen

3. August 2015 um 11:49

Hat er denn
keinen Bock, Kontakt zu dir zu haben? DAS ist doch das Merkwürdige...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 11:59

Er
sagt, dass er generell seine Ruhe haben möchte. Er hat einen grossen Bekanntenkreis und wird teilweise wirklich bombadiert, aber ich finde es trotzdem nicht in Ordnung, komplett die drei Wochen nicht erreichbar zu sein! Das kenne ich so auch nicht von ihm. Er sagt, dass er einfach mal komplett abschalten will, ohne handy etc..
ich trau der ganzen Sache nicht so wirklich...
Oder seh ich das zu verbissen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 12:02

Wie
soll ich denn darauf reagieren? Morgen früh fliegt er..soll ich nach den drei Wochen so tun, als wäre alles ok..soll ich, bevor er fliegt, dasThema nochmal ansprechen? Oder soll ich es einfach locker sehen??
Ich hab keine Ahnung, wie ich mich verhalten sol!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 12:18

Er
hatte wirklich viel Stress in letzter Zeit, aber ansonsten ist er auch oft mit seinem Handy zugange,obwohl es in letzter Ziet nicht mehr ganz so schlimm ist, wie früher. Was mich allerdings am meisten ärgert, ist die tatsache, als wir letztes jahr im Urlaub waren, da war er abends ständig mit seinem Handy beschäftigt und jetzt nimmt er es nicht mal mit??
Ich möchte ihm ja vertrauen,aber es ist wirklich schwierig, nach allem, was war. Er kennt meine Ängste undhat gestern auch versucht, mir klarzumachen, dass ich mir keine Gedanken machen müsste, dass er wirklich nur mal abschalten möchte, abertrotzdem nagen da Zweifel -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 12:22

@purplemond
ich kann leider nicht mitfahren, weil ich so lange keinen Urlaub bekomme. Arbeite imSchichtdienst im Krankenhaus, da kann ich leider nicht mal eben drei Wochen weg. Er verlangt Verständnis, er selbst zeigt aber keinerlei Verständnis für meine Situation.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 12:31

Das
mit dem entspannenist nicht so einfach für mich. Wir sehen uns eh schon so selten, wir arbeiten beide viel, haben keine gemeinsame Wohnung und dann auch noch drei Wochen ohne Kontakt. Ich find es ziemlich arg, aber ich kann ihn ja auch nicht davon abhalten. Ich möchte auch nicht, dass er im Streit in den Urlaub fliegt..ich find es einfach nur mies..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 12:43

Er
hat dort keinen Laptop und er wird sich bestimmt nicht die Mühe machen, dort nach einer Möglichkeit zu suchen, mir zu mailen. Seine Eltern sind auch schon dort (sie fliegen einmal im Jahr für zwei Monate in die Türkei), sie leben dort dann zu dritt in der Wohnung. Ich kenne seine Eltern gut, bin auch integriert, sie mögen mich. Aber meine Zweifel sind schon so gross, dass ich noch nicht mal sicher bin, ob er auch wirklich bei seinen Eltern ist oder Gottweisswo Urlaub macht. Ich kenn es einfach nicht von ihm. ich habe auch viel Stress, aberich käme nie auf die Idee, für mehrere Wochen, ohne Kontakt, alleine zu verreisen.
Nach unserem gestrigen Gespräch bin ich mal wieder die Zicke, die ihn nicht versteht, dass er einfach mal seine Ruhe haben möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 12:59

Oh
er ist sehr dominant, ja! Wenn ich ihn nach der Festnetznummer seiner Eltern dort frage, fühlt er sich kontrolliert und flippt aus, das brauch ich gar nicht erst versuchen. Ich hab die Handynummer seines Vaters, aber ich kann ja schlecht den Vater anschreiben und fragen, ob sein Sohn gut angekommen ist, dann wird er sich nämlich auch aufregen.
Aber so macht er es immer wieder, stellt mich vor vollendete Tatsachen und ist sauer, wenn ICH dann wütend werde!
Ich komm da mit Argumenten nicht weiter. Es ist ja nicht so, dass ich ihn seiner Freiheit berauben möchte, er kann ja meinetwegen fliegen, ich gönn ihm auch seinen Urlaub. Ich finde es aber daneben, dass man ihn dort 3 Wochen lang nicht erreichen kann. ER versteht's einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:06

Aha?
Drei Wochen unerreichbar sein? Wenn mein Mann das machen würde, dann fände ich das auch nicht in Ordnung.
Ich hätte folgende Vorschläge:

1) Er lässt das Handy die meiste Zeit aus und macht es nur alle 2 Tage zu einer bestimmten Uhrzeit an, damit ihr kurz kommunizieren könnt.

2) Wenn er die Nachrichten seiner anderen Freunde nicht sehen will, dann soll er sich eine Prepaid-Karte holen, dessen Nummer er nur dir gibt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:07
In Antwort auf misscocoo3

Oh
er ist sehr dominant, ja! Wenn ich ihn nach der Festnetznummer seiner Eltern dort frage, fühlt er sich kontrolliert und flippt aus, das brauch ich gar nicht erst versuchen. Ich hab die Handynummer seines Vaters, aber ich kann ja schlecht den Vater anschreiben und fragen, ob sein Sohn gut angekommen ist, dann wird er sich nämlich auch aufregen.
Aber so macht er es immer wieder, stellt mich vor vollendete Tatsachen und ist sauer, wenn ICH dann wütend werde!
Ich komm da mit Argumenten nicht weiter. Es ist ja nicht so, dass ich ihn seiner Freiheit berauben möchte, er kann ja meinetwegen fliegen, ich gönn ihm auch seinen Urlaub. Ich finde es aber daneben, dass man ihn dort 3 Wochen lang nicht erreichen kann. ER versteht's einfach nicht.

Und
um mal ein Beispiel andersherum darzustellen. ER möchte nicht, dass ICH in der Zeit, mit meiner Freundin nach Berlin fahre. Ich war noch nie dort und wollte mich wenigstens etwas ablenken, geplant waren auch nur zwei Tage, länger ginge eh nicht, wegen meiner Arbeit. Er wollte, dass ich seine Bekannte mitnehme, weil sie sich dort gut auskennt ( sie sollte den Anstandswauwau spielen, soviel ist mal sicher!) und ich hatte aber keine Lust darauf, sie mitzunehmen,weil ich gerne mit meiner Freundin alleine, dorthin fahren wollte.
Er ist total dagegen. Soviel mal dazu!! -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:12

Das
möchte ich, ehrlich gesagt, nicht unbedingt. Nichts gegen seine Eltern, aber ich habe letztes Jahr den Urlaub mit ihm und seinen Eltern verbracht und wir haben uns ständig gestritten. Vormittags waren wir am Sttrand, ab mittags saßen wir nur mit der familie zusammen. ich hab der Mutter beim Haushalt geholfen etc..und ER war mit seinem handy beschäftigt. das brauche ich kein zweites mal.
Wir haben vor, nächstes Jahr zusammen zu verreisen, aber diesmal mit Hotel etc..wer weiss, was bis dahin ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:14

Ich könnte ja noch irgendwie verstehen,
wenn mein freund mal alles so über hätte, dass er einfach nur noch weg wollte und das von mir aus auch ganz allein.

aber...

wenn er auch von mir in den drei wochen nix wissen wollen würde... also nee, da würde ich dann die reißleine ziehen. ich würde ihn fahren lassen, wäre nach seiner rückkehr für ihn aber auch nicht mehr erreichbar. für mich hätte sich das thema erledigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:14
In Antwort auf amaraluni

Aha?
Drei Wochen unerreichbar sein? Wenn mein Mann das machen würde, dann fände ich das auch nicht in Ordnung.
Ich hätte folgende Vorschläge:

1) Er lässt das Handy die meiste Zeit aus und macht es nur alle 2 Tage zu einer bestimmten Uhrzeit an, damit ihr kurz kommunizieren könnt.

2) Wenn er die Nachrichten seiner anderen Freunde nicht sehen will, dann soll er sich eine Prepaid-Karte holen, dessen Nummer er nur dir gibt.

Das
hab ich ihm gestern auch vorgeschlagen - das möchte er aber auch nicht. Er möchte komplett ohne Handy sein! ich finde das alles komisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:18
In Antwort auf didivah

Ich könnte ja noch irgendwie verstehen,
wenn mein freund mal alles so über hätte, dass er einfach nur noch weg wollte und das von mir aus auch ganz allein.

aber...

wenn er auch von mir in den drei wochen nix wissen wollen würde... also nee, da würde ich dann die reißleine ziehen. ich würde ihn fahren lassen, wäre nach seiner rückkehr für ihn aber auch nicht mehr erreichbar. für mich hätte sich das thema erledigt.

Daran
habe ich auch schon gedacht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:27

Soll
ich das Thema heute nochmal ansprechen? Ich wird sich heute bestimmt nochmal melden, weil er ja morgen früh fliegt oder soll ich es auf sich beruhen lassen? Ich bin so schlecht gelaunt,ich kann mich gar nicht fröhlich von ihm verabschieden, aber ich weiß auch nicht, ob es ratsam ist, so kurz vor der Abreise nochmal damit anzufangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 13:47
In Antwort auf misscocoo3

Daran
habe ich auch schon gedacht..

Misscocoo
es ist ja keine leichte entscheidung und würde dir wohl (mir mit sicherheit) das herz zerreissen. aber ich denke halt, wenn mein freund wochenlang keinen bock hätte mit mir zu reden, geschweigedenn, dass ihn überhaupt interessieren würde wie es mir in dieser zeit ginge, dann stimmte da doch etwas grundlegendes nicht mehr.

an deiner stelle würde ich jetzt erst mal nichts mehr sagen und die wochen schauen, ob da wirklich nichts von ihm kommt. und am ende der zeit würde ich meine schlüsse ziehen und für mich die frage klären, ob mir seine art der wertschätzung künftig noch genügt um glücklich zu sein oder ob ich das ende mit schrecken wähle.

ich wünsche dir, dass es nicht so weit kommt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 14:27
In Antwort auf misscocoo3

Das
hab ich ihm gestern auch vorgeschlagen - das möchte er aber auch nicht. Er möchte komplett ohne Handy sein! ich finde das alles komisch...

Das ist wirklich krass!
Ich halte mich für sehr verständnisvoll und kompromissbereit in meiner Beziehung. Aber das geht für mich zu weit. Schon allein deshalb, weil es für dich nicht in Ordnung ist, dass 3 Wochen Funkstille herrschen soll. Er sollte da auf jeden Fall bereit sein einen Kompromiss einzugehen und ich finde die Prepaidkarte wäre ein hervorragender Kompromiss. Und wenn er keine Lust hätte täglich stundenlang zu telefonieren, dann könnte er das sagen. Aber ein kurzes Gespräch (vielleicht 10 Minuten) alle zwei Tage oder eine kurze Nachricht am Tag ist meines Erachtens nicht zu viel verlangt - erst recht nicht, wenn man seinen Partner respektiert und seine Gefühle achtet.

Im Grunde kann ich das ja verstehen, dass man auch ab und an gerne ohne Handy sein will. Das Ding kommt mir auch manchmal vor wie eine Leine. Ich lasse meines auch mal Zuhause liegen oder lasse es ausgeschaltet - aber nur, wenn mein Partner das weiß und es für ihn auch in Ordnung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 19:01

Mies würde
ich das finden.
Dazu braucht er noch nicht mal was mit anderen haben, aber dass er 3 Wochen ohne mich wegfährt und dann noch nicht mal regelmäßig erreichbar ist.....Nein, das käme für mich nicht in Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 19:55

So
jetzt haben wir den nächsten Stress (
ich bin ja gerade wirklich nicht in bester Stimmung, wegen dem Urlaub,kein Handy etc..
Er hat leider einen sehr eigenartigen Humor und dachte, er könnte mich damit aufheitern, obwohl er mich ja mittlerweile besser kennen müsste! Er ist von Beruf Tätowierer und schickt mir regelmässig Bilder von seinen Arbeiten. Heute hat er wohl eine Kundin tätowiert, an der Leiste und hat mir ein Foto davon geschickt ( man sieht ihren Slip teilweise und daneben das tattoo) und hat dann geschrieben "Deine gefällt mir besser"!!! Ich fand es ehrlich gesagt, nicht so witzig (gerade auch wegen unserer Vorgeschichte). Jetzt bin ich humorlos, verstehe keinen Spass und und und...
Toll, jetzt ist ER auch noch beleidigt! Und morgen fliegt er..ohne handy...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 19:56

Ja
aber das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 20:01

Die
Wohnung kenne ich, da war ich letztes Jahr mit ihm..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 20:15

Die
Frage, die ich mir stelle, ist die, ob er denn wirklich dort ist oder nicht woanders hinfliegt. Ich bin ganz und gar kein Kontrollfreak, ich finde es nur nicht in Ordnung, drei Wochen alleine wegzufahren, ohne auch nur die Möglichkeit zu haben, sich mal kurz auszutauschen. z.B. ob er wenistens gut angekommen ist! Darum geht es mir!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 20:17

Nein
das glaube ich, ehrlich gesagt, weniger. er war schonmal verheiratet, war keine Türkin. Seine Eltern sind nicht "altmodisch", dass sie ihn dort verheiraten wollen. Wenn er denn wirklich dorthin fliegt, das ist meine eigentliche Sorge, das er nicht alleine verreist. ganz ohne handy kenne ich nicht von ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 20:18

Ich
finde das auch alles so merkwürdig..ich weiss nicht, was ich machen, wie ich reagieren soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 20:21

Er
ist mittlerweile 40, war auch schonmal verheiratet (mit einer deutschen Frau). ich glaube, die Bedenken, dass er mal eine Türkin heiratet, kann ich beiseite schieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 21:11

Das
Ist jetzt überspitzt ausgedrückt! Der Humor ist bei uns beiden derselbe, nur in dieser einen Hinsicht verstehe ich keinen Spass, was ja auch seinen Grund hat. Wir sind auch schon jahrelang zusammen, seine dominante Art toleriere ich ja auch, aber er übertreibt es manchmal! Wenn es so gar nicht passen würde, wäre einer von aus schon lange raus. Die Sache ist die, nach dem Betrug damals, ist es für mich nicht gerade einfach, 100% ig zu vertrauen und bei dem Urlaub, so ganz ohne jeglichen Kontakt schrillen bei mir Alarmglocken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 21:18

Er
Hat gesagt, er würde dadurch Geld und das er für unseren Urlaub noch etwas sparen möchte. Kann ich auch alles verstehen, aber drei Wochen finde ich schon ziemlich lang. Und wie gesagt, im Alltag sehen wir uns auch nicht oft, ca 1-2 x die Woche. Da fallen drei Wochen ohne jeglichen Kontakt schon schwer ins Gewicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 21:21

Ohne handy
ist super aber ohne dich???

bei uns käme es nur ohne Handy aber mit Partner in frage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 21:23
In Antwort auf misscocoo3

So
jetzt haben wir den nächsten Stress (
ich bin ja gerade wirklich nicht in bester Stimmung, wegen dem Urlaub,kein Handy etc..
Er hat leider einen sehr eigenartigen Humor und dachte, er könnte mich damit aufheitern, obwohl er mich ja mittlerweile besser kennen müsste! Er ist von Beruf Tätowierer und schickt mir regelmässig Bilder von seinen Arbeiten. Heute hat er wohl eine Kundin tätowiert, an der Leiste und hat mir ein Foto davon geschickt ( man sieht ihren Slip teilweise und daneben das tattoo) und hat dann geschrieben "Deine gefällt mir besser"!!! Ich fand es ehrlich gesagt, nicht so witzig (gerade auch wegen unserer Vorgeschichte). Jetzt bin ich humorlos, verstehe keinen Spass und und und...
Toll, jetzt ist ER auch noch beleidigt! Und morgen fliegt er..ohne handy...

Habt
ihr vielleicht ein ähnliches Tattoo dort (blume oder so)
er meinte doch bestimmt nicht ihre ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2015 um 21:51
In Antwort auf misscocoo3

Nein
das glaube ich, ehrlich gesagt, weniger. er war schonmal verheiratet, war keine Türkin. Seine Eltern sind nicht "altmodisch", dass sie ihn dort verheiraten wollen. Wenn er denn wirklich dorthin fliegt, das ist meine eigentliche Sorge, das er nicht alleine verreist. ganz ohne handy kenne ich nicht von ihm.

Ich sags echt ungern
aber da du es zuerst erwähnst....
sitze gerade mit meinem freund (52) auf'm sofa, er schaut braveheart^^ und fragte mich gerade, was ich denn schon wieder lese... hab ihm von deinem problem erzählt und er meint: wenn der typ nicht völlig fertig mit der welt ist und nur noch zu sich finden will, also quasi nen burn out hat - dann hat er wohl ne andere mit der er die zeit verbringen will.
ich denke mir da kann er recht haben aber auch total falsch liegen. wir wissen es alle nicht. aber... er ist ein mann und kann die beweggründe anderer männer allgemein wohl besser und vor allem nüchterner nachvollziehen als wir frauen das können.
ach mensch, das ist echt ne sch.eiß situation in der du da festklemmst. aber noch mal: keiner hier weiß wiirklich was deinen freund umtreibt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2015 um 14:18

Mitunter
merkt er schon, dass er zuweit geht und zieht dann die Notbremse, die Sache ist nur die - es geht jetzt schon so lange so und ich weiss nicht, ob ich das wirklich ewig so weiterführen möchte. 5 Jahre sind aber auch eine lange Zeit, die man nicht einfach so wegwerfen möchte. Ich glaube, er denkt sich manchmal tatsächlich nichts dabei und ich versuche schon, mich nicht mehr in gewisse Dinge hineinzusteigern, aber alles kann man auch nicht immer schönreden. Er sagte ja z.B. am Sonntag zu mir, dass er heute fliegt. Gestern abend haben wir tel, da meinte er, dass er noch was vorbereiten muss, für den heutigen Termin. Ich bin nur noch verwirrt, will ihn aber auch nicht ständig fragen, wann denn nun sein Flug geht, dann heisst es nämlich wieder, dass ich nie zuhören würde.
Also, egal wie ich es drehe, es ist verkehrt.
Ich werde jetzt einfach gar nichts mehr dazu sagen und ihn auch nicht mehr fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2017 um 19:43

Auch wenn Dich das jetzt nicht beruhigen wird, vielleicht hat er keine Andere, aber will sich mit Abstand von Dir über Eure Beziehung klar werden. Inwieweit Du ihm fehlst in dieser etwas längeren Zeit. Manches wird einem erst mit Abstand bewusst u. auch nicht in 2 oder 3 Tagen. 
Eine bißchen ähnliche Phase mache ich derzeit auch durch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2017 um 21:16

Upps, ja . Na siehste, hast aber 2likes für Deine Feststellung bekommen !
Manchmal fände ich's gut, wenn die SO-DRINGEND-RATSUCHEDEN, die auch viele Antworten bekommen, am Ende auch mal mitteilen würden, wie die Situation sich entwickelt hat, auch in aktuellen Threads. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er ist in einer Beziehung und küsst mich
Von: superstuffi
neu
19. November 2017 um 21:04
Flirt oder kein Flirt ?
Von: lilahaare92
neu
19. November 2017 um 19:39
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen