Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund extrem Sauer wegen Kleinigkeit oder zurecht

Freund extrem Sauer wegen Kleinigkeit oder zurecht

13. November um 16:04

Hallo zusammen,

ich und mein Freund hatten in letzer Zeit immer wieder streit wegen dem Thema World of Warcraft.

Also an sich spielt er nicht viel, er spielt unter der Woche gar nicht und am Wochenende spielt er abends 2-3 Stunden.

Er trifft alle 3 Monate mit seinen Freunden aus der Schulzeit und dann spielen sie dieses blöde Spiel die ganze Nacht und trinken Energy-Drinks als wären sie 16.

Diese Veranstaltungen gab es auch schon vor unserer Beziehung und ich dachte eigentlich ich komm damit klar, aber irgendwie stört es mich wenn ich so eine Horde Kinder in der Wohnung habe.

Aufjedenfall habe ich mich heute morgen in den Account von meinen Freund eingeloggt und hab alle seine Charaktere gelöscht, als er das mitbekommen hat ist er extrem ausgerastet, was ich absolut nicht nachvollziehen kann es ist doch nur ein blödes Spiel.......

Es hieß dann: " Ich spiele das seid 10 Jahren und du machst alles zunichte, wie kann man so drauf sein, dass ist als ob du mich betrügen würdest."

Er hat dann auch relativ schnell die Wohnung verlassen und ist bis jetzt noch nicht wiedergekommen.

Ich hab echt angst, davor das er wieder kommt und ich meine Sachen packen darf und denke mit einer einfachen Entschuldigung ist es nicht getan. Oder ist es besser wenn ich gehe wenn ihm das Spiel so wichtig ist ?

Mehr lesen

13. November um 16:09

Nun, stellt Dir vor, Du hast ein Hobby. Irgendwas. Sticken. Jedes WE sitzt Du an paar Stunden an einer Decke, die Du stickst. Und irgendwann kommt ein Idiot und reißt Dir die in kleine Fetzen - war doch nur ein blödes Hobby?
Mal abgesehen davon hatte der Account durch die Zeit die hineingesteckt wurde, vermutlich einen Wert von ein paar Tausend Euro - wenn man ihn so verkaufen oder kaufen würde. Was natürlich verboten ist, aber dennoch gemacht wird. Wie es eine Decke an der man jahrelang stickt auch hätte.

Bei mir wäre Kofferpacken angesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 16:09

Puh, das ist starker Tobak und ganz gewiss keine Kleinigkeit.
Was gibt Dir denn das Recht, das zu tun?

Ich finde seinen Spielekonsum absolut überschaubar.
Er scheint nicht süchtig danach zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 16:09

Wie bist du denn drauf?!?

Boah ich wär auch sauer. Das ist ein Akt der Böswilligkeit und es geht hier nicht um das Spiel, sondern du machst etwas mit Absicht kaputt, was ihm etwas wert ist. Dabei ist es nicht von Belang, ob es ein Computerspiel, eine Vase oder ein Auto ist.

Ja, das hat einen massiven Knacks in eure Beziehung gebracht und ich wünsche dir viel Glück, dass du deine Egozentrik, deine Unsicherheit und deine Eifersucht in den Griff kriegst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 16:33

Warum bitte hast du das getan!?!?
Dein Leben schränkt sich aufgrund dieses Spiel kaum ein, und alle 3 Monate ein paar Teenies bei sich Zuhause zu haben ist doch aushaltbar.

Was stimmt mit dir nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 16:58

Kleinigkeit?!? Du bist ja witzig drauf....

Bei mir würdest Du hochkant rausfliegen. Respekt, Privatsphäre und Grenzen sind für Dich wohl Fremdwörter....

Aber es steht ja jeden Tag ein Dummdödel auf. Vielleicht macht er ja nicht Schluss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 16:59
In Antwort auf luzzi

Hallo zusammen,

ich und mein Freund hatten in letzer Zeit immer wieder streit wegen dem Thema World of Warcraft.

Also an sich spielt er nicht viel, er spielt unter der Woche gar nicht und am Wochenende spielt er abends 2-3 Stunden.

Er trifft alle 3 Monate mit seinen Freunden aus der Schulzeit und dann spielen sie dieses blöde Spiel die ganze Nacht und trinken Energy-Drinks als wären sie 16.

Diese Veranstaltungen gab es auch schon vor unserer Beziehung und ich dachte eigentlich ich komm damit klar, aber irgendwie stört es mich wenn ich so eine Horde Kinder in der Wohnung habe.

Aufjedenfall habe ich mich heute morgen in den Account von meinen Freund eingeloggt und hab alle seine Charaktere gelöscht, als er das mitbekommen hat ist er extrem ausgerastet, was ich absolut nicht nachvollziehen kann es ist doch nur ein blödes Spiel.......

Es hieß dann: " Ich spiele das seid 10 Jahren und du machst alles zunichte, wie kann man so drauf sein, dass ist als ob du mich betrügen würdest."

Er hat dann auch relativ schnell die Wohnung verlassen und ist bis jetzt noch nicht wiedergekommen.

Ich hab echt angst, davor das er wieder kommt und ich meine Sachen packen darf und denke mit einer einfachen Entschuldigung ist es nicht getan. Oder ist es besser wenn ich gehe wenn ihm das Spiel so wichtig ist ?

Beim Lesen des ersten Satzes dachte ich noch "oh super, ein Spielsüchtiger". 

Nach der ganzen Geschichte stehen mir die Haare zu Berg, und ich denke "oh super, eine Wahnsinnige". 

Das ist KEINE Kleinigkeit. So was erkenne sogar ICH, als absoluter Warcraft -Unkenner, dass so was GAR NICHT geht! 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 17:03
In Antwort auf luzzi

Hallo zusammen,

ich und mein Freund hatten in letzer Zeit immer wieder streit wegen dem Thema World of Warcraft.

Also an sich spielt er nicht viel, er spielt unter der Woche gar nicht und am Wochenende spielt er abends 2-3 Stunden.

Er trifft alle 3 Monate mit seinen Freunden aus der Schulzeit und dann spielen sie dieses blöde Spiel die ganze Nacht und trinken Energy-Drinks als wären sie 16.

Diese Veranstaltungen gab es auch schon vor unserer Beziehung und ich dachte eigentlich ich komm damit klar, aber irgendwie stört es mich wenn ich so eine Horde Kinder in der Wohnung habe.

Aufjedenfall habe ich mich heute morgen in den Account von meinen Freund eingeloggt und hab alle seine Charaktere gelöscht, als er das mitbekommen hat ist er extrem ausgerastet, was ich absolut nicht nachvollziehen kann es ist doch nur ein blödes Spiel.......

Es hieß dann: " Ich spiele das seid 10 Jahren und du machst alles zunichte, wie kann man so drauf sein, dass ist als ob du mich betrügen würdest."

Er hat dann auch relativ schnell die Wohnung verlassen und ist bis jetzt noch nicht wiedergekommen.

Ich hab echt angst, davor das er wieder kommt und ich meine Sachen packen darf und denke mit einer einfachen Entschuldigung ist es nicht getan. Oder ist es besser wenn ich gehe wenn ihm das Spiel so wichtig ist ?

Hast du ihm denn Vorher gesagt das dich sein Verhalten stört? Falls nein dann finde ich dein Verhalten etwas überzogen. Aber wenn du es ihm bereits gesagt hast und ihm das Spiel wichtiger ist als du dann finde ich die entscheidung vielleicht etwas radikal aber gerechtfertigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 17:04
In Antwort auf klaudia72

Hast du ihm denn Vorher gesagt das dich sein Verhalten stört? Falls nein dann finde ich dein Verhalten etwas überzogen. Aber wenn du es ihm bereits gesagt hast und ihm das Spiel wichtiger ist als du dann finde ich die entscheidung vielleicht etwas radikal aber gerechtfertigt.

What? Einfach mal so an seine Sachen ran und mutwillig zerstören? Gerechtfertigt??? Oh Mann, du und die TE gehört beide in Behandlung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 17:05

Also ich würde mit dir Schluss machen, dein Handeln war so mies, so jemanden will man nicht als Partner!

Nur alle drei Monate? Ich hätte da gefragt, wieso sie ihren Abend nicht monatlich machen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 17:15

Sag mal gehts noch?

Nur weil du ein Problem mit den "Teenieparties" hast, zerstörst du gleich seinen ganzen Account?

Anstatt vlt. einfach mit ihm zu reden und vorschlagen, dass der Treff irgendwo anders stattfindest?

Find es sehr unreif von dir! Also ich hätt auf so jemanden wie dir auch keinen Bock mehr, auch wenn es aus deiner Sicht nur ein Spiel ist.
Aber du hast leider sehr grosse Grenzen überschritten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 17:16
In Antwort auf luzzi

Hallo zusammen,

ich und mein Freund hatten in letzer Zeit immer wieder streit wegen dem Thema World of Warcraft.

Also an sich spielt er nicht viel, er spielt unter der Woche gar nicht und am Wochenende spielt er abends 2-3 Stunden.

Er trifft alle 3 Monate mit seinen Freunden aus der Schulzeit und dann spielen sie dieses blöde Spiel die ganze Nacht und trinken Energy-Drinks als wären sie 16.

Diese Veranstaltungen gab es auch schon vor unserer Beziehung und ich dachte eigentlich ich komm damit klar, aber irgendwie stört es mich wenn ich so eine Horde Kinder in der Wohnung habe.

Aufjedenfall habe ich mich heute morgen in den Account von meinen Freund eingeloggt und hab alle seine Charaktere gelöscht, als er das mitbekommen hat ist er extrem ausgerastet, was ich absolut nicht nachvollziehen kann es ist doch nur ein blödes Spiel.......

Es hieß dann: " Ich spiele das seid 10 Jahren und du machst alles zunichte, wie kann man so drauf sein, dass ist als ob du mich betrügen würdest."

Er hat dann auch relativ schnell die Wohnung verlassen und ist bis jetzt noch nicht wiedergekommen.

Ich hab echt angst, davor das er wieder kommt und ich meine Sachen packen darf und denke mit einer einfachen Entschuldigung ist es nicht getan. Oder ist es besser wenn ich gehe wenn ihm das Spiel so wichtig ist ?

Rummmms..... Ich glaub ich lese schlecht. Dein Feund spielt die ganze Woche nicht und zum WE 2-3 Stunden und du machst sowas? Der spielt doch kaum....🙈. Und die paar Jungs?! Also wenn du mich fragst hast du ein großes Problem, und anscheinend auch Probleme sich mit dir selbst zu beschäftigen. Ich würde an deiner Stelle freiwillig die Sachen Packen, denn das war ein totales No-go. Und ja du hast ihn auf eine eigene art betrogen. Ich könnte mit so einer Frau nichts anfangen die sowas macht, vorallem bin ich ein freier Mensch auch wenn ich Verheiratet bin und Vater bin, aber in meiner Freizeit oder in meiner Zeit mach ich was ich will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 17:50

Dein Verhalten geht gar nicht. Was gibt dir das Recht, etwas von ihm (sei es real oder virtuell) zu zerstören? Wenn dir etwas nicht passt, dann sprich mit ihm, aber man zerstört nicht die Sachen des anderen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:03
In Antwort auf luzzi

Hallo zusammen,

ich und mein Freund hatten in letzer Zeit immer wieder streit wegen dem Thema World of Warcraft.

Also an sich spielt er nicht viel, er spielt unter der Woche gar nicht und am Wochenende spielt er abends 2-3 Stunden.

Er trifft alle 3 Monate mit seinen Freunden aus der Schulzeit und dann spielen sie dieses blöde Spiel die ganze Nacht und trinken Energy-Drinks als wären sie 16.

Diese Veranstaltungen gab es auch schon vor unserer Beziehung und ich dachte eigentlich ich komm damit klar, aber irgendwie stört es mich wenn ich so eine Horde Kinder in der Wohnung habe.

Aufjedenfall habe ich mich heute morgen in den Account von meinen Freund eingeloggt und hab alle seine Charaktere gelöscht, als er das mitbekommen hat ist er extrem ausgerastet, was ich absolut nicht nachvollziehen kann es ist doch nur ein blödes Spiel.......

Es hieß dann: " Ich spiele das seid 10 Jahren und du machst alles zunichte, wie kann man so drauf sein, dass ist als ob du mich betrügen würdest."

Er hat dann auch relativ schnell die Wohnung verlassen und ist bis jetzt noch nicht wiedergekommen.

Ich hab echt angst, davor das er wieder kommt und ich meine Sachen packen darf und denke mit einer einfachen Entschuldigung ist es nicht getan. Oder ist es besser wenn ich gehe wenn ihm das Spiel so wichtig ist ?

Ich würde anstelle deines Freundes die Beziehung mit dir beenden. 

Wie kommst du darauf sowas zu machen? 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:10
In Antwort auf evaeden

Ich würde anstelle deines Freundes die Beziehung mit dir beenden. 

Wie kommst du darauf sowas zu machen? 
 

Mein Ex freund hatte damals ein Problem mit World of Warcraft, also war das ganze eine Präventivmaßnahme, ich wollte nur das beste für meinen Freund und mich.

Bin jetzt übrigens erstmal bei meiner Mutter für ein paar Tagen da er mich nicht sehen will, dabei meinte ich es nur gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:17
In Antwort auf luzzi

Mein Ex freund hatte damals ein Problem mit World of Warcraft, also war das ganze eine Präventivmaßnahme, ich wollte nur das beste für meinen Freund und mich.

Bin jetzt übrigens erstmal bei meiner Mutter für ein paar Tagen da er mich nicht sehen will, dabei meinte ich es nur gut.

Nur weil dein Ex-Freund ein Problem damit hatte, berechtigt dich das nicht, deinen aktuellen Freund zu bevormunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:18

Um Ausreden bist Du auch nicht verlegen, ne?

Dein Freund sollte mal Dein Handy schrotten und dann zu Dir sagen: "Meine Ex hatte ein Handy-Problem, ist nur ne Präventivmassnahme. Is ja nur ein Handy."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:20
In Antwort auf luzzi

Mein Ex freund hatte damals ein Problem mit World of Warcraft, also war das ganze eine Präventivmaßnahme, ich wollte nur das beste für meinen Freund und mich.

Bin jetzt übrigens erstmal bei meiner Mutter für ein paar Tagen da er mich nicht sehen will, dabei meinte ich es nur gut.

Du kannst doch nicht ernst meinen das das gut für euch ist, wenn du ihm sein Hobby ruinierst?! Du hast eher an dich gedacht was du willst und danach gehandelt. Weil ein Mann kommt von selber wenn er Zeit mit der Partnerin verbringen will. Entweder redet ihr zusammen nicht viel über eure wünsche und Probleme, oder ihr seit zu Jung bzw. du zu jung um über so eine kleinigkeit nicht drüber zu stehen oder beides. Recht hat er, würde an seiner Stelle lieber mal über dich selber nachdenken, reflektieren und vll. deinen Charakter etwas aufbessern. denn mit so einem Verhalten wird dir sicherlich niemand bleiben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:25
In Antwort auf kortex-jon

Du kannst doch nicht ernst meinen das das gut für euch ist, wenn du ihm sein Hobby ruinierst?! Du hast eher an dich gedacht was du willst und danach gehandelt. Weil ein Mann kommt von selber wenn er Zeit mit der Partnerin verbringen will. Entweder redet ihr zusammen nicht viel über eure wünsche und Probleme, oder ihr seit zu Jung bzw. du zu jung um über so eine kleinigkeit nicht drüber zu stehen oder beides. Recht hat er, würde an seiner Stelle lieber mal über dich selber nachdenken, reflektieren und vll. deinen Charakter etwas aufbessern. denn mit so einem Verhalten wird dir sicherlich niemand bleiben. 

Ja, im nachhinein war es vielleicht falsch seinen Account zu löschen, aber ich hab es ja nur aus Liebe getan und wenn er mich auch lieben würde müsste er das erkennen und wir können trotzdem noch glücklich werden ohne World of Warcraft.

Ich weiß das sich das allles nach Wunschdenken anhört aber ich habe die Hoffnung, dass er wenn auch nicht sofort einsieht, dass ich das beste für ihn getan habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:29
In Antwort auf luzzi

Hallo zusammen,

ich und mein Freund hatten in letzer Zeit immer wieder streit wegen dem Thema World of Warcraft.

Also an sich spielt er nicht viel, er spielt unter der Woche gar nicht und am Wochenende spielt er abends 2-3 Stunden.

Er trifft alle 3 Monate mit seinen Freunden aus der Schulzeit und dann spielen sie dieses blöde Spiel die ganze Nacht und trinken Energy-Drinks als wären sie 16.

Diese Veranstaltungen gab es auch schon vor unserer Beziehung und ich dachte eigentlich ich komm damit klar, aber irgendwie stört es mich wenn ich so eine Horde Kinder in der Wohnung habe.

Aufjedenfall habe ich mich heute morgen in den Account von meinen Freund eingeloggt und hab alle seine Charaktere gelöscht, als er das mitbekommen hat ist er extrem ausgerastet, was ich absolut nicht nachvollziehen kann es ist doch nur ein blödes Spiel.......

Es hieß dann: " Ich spiele das seid 10 Jahren und du machst alles zunichte, wie kann man so drauf sein, dass ist als ob du mich betrügen würdest."

Er hat dann auch relativ schnell die Wohnung verlassen und ist bis jetzt noch nicht wiedergekommen.

Ich hab echt angst, davor das er wieder kommt und ich meine Sachen packen darf und denke mit einer einfachen Entschuldigung ist es nicht getan. Oder ist es besser wenn ich gehe wenn ihm das Spiel so wichtig ist ?

das ist ein absoluter vertrauensbruch (und möglicherweise auch eine straftat?)!

bei mir wär der ofen aus. wer so ne freundin hat, braucht keine feinde mehr.

wärst du lieber mal während seinen partys zu deiner mutter gegangen. du hättest ihn ja auch bitten können, diese veranstaltunen nicht immer bei euch zuhause zu veranstalten, wenn es auch deine wohnung war. die jungs hätten ja durchwechseln können. dann wärs vielleicht nur einmal im jahr bei euch gewesen. dafür hätte er möglicherweise verständniss gehabt.

naja. schon gelaufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:31
In Antwort auf luzzi

Ja, im nachhinein war es vielleicht falsch seinen Account zu löschen, aber ich hab es ja nur aus Liebe getan und wenn er mich auch lieben würde müsste er das erkennen und wir können trotzdem noch glücklich werden ohne World of Warcraft.

Ich weiß das sich das allles nach Wunschdenken anhört aber ich habe die Hoffnung, dass er wenn auch nicht sofort einsieht, dass ich das beste für ihn getan habe.

Wie alt bist Du?

Die Aussage "Wenn Du mich lieben würdest, würdest Du für mich sterben" ist ungefähr genau so dumm wie zu glauben, dass Überschreitung klarer Grenzen, einloggen in einen femden Account, Zerstörung, Verletzung der Privatsphäre könne man mit Liebe rechtfertigen.

Glaub mir, es gibt keinen einzigen Grund auf der Welt, das dein Handeln rechtfertigen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:33
In Antwort auf batweazel

das ist ein absoluter vertrauensbruch (und möglicherweise auch eine straftat?)!

bei mir wär der ofen aus. wer so ne freundin hat, braucht keine feinde mehr.

wärst du lieber mal während seinen partys zu deiner mutter gegangen. du hättest ihn ja auch bitten können, diese veranstaltunen nicht immer bei euch zuhause zu veranstalten, wenn es auch deine wohnung war. die jungs hätten ja durchwechseln können. dann wärs vielleicht nur einmal im jahr bei euch gewesen. dafür hätte er möglicherweise verständniss gehabt.

naja. schon gelaufen...

In der Schweiz wäre es strafbar: "unbefugtes Eindringen in ein Datenverarbeitungssystem".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:34
In Antwort auf anghle_18766060

Wie alt bist Du?

Die Aussage "Wenn Du mich lieben würdest, würdest Du für mich sterben" ist ungefähr genau so dumm wie zu glauben, dass Überschreitung klarer Grenzen, einloggen in einen femden Account, Zerstörung, Verletzung der Privatsphäre könne man mit Liebe rechtfertigen.

Glaub mir, es gibt keinen einzigen Grund auf der Welt, das dein Handeln rechtfertigen würde.

Ich bin 24 und mein Schatz ist 27

ich wollte ja nur, dass wir die Perfekte Famillie irgendwann werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:34
In Antwort auf luzzi

Ja, im nachhinein war es vielleicht falsch seinen Account zu löschen, aber ich hab es ja nur aus Liebe getan und wenn er mich auch lieben würde müsste er das erkennen und wir können trotzdem noch glücklich werden ohne World of Warcraft.

Ich weiß das sich das allles nach Wunschdenken anhört aber ich habe die Hoffnung, dass er wenn auch nicht sofort einsieht, dass ich das beste für ihn getan habe.

Es geht doch gar nicht darum warum du etwas geran hast, es darum das du es grtan hast und das du da anscheibend über "Leichen" gehst um das zu bekommen was du für richtig hälst. Interessiert dich eig. was er will? Nein weil sonnst hättest du erstens dich nicht einfach mit seinen Daten eingeloggt(was unter Privatsphäre fällt) geschweige den es Mutwillig gelöscht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:38
In Antwort auf kortex-jon

Es geht doch gar nicht darum warum du etwas geran hast, es darum das du es grtan hast und das du da anscheibend über "Leichen" gehst um das zu bekommen was du für richtig hälst. Interessiert dich eig. was er will? Nein weil sonnst hättest du erstens dich nicht einfach mit seinen Daten eingeloggt(was unter Privatsphäre fällt) geschweige den es Mutwillig gelöscht. 

Manche Menschen müssen halt erst zu ihrem Glück geführt werden, wenn er sich erstmal damit abgefunden hat wird er bestimmt dankbar dafür sein , dass ich ihn von seinem Suchtverhalten befreit, und somit die Tür für ein neues Glück geöffnet habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:39
In Antwort auf luzzi

Ja, im nachhinein war es vielleicht falsch seinen Account zu löschen, aber ich hab es ja nur aus Liebe getan und wenn er mich auch lieben würde müsste er das erkennen und wir können trotzdem noch glücklich werden ohne World of Warcraft.

Ich weiß das sich das allles nach Wunschdenken anhört aber ich habe die Hoffnung, dass er wenn auch nicht sofort einsieht, dass ich das beste für ihn getan habe.

"ich hab es ja nur aus Liebe getan"

tolles argument. es gibt leute, die andere umbringen "aus liebe" (ne konkurrentin oder nen konkurrenten z.b.)...

werd erwachsen!

wenn du lesestoff brauchst für die kommenden, einsamen winterabende:
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Kunst_des_Liebens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:40
In Antwort auf luzzi

Ich bin 24 und mein Schatz ist 27

ich wollte ja nur, dass wir die Perfekte Famillie irgendwann werden.

ja das kannst du dir damit wohl abschminken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:40
In Antwort auf luzzi

Ich bin 24 und mein Schatz ist 27

ich wollte ja nur, dass wir die Perfekte Famillie irgendwann werden.

langsam glaube ich jea eher an einen märchenerzähler! so bl... kann ja keine(r) sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:41
In Antwort auf luzzi

Manche Menschen müssen halt erst zu ihrem Glück geführt werden, wenn er sich erstmal damit abgefunden hat wird er bestimmt dankbar dafür sein , dass ich ihn von seinem Suchtverhalten befreit, und somit die Tür für ein neues Glück geöffnet habe.

Hast Du dich schon mal mit Therapien auseinander gesetzt?

Was kommt als nächstes... hängst Du ihm ein Kind an, weil Du ja nur die perfekte Familie sein willst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:48
In Antwort auf anghle_18766060

Hast Du dich schon mal mit Therapien auseinander gesetzt?

Was kommt als nächstes... hängst Du ihm ein Kind an, weil Du ja nur die perfekte Familie sein willst?

Ich wüsste nicht warum jemand, der eine Beziehung retten wollte eine Therapie machen. Lieber sollten seine Freunde eine machen, dann hört auch das ganze Kinderverhalten auf und es wäre niemals dazu gekommen.

Ab einen bestimmten alter sollte man doch mal mit diesen kindischen Spielen aufhören vorallem wenn man den perfekten Partner hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:50

Jo, Märchenerzähler oder modern gesagt "Story-Teller".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:54
In Antwort auf anghle_18766060

Jo, Märchenerzähler oder modern gesagt "Story-Teller".

ach, ich bleib lieber beim altbewährten. würde die luzzi auch eher in den kindergarten schicken, als in ne kita...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:56
In Antwort auf luzzi

Ich wüsste nicht warum jemand, der eine Beziehung retten wollte eine Therapie machen. Lieber sollten seine Freunde eine machen, dann hört auch das ganze Kinderverhalten auf und es wäre niemals dazu gekommen.

Ab einen bestimmten alter sollte man doch mal mit diesen kindischen Spielen aufhören vorallem wenn man den perfekten Partner hat.

Kindisches Verhalten? Es ist ein Hobby, hast du keines? Ausserdem solltest du dich mit Kindischen Verhalten selbst bei der Nase nehmen! Du findest sicherlich genügend dinge kindisch und dein Freund denkt sich nur OMG. Aber ihm ist es egal weil es dich glücklich macht, und du gönnst ihm sowas nicht. Und von 2-3 Stubden spielen in 1 Woche ist man weit weg von " Suchtverhalten". Würde eher vorschlagen du machst mal eine Therapie, das du von deiner "Perfekten Familie"( die es sowido niemsls geben wird und gibt) runterkommst und wieder auf den Boden der Tatsachen geholt wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:56

Klingt für mich auch stark nach einem Troll, der uns mal wieder irgendeine Geschichte auftischen will. Falls nicht wendet sich dein Freund hoffentlich an Blizzard, wenn er über die Jahre viel Zeit und Geld in das Spiel investiert hat, kann er seine Charaktere bestimmt wiederherstellen. Vor allem, wenn sie ohne sein Einverständnis gelöscht wurden. Für mich wäre so ein Vertrauensbruch ein No-Go und ein sofortiger Trennungsgrund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:59
In Antwort auf luzzi

Hallo zusammen,

ich und mein Freund hatten in letzer Zeit immer wieder streit wegen dem Thema World of Warcraft.

Also an sich spielt er nicht viel, er spielt unter der Woche gar nicht und am Wochenende spielt er abends 2-3 Stunden.

Er trifft alle 3 Monate mit seinen Freunden aus der Schulzeit und dann spielen sie dieses blöde Spiel die ganze Nacht und trinken Energy-Drinks als wären sie 16.

Diese Veranstaltungen gab es auch schon vor unserer Beziehung und ich dachte eigentlich ich komm damit klar, aber irgendwie stört es mich wenn ich so eine Horde Kinder in der Wohnung habe.

Aufjedenfall habe ich mich heute morgen in den Account von meinen Freund eingeloggt und hab alle seine Charaktere gelöscht, als er das mitbekommen hat ist er extrem ausgerastet, was ich absolut nicht nachvollziehen kann es ist doch nur ein blödes Spiel.......

Es hieß dann: " Ich spiele das seid 10 Jahren und du machst alles zunichte, wie kann man so drauf sein, dass ist als ob du mich betrügen würdest."

Er hat dann auch relativ schnell die Wohnung verlassen und ist bis jetzt noch nicht wiedergekommen.

Ich hab echt angst, davor das er wieder kommt und ich meine Sachen packen darf und denke mit einer einfachen Entschuldigung ist es nicht getan. Oder ist es besser wenn ich gehe wenn ihm das Spiel so wichtig ist ?

Hallo luzzi, ich würde es vergleichen mit einmal Smartphon auf Hersteller zurücksetzen und Accounts löschen. Hast ja immer noch Email und dein Addressbuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:01
In Antwort auf kortex-jon

Kindisches Verhalten? Es ist ein Hobby, hast du keines? Ausserdem solltest du dich mit Kindischen Verhalten selbst bei der Nase nehmen! Du findest sicherlich genügend dinge kindisch und dein Freund denkt sich nur OMG. Aber ihm ist es egal weil es dich glücklich macht, und du gönnst ihm sowas nicht. Und von 2-3 Stubden spielen in 1 Woche ist man weit weg von " Suchtverhalten". Würde eher vorschlagen du machst mal eine Therapie, das du von deiner "Perfekten Familie"( die es sowido niemsls geben wird und gibt) runterkommst und wieder auf den Boden der Tatsachen geholt wirst.

Ich denke das beste ist wenn ich morgen nochmal in ruhe mit ihm Rede, er ist jetzt etwas Sauer was ich auch verstehen kann, aber es gibt kaum etwas was unverzeilich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:09
In Antwort auf luzzi

Ja, im nachhinein war es vielleicht falsch seinen Account zu löschen, aber ich hab es ja nur aus Liebe getan und wenn er mich auch lieben würde müsste er das erkennen und wir können trotzdem noch glücklich werden ohne World of Warcraft.

Ich weiß das sich das allles nach Wunschdenken anhört aber ich habe die Hoffnung, dass er wenn auch nicht sofort einsieht, dass ich das beste für ihn getan habe.

Und wenn du ihn richtig lieben würdest, würdest du ihm seine paar Stunden spielen in der Woche gönnen.

Wie du siehst, kann man diesen Spruch, dass man dies und jenes tun würde, wenn man den anderen richtig liegt, beliebig umdrehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:14
In Antwort auf luzzi

Ich denke das beste ist wenn ich morgen nochmal in ruhe mit ihm Rede, er ist jetzt etwas Sauer was ich auch verstehen kann, aber es gibt kaum etwas was unverzeilich ist.

Hast du eine Ahnung😅 Auweia du musst noch viel Lernen und Erleben im Leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:16

Eindeutig ein Troll! Würde ich jetzt nicht weiter füttern. Alleine wie provokant das angebliche "Suchtproblem" dargelegt wurde, zeigt, dass da jemand extra provozieren möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:17
In Antwort auf luzzi

Ich denke das beste ist wenn ich morgen nochmal in ruhe mit ihm Rede, er ist jetzt etwas Sauer was ich auch verstehen kann, aber es gibt kaum etwas was unverzeilich ist.

Und zu welchem großen Zugeständnissen bist du dann im Gegenzug bereit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:18

Nehmt diesen Scherzkeks doch nicht ernst!

Der Schreibe nach handelt es sich doch exakt um denselben Troll, der damals dem Ex die Hölle heiss gemacht hat wegen dessen neuer Liebe. Und daraufhin hat sich die neue Liebe (war natürlich derselbe Troll) prompt auch noch zu Wort gemeldet. 

Ist 1:1 derselbe psychopathisch-überdrehte Mist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:19
In Antwort auf kortex-jon

Hast du eine Ahnung😅 Auweia du musst noch viel Lernen und Erleben im Leben

Jetzt werden mir die konsequenzen von meinem Habdeln erst bewusst, ich bin momentan einfach nur am Weinen, weil ich ihn eigentlich genauso geliebt hab wie er ist auch wenn ich mich dieses Spielen und kindisch sein gestört hat,irgendwie war es auch süß und wer würde nicht nochmal gerne Kind sein.

Ich hab angst, dass ich jetzt komplett alles verloren habe, morgen werde ich mich selbst an den Betreiber von seinem Spiel wenden um ihn wenigstens seinen Account wiederzugeben vielleicht gibt er mir dann nocheinmal eine Chance.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:21
In Antwort auf jetzterstrecht

Nehmt diesen Scherzkeks doch nicht ernst!

Der Schreibe nach handelt es sich doch exakt um denselben Troll, der damals dem Ex die Hölle heiss gemacht hat wegen dessen neuer Liebe. Und daraufhin hat sich die neue Liebe (war natürlich derselbe Troll) prompt auch noch zu Wort gemeldet. 

Ist 1:1 derselbe psychopathisch-überdrehte Mist. 

Eindeutig die gleiche gequirlte Scheisse wie damals.

Oder es handelt sich um ein interaktives Sozialprojekt der Sonderschule zum Thema "was ist wahre Liebe - oder wie kann ich meinen Partner unglücklich machen und ihn loswerden".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:24
In Antwort auf luzzi

Ja, im nachhinein war es vielleicht falsch seinen Account zu löschen, aber ich hab es ja nur aus Liebe getan und wenn er mich auch lieben würde müsste er das erkennen und wir können trotzdem noch glücklich werden ohne World of Warcraft.

Ich weiß das sich das allles nach Wunschdenken anhört aber ich habe die Hoffnung, dass er wenn auch nicht sofort einsieht, dass ich das beste für ihn getan habe.

mit jemandem, der aus blankem Egoismus etwas zerstört, was ein anderer sich über Jahre aufgebaut hat, kann niemand glücklich werden, der bei geistiger Gesundheit ist!

Ich glaube, ER hat schon eingesehen, was Du für ihn getan hast. Nur Du halt noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:27
In Antwort auf anghle_18766060

In der Schweiz wäre es strafbar: "unbefugtes Eindringen in ein Datenverarbeitungssystem".

wie schon gesagt, es ist auch ein materieller Wert, den man beziffern kann - und kein trivialer, auch wenn der immatierielle deutlich höher ist. Auch von daher kommt eine Straftat in Betracht.
Von Vertrauensbruch, Egoismus, Arroganz, Dummheit, Idiotie, Respektlosigkeit, Zerstörungswut,... nicht zu reden.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:28
In Antwort auf luzzi

Manche Menschen müssen halt erst zu ihrem Glück geführt werden, wenn er sich erstmal damit abgefunden hat wird er bestimmt dankbar dafür sein , dass ich ihn von seinem Suchtverhalten befreit, und somit die Tür für ein neues Glück geöffnet habe.

ok, entweder das ist ein Fake oder Dir hilft auch kein Arzt mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:33

Don't feed the troll. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 19:55

Ach Mädchen... Ich frag mich wie alt du bist... Das ist ein Verhalten einer beleidigten 10 jährigen.

Bei World of Warcraft steckt unglaublich viel Herzblut, Stunden und auch Geld dahinter. Du kannst auf ebay die Charaktere für einen dreistelligen Betrag verkaufen! 
Und seine Reaktion zeigt vor allem dass es ihm nicht nur wütend, sondern vor allen verletzt hat! Warum kann man den nicht ruhig über Probleme reden? Und was stört dich wenn sie eine Nacht durch spielen? Ey, der könnte jedes Wochenende saufen und kiffen gehen, Weiber angraben! 

Das Verhalten seiner Freunde und von ihm ist nicht kindisch, sondern von dir. 
Ob er dir verzeiht.... Hm. Selbst wenn, vertrauen ist tot und Ansprüche darfst du sicher nicht mehr stellen. 

Wenn du auf der Arbeit viel Zeit und Geld in ein Projekt steckst und er kommt, und zerstört es, wie würdest du dich fühlen? Sicher nicht so toll. 

Warum tut man einen Menschen, den man liebt, sowas an? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 20:30

Ich glaube, es amüsiert sich jemand köstlich wie empört Ihr drauf einsteigt. Fast alle echten hätten sich bei dem Shitstorm verzogen und der Troll zieht die naivlingsnummer konsequent durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 20:38

Naja, grundsätzlich würde ich auch auf Troll setzen. Das ist aber schon so traurig... Wenn es ernst ist, wird sie hoffentlich die Tipps annehmen. Und wenn der Troll sich somit für 10 Minuten toll fühlt von der Aufmerksamkeit... Bitte. 💁‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper