Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund erniedrigt und schlägt mich - zu schwach um mich zu trennen

Freund erniedrigt und schlägt mich - zu schwach um mich zu trennen

2. Oktober um 23:14

Hallo, ich bin neu hier darum hoffe ich auf hilfreiche Antworten...
ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem freund zusammen. Anfangs lief alles gut bis er irgendwann anfing mich zu belügen.. z.B er sei mit jungs draußen und paar tage später erfuhr ich er hatte sich mit einem mädchen sehr lange umarmt und war alleine mit ihr.. das erfuhr ich jedenfalls nicht von ihm. Es sind sehr viele Sachen gewesen, die ich niemals gewusst hätte wenn es mir nicht jemand anderes gesagt hätte. Fakt : er hätte immer gelogen, hätte dass nicht jemand gewusst.
so ist also mein vertrauen mit der zeit immer mehr verschwunden und ich wurde echt eifersüchtig. Hab mich einfach jedes mal nicht als genug empfunden und schon wenn er eine andere auch nur ansah tat mir das echt weh.
Irgendwann feierten wir einen Geburtstag von seinem freund in einer disco. Ich ging eine rauchen und als ich zurück kam saß er am tisch mit einem mädchen und einen tisch weiter waren alle jungs, er aber nicht dort sondern bei dem mädchen und hat sich innig mit ihr unterhalten. Das hat mich dann echt bisschen sauer gemacht, weil er meinte er ändert sowas für mich. Ich fand es einfach lächerlich ich meine seine freunde waren alle an einem tisch und anstatt dass er sich zu denen setzt war er lieber mit diesem Mädchen? Ich weiß , dass wenn ich nicht rauchen gegangen wäre, er niemals sowas gemacht hätte und das ist ja das schlimme! - alles hinterrücks. Jetzt aber zum eigentlichen problem - als ich dann weggegangen bin in den flur der disco, lief er mir hinterher und hat mich gegen eine wand gedrückt und mir versucht zu erklären was war etc. Rausreden und so kennen wir ja alle. Naja egal, er hat selbst nach dem 10. Ok von mir immer noch fester zugedrückt sodass schon ne menge leute kamen die fragten ob alles ok sei (gott segne diese art mensch)
... das war das erste mal dass er aggressiv mir gegenüber wurde aber leider nicht das letzte mal... er hat mich so oft geschlagen, geschubst, zusammengedrückt (rippenbereich) .. und dannach war immer alles wieder ok ... immer wenn mir irgendwas komisch scheint frage ich ihn und dann rastet er immer aus und fängt an handgreiflich zu werden.. er sagt auch worte wie "fotze, schlampe, verpiss dich, ich brauche dich nicht mal usw."
In diesen momenten sollte ich am besten gehen aber was mache ich? Ich bleibe weil ich nicht ohne ihn kann! Ja das ist absolut dumm ich weiß! Aber irgendwie kann ich nicht gehen ich bin viel zu schwach oder so. Abhängig von ihm ebenfalls. Er kommt mit meiner art nicht klar und will eine beziehung wie alle seine kumpels sie haben. ( das sind alles noch voll unreife kinder im kopf ). Von anfanfg an hatte ich ihm gesagt wie ich diese beziehung führen will und er war einverstanden und jetzt will er immer mehr und mehr ? Ich weiß auch garnicht wieso ich so scheiße eifersüchtig bin , ich will das garnicht sein! Ich will das mir vieles einfach egal ist und ich ihn einfach machen lassen kann aber das vertrauen fehlt! Das ist aber das kleinste.. wenn ich über die zukunft nachdenke und schwangerschaft etc. Tut mir das so weh weil ich bin mir sicher er ändert sich nicht und ich habe angst dass er mich ebenfalls schlägt wenn ich irgendwann schwanger bin und soweit will ich das niemals kommen lassen! Ich habe mich mal für nen monat getrennt aber der gedanke dass er irgendwann mit einer anderen schläft oder küsst oder betrachtet wie schön sie ist, bringt mich um! Deshalb bin ich wieder zu ihm zurück gegangen, weil ich einfach nicht weiß wie ich diese gedanken weg machen könnte das würde so vieles ändern.. jetzt bin ich wieder bei ihm und das selbe spiel immer noch. Alles beim alten. Wenn nicht schlimmer. Wenn ich doch nur diese gedanken ausschalten könnte, dass er wenn ich schluss mach mit einer anderen schläft und das ganze, dann wär das alles irgendwie einfacher. Und genau so denke ich dass es vielleichr ein fehler sein könnte mich zu trennen..er sagt mir auch mega oft er braucht mich nicht und ich soll nicht mit zu ihm kommen aber ich bin wie ein affe der hinterherrennt und die einzige die in der beziehung irgendwie kämpft! könnt ihr mir tipps geben wie und was ich tun soll ich brauche da echt hilfe.. ich danke euch schonmal im voraus.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

3. Oktober um 12:07
In Antwort auf ccrrnnaa.18

Hallo, ich bin neu hier darum hoffe ich auf hilfreiche Antworten...
ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem freund zusammen. Anfangs lief alles gut bis er irgendwann anfing mich zu belügen.. z.B er sei mit jungs draußen und paar tage später erfuhr ich er hatte sich mit einem mädchen sehr lange umarmt und war alleine mit ihr.. das erfuhr ich jedenfalls nicht von ihm. Es sind sehr viele Sachen gewesen, die ich niemals gewusst hätte wenn es mir nicht jemand anderes gesagt hätte. Fakt : er hätte immer gelogen, hätte dass nicht jemand gewusst.
so ist also mein vertrauen mit der zeit immer mehr verschwunden und ich wurde echt eifersüchtig. Hab mich einfach jedes mal nicht als genug empfunden und schon wenn er eine andere auch nur ansah tat mir das echt weh.
Irgendwann feierten wir einen Geburtstag von seinem freund in einer disco. Ich ging eine rauchen und als ich zurück kam saß er am tisch mit einem mädchen und einen tisch weiter waren alle jungs, er aber nicht dort sondern bei dem mädchen und hat sich innig mit ihr unterhalten. Das hat mich dann echt bisschen sauer gemacht, weil er meinte er ändert sowas für mich. Ich fand es einfach lächerlich ich meine seine freunde waren alle an einem tisch und anstatt dass er sich zu denen setzt war er lieber mit diesem Mädchen? Ich weiß , dass wenn ich nicht rauchen gegangen wäre, er niemals sowas gemacht hätte und das ist ja das schlimme! - alles hinterrücks. Jetzt aber zum eigentlichen problem - als ich dann weggegangen bin in den flur der disco, lief er mir hinterher und hat mich gegen eine wand gedrückt und mir versucht zu erklären was war etc. Rausreden und so kennen wir ja alle. Naja egal, er hat selbst nach dem 10. Ok von mir immer noch fester zugedrückt sodass schon ne menge leute kamen die fragten ob alles ok sei (gott segne diese art mensch) 
... das war das erste mal dass er aggressiv mir gegenüber wurde aber leider nicht das letzte mal... er hat mich so oft geschlagen, geschubst, zusammengedrückt (rippenbereich) .. und dannach war immer alles wieder ok ... immer wenn mir irgendwas komisch scheint frage ich ihn und dann rastet er immer aus und fängt an handgreiflich zu werden.. er sagt auch worte wie "fotze, schlampe, verpiss dich, ich brauche dich nicht mal usw." 
In diesen momenten sollte ich am besten gehen aber was mache ich? Ich bleibe weil ich nicht ohne ihn kann! Ja das ist absolut dumm ich weiß! Aber irgendwie kann ich nicht gehen ich bin viel zu schwach oder so. Abhängig von ihm ebenfalls. Er kommt mit meiner art nicht klar und will eine beziehung wie alle seine kumpels sie haben. ( das sind alles noch voll unreife kinder im kopf ).  Von anfanfg an hatte ich ihm gesagt wie ich diese beziehung führen will und er war einverstanden und jetzt will er immer mehr und mehr ? Ich weiß auch garnicht wieso ich so scheiße eifersüchtig bin , ich will das garnicht sein! Ich will das mir vieles einfach egal ist und ich ihn einfach machen lassen kann aber das vertrauen fehlt! Das ist aber das kleinste.. wenn ich über die zukunft nachdenke und schwangerschaft etc. Tut mir das so weh weil ich bin mir sicher er ändert sich nicht und ich habe angst dass er mich ebenfalls schlägt wenn ich irgendwann schwanger bin und soweit will ich das niemals kommen lassen! Ich habe mich mal für nen monat getrennt aber der gedanke dass er irgendwann mit einer anderen schläft oder küsst oder betrachtet wie schön sie ist, bringt mich um! Deshalb bin ich wieder zu ihm zurück gegangen, weil ich einfach nicht weiß wie ich diese gedanken weg machen könnte das würde so vieles ändern.. jetzt bin ich wieder bei ihm und das selbe spiel immer noch. Alles beim alten. Wenn nicht schlimmer. Wenn ich doch nur diese gedanken ausschalten könnte, dass er wenn ich schluss mach mit einer anderen schläft und das ganze, dann wär das alles irgendwie einfacher. Und genau so denke ich dass es vielleichr ein fehler sein könnte mich zu trennen..er sagt mir auch mega oft er braucht mich nicht und ich soll nicht mit zu ihm kommen aber ich bin wie ein affe der hinterherrennt und die einzige die in der beziehung irgendwie kämpft! könnt ihr mir tipps geben wie und was ich tun soll ich brauche da echt hilfe.. ich danke euch schonmal im voraus. 

Mein Ex Mann war auch so ein Kailber. 

Und aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das sich solchen Menschen nie ändern werden. 
Im Gegenteil. Die Hemmschwelle sinkt zusehends. 

Zieh einen Schlußstrich solange du noch kannst. 
Niemand hat es notwendig sich von jemand anderen erniedrigen oder gar schlagen zu lassen. 

 

19 LikesGefällt mir

3. Oktober um 6:41

Natürlich keine Paartherapie. Er WILL Dich ja gar nicht! Jedenfalls nicht als Partnerin, sondern als Fussabtreter, Boxsack und Wxxxx-Alternative.

Was Du beschreibst ist unglaublich - und zwar ist daran ganz besonders unglaublich, dass Du Dir das gefallen lässt und trotzdem immer wieder zu ihm zurückgekrochen kommst wie ein geprügelter Hund. Da Du selber vor Dir selbst null Respekt hast, wie sollte er es denn dann vor Dir haben? 

Ich empfehle Dir dringend Therapie. ALLEINE. Um dem auf dem Grund zu gehen, wie es so weit kommen konnte mit Deiner Selbstliebe und Selbstachtung, und wie Du beides wieder zurückgewinnen oder neu entdecken kannst. Dann wirst Du Dich auch von diesem Abschaum trennen können. 
 

16 LikesGefällt mir

3. Oktober um 2:55

spätestens, wenn ihr jemals gemeinsame Kinder haben werdet, welche er dann auch schlagen wird, wirst du deinen Fehler schon einsehen.
 

9 LikesGefällt mir

2. Oktober um 23:19

Paartherapie

Gefällt mir

2. Oktober um 23:24

Du bist mit ihm wieder zusammengekommen, weil du den gedanken nicht ertragen kannst, dass er mit ner anderen schläft?
Das find ich schon extrem seltsames Verhalten von dir.

Du darfst dich halt selbst nicht so als Opfer betrachten. Und du musst lernen ein Leben allein führen zu können. Er sollte dir egal sein, wenn er dich schlägt etc.
Du sagst dass er unreif ist, aber das alles sind auch sehr unreife Dinge von dir.

5 LikesGefällt mir

2. Oktober um 23:30
In Antwort auf hope

Paartherapie

Nach dem ganzen was du gelesen hast, meinst du eine Therapie kann da helfen?

4 LikesGefällt mir

2. Oktober um 23:32
In Antwort auf dawnclaude

Du bist mit ihm wieder zusammengekommen, weil du den gedanken nicht ertragen kannst, dass er mit ner anderen schläft?
Das find ich schon extrem seltsames Verhalten von dir.

Du darfst dich halt selbst nicht so als Opfer betrachten. Und du musst lernen ein Leben allein führen zu können. Er sollte dir egal sein, wenn er dich schlägt etc.
Du sagst dass er unreif ist, aber das alles sind auch sehr unreife Dinge von dir.

Ich bin überhaupt nicht unreif, ich habe mich einfach nicht deutlich genug formuliert ich wollte das schnell schreiben und mir die antworten anschauen. Ich weiß ganz genau, was ich tun muss & was richtig ist. Aber wie ich es tun soll, ist das Problem. Das ist alles nicht so einfach. Und ja er sollte mir egal sein,ist es aber nicht. Blöd oder? 
egal, danke für deine antwort

Gefällt mir

2. Oktober um 23:39
In Antwort auf ccrrnnaa.18

Nach dem ganzen was du gelesen hast, meinst du eine Therapie kann da helfen?

Ja Krav Maga kann helfen. 

Hilft vlt nicht dem Verstand aber du kannst ihn dann auch zurückvermöbeln. 

5 LikesGefällt mir

2. Oktober um 23:43
In Antwort auf ccrrnnaa.18

Ich bin überhaupt nicht unreif, ich habe mich einfach nicht deutlich genug formuliert ich wollte das schnell schreiben und mir die antworten anschauen. Ich weiß ganz genau, was ich tun muss & was richtig ist. Aber wie ich es tun soll, ist das Problem. Das ist alles nicht so einfach. Und ja er sollte mir egal sein,ist es aber nicht. Blöd oder? 
egal, danke für deine antwort

Hmm, wenn dir klar ist, dass du nur Ärger mit ihm hast. Dann sollte dir doch auch klar sein, dass du keine beziehung mit ihm haben solltest. Du sagst, du bist zu schwach dafür. Aber warum solltest du zu schwach dafür sein? Du darfst dich von deinen gefühlen nicht zu sehr manipulieren lassen. Die Gefühle sind falsch, also musst du dagegen ankämpfen..
Klar ist, er tut dir nicht gut, also versuch ihn zu vergessen. Lenk dich ab, red mit dienen Freundinnen darüber. Treff dich mit anderen. MIr wäre das mit dem viel zu gefährlich.
Denk an die ganzen Frauen die sich in Beziehungen schlagen lassen und dann zum nächsten gehen, der sie schlägt. Willst du auch so enden, lieber nicht, daher musst du dich lösen und dir sollte es egal sein ob er mit ner anderen rummacht.
In 10 jahren hat er mit 20 anderen was gehabt, denk mal daran., vieleicht hilft das.

2 LikesGefällt mir

2. Oktober um 23:46
In Antwort auf dawnclaude

Hmm, wenn dir klar ist, dass du nur Ärger mit ihm hast. Dann sollte dir doch auch klar sein, dass du keine beziehung mit ihm haben solltest. Du sagst, du bist zu schwach dafür. Aber warum solltest du zu schwach dafür sein? Du darfst dich von deinen gefühlen nicht zu sehr manipulieren lassen. Die Gefühle sind falsch, also musst du dagegen ankämpfen..
Klar ist, er tut dir nicht gut, also versuch ihn zu vergessen. Lenk dich ab, red mit dienen Freundinnen darüber. Treff dich mit anderen. MIr wäre das mit dem viel zu gefährlich.
Denk an die ganzen Frauen die sich in Beziehungen schlagen lassen und dann zum nächsten gehen, der sie schlägt. Willst du auch so enden, lieber nicht, daher musst du dich lösen und dir sollte es egal sein ob er mit ner anderen rummacht.
In 10 jahren hat er mit 20 anderen was gehabt, denk mal daran., vieleicht hilft das.

Du hast Recht bei dem was du schreibst. Ich danke dir für diese ehrliche meinung

Gefällt mir

2. Oktober um 23:48
In Antwort auf ayarelne

Ja Krav Maga kann helfen. 

Hilft vlt nicht dem Verstand aber du kannst ihn dann auch zurückvermöbeln. 

Haha danke aber das lehne ich eher ab, ich möchte nicht dass ich mich überhaupt verteidigen muss oder ihn zurück schlage, so bin ich nicht
danke trotzdem

3 LikesGefällt mir

3. Oktober um 2:55

spätestens, wenn ihr jemals gemeinsame Kinder haben werdet, welche er dann auch schlagen wird, wirst du deinen Fehler schon einsehen.
 

9 LikesGefällt mir

3. Oktober um 6:41

Natürlich keine Paartherapie. Er WILL Dich ja gar nicht! Jedenfalls nicht als Partnerin, sondern als Fussabtreter, Boxsack und Wxxxx-Alternative.

Was Du beschreibst ist unglaublich - und zwar ist daran ganz besonders unglaublich, dass Du Dir das gefallen lässt und trotzdem immer wieder zu ihm zurückgekrochen kommst wie ein geprügelter Hund. Da Du selber vor Dir selbst null Respekt hast, wie sollte er es denn dann vor Dir haben? 

Ich empfehle Dir dringend Therapie. ALLEINE. Um dem auf dem Grund zu gehen, wie es so weit kommen konnte mit Deiner Selbstliebe und Selbstachtung, und wie Du beides wieder zurückgewinnen oder neu entdecken kannst. Dann wirst Du Dich auch von diesem Abschaum trennen können. 
 

16 LikesGefällt mir

3. Oktober um 9:01
In Antwort auf ccrrnnaa.18

Hallo, ich bin neu hier darum hoffe ich auf hilfreiche Antworten...
ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem freund zusammen. Anfangs lief alles gut bis er irgendwann anfing mich zu belügen.. z.B er sei mit jungs draußen und paar tage später erfuhr ich er hatte sich mit einem mädchen sehr lange umarmt und war alleine mit ihr.. das erfuhr ich jedenfalls nicht von ihm. Es sind sehr viele Sachen gewesen, die ich niemals gewusst hätte wenn es mir nicht jemand anderes gesagt hätte. Fakt : er hätte immer gelogen, hätte dass nicht jemand gewusst.
so ist also mein vertrauen mit der zeit immer mehr verschwunden und ich wurde echt eifersüchtig. Hab mich einfach jedes mal nicht als genug empfunden und schon wenn er eine andere auch nur ansah tat mir das echt weh.
Irgendwann feierten wir einen Geburtstag von seinem freund in einer disco. Ich ging eine rauchen und als ich zurück kam saß er am tisch mit einem mädchen und einen tisch weiter waren alle jungs, er aber nicht dort sondern bei dem mädchen und hat sich innig mit ihr unterhalten. Das hat mich dann echt bisschen sauer gemacht, weil er meinte er ändert sowas für mich. Ich fand es einfach lächerlich ich meine seine freunde waren alle an einem tisch und anstatt dass er sich zu denen setzt war er lieber mit diesem Mädchen? Ich weiß , dass wenn ich nicht rauchen gegangen wäre, er niemals sowas gemacht hätte und das ist ja das schlimme! - alles hinterrücks. Jetzt aber zum eigentlichen problem - als ich dann weggegangen bin in den flur der disco, lief er mir hinterher und hat mich gegen eine wand gedrückt und mir versucht zu erklären was war etc. Rausreden und so kennen wir ja alle. Naja egal, er hat selbst nach dem 10. Ok von mir immer noch fester zugedrückt sodass schon ne menge leute kamen die fragten ob alles ok sei (gott segne diese art mensch) 
... das war das erste mal dass er aggressiv mir gegenüber wurde aber leider nicht das letzte mal... er hat mich so oft geschlagen, geschubst, zusammengedrückt (rippenbereich) .. und dannach war immer alles wieder ok ... immer wenn mir irgendwas komisch scheint frage ich ihn und dann rastet er immer aus und fängt an handgreiflich zu werden.. er sagt auch worte wie "fotze, schlampe, verpiss dich, ich brauche dich nicht mal usw." 
In diesen momenten sollte ich am besten gehen aber was mache ich? Ich bleibe weil ich nicht ohne ihn kann! Ja das ist absolut dumm ich weiß! Aber irgendwie kann ich nicht gehen ich bin viel zu schwach oder so. Abhängig von ihm ebenfalls. Er kommt mit meiner art nicht klar und will eine beziehung wie alle seine kumpels sie haben. ( das sind alles noch voll unreife kinder im kopf ).  Von anfanfg an hatte ich ihm gesagt wie ich diese beziehung führen will und er war einverstanden und jetzt will er immer mehr und mehr ? Ich weiß auch garnicht wieso ich so scheiße eifersüchtig bin , ich will das garnicht sein! Ich will das mir vieles einfach egal ist und ich ihn einfach machen lassen kann aber das vertrauen fehlt! Das ist aber das kleinste.. wenn ich über die zukunft nachdenke und schwangerschaft etc. Tut mir das so weh weil ich bin mir sicher er ändert sich nicht und ich habe angst dass er mich ebenfalls schlägt wenn ich irgendwann schwanger bin und soweit will ich das niemals kommen lassen! Ich habe mich mal für nen monat getrennt aber der gedanke dass er irgendwann mit einer anderen schläft oder küsst oder betrachtet wie schön sie ist, bringt mich um! Deshalb bin ich wieder zu ihm zurück gegangen, weil ich einfach nicht weiß wie ich diese gedanken weg machen könnte das würde so vieles ändern.. jetzt bin ich wieder bei ihm und das selbe spiel immer noch. Alles beim alten. Wenn nicht schlimmer. Wenn ich doch nur diese gedanken ausschalten könnte, dass er wenn ich schluss mach mit einer anderen schläft und das ganze, dann wär das alles irgendwie einfacher. Und genau so denke ich dass es vielleichr ein fehler sein könnte mich zu trennen..er sagt mir auch mega oft er braucht mich nicht und ich soll nicht mit zu ihm kommen aber ich bin wie ein affe der hinterherrennt und die einzige die in der beziehung irgendwie kämpft! könnt ihr mir tipps geben wie und was ich tun soll ich brauche da echt hilfe.. ich danke euch schonmal im voraus. 

Das ist keine gesunde Beziehung, sondern Zwang, Macht und Kontrolle und ihr seid beide nicht schuldlos. Du könntest gehen, bleibst aber, damit er keine andere kennenlernt. Und er nimmt dich zurück, obwohl er solche Hassgefühle hat. Jeder von euch spielt seine Macht anders aus. Ihr könnt vernünftig sein und das beenden, ehe schlimmeres passiert, oder aber ihr macht weiter und seid euch bewusst, dass es nie ein Happy End geben wird...Eure Entscheidung...

4 LikesGefällt mir

3. Oktober um 9:09

Tja, wenn dich das nicht vertreibt weiß ich es auch nicht... viel Spaß noch...

5 LikesGefällt mir

3. Oktober um 9:40

also es wäre mehr als verantwortungslos von dir ein kind in diese beziehung zu setzen wo der vater gewaltätig ist!!!!


wie alt bist du eigentlich?

3 LikesGefällt mir

3. Oktober um 9:41
In Antwort auf hope

Paartherapie

ist doch nicht dein ernst oder???

6 LikesGefällt mir

3. Oktober um 11:35
In Antwort auf theola

also es wäre mehr als verantwortungslos von dir ein kind in diese beziehung zu setzen wo der vater gewaltätig ist!!!!


wie alt bist du eigentlich?

Das würde ich auch niemals machen, also ne niemals. Ich bin 19

Gefällt mir

3. Oktober um 11:36
In Antwort auf Meeresbrise80

Das ist keine gesunde Beziehung, sondern Zwang, Macht und Kontrolle und ihr seid beide nicht schuldlos. Du könntest gehen, bleibst aber, damit er keine andere kennenlernt. Und er nimmt dich zurück, obwohl er solche Hassgefühle hat. Jeder von euch spielt seine Macht anders aus. Ihr könnt vernünftig sein und das beenden, ehe schlimmeres passiert, oder aber ihr macht weiter und seid euch bewusst, dass es nie ein Happy End geben wird...Eure Entscheidung...

Ja du hast recht, ist ne schwierige situation.. danke trotzdem für deine meinung

Gefällt mir

3. Oktober um 11:37
In Antwort auf haesli4

Natürlich keine Paartherapie. Er WILL Dich ja gar nicht! Jedenfalls nicht als Partnerin, sondern als Fussabtreter, Boxsack und Wxxxx-Alternative.

Was Du beschreibst ist unglaublich - und zwar ist daran ganz besonders unglaublich, dass Du Dir das gefallen lässt und trotzdem immer wieder zu ihm zurückgekrochen kommst wie ein geprügelter Hund. Da Du selber vor Dir selbst null Respekt hast, wie sollte er es denn dann vor Dir haben? 

Ich empfehle Dir dringend Therapie. ALLEINE. Um dem auf dem Grund zu gehen, wie es so weit kommen konnte mit Deiner Selbstliebe und Selbstachtung, und wie Du beides wieder zurückgewinnen oder neu entdecken kannst. Dann wirst Du Dich auch von diesem Abschaum trennen können. 
 

Werde ich aufjedenfall machen. Danke

1 LikesGefällt mir

3. Oktober um 11:38
In Antwort auf gomois

spätestens, wenn ihr jemals gemeinsame Kinder haben werdet, welche er dann auch schlagen wird, wirst du deinen Fehler schon einsehen.
 

Also soweit wird es devinitiv nicht kommen

Gefällt mir

3. Oktober um 11:54
In Antwort auf ccrrnnaa.18

Hallo, ich bin neu hier darum hoffe ich auf hilfreiche Antworten...
ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem freund zusammen. Anfangs lief alles gut bis er irgendwann anfing mich zu belügen.. z.B er sei mit jungs draußen und paar tage später erfuhr ich er hatte sich mit einem mädchen sehr lange umarmt und war alleine mit ihr.. das erfuhr ich jedenfalls nicht von ihm. Es sind sehr viele Sachen gewesen, die ich niemals gewusst hätte wenn es mir nicht jemand anderes gesagt hätte. Fakt : er hätte immer gelogen, hätte dass nicht jemand gewusst.
so ist also mein vertrauen mit der zeit immer mehr verschwunden und ich wurde echt eifersüchtig. Hab mich einfach jedes mal nicht als genug empfunden und schon wenn er eine andere auch nur ansah tat mir das echt weh.
Irgendwann feierten wir einen Geburtstag von seinem freund in einer disco. Ich ging eine rauchen und als ich zurück kam saß er am tisch mit einem mädchen und einen tisch weiter waren alle jungs, er aber nicht dort sondern bei dem mädchen und hat sich innig mit ihr unterhalten. Das hat mich dann echt bisschen sauer gemacht, weil er meinte er ändert sowas für mich. Ich fand es einfach lächerlich ich meine seine freunde waren alle an einem tisch und anstatt dass er sich zu denen setzt war er lieber mit diesem Mädchen? Ich weiß , dass wenn ich nicht rauchen gegangen wäre, er niemals sowas gemacht hätte und das ist ja das schlimme! - alles hinterrücks. Jetzt aber zum eigentlichen problem - als ich dann weggegangen bin in den flur der disco, lief er mir hinterher und hat mich gegen eine wand gedrückt und mir versucht zu erklären was war etc. Rausreden und so kennen wir ja alle. Naja egal, er hat selbst nach dem 10. Ok von mir immer noch fester zugedrückt sodass schon ne menge leute kamen die fragten ob alles ok sei (gott segne diese art mensch) 
... das war das erste mal dass er aggressiv mir gegenüber wurde aber leider nicht das letzte mal... er hat mich so oft geschlagen, geschubst, zusammengedrückt (rippenbereich) .. und dannach war immer alles wieder ok ... immer wenn mir irgendwas komisch scheint frage ich ihn und dann rastet er immer aus und fängt an handgreiflich zu werden.. er sagt auch worte wie "fotze, schlampe, verpiss dich, ich brauche dich nicht mal usw." 
In diesen momenten sollte ich am besten gehen aber was mache ich? Ich bleibe weil ich nicht ohne ihn kann! Ja das ist absolut dumm ich weiß! Aber irgendwie kann ich nicht gehen ich bin viel zu schwach oder so. Abhängig von ihm ebenfalls. Er kommt mit meiner art nicht klar und will eine beziehung wie alle seine kumpels sie haben. ( das sind alles noch voll unreife kinder im kopf ).  Von anfanfg an hatte ich ihm gesagt wie ich diese beziehung führen will und er war einverstanden und jetzt will er immer mehr und mehr ? Ich weiß auch garnicht wieso ich so scheiße eifersüchtig bin , ich will das garnicht sein! Ich will das mir vieles einfach egal ist und ich ihn einfach machen lassen kann aber das vertrauen fehlt! Das ist aber das kleinste.. wenn ich über die zukunft nachdenke und schwangerschaft etc. Tut mir das so weh weil ich bin mir sicher er ändert sich nicht und ich habe angst dass er mich ebenfalls schlägt wenn ich irgendwann schwanger bin und soweit will ich das niemals kommen lassen! Ich habe mich mal für nen monat getrennt aber der gedanke dass er irgendwann mit einer anderen schläft oder küsst oder betrachtet wie schön sie ist, bringt mich um! Deshalb bin ich wieder zu ihm zurück gegangen, weil ich einfach nicht weiß wie ich diese gedanken weg machen könnte das würde so vieles ändern.. jetzt bin ich wieder bei ihm und das selbe spiel immer noch. Alles beim alten. Wenn nicht schlimmer. Wenn ich doch nur diese gedanken ausschalten könnte, dass er wenn ich schluss mach mit einer anderen schläft und das ganze, dann wär das alles irgendwie einfacher. Und genau so denke ich dass es vielleichr ein fehler sein könnte mich zu trennen..er sagt mir auch mega oft er braucht mich nicht und ich soll nicht mit zu ihm kommen aber ich bin wie ein affe der hinterherrennt und die einzige die in der beziehung irgendwie kämpft! könnt ihr mir tipps geben wie und was ich tun soll ich brauche da echt hilfe.. ich danke euch schonmal im voraus. 

Trenn dich sofort und für immer, alles andere wäre mega dumm.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen