Forum / Liebe & Beziehung

Freund duscht sich nicht

3. Dezember 2016 um 13:39 Letzte Antwort: 4. Dezember 2016 um 7:24

Hallo zusammen,  

Ich mache es kurz und knapp.  Mein Freund mit dem ich jetzt ein halbes Jahr zusammen bin,  duscht sich nur alle 3-4 Wochen. Jegliche Art ihm zu sagen,  dass es mal wieder zeit wird,  sind gescheitert.  Bin echt am verzweifeln.  Mittlerweile fange ich mich an zu ekeln.  Hinzu kommt noch, dass er bis in die Puppen schläft. 15-16 Uhr aufstehen sind keine seltenheit.  Auch da weiß er das es mich ankotzt.  Mehr wie mir den Mund fusselig reden kann ich auch nicht.  Ich bin ja nicht seine Mutter, die ihm zu erklären hat,  wie man sein Leben zu bestreiten hat.  Weiß nicht einer einen Rat?  LG 
Nadine 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

3. Dezember 2016 um 13:58

Ein Gutes hat es ja; durch den intensiven Kontakt mit ihm wird sie vermutlich eine Immunität gegen jegliche Krankheitserreger erworben haben. Ist ja auch was wert.

6 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 13:58
Beste Antwort

Ein Gutes hat es ja; durch den intensiven Kontakt mit ihm wird sie vermutlich eine Immunität gegen jegliche Krankheitserreger erworben haben. Ist ja auch was wert.

6 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 14:09

Wenn ich gehen wollte,  dann wäre ich schon weg.  Aber das is ja auch nicht immer des Rätsels Lösung.  Bis auf die beiden Sachen läuft es ja gut.  So ist es nicht. 
Nur das stört eben.  

Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 14:10

Die Krätze hatte ich einmal das ist allerdings schon 20 Jahre her.  Die Brauche ich kein 2. Mal  

Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 14:30

Wer sagt denn,  dass wir so Sex haben?  Wenn nur wenn er geduscht hat.  Wahrscheinlich ist es auch der Grund warum es so wenig ist.  Naja aber das ist nicht weiter tragisch.  Da ich aus anderen Beziehungen gelernt habe,  dass es wichtigeres gibt.  

Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 14:45
In Antwort auf

Wenn ich gehen wollte,  dann wäre ich schon weg.  Aber das is ja auch nicht immer des Rätsels Lösung.  Bis auf die beiden Sachen läuft es ja gut.  So ist es nicht. 
Nur das stört eben.  

"Bis auf die beiden Sachen läuft es ja gut."

Was läuft denn da "gut"?
Ich meine, jemand, der jeden Tag bis Nachmittag pennt und sich nie duscht, was kann an dem noch so toll sein, dass man da krampfhaft dran festhält?
Arbeitet er nicht? Oder geht er nicht zur Schule? Womit verdient er denn seinen Lebensunterhalt?
Und was macht ihr beide so gemeinsam? Wie sieht eure Beziehung denn aus?
Jemand, der nicht mal den Arsch für die nötige, tägliche Körperpflege hochbekommt, kann ja sonst auch nicht gerade die Actionkanone schlechthin sein, oder?
Und wem es sogar egal ist, dass die Freundin sich vor einem ekelt, da kann es mit der Zuneigung ja auch nicht so weit her sein.
Ich würde so ein Dreck******n nicht mal mit der Kneifzange anfassen und mit dem auch nicht in einem Bett schlafen wollen.

Mich schupperts gerade überall wenn ich mir vorstelle, wie er vor sich hinmüfeln muss und Gerüche gehen ja auch gut auf andere Textilien über. Das heißt auch Bett und Sofa wird nach ihm "duften".

Pfui, das ist echt eklig 

7 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 19:24

Bah seid ihr ekelhaft,  wenn ich mich trennen wollte,  dann würde ich es tun.  Und ob die Beziehung glücklich ist oder nicht, könnt ihr anhand von 3 Sätzen nicht beurteilen.  Ich wollte lediglich Tipps, wie ich ihn dazu bewegen kann, der Dusche mal öfter "Hallo"  zu sagen.  Mehr nicht.  Und ja er geht arbeiten.  Zwar im Moment nicht fest, aber er hat einen Job.  Warum wieso und weshalb das so ist,  tut nix zur Sache.  Er steht auch auf wenn er muß,  so isses nicht nur eben nicht,  wenn  er nicht muß.  Nun ja labert den Thread ruhig weiter voll.  Hier scheint man ja keine vernünftigen Tipps zu bekommen.  In diesem Sinne se la vie.  

Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 19:56
In Antwort auf

Bah seid ihr ekelhaft,  wenn ich mich trennen wollte,  dann würde ich es tun.  Und ob die Beziehung glücklich ist oder nicht, könnt ihr anhand von 3 Sätzen nicht beurteilen.  Ich wollte lediglich Tipps, wie ich ihn dazu bewegen kann, der Dusche mal öfter "Hallo"  zu sagen.  Mehr nicht.  Und ja er geht arbeiten.  Zwar im Moment nicht fest, aber er hat einen Job.  Warum wieso und weshalb das so ist,  tut nix zur Sache.  Er steht auch auf wenn er muß,  so isses nicht nur eben nicht,  wenn  er nicht muß.  Nun ja labert den Thread ruhig weiter voll.  Hier scheint man ja keine vernünftigen Tipps zu bekommen.  In diesem Sinne se la vie.  

Nein, nicht wir sind ekelhaft, sondern dein Freund.

Aber sei es drum, ich versuche es nochmal anders, vielleicht liest du ja hier nochmal rein.
Du kannst deinen Freund (oder allgemein einen anderen Menschen) nicht zu etwas bewegen, was derjenige offensichtlich gar nicht will.

Er findet es offenbar völlig ausreichend und du kannst das entweder akzeptieren und dich allabendlich mit dieser Stinkmorchel ins selbe Bett legen, oder du suchst dir einen Freund, der auf die Körperhygiene mehr wert nimmt und damit auch auf dich und deine Bedürfnisse mehr Rücksicht nimmt.

3 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 20:00
In Antwort auf

Bah seid ihr ekelhaft,  wenn ich mich trennen wollte,  dann würde ich es tun.  Und ob die Beziehung glücklich ist oder nicht, könnt ihr anhand von 3 Sätzen nicht beurteilen.  Ich wollte lediglich Tipps, wie ich ihn dazu bewegen kann, der Dusche mal öfter "Hallo"  zu sagen.  Mehr nicht.  Und ja er geht arbeiten.  Zwar im Moment nicht fest, aber er hat einen Job.  Warum wieso und weshalb das so ist,  tut nix zur Sache.  Er steht auch auf wenn er muß,  so isses nicht nur eben nicht,  wenn  er nicht muß.  Nun ja labert den Thread ruhig weiter voll.  Hier scheint man ja keine vernünftigen Tipps zu bekommen.  In diesem Sinne se la vie.  

Ich würde ihn wie andere Frauen eventuell mit sex erpressen à la:"dusch' dich oder es gibt kein' sex!" - wenn nicht schon längst versucht.

Er scheint einfach nur faul zu sein, ich meine gut, täglich duschen schädigt die haut und trocknet sie aus, aber auf die tägliche intimpflege und das zähneputzen sollte man nicht verzichten aufgrund von Bakterien (Zystitisprophylaxe, soor- parotitisprophylaxe). Versteht sich ja von selbst...

Habt ihr eine Badewanne? Vlt kannst du ihm ein wöchentliches "wohlfühlbad" machen, wo er sich auch entspannen kann. Du kannst ihm das Bad richten und auch ihm eventuell den Rücken waschen und dabei den Rücken massieren. Nach ein paar mal macht er es vielleicht auch von selbst. Vielleicht motiviert es ihn aber auch wenn ihr es gemeinsam macht... Oder gemeinsam duscht? 

Was das aufstehen betrifft, klingt das für mich depressiv. Als ginge es ihm psychisch nicht gut weil er mit seiner Freizeit vlt nichts anzufangen weiß. Vielleicht liegts an seiner derzeitigen finanziellen- oder arbeitssituation?? Frag ihn mal, versuch ihn zu unterstützen Das er machen kann was er möchte (aber realistisch bleiben). Manchmal muss man als Frau auch dem Mann mal einen kleinen tritt in die richtige Richtung geben.(manchmal auch 3 oder 4

Ich nehme an geredet hast du mit ihm schon über das Thema und dass du dich langsam ekeln anfängst - solltest du ihm auch mal sagen. Spätestens dann sollte er merken dass er etwas ändern sollte.


Viel Glück!

3 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 20:14

Ich würde mich weigern so einen Stinkstiefel auch nur in meine Wohnung zu lassen geschweige denn mehr.... Ich kenne solche Typen wenn sie einen Raum betreten musst du anschließend eine Viertelstunde lüften. Das ist heute absolutes Nogo und stellt jemanden schnell in ein soziales Abseits.
Man muss ja nicht täglich duschen aber täglich waschen, frisch anziehen und Deo ist normal und höflich gegenüber den Mitmenschen.

3 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 20:26

Ach ich denke der macht schon täglich intimpflege. Das fängt bei Männern doch bestimmt auch sonst an zu jucken... Bzw riechen die sich ja selber dann und ich glaube nicht dass man(n) das möchte.

Zum restlichen Körper muss ich sagen es gibt Menschen (zb die meisten Koreaner und das ist ein Fakt) die nicht viel schwitzen und dadurch auch nicht sonderlich viel Gestank/Geruch produzieren. Natürlich gibt es das auch umgekehrt... bei manchen Leuten im Winter reicht es wenn die sich 1-2x die Woche duschen wenn sie nicht körperlich schwer arbeiten, oder oft unter Menschen müssen. Im Sommer und bei Hitze ist das natürlich wieder was anderes. Da ist täglich für einen manchmal schon zu wenig xD an extremen Tagen. 

1 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 20:50
In Antwort auf

Ich würde mich weigern so einen Stinkstiefel auch nur in meine Wohnung zu lassen geschweige denn mehr.... Ich kenne solche Typen wenn sie einen Raum betreten musst du anschließend eine Viertelstunde lüften. Das ist heute absolutes Nogo und stellt jemanden schnell in ein soziales Abseits.
Man muss ja nicht täglich duschen aber täglich waschen, frisch anziehen und Deo ist normal und höflich gegenüber den Mitmenschen.

Grundsätzlich geb ich dir recht ,aber es gibt Männer die duschen durchschnittlich 10 mal im Jahr und waschen sich aber täglich am Waschbecken. Die riecht man in der Regel auch nicht wenn die sich täglich frisch anziehen und deo benutzen... :/ 

1 -Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 21:01

Der sex ist dann aber bestimmt nicht langweilig, weil keine Routine... 

Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 21:57

Wie bekommt man jmd dazu öfter zu duschen. ? Ja gute frage .

Ihm einfach sagen wie es ist. Er stinkt und das werden ja auch Kollegen, Freunde und Familie merken. Oder sagen das wenn er öfter duscht es mehr Intimität oder kuscheln ect gibt. Das es dir unangenehm ist so mit ihm in die Öffentlichkeit zu gehen


Das lange schlafen. Tja. Immer was vor nehmen sodass er aufstehen muss anders weiß ich auch nicht 

Gefällt mir

3. Dezember 2016 um 23:44
In Antwort auf

Die Krätze hatte ich einmal das ist allerdings schon 20 Jahre her.  Die Brauche ich kein 2. Mal  

" Bis auf "
..............15-16 Uhr aufstehen


Ja ja, den Glücklichen schlägt keine Stunde, wie in Schlaraffenland.         

1 -Gefällt mir

4. Dezember 2016 um 2:30

Was für Tipps erwartest Du da? Das ist schon fast eine Form der Selbstvernachlässigung, wie bei Messis, die ihre Lebenbereiche einschließlich ihrer selbst verwahrlosen lassen....Ich fürchte, dass sich in der Seele Deines Freundes Abgründe auftun würden, wenn man sich länger mit ihm befassen würde. An Fauheit glaube ich da nicht....Und Du willst uns allen weismachen, dass Du ansonsten mit so jemandem total glücklich bist?

3 -Gefällt mir

4. Dezember 2016 um 7:24
In Antwort auf

Hallo zusammen,  

Ich mache es kurz und knapp.  Mein Freund mit dem ich jetzt ein halbes Jahr zusammen bin,  duscht sich nur alle 3-4 Wochen. Jegliche Art ihm zu sagen,  dass es mal wieder zeit wird,  sind gescheitert.  Bin echt am verzweifeln.  Mittlerweile fange ich mich an zu ekeln.  Hinzu kommt noch, dass er bis in die Puppen schläft. 15-16 Uhr aufstehen sind keine seltenheit.  Auch da weiß er das es mich ankotzt.  Mehr wie mir den Mund fusselig reden kann ich auch nicht.  Ich bin ja nicht seine Mutter, die ihm zu erklären hat,  wie man sein Leben zu bestreiten hat.  Weiß nicht einer einen Rat?  LG 
Nadine 

Liebe Nadine!

Vermutlich hat Dein Freund Angst, die "braven" Bakterien zu verletzen oder gar zu töten! Eins muss man Ihm allerdings lassen: Er ist ein sehr rücksichtsvoller Mensch, der genau weiß, dass Wasser andere Menschen dringender benötigen. Der geht mit gutem Beispiel voran. Von dem können wir alle noch was lernen! Und diesem Beispiel werde auch ich folgen.


Liebe Grüße!

lib

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers