Forum / Liebe & Beziehung

Freund die Wahrheit sagen?

18. Dezember 2020 um 9:44 Letzte Antwort: 27. Dezember 2020 um 15:33

Hallo liebe Community, 

ich weiß im Moment nicht weiter.
Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren zusammen.

Vor ein paar Wochen gab es einen riesigen Streit. Ich weiß selbst nicht, wie es dazu kam, aber ich habe ihm erzählt, dass ich mich vor Jahren mit einem Freund seines guten Kumpels gedatet habe (da war aber nichts, außer ein paar Dates und ein Kuss) und das hat alles ausgelöst. Ich wollte einfach ehrlich sein, obwohl die beiden sich gar nicht richtig kennen, nur vom sehen. 
Das hat bei ihm Misstrauen ausgelöst und er sagte mir, dass es aus ist zwischen uns, wenn ich etwas mit anderen Männern gehabt habe. Er würde nicht damit klar kommen. Er wusste nur von meinen Beziehungen. 

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
Er fragte, ob ich womöglich noch mit jemand aus seiner Arbeit was gehabt haben könnte. 
Es ist so, dass er bei einem sehr großen Arbeitgeber mit mehreren Standorten arbeitet. Ich hatte vor 8 Jahren eine einmalige Sache mit einem Typen, der nunmal den gleichen Arbeitgeber hat. Aber ein anderer Standort und die beiden kennen sich nicht. 
Ich habe nicht daran gedacht, als ich meinen Freund kennengelernt habe. 

Fakt ist, ich habe es aus Angst verneint. Seit dem kann ich nicht mehr an etwas anderes denken und ich fühle mich so mies.
Soll ich es ihm Beichten? Ich weiß, dass er mir dann nichts mehr glauben wird und er unsere Beziehung beenden wird.
Was ist, wenn die beiden sich doch über den Weg laufen? Man weiß nie...
Info am Rande: wir sind beide 35 Jahre alt. 

Was soll ich tun? Ich bin wirklich verzweifelt. 

Danke für Eure Hilfe...
 

Mehr lesen

18. Dezember 2020 um 10:14

Ein Partner bei dem man Angst hat, die Wahrheit zu sagen, ist einfach der Falsche.

Und wer dich verlässt,wegen deiner Vergangenheit, ist ein Vollidiot.

10 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 10:28

Du solltest es ihm erzählen und darauf hinweisen, dass Du es auf Grund der ersten Geschichte und der einhergehenden Reaktion nicht gesagt hast. Es ist nun einmal so, dass es immer früherer Partner gibt. Damit muss er klarkommen.

2 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 10:31

Ich würde es ihm geradeheraus sagen und gleich hinterher, wenn er ein Problem damit hat dass du nicht bis 33 jungfräulich auf ihn gewartet hast er gerne seine Sachen packen kann.

8 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 10:59
In Antwort auf

Du solltest es ihm erzählen und darauf hinweisen, dass Du es auf Grund der ersten Geschichte und der einhergehenden Reaktion nicht gesagt hast. Es ist nun einmal so, dass es immer früherer Partner gibt. Damit muss er klarkommen.

Er wird mich sicher verlassen, weil ich gelogen habe...
er hat mich gefragt, ob da nichts mehr ist was er wissen muss und ich habe nichts gesagt.
Kann das nun leider nicht mehr rückgängig machen, aber ich verstehe auch nicht, warum es ihm so wichtig ist. 
 

Gefällt mir

18. Dezember 2020 um 11:05
In Antwort auf

Er wird mich sicher verlassen, weil ich gelogen habe...
er hat mich gefragt, ob da nichts mehr ist was er wissen muss und ich habe nichts gesagt.
Kann das nun leider nicht mehr rückgängig machen, aber ich verstehe auch nicht, warum es ihm so wichtig ist. 
 

Dann sei froh dass du ihn los bist. Wer so reagiert wegen solchem Blödsinn läuft nicht ganz rund

2 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 11:14

Was bitte muss er wissen??
Dieser Kontrollzwang wird nicht besser.
Wie würde das in 10 Jahren aussehen?
Schick den Fuzzi in die Wüste!!
Angst vor dem Partner ist wohl keine Basis
für eine dauerhafte Beziehung.

3 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 11:25

Dazu müsste man mehr von dem Freund wissen, was das für ein Typ ist, was er bisher für ein Leben geführt hat, Enttäuschungen, Niederlagen usw. Wahrscheinlich ist er nur so empfindlich, weil einfach Angst vor Kontrollverlust hat und dann wie ein Depp dasteht. Da scheint ein Kommunikations- oder auch Interessenkonflikt vorzuliegen.

1 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 11:39
In Antwort auf

Dazu müsste man mehr von dem Freund wissen, was das für ein Typ ist, was er bisher für ein Leben geführt hat, Enttäuschungen, Niederlagen usw. Wahrscheinlich ist er nur so empfindlich, weil einfach Angst vor Kontrollverlust hat und dann wie ein Depp dasteht. Da scheint ein Kommunikations- oder auch Interessenkonflikt vorzuliegen.

Er will tatsächlich nicht enttäuscht werden, sagte er mir. Ich glaube schon, dass es ihm darum geht, nicht wie ein "depp" dazustehen. Ich habe nie gedacht, dass das alles so schlimm für ihn sein könnte. Ich überlege, ob ich mich trenne, damit er nicht so enttäuscht von mir ist. 

1 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 11:54
In Antwort auf

Er will tatsächlich nicht enttäuscht werden, sagte er mir. Ich glaube schon, dass es ihm darum geht, nicht wie ein "depp" dazustehen. Ich habe nie gedacht, dass das alles so schlimm für ihn sein könnte. Ich überlege, ob ich mich trenne, damit er nicht so enttäuscht von mir ist. 

Ja, der arme. Nein von so einem losen Luder was schon mal Sex hatte soll er doch bitte nicht enttäuscht werden. Himmel verschone dieses liebe Menschenkind davor.

Er ist ein Kontrollfreak mit Miderwertigkeitskomplex, mehr nicht.
Vielleicht ist er enttäuscht worden. Na und? Sind viele Millionen andere auch und trotzdem normal geblieben.
 

3 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 11:57
In Antwort auf

Er wird mich sicher verlassen, weil ich gelogen habe...
er hat mich gefragt, ob da nichts mehr ist was er wissen muss und ich habe nichts gesagt.
Kann das nun leider nicht mehr rückgängig machen, aber ich verstehe auch nicht, warum es ihm so wichtig ist. 
 

Er muss gar nichts wissen. Deine Vergangenheit ist deine Vergangenheit und du gibst nur das preis was du möchtest.

Mit so einem Mann wirst du keine entspannte Zukunft haben. Denn dieser Kontrollwahn wird nich besser sondern nur wesentlich schlimmer. 

Erzähl ihm alles und nimm dann die Trennung vorweg. Ist wahrscheinlich die stressfreiest und beste Lösung.

2 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 12:45
In Antwort auf

Hallo liebe Community, 

ich weiß im Moment nicht weiter.
Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren zusammen.

Vor ein paar Wochen gab es einen riesigen Streit. Ich weiß selbst nicht, wie es dazu kam, aber ich habe ihm erzählt, dass ich mich vor Jahren mit einem Freund seines guten Kumpels gedatet habe (da war aber nichts, außer ein paar Dates und ein Kuss) und das hat alles ausgelöst. Ich wollte einfach ehrlich sein, obwohl die beiden sich gar nicht richtig kennen, nur vom sehen. 
Das hat bei ihm Misstrauen ausgelöst und er sagte mir, dass es aus ist zwischen uns, wenn ich etwas mit anderen Männern gehabt habe. Er würde nicht damit klar kommen. Er wusste nur von meinen Beziehungen. 

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
Er fragte, ob ich womöglich noch mit jemand aus seiner Arbeit was gehabt haben könnte. 
Es ist so, dass er bei einem sehr großen Arbeitgeber mit mehreren Standorten arbeitet. Ich hatte vor 8 Jahren eine einmalige Sache mit einem Typen, der nunmal den gleichen Arbeitgeber hat. Aber ein anderer Standort und die beiden kennen sich nicht. 
Ich habe nicht daran gedacht, als ich meinen Freund kennengelernt habe. 

Fakt ist, ich habe es aus Angst verneint. Seit dem kann ich nicht mehr an etwas anderes denken und ich fühle mich so mies.
Soll ich es ihm Beichten? Ich weiß, dass er mir dann nichts mehr glauben wird und er unsere Beziehung beenden wird.
Was ist, wenn die beiden sich doch über den Weg laufen? Man weiß nie...
Info am Rande: wir sind beide 35 Jahre alt. 

Was soll ich tun? Ich bin wirklich verzweifelt. 

Danke für Eure Hilfe...
 

Schon wieder ein Thread mit dem, im Grunde, selben Problem?
Nochmal: es geht ihn immernoch NICHTS an! Du hast schließlich kein Verbrechen begangen!!! 
Ich würde den Spieß umdrehen und mich von ihm trennen, wenn er weiterhin so kindisch und unreif bleibt! Ist ja nicht zum Aushalten, so ein $÷=%_&^#×@$ 

4 LikesGefällt mir

18. Dezember 2020 um 21:48
In Antwort auf

Er wird mich sicher verlassen, weil ich gelogen habe...
er hat mich gefragt, ob da nichts mehr ist was er wissen muss und ich habe nichts gesagt.
Kann das nun leider nicht mehr rückgängig machen, aber ich verstehe auch nicht, warum es ihm so wichtig ist. 
 

Weil er ein unsicherer Kerl mit einem winzigkleinen Selbstbewusstsein ist, deshalb.

Gefällt mir

19. Dezember 2020 um 20:39
In Antwort auf

Hallo liebe Community, 

ich weiß im Moment nicht weiter.
Mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren zusammen.

Vor ein paar Wochen gab es einen riesigen Streit. Ich weiß selbst nicht, wie es dazu kam, aber ich habe ihm erzählt, dass ich mich vor Jahren mit einem Freund seines guten Kumpels gedatet habe (da war aber nichts, außer ein paar Dates und ein Kuss) und das hat alles ausgelöst. Ich wollte einfach ehrlich sein, obwohl die beiden sich gar nicht richtig kennen, nur vom sehen. 
Das hat bei ihm Misstrauen ausgelöst und er sagte mir, dass es aus ist zwischen uns, wenn ich etwas mit anderen Männern gehabt habe. Er würde nicht damit klar kommen. Er wusste nur von meinen Beziehungen. 

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:
Er fragte, ob ich womöglich noch mit jemand aus seiner Arbeit was gehabt haben könnte. 
Es ist so, dass er bei einem sehr großen Arbeitgeber mit mehreren Standorten arbeitet. Ich hatte vor 8 Jahren eine einmalige Sache mit einem Typen, der nunmal den gleichen Arbeitgeber hat. Aber ein anderer Standort und die beiden kennen sich nicht. 
Ich habe nicht daran gedacht, als ich meinen Freund kennengelernt habe. 

Fakt ist, ich habe es aus Angst verneint. Seit dem kann ich nicht mehr an etwas anderes denken und ich fühle mich so mies.
Soll ich es ihm Beichten? Ich weiß, dass er mir dann nichts mehr glauben wird und er unsere Beziehung beenden wird.
Was ist, wenn die beiden sich doch über den Weg laufen? Man weiß nie...
Info am Rande: wir sind beide 35 Jahre alt. 

Was soll ich tun? Ich bin wirklich verzweifelt. 

Danke für Eure Hilfe...
 

es ist nichts schlimmes was du getan hast und du musst dich nicht schämen. sei dir dessen bewusst. es war deine Entscheidung und voll ok. steh dazu, verbiegen dich nicht. es ist ein Teil von dir und entweder er will dich mit allem oder gar nicht, aber: es ist seine Entscheidung wie er damit umgeht. er kann dich deswegen verlassen oder nicht. er kann sagen es ist ihm wichtiger als die Beziehung oder nicht.

sei offen und selbstbewusst. am Ende wirst du dich damit besser fühlen, lügen ist egal wie in einer so engen Beziehung scheisse und tut am Ende nur einem selbst weh.
 

Gefällt mir

20. Dezember 2020 um 14:46

Erzählt er denn Dir alles über seine Vergangenheit und ist er jungfräulich?
Sorry, sowas Blödes. Da kannst Du froh sein, wenn er geht 

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 11:16

Danke für eure Antworten. Vor einer Woche sagte er mir wieder, dass er nicht weiß, ob er damit klar kommt, dass ich ihm nicht von Anfang an von allen Männern erzählt habe. Er verurteilt mich nicht, aber er sagt, dass er nicht mit mir zusammen gekommen wäre, wenn er es von Anfang an gewusst hätte. Das macht mich wirklich fertig

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 11:38
In Antwort auf

Danke für eure Antworten. Vor einer Woche sagte er mir wieder, dass er nicht weiß, ob er damit klar kommt, dass ich ihm nicht von Anfang an von allen Männern erzählt habe. Er verurteilt mich nicht, aber er sagt, dass er nicht mit mir zusammen gekommen wäre, wenn er es von Anfang an gewusst hätte. Das macht mich wirklich fertig

Und wenn er nicht klarkommt, dann weißt du wenigstens, woran du bist. Ekliger Typ. Du musst dich wegen nichts schämen, er sollte das.

1 LikesGefällt mir

26. Dezember 2020 um 12:04
In Antwort auf

Danke für eure Antworten. Vor einer Woche sagte er mir wieder, dass er nicht weiß, ob er damit klar kommt, dass ich ihm nicht von Anfang an von allen Männern erzählt habe. Er verurteilt mich nicht, aber er sagt, dass er nicht mit mir zusammen gekommen wäre, wenn er es von Anfang an gewusst hätte. Das macht mich wirklich fertig

Und nochmal, er fragte nach Beziehungen, nicht nach Sexpartnern. Du hast ihn NICHT mal belogen!
Trenn du dich besser von diesem Männlein, als verlassen zu werden, ist besser für dein Ego und such dir einen echten MANN!
Der hier wird dir nicht gut tun!

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 13:44
In Antwort auf

Danke für eure Antworten. Vor einer Woche sagte er mir wieder, dass er nicht weiß, ob er damit klar kommt, dass ich ihm nicht von Anfang an von allen Männern erzählt habe. Er verurteilt mich nicht, aber er sagt, dass er nicht mit mir zusammen gekommen wäre, wenn er es von Anfang an gewusst hätte. Das macht mich wirklich fertig

Ich finde deinen Noch-Partner einfach kindisch. Wer so eine Szene macht wegen einer Jahre alten Liebelei und das mit 35, dem war es anscheinend nie wirklich ernst oder hat einfach schlimme Komplexe. Hat er dir denn jede Liebschaft gebeichtet? Sicherlich nicht. Sei froh. Wer dich nicht so nimmt, wie du bist, hat dich dich auch nicht verdient. Was für ein Lappen.

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 13:59

du hast nix schlimmes gemacht und es mag eine idiotische Entscheidung seinerseits sein, aber:

Prinzipiell hat er das Recht seinen Partner auszusuchen wonach er will. Genauso wie du. Du entscheidest mit wem du zusammen sein willst und wie du behandelt werden willst

Sag ihm das. Entweder er akzeptiert dich wie du bist oder du!!! gehst. Er kann nicht über dich bestimmen und dich behandeln wie er will. Sei eine starke Frau.

1 LikesGefällt mir

26. Dezember 2020 um 15:30

Sags ihm halt. Einen hatte ich noch, den hab ich glatt vergessen ,so belanglos war das. Du darfs übrigens ruhig selbstbewusst sein. Die Zeiten, wo die Frau  dem Mann seine Allüren kommentarlos durchgehen ließ sollten doch vorbei sein.

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 15:33
In Antwort auf

du hast nix schlimmes gemacht und es mag eine idiotische Entscheidung seinerseits sein, aber:

Prinzipiell hat er das Recht seinen Partner auszusuchen wonach er will. Genauso wie du. Du entscheidest mit wem du zusammen sein willst und wie du behandelt werden willst

Sag ihm das. Entweder er akzeptiert dich wie du bist oder du!!! gehst. Er kann nicht über dich bestimmen und dich behandeln wie er will. Sei eine starke Frau.

Ja da hast du wohl recht  

Gefällt mir