Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund cancelt Reise zu Eltern 24h vor Abreise

Freund cancelt Reise zu Eltern 24h vor Abreise

5. August um 18:59 Letzte Antwort: 6. August um 21:31

Hallo ihr Lieben,

ich komme heute mit einem recht aktuellen Thema zu euch. Ich lebe seit mittlerweile 1 Jahr in Schweden und habe dort vor 9 Monaten meinen Freund kennengelernt. Alles läuft wirklich bestens, klar gelegentliche Unstimmigkeiten die jedes Paar hat. Ansonsten bin ich voll in seinem Freundeskreis und seiner Familie intergriert - mit dieser haben wir sogar die gesammt letzte Woche verbracht. Nun zum aktuellen Problem: seit Monaten haben wir davon gesprochen dass wir sobald es die Grenzen erlauben nach Hause zu meinen Eltern fahren und dort ein paar schöne Tage/Wochen verbringen. Flug wurde vor 3 Wochen gebucht nachdem die Grenzen geöffnet wurden und große Vorfreude meinerseits ihn endlich meinen Eltern und Freunden vorzustellen und ihm zeigen zu können wo ich denn aufgewachsen bin. Heute beim Check-in die große Überraschung: Flug wurde gecancelt. Kein großes Problem da wir schnell eine Alternative gefunden hatten. Und dann plötzlich wurde er unsicher und hat schlussendlich komplett verweigert die Reise anzutreten. Erst wegen "der Reise über Nacht" dann plötzlich Corona und ich würde es nicht verstehen da es ja nicht das gleiche sei wie der vorherige Flug. Ende der Diskussion: ich fliege alleine und er bleibt hier. Sehr große Enttäuschung meinerseits natürlich..."evtl. würde er nachkommen aber die chancen seien eher klein". Meine Frage: was soll ich davon halten? Ich bin natürlich zutiefst enttäuscht und stelle leider auch die gesamte Beziehung ein wenig in Frage ob das wirklich zukunft hat wenn komplett das Interesse an meiner Herkunft fehlt...

Danke für jede hilfreiche Nachricht.

Mehr lesen

5. August um 19:05

Achso falls es wichtig für die Situation sein sollte: ich bin 25 Jahre und er 29. Der Plan war bisher auch nach meinem Studium in Schweden zu bleiben, natürlich auch wegen ihm.

Gefällt mir
5. August um 20:25

Es wäre nicht das Gleiche, wie der vorherige Flug? Nur eine Vermutung, aber mein erster Gedanke: Sah er die Stornierung als Zeichen, dass er besser nicht fliegen sollte? Hat er es sozusagen als schlechtes Omen gesehen? 🤔🤷‍♀️

Gefällt mir
5. August um 20:35

Anscheinend hat er einen Grund, nicht mit zu kommen.

Bedenklich finde ich, dass dieser Grund zwischen euch nicht nachvollziehbar kommuniziert werden kann. Etwas scheint bei euch zu fehlen. Was das ist, kann ich aus der Ferne nicht erkennen. Als Paar würdet ihr im Lauf der Zeit noch schwierigere Themen zu besprechen haben.

Gefällt mir
5. August um 21:02
In Antwort auf suseg.

Es wäre nicht das Gleiche, wie der vorherige Flug? Nur eine Vermutung, aber mein erster Gedanke: Sah er die Stornierung als Zeichen, dass er besser nicht fliegen sollte? Hat er es sozusagen als schlechtes Omen gesehen? 🤔🤷‍♀️

ja er habe wohl ein ungutes bauchgefühl. naja der flug wäre jetzt nur ein paar stunden früher aber ansonsten halt nur eine andere route

Gefällt mir
5. August um 22:25
In Antwort auf bitzi556

ja er habe wohl ein ungutes bauchgefühl. naja der flug wäre jetzt nur ein paar stunden früher aber ansonsten halt nur eine andere route

Hmm, hat er denn sonst irgendwelchen Aberglaube, irgendwas spirituelles was ihn dazu gebracht hätte, dass es also eher Angst ist aus solchem Aberglaube heraus?
oder hat er vielleicht sonst noch irgendwie Flugangst?

Wenn es daher aus irrationalen Gründen ist (bauchgefühl oka), dann ist es auch schwierig darüber zu diskutieren, weils ja irrational ist.

 

Gefällt mir
5. August um 22:29
In Antwort auf bitzi556

Achso falls es wichtig für die Situation sein sollte: ich bin 25 Jahre und er 29. Der Plan war bisher auch nach meinem Studium in Schweden zu bleiben, natürlich auch wegen ihm.

Vielleicht hat er einfach keine Lust in Quarantäne zu gehen.. das kann sich ja alles von Tag zu Tag ändern..

Du schreibst Tag oder Wochen würdet ihr bleiben.. das würde mich auch verunsichern.. 

Habt ihr keinen Rückflug?

Gefällt mir
5. August um 23:38
In Antwort auf bitzi556

ja er habe wohl ein ungutes bauchgefühl. naja der flug wäre jetzt nur ein paar stunden früher aber ansonsten halt nur eine andere route

Dann müsst ihr mal darüber reden. Schade ist, dass er von vornherein sagt, Du würdest es eh nicht verstehen. Aber so ganz für voll scheinst Du seine Aussage bzgl. des Bauchgefühls ja auch nicht genommen zu haben, sonst würdest Du nicht eure ganze Beziehung infrage stellen. Die Frage ist eher, ob so etwas öfter vorkommt und ihr irgendwann sehr eingeschränkt leben müsstet?

Gefällt mir
6. August um 0:58
In Antwort auf lacaracol

Vielleicht hat er einfach keine Lust in Quarantäne zu gehen.. das kann sich ja alles von Tag zu Tag ändern..

Du schreibst Tag oder Wochen würdet ihr bleiben.. das würde mich auch verunsichern.. 

Habt ihr keinen Rückflug?

Deal war immer sobald er keine Lust mehr hat wird die nächste Reisemöglichkeit rausgesucht und je nach Zeitpunkt reisen wir gemeinsam zurück oder ich bleibe noch ein wenig. Der one way flight war sogar seine Idee. 

Gefällt mir
6. August um 0:59
In Antwort auf suseg.

Dann müsst ihr mal darüber reden. Schade ist, dass er von vornherein sagt, Du würdest es eh nicht verstehen. Aber so ganz für voll scheinst Du seine Aussage bzgl. des Bauchgefühls ja auch nicht genommen zu haben, sonst würdest Du nicht eure ganze Beziehung infrage stellen. Die Frage ist eher, ob so etwas öfter vorkommt und ihr irgendwann sehr eingeschränkt leben müsstet?

Ja da stimmt dass ich dass nicht ganz voll genommen habe da er im Normalfall "Bauchgefühl" für kompletten Humbug hält. Was für mich dann natürlich etwas ungewöhnlich als Begründung scheint..

Gefällt mir
6. August um 8:12
In Antwort auf bitzi556

Deal war immer sobald er keine Lust mehr hat wird die nächste Reisemöglichkeit rausgesucht und je nach Zeitpunkt reisen wir gemeinsam zurück oder ich bleibe noch ein wenig. Der one way flight war sogar seine Idee. 

Ich glaube er hat Angst, nicht zurückreisen zu können, wenn er es dann wirklich möchte.. und dann einen tollen Sommer mit seinen Freunden verpasst.. oder sonst etwas verpasst.. 

Du bist ausgewandert um zu studieren.. vielleicht ist er nicht der Typ dafür.. Reisen ist das eine, in D Zeit zu verbringen auf unbestimmte Zeit mit "nur" deinen Freunden und deiner Familie das andere.. 

ich verstehe ihn... ich verstehe aber auch dich und deinen Wunsch bezgl. deine Seite kennenlernen.. 

das doofe ist, dass ihr einander nicht versteht.. 

..und dann noch das Risiko, in Quarantäne gesteckt zu werden.. im dümmsten Fall 2x 2 Wochen... und das im Hochsommer.. nein, danke..

Da geniesse ich lieber die Zeit im eigenen Land und besuche deine F&F wenn das Reisen berechenbarer ist... 


kannst du das nachvollziehen?

Glaube nicht, dass sein Entscheid etwas mit dir persönlich zu tun hat.. wär selbst aber auch entäuscht, ab der Absage. 

Gefällt mir
6. August um 8:24

Angesichts der momentan Situation, würde ich nicht gleich denken, dass er gar kein Interesse an deiner Herkunft hat. 

Ich bin mir ehrlich gesagt ziemlich sicher, dass es aufgrund der Corona Sache ist. Und das ist auch verständlich, oder nicht? 

Man weiss nie was kommt. Dein Freund will doch auch den Aufenthalt geniessen. Und wenn er schon jetzt weiss, dass er das nicht kann...
Vielleicht wollte er auch schon vorher nicht mitgehen, sah aber keine Möglichkeit noch abzusagen bzw wusste nicht was er dir sagen soll. 

Gefällt mir
6. August um 21:31

Bist du dir sicher, dass er wirklich von sich aus mit dir zu deiner Familie reisen wollte? Irgendwie klingt das so, als hätte er nie so richtig Lust darauf gehabt und dann die Gelegenheit genutzt, als der Flug storniert wurde. Vielleicht dachte er, dann käme er leicht aus der Sache raus.

Flieg du erst mal alleine, der Abstand wird euch guttun. Wenn du wieder nach Hause kommst, ist Gras über die Sache gewachsen und ihr könnt nochmal in Ruhe darüber reden, wieso er auf einmal nicht mitreisen wollte. 

Gefällt mir