Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund bricht Versprechen...

Freund bricht Versprechen...

24. September 2007 um 19:22 Letzte Antwort: 26. September 2007 um 21:48

Hallo...

mein Problem ist Folgendes:
Mein Freund(23) lebt 400km von seiner Familie entfernt, da er in derselben Stadt wie ich studiert. Wir leben nicht zusammen.
Wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen und im Sommer ist er bereits 2 Wochen ohne mich zu seiner Familie gefahren, was ich auch okay fand.
Jetzt wollte er aber wieder dahin fahren, diesmal bat ich ihn, mich mitzunehmen, was er aber nicht wollte, weil er 'allein Zeit mit Freunden und Familien verbringen' wolle... das gab Streit, denn ich habe ihn meiner Familie und Freunden schon vorgestellt, er mich seinen nicht.
Hab mich dann irgendwann doch überreden lassen, dass er halt 4 Tage fährt.
Er hat mir gedankt und gesagt er versteht mich sogar dass ich sauer wa und beim nächsten Mal nehme er mich mit.
Fand es dann sogar okay dass er 4 Tage fährt und er versprach, nach diesen 4 Tagen auf jeden Fall zurück zu kommen, er vermisse mich ja auch enormst.
Gestern ist er also gefahren- und schon heute ruft er an, ich frage ihn also wann er genau wieder da ist, er sagt 'halt Donnerstag'(also wirklich 4 Tage), ich frage 'Versprochen?', er zögert ein bißchen und sagt dann, dass am Freitag ein Freund von ihm Geburtstag hat, er das aber vorher nicht wusste(was ich absolut nicht glaube, da dieser Freund einer seiner Besten ist) und deshalb länger bleiben will... 3 Tage länger als er eigentlich gesagt hatte.
Was soll ich nun davon halten??
Es macht mich traurig... andererseits sind es ja nur 3 Tage mehr, deswegen will ich kein Drama vom Zaun brechen, er ist ja auch ein eigener Mensch und ich gönne ihm, seine Familie und Freunde um sich zu haben..
aber was soll bitte diese Methode??
Mir persönlich nicht trauen zu sagen dass er länger bleibt, aber dann übers Telefon wenn er schon weg ist, so dass ich eh nix mehr groß dazu sagen kann.
Was soll das? Ich habe ihm immer seinen Freiraum gelassen, die 2 Wochen wo er weg war fand ich auch absolut okay, ich lasse ihm seine Männerabende etc kommentarlos... und jetzt so eine Aktion.
Er behauptet einerseits er vermisst mich ja so, andererseits sagt er mir erst jett nach einigem Zögern dass er glich 3 Tage länger bleibt- wobei ich sicher bin dass er es vorher geplant hat(merk ich an seinem Verhalten).

Also, wie soll ich eurer Meinung nach jetzt reagieren, was soll ich sagen, machen?
Ich will wie gesagt keinen Streit vom Zaun brechen, ihn auch nicht einengen, verbieten tu ich sowieso nix, aber ich find es nicht okay dass er erstens schon wieder so lange ohne mich(was mich auch enorm stört, da ich seine Familie ja nichtmal kenne) weg ist und außerdem diese Art von ihm, sein Versprechen einfach zu brechen.
Ich gebe zu, es is kein Riesenproblem, aber es beschäftigt mich und verletzt mich schon, weil ich so das Gefühl hab dass er mich ja anscheinend nicht so vermissen kann wie er behauptet.

Naja, also danke schonmal für Ratschläge.

Mehr lesen

24. September 2007 um 20:04

Hätte auch so reagiert
ich hab fast ein ähnliches problem mein freund sitzt in u-haft sind fast ein halbes jahr zusammen die eltern wissen nix von mir habe das gefühl das er mich nur verarschen will aber ich liebe ihn und sollte er nach dieser haft zeit nicht zu mir kommen weiß ich das es nur vergoldetet zeit wahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2007 um 21:35
In Antwort auf ana_12753900

Hätte auch so reagiert
ich hab fast ein ähnliches problem mein freund sitzt in u-haft sind fast ein halbes jahr zusammen die eltern wissen nix von mir habe das gefühl das er mich nur verarschen will aber ich liebe ihn und sollte er nach dieser haft zeit nicht zu mir kommen weiß ich das es nur vergoldetet zeit wahr

Ich finde nicht
...dass er sein Versprechen gebrochen hat. Das hört sich arg übertrieben an. Er hat Dich ja mehr oder weniger indirekt sogar um Erlaubnis gefragt! Für mich hört es sich so an, als hätte Dein Freund Angst vor Dir bzw. Angst davor, dass Du jedesmal überreagierst und ihm ne Szene machst, wenn er mal was anderes vorhat.
Ich schätze mal, Deine Unsicherheit, weil er Dich noch niemandem vorgestellt hat, ist der Grund dafür, dass Du jetzt so genau auf sein Verhalten schaust. Und einige Sachen falsch oder übertrieben interpretierst. Stell Dir vor, Du wärst in seiner Lage gewesen, Dein Bekannter hätte Geburtstag gehabt und Du wärst gern dabei gewesen - würdest Du es schön finden, wenn Dein Freund Dir dann einen Strick daraus drehen würde und das als Schlag gegen sich empfinden würde? Wohl nicht. In einer normalen Beziehung sollte man dem Partner genauso großzügig gegenübertreten, wie man es sich selbst auch wünscht.

Bezüglich der Tasache, dass er Dich noch nirgendwohin mitgenommen hat, würde ich ihn an Deiner Stelle mal direkt fragen, was genau dahintersteckt. Wenn es Zufall war, wird er dich beim nächsten Mal sicher mitnehmen, ansonsten habt ihr allerdings ein Problem...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 0:01
In Antwort auf tyche26

Ich finde nicht
...dass er sein Versprechen gebrochen hat. Das hört sich arg übertrieben an. Er hat Dich ja mehr oder weniger indirekt sogar um Erlaubnis gefragt! Für mich hört es sich so an, als hätte Dein Freund Angst vor Dir bzw. Angst davor, dass Du jedesmal überreagierst und ihm ne Szene machst, wenn er mal was anderes vorhat.
Ich schätze mal, Deine Unsicherheit, weil er Dich noch niemandem vorgestellt hat, ist der Grund dafür, dass Du jetzt so genau auf sein Verhalten schaust. Und einige Sachen falsch oder übertrieben interpretierst. Stell Dir vor, Du wärst in seiner Lage gewesen, Dein Bekannter hätte Geburtstag gehabt und Du wärst gern dabei gewesen - würdest Du es schön finden, wenn Dein Freund Dir dann einen Strick daraus drehen würde und das als Schlag gegen sich empfinden würde? Wohl nicht. In einer normalen Beziehung sollte man dem Partner genauso großzügig gegenübertreten, wie man es sich selbst auch wünscht.

Bezüglich der Tasache, dass er Dich noch nirgendwohin mitgenommen hat, würde ich ihn an Deiner Stelle mal direkt fragen, was genau dahintersteckt. Wenn es Zufall war, wird er dich beim nächsten Mal sicher mitnehmen, ansonsten habt ihr allerdings ein Problem...

LG

Irgendwie
kann ich dich ja verstehen, aber wenn du mal genau drüber nachdenkst handelt es sich hier um genau 3 Tage länger die er weg ist und du machst einen, als würde er für 3 Jahre nach Übersee auswandern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 14:28

Ich finde
das klingt ganz schön seltsam.
Als mein Freund mal 3 tage weg war und mich in dieser Zeit angerufen hat und mir gebeichtet hat, dass er ein versprechen gebrochen hat (Nein, er ist nicht fremdgegangen) da hab ich total sauer reagiert und erst wieder mit ihm Kontakt gehabt, als er wieder da war. Er war umso schneller wieder da. Zudem hat er mich stündlich versucht anzurufen. Mich würde dein Freund auf die Palme bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 14:29

Jaja
So ne Logik kann ja nur von nem Mann kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 14:31
In Antwort auf ana_12753900

Hätte auch so reagiert
ich hab fast ein ähnliches problem mein freund sitzt in u-haft sind fast ein halbes jahr zusammen die eltern wissen nix von mir habe das gefühl das er mich nur verarschen will aber ich liebe ihn und sollte er nach dieser haft zeit nicht zu mir kommen weiß ich das es nur vergoldetet zeit wahr

-
vergeudet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 14:46
In Antwort auf an0N_1270395199z

Irgendwie
kann ich dich ja verstehen, aber wenn du mal genau drüber nachdenkst handelt es sich hier um genau 3 Tage länger die er weg ist und du machst einen, als würde er für 3 Jahre nach Übersee auswandern.

.........
ja kenne so etwas auch schon
das ist richtiger psycho terror....
oder du verabredest dich mit freundin und bevor du sie triffst...
bimmelt dein telefon....und dann aber jede

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 18:18
In Antwort auf an0N_1257711599z

.........
ja kenne so etwas auch schon
das ist richtiger psycho terror....
oder du verabredest dich mit freundin und bevor du sie triffst...
bimmelt dein telefon....und dann aber jede

Dein Bericht hört sich in der Tat merkwürdig an
Wenn er dich bei seinem angeblich viertägigen Besuch nicht dabeihaben will, wird das schon seine Gründe haben. Ich persönlich würde es ihm gleichtun - auch wenn andere anderer Meinung sind. Geh raus, lern neue Leute kennen und wenn er dazukommen will, sag ihm, du brauchst etwas Zeit ganz für dich allein - mit deinen Freunden und ohne ihn - so wie er es auch gemacht hat.

Vertrauen hin, Vertrauen her. Er behandelt dich nicht gerade prinzessinnenhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 20:20

Nicht überbewerten!
hallo!

häng dich nicht an "kleinigkeiten" auf, auch wenn du dich über ihn ärgerst aber dein ärger vergeht sicher wieder.

es wäre schade, wenn du eure beziehung auf diese sache reduzieren würdest.

vielleicht fühlt er sich von dir ein wenig in die enge getrieben. es ist normal, dass jeder part in einer beziehung seine freiräume braucht.
gib ihm einfach das gefühl, dass du dich freust wenn er wieder heimkommt, dann wird auch er sich freuen und er wird gerne heimkommen. wenn er hingegen einen streit und vorwürfe befürchtet wird ihn das nur dazu bringen seinen aufenthalt bei seinen eltern noch zu verlängern.

lg, a.laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 21:56
In Antwort auf linh_12126067

Dein Bericht hört sich in der Tat merkwürdig an
Wenn er dich bei seinem angeblich viertägigen Besuch nicht dabeihaben will, wird das schon seine Gründe haben. Ich persönlich würde es ihm gleichtun - auch wenn andere anderer Meinung sind. Geh raus, lern neue Leute kennen und wenn er dazukommen will, sag ihm, du brauchst etwas Zeit ganz für dich allein - mit deinen Freunden und ohne ihn - so wie er es auch gemacht hat.

Vertrauen hin, Vertrauen her. Er behandelt dich nicht gerade prinzessinnenhaft.

Ich wäre sauer...
Das er den Geburtstag seiner besten Freundes vergessen hat, würde ich ihm auch nicht glauben. Außerdem... warum nimmt er dich nicht mit zu dem Geburtstag? Hat er kein Bedürfnis, dich wenigstens seinen Freunden vorzustellen? Ich an deiner Stelle würde mir ne Freundin schnappen und für ein paar Tage mit ihr wegfahren oder-fliegen. Das lenkt dich ab und er kann sich mal Gedanken machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2007 um 22:07
In Antwort auf tanis_11905106

Ich wäre sauer...
Das er den Geburtstag seiner besten Freundes vergessen hat, würde ich ihm auch nicht glauben. Außerdem... warum nimmt er dich nicht mit zu dem Geburtstag? Hat er kein Bedürfnis, dich wenigstens seinen Freunden vorzustellen? Ich an deiner Stelle würde mir ne Freundin schnappen und für ein paar Tage mit ihr wegfahren oder-fliegen. Das lenkt dich ab und er kann sich mal Gedanken machen.

Ganz genau!
Und wenns nur ein paar Tage sind, pack dein Zeug und fahr! Der wird Augen machen! Anders lernt ers nicht! Ich finds auch mies von ihm und hätte ehrlichgesagt auch gesagt dass es zwar schade ist mit dem Geb aber ausgemacht ist wohl ausgemacht! Du darfst nicht immer kleinbei geben wenn er sich alles nimmt! Dann wird er nie schlauer weil mit dir kann mans ja machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2007 um 21:48
In Antwort auf sive_12082982

Nicht überbewerten!
hallo!

häng dich nicht an "kleinigkeiten" auf, auch wenn du dich über ihn ärgerst aber dein ärger vergeht sicher wieder.

es wäre schade, wenn du eure beziehung auf diese sache reduzieren würdest.

vielleicht fühlt er sich von dir ein wenig in die enge getrieben. es ist normal, dass jeder part in einer beziehung seine freiräume braucht.
gib ihm einfach das gefühl, dass du dich freust wenn er wieder heimkommt, dann wird auch er sich freuen und er wird gerne heimkommen. wenn er hingegen einen streit und vorwürfe befürchtet wird ihn das nur dazu bringen seinen aufenthalt bei seinen eltern noch zu verlängern.

lg, a.laura

Find ich auch...
denke er hat sich irgendwie im verlaufe eures streits fast schon "gezwungen" gefühlt zu sagen er würde nur 3 tage fahren.

kalr es ist net so ganz ok. aber es ist ach nicht die welt.
jeder braucht seinen freiraum. und es sind doch nur 3 TAGE.

wie laura schon sagte: zeig ihm wie sehr du ihn vermisst (aber jammer ihn nicht voll) und wie sehr du dich freust wenn er wieder da ist. streit oder vorwürfe würden ihn eher vertreiben

tipp: um dich abzulenken.. mahc doch auch etwas mit deinen freunden und familie wenn er weg ist, dann habt ihr danach jeweils euer "pensum" an eignen sachen getan ... und ncoh genug zeit füreinander

gruß
aqua

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen