Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund braucht Zeit für sich - was tun?

Freund braucht Zeit für sich - was tun?

16. April 2018 um 13:40

Hallo ihr Lieben, 

Mein Freund und ich sind jetzt seit 3 Monaten zusammen. Wir führen eine vorübergehende Fernbeziehung, da ich im Ausland bin, jedoch in 6 Wochen wieder zurück nach Deutschland fliege. 

Vor einer Woche war ich in Deutschland für 12 Tage und mein Freund hat mich vom Flughafen abgeholt wir sind dann zu ihm für 2 Tage wir sind zusammen weg gegangen haben uns also zusammen gezeigt auch bei seinen Eltern. Auf einer Party wurde er gefragt ob ich seine Freundin sei und er sagte ja. Er hat mich auch nach den beiden Tagen nach Hause gebracht wo er auch meine Eltern kennengelernt hat. Die Tage verliefen so harmonisch auch der Abschied von ihm sa wir ja beide wissen, dass ich bald wieder komme. 

Jetzt hatte er die letzten tage viel stress und hat auch kaum geschlafen. Er hat mir die letzten Tage kaum geschrieben aber wenn dann hat er sich dafür entschuldigt und mir gesagt dass er mich liebt. Heute meinte er er muss für 1-2 Wochen den Kopf frei bekommen aber mit uns sei alles gut aber er will nicht drüber reden warum er den Kopf frei bekommen muss. 

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll. Ich werde ihn erstmal in Ruhe lassen und ihm nicht schreiben. 

Ist euch sowas auch schon mal passiert bzw. wie seid ihr damit umgegangen? 

Mehr lesen

16. April 2018 um 13:44
In Antwort auf arianeme

Hallo ihr Lieben, 

Mein Freund und ich sind jetzt seit 3 Monaten zusammen. Wir führen eine vorübergehende Fernbeziehung, da ich im Ausland bin, jedoch in 6 Wochen wieder zurück nach Deutschland fliege. 

Vor einer Woche war ich in Deutschland für 12 Tage und mein Freund hat mich vom Flughafen abgeholt wir sind dann zu ihm für 2 Tage wir sind zusammen weg gegangen haben uns also zusammen gezeigt auch bei seinen Eltern. Auf einer Party wurde er gefragt ob ich seine Freundin sei und er sagte ja. Er hat mich auch nach den beiden Tagen nach Hause gebracht wo er auch meine Eltern kennengelernt hat. Die Tage verliefen so harmonisch auch der Abschied von ihm sa wir ja beide wissen, dass ich bald wieder komme. 

Jetzt hatte er die letzten tage viel stress und hat auch kaum geschlafen. Er hat mir die letzten Tage kaum geschrieben aber wenn dann hat er sich dafür entschuldigt und mir gesagt dass er mich liebt. Heute meinte er er muss für 1-2 Wochen den Kopf frei bekommen aber mit uns sei alles gut aber er will nicht drüber reden warum er den Kopf frei bekommen muss. 

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll. Ich werde ihn erstmal in Ruhe lassen und ihm nicht schreiben. 

Ist euch sowas auch schon mal passiert bzw. wie seid ihr damit umgegangen? 

ja, ist mir schon öfter passiert, dass ich mal Zeit brauchte, in der ich mich zurückziehen konnte. ^^
Ich bin damit umgegangen, indem ich darauf geachtet habe, Beziehungen nur mit denen einzugehen, die das nicht persönlich auf sich beziehen und mir den Raum lassen konnten, wenn ich ihn brauchte.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:11
In Antwort auf avarrassterne1

ja, ist mir schon öfter passiert, dass ich mal Zeit brauchte, in der ich mich zurückziehen konnte. ^^
Ich bin damit umgegangen, indem ich darauf geachtet habe, Beziehungen nur mit denen einzugehen, die das nicht persönlich auf sich beziehen und mir den Raum lassen konnten, wenn ich ihn brauchte.

Ich bin mir auch sicher, das es nicht etwas mit unserer Beziehung zu tun hat. Er hat ja gesagt er will nicht drüber reden. Ich hab ihm gesagt, dass er sich die Zeit die er braucht nehmen soll und wenn was ist ich für ihn da bin.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:15

Ja man muss dazu sagen wir kennen uns schon seit 3 Jahren und wir kennen uns auch recht gut.

Klar versteh ich. Habs ihm auch gesagt, dass ich Verständnis habe. 
Mich macht es nur ein bisschen stutzig, dass es jetzt kommt nachdem wir wirklich harmonische Tage miteinander verbracht haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:16

2 - 3 Nachrichten am Tag 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:19
In Antwort auf arianeme

Ich bin mir auch sicher, das es nicht etwas mit unserer Beziehung zu tun hat. Er hat ja gesagt er will nicht drüber reden. Ich hab ihm gesagt, dass er sich die Zeit die er braucht nehmen soll und wenn was ist ich für ihn da bin.

 

und was ist dann die Frage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:20

Vielen Dank ich werde ihn fragen was er sich von mir wünscht ich mein ich sage ihm ja immer das er ich ihn unterstütze und wenn ich ihn halt damit unterstütze in dem ich ihn in ruhe lasse dann werde ich das auch machen.

Er hat mir bis jetzt nicht gesagt, dass er möchte das ich ihn in ruhe lasse und ihm jetzt einfach nicht zu schreiben fände ich auch nicht richtig 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:24

Ja das ist wirklich eine gute Idee ich denke das werde ich ihn auch fragen.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:26
In Antwort auf arianeme

Vielen Dank ich werde ihn fragen was er sich von mir wünscht ich mein ich sage ihm ja immer das er ich ihn unterstütze und wenn ich ihn halt damit unterstütze in dem ich ihn in ruhe lasse dann werde ich das auch machen.

Er hat mir bis jetzt nicht gesagt, dass er möchte das ich ihn in ruhe lasse und ihm jetzt einfach nicht zu schreiben fände ich auch nicht richtig 

beim eigenen Partner kann man auch klipp und klar sagen "Du, ich habe das Gefühl, Dich mit Deinen Problemen allein zu lassen, wenn ich jetzt mich gar nicht mehr melde - und ich bin mir auch nicht sicher, was da für Dich jetzt richtig wäre - soll ich wirklich gar nichts mehr schreiben, bis Du Dich wieder meldest? Sag mir doch mal bitte kurz, was Du Dir wünschst, ich kenne das so nicht, denn bei mir wäre es anders".
Nicht zum Kopieren gedacht natürlich, sondern das was da für Dich wichtig ist, auf Dich zutrifft etc.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:27
In Antwort auf avarrassterne1

und was ist dann die Frage?

Mich interessiert wie andere damit umgehen bzw. suche ich einen Rat von Außenstehenden, da es doch sehr plötzlich kam und ich auch ehrlich gesagt gerade überfordert bin und nicht weiß was ich tun soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:31
In Antwort auf avarrassterne1

beim eigenen Partner kann man auch klipp und klar sagen "Du, ich habe das Gefühl, Dich mit Deinen Problemen allein zu lassen, wenn ich jetzt mich gar nicht mehr melde - und ich bin mir auch nicht sicher, was da für Dich jetzt richtig wäre - soll ich wirklich gar nichts mehr schreiben, bis Du Dich wieder meldest? Sag mir doch mal bitte kurz, was Du Dir wünschst, ich kenne das so nicht, denn bei mir wäre es anders".
Nicht zum Kopieren gedacht natürlich, sondern das was da für Dich wichtig ist, auf Dich zutrifft etc.

Dankeschön nein ich kopiere das nicht keine angst 😁 
Aber so ähnlich werde ich es formulieren ich kann ihm nur helfen in dem er mir sagt wie. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:36
In Antwort auf arianeme

Dankeschön nein ich kopiere das nicht keine angst 😁 
Aber so ähnlich werde ich es formulieren ich kann ihm nur helfen in dem er mir sagt wie. 

ich habe keine Angst Aber ich habe ja nur geraten, was da für Dich der Punkt sein könnte, da ich weder Dich noch ihn kenne und darauf wollte ich eigentlich hinaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:40
In Antwort auf avarrassterne1

ich habe keine Angst Aber ich habe ja nur geraten, was da für Dich der Punkt sein könnte, da ich weder Dich noch ihn kenne und darauf wollte ich eigentlich hinaus.

Ja natürlich aber dafür das du uns nicht kennst hast du es mit deiner Formulierung echt gut getroffen 😂

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 14:44
In Antwort auf arianeme

Ja natürlich aber dafür das du uns nicht kennst hast du es mit deiner Formulierung echt gut getroffen 😂

jo, ich kenn das Thema - nur halt aus der anderen Richtung ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 15:07
In Antwort auf avarrassterne1

jo, ich kenn das Thema - nur halt aus der anderen Richtung ...

"Ich hab Verständnis mach dir da keine Sorgen ich habe gesagt ich unterstütze dich in allem und damit ich dir die Unterstützung geben kann die du brauchst würde ich gerne wissen was du dir von mir wünschst?"

Das habe ich meinem Freund geschrieben seine Antwort darauf: 

Alles gut💋 

Ich werde aus diesem Mann nicht schlau 🤦🏼

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 15:17
In Antwort auf arianeme

"Ich hab Verständnis mach dir da keine Sorgen ich habe gesagt ich unterstütze dich in allem und damit ich dir die Unterstützung geben kann die du brauchst würde ich gerne wissen was du dir von mir wünschst?"

Das habe ich meinem Freund geschrieben seine Antwort darauf: 

Alles gut💋 

Ich werde aus diesem Mann nicht schlau 🤦🏼

das hattest Du ihm schon geschrieben.
Und es ist vielleicht zu unklar.
"Ich weiß nicht, wie ich mich Dir gegenüber verhalten soll, bei mir ist es in solchen Situationen ganz anders (erkläre ich Dir andermal) und ich habe gerade das Gefühl, Dich im Stich zu lassen, wenn ich mich gar nicht melde" ist etwas ganz anderes als das was Du geschrieben hast, auch wenn Du vielleicht das gleiche meinst.
Aus Deinem Text würde ich jetzt auch keine Notwendigkeit einer Erklärung / Anleitung / ... herauslesen, ein "passt schon" (also es passt für mich so wie es ist und im Sinne von "ich brauche nichts immo, Danke" ) ist darauf schon durchaus eine passende Antwort.

Anders formuliert: Das was Du sagen willst, ist doch eigentlich nicht "was kann ich für Dich tun?" (bzw. eher sekundär) sondern "Ich bin mit der Situation überfordert, ich brauch ne kurze Anleitung, dann lass ich Dich in Ruhe - aber erst mal eine Einweisung für die Neuen unter uns, bitte"

Aber jetzt wart erst mal mit dem nächsten Anlauf, würde ich vorschlagen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 15:23
In Antwort auf avarrassterne1

das hattest Du ihm schon geschrieben.
Und es ist vielleicht zu unklar.
"Ich weiß nicht, wie ich mich Dir gegenüber verhalten soll, bei mir ist es in solchen Situationen ganz anders (erkläre ich Dir andermal) und ich habe gerade das Gefühl, Dich im Stich zu lassen, wenn ich mich gar nicht melde" ist etwas ganz anderes als das was Du geschrieben hast, auch wenn Du vielleicht das gleiche meinst.
Aus Deinem Text würde ich jetzt auch keine Notwendigkeit einer Erklärung / Anleitung / ... herauslesen, ein "passt schon" (also es passt für mich so wie es ist und im Sinne von "ich brauche nichts immo, Danke" ) ist darauf schon durchaus eine passende Antwort.

Anders formuliert: Das was Du sagen willst, ist doch eigentlich nicht "was kann ich für Dich tun?" (bzw. eher sekundär) sondern "Ich bin mit der Situation überfordert, ich brauch ne kurze Anleitung, dann lass ich Dich in Ruhe - aber erst mal eine Einweisung für die Neuen unter uns, bitte"

Aber jetzt wart erst mal mit dem nächsten Anlauf, würde ich vorschlagen

P.S.: um eine ähnlich "lustige" Situation in der anderen Richtung zu vermeiden bzw. abzumildern (ganz zu vermeiden wird es erst mit einiger Übung sein - falls ihr das überhaupt wollt), solltest Du bei passender Gelegenheit (also wenn alles wieder gut und die Wogen glatt sind) tatsächlich das "erkläre ich Dir andermal" mal anpeilen, wäre mein Rat.

Du wünschst Dir nun einmal so gar keine Ruhe, wenn es Dir grad mies geht, sondern würdest Dich dann fühlen, als wärst Du ihm sh*tegal, wenn er auf Distanz gehen würde, richtig? Nun instinktiv und aus sich heraus reagiert aber jeder Mensch erst einmal mit dem, was er sich selbst in so einer Situation wünschen würde. Alles andere muss man bewußt machen - und dass es gar nicht so easy ist, da gegen die eigenen Instinkte anzuschwimmen, merkst Du ja gerade.
Also behalte im Blick, dass es umgekehrt auch nicht anders sein wird und sprich es an, bevor Du die praktische Erfahrung machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 16:31
In Antwort auf avarrassterne1

P.S.: um eine ähnlich "lustige" Situation in der anderen Richtung zu vermeiden bzw. abzumildern (ganz zu vermeiden wird es erst mit einiger Übung sein - falls ihr das überhaupt wollt), solltest Du bei passender Gelegenheit (also wenn alles wieder gut und die Wogen glatt sind) tatsächlich das "erkläre ich Dir andermal" mal anpeilen, wäre mein Rat.

Du wünschst Dir nun einmal so gar keine Ruhe, wenn es Dir grad mies geht, sondern würdest Dich dann fühlen, als wärst Du ihm sh*tegal, wenn er auf Distanz gehen würde, richtig? Nun instinktiv und aus sich heraus reagiert aber jeder Mensch erst einmal mit dem, was er sich selbst in so einer Situation wünschen würde. Alles andere muss man bewußt machen - und dass es gar nicht so easy ist, da gegen die eigenen Instinkte anzuschwimmen, merkst Du ja gerade.
Also behalte im Blick, dass es umgekehrt auch nicht anders sein wird und sprich es an, bevor Du die praktische Erfahrung machst.

Hab ihn jetzt nochmal konkreter gefragt. 

Seine Antwort: du kannst dich schon melden. Brauch halt grad viel Zeit für sich alleine. 

Werde ihm noch ne kurze Antwort schicken und mich für heute und morgen erstmal nicht melden. Mittwoch werde ich ihm abends ne Nachricht schreiben wie etwa:

Hey wie geht es dir? 
Wie war dein Tag? meiner war so und so  

Irgendwie sowas wollte ich schreiben 😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2018 um 18:23

Ja das stimmt 😂

Update: 
Er hat mir geschrieben, dass er "da wieder raus kommt" 
Daraufhin ist mir wieder eingefallen, dass er so nebenbei erwähnt hatte, dass er am 23.04 eine Gerichtsverhandlung wegen einer Schlägerei hat. Hab ihn vorsichtig gefragt ob es deswegen sei und das ich immer zu ihm stehe. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2018 um 17:21

Ja klar ich werde ihn auch erstmal nichts darüber fragen.
Habe ihm heute auch erstmal in ruhe gelassen und ihn nur gefragt wie sein Tag war.
Er hat ja immerhin nicht gesagt dass ich ihn ganz in ruhe lassen soll.

Zwei Fragen hätte ich noch: würdet ihr beim schreiben erstmal auf Kosenamen wie Liebling oder Schatz verzichten? 

Und falls sich das alles wieder legt und beruhigt und ich wieder in Deutschland bin würde ich ihn gerne drauf ansprechen. Nicht über die Sache warum er Zeit für sich braucht sondern ihm einfach meine Sicht schildern und ihm auch erklären, dass ich das so nicht kenne. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2018 um 17:43

Ich finde das auch nicht gut ich möchte ihn jetzt aber auch nicht noch mehr sorgen machen in dem ich ihn vor die wahl stelle.
Aber wie oben schon gesagt wurde jeder Mensch reagiert erstmal anders. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2018 um 19:17

traurig, wenn man davon ausgeht, alle Menschen auf dieser Welt müssten so ticken wie man selbst und es gäbe damit niemals Bedarf für Nachfragen

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2018 um 0:31

Ich würde ihn auf jeden Fall inruhe lassen, es muss auch nicht unbedingt was mit eurer Beziehung zutun haben. Ich finde es nur etwas merkwürdig, da ihr im Moment sowieso eine Fernbeziehung führt und er eigentlich, im Bezug auf dich, sehr viel Zeit für sich alleine hat. Mit dir reden sollte er auf jeden Fall bald, warum er dich so im Dunkeln lässt versteh ich nicht. Aber man muss ja zum Glück nicht jeden verstehen, hoffentlich bekommt ihr es bald geklärt 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2018 um 9:56

jertzt mal ehrlich: die beiden sind seit DREI MONATEN zusammen und das noch der größte Teil in Fernbeziehung, klar, dass die sich noch nicht wirklich gut kennen.

Auch wenn Dir das nicht einleuchtet, es gibt nun einmal Menschen, für die ein vorübergehender Rückzug das beste ist, wenn es ihnen nicht gut geht und für die es die Situation verschlechtert, wenn sie ihre Probleme auch noch diskutieren müssen.

Und er lässt sie auch nicht im Ungewissen, er hat doch klar gesagt, dass er für einige Zeit sich wegen eigener Probleme zurückzieht. Welchen faktischen Unterschied macht es, ob sie weiß, welchen Namen diese Probleme haben?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2018 um 12:17
In Antwort auf avarrassterne1

jertzt mal ehrlich: die beiden sind seit DREI MONATEN zusammen und das noch der größte Teil in Fernbeziehung, klar, dass die sich noch nicht wirklich gut kennen.

Auch wenn Dir das nicht einleuchtet, es gibt nun einmal Menschen, für die ein vorübergehender Rückzug das beste ist, wenn es ihnen nicht gut geht und für die es die Situation verschlechtert, wenn sie ihre Probleme auch noch diskutieren müssen.

Und er lässt sie auch nicht im Ungewissen, er hat doch klar gesagt, dass er für einige Zeit sich wegen eigener Probleme zurückzieht. Welchen faktischen Unterschied macht es, ob sie weiß, welchen Namen diese Probleme haben?

Naja wir kennen uns seit 3 Jahren und wir kennen uns auch echt gut aber klar in einer Beziehung ist es nochmal was ganz anderes. 

Wie gesagt ich glaube es liegt an der Gerichtsverhandlung die er am Montag hat und da ich ihn ja doch schon ne weile kenn weiß ich auch, dass es seine erste Verhandlung ist. Er weiß ja selbst nicht wie sein Leben weiter nach Gerichtsverhandlung(war ne blöde Schlägerei vermutlich sind beide Parteien nicht unschuldig. Von daher wird auch nichts großes auf ihn zu kommen) 

Ich denke würde ihm nichts an mir liegen, hätte er schon längst Schluss gemacht und er wird schon kommen wenn er bereit dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2018 um 13:10
In Antwort auf arianeme

Naja wir kennen uns seit 3 Jahren und wir kennen uns auch echt gut aber klar in einer Beziehung ist es nochmal was ganz anderes. 

Wie gesagt ich glaube es liegt an der Gerichtsverhandlung die er am Montag hat und da ich ihn ja doch schon ne weile kenn weiß ich auch, dass es seine erste Verhandlung ist. Er weiß ja selbst nicht wie sein Leben weiter nach Gerichtsverhandlung(war ne blöde Schlägerei vermutlich sind beide Parteien nicht unschuldig. Von daher wird auch nichts großes auf ihn zu kommen) 

Ich denke würde ihm nichts an mir liegen, hätte er schon längst Schluss gemacht und er wird schon kommen wenn er bereit dazu.

naja, da würde ich mir eher Sorgen machen, wenn ihn der bevorstehende Termin kalt lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2018 um 18:12

Er hat mir gesagt er brauch 1 bis 2 Wochen und die werde ich ihm geben. 
Bin am überlegen ob ich ihm am Montag ne nachricht schreib wies ihm geht und wie es gelaufen ist und mehr nicht.

2 wochen werde ich ihm geben und dann werde ich ihm nochmal schreiben und dann seh ich weiter 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram