Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund braucht PLÖTZLICH Abstand...

Freund braucht PLÖTZLICH Abstand...

16. November 2011 um 20:53 Letzte Antwort: 18. November 2011 um 20:22

Hallo ihr Lieben...
Ich habe folgendes PRoblem.. Ich hoffe, hr könnt mir helfen...
Mein Freund, mit dem ich jetzt knapp seit 3 Monaten zusammenbin, braucht aufeinmal Abstand von mir.. Vorher lief es nicht immer gut, haben uns paar mal gestritten.. Ich bin auch selbstschuld, wei lich öfters meinte dann such dir ne neue und ich weiß, dass man das nicht macht! Aber es war aus Wut heraus.. Naja, ist keine Entschuldigung.. Gestern Abend hat er sich in alles reingesteigert, was passier ist.. Meinte ich verlasse dich, schönes Leben noch.. Nunja.. Heute war ich bei ihm.. Alles komisch.. Er war so distanziert.. Kontte mir kaum sagen, dass er mich liebt... Als ich ihn fragte, wieso er mir das nicht sagen könne kam immer nur ich will jetzt nicht darüber reden.. Dann habea ich gefragt ob er ne andere hat.. Meinte nein.. Am Ende hat er ENDLICH nach 4 Stunden mitmir normal geredet und meinte wir sollten uns Abstand nehmen.. Nicht so oft schreiben, und mehr auf die Arbeit konzentrieren.. ABer ganz lieb.. Bei der Verabschiedung war er wieder der Alte.. Ich verstehe es nicht! Ich hoffe, er hat keine andere.. Ich bin so am nachdenken und habe angst, irgendetwas falsch zu machen! Könnt ihr mir vielleicht bitte weiterhelfen?? Liebe Grüße...

Mehr lesen

16. November 2011 um 21:04

Lass ihm Zeit
ich kenne das auch, plötzlich wollte er Abstand mehr Zeit für sich und weniger schreiben mit mir ich musste das nicht nur einmal durchmachen, sondern öfter und auch heute noch (nach fast 4 Jahren Beziehung). Lass ihm einfach mal Zeit, ich weiß da könnte man durchdrehen, aber du musst abwarten und wenn du es schaffst, dann lass ihn warten, wenn er sich meldet!! Damit er sieht, das auch du Zeit brauchst, ihr werdet lernen damit klar zu kommen, vorallem du! So wie er es zeigt ist es nicht das erste mal das er das machen wird! Ich war am Anfang genauso wie du und mit der Zeit lernte ich damit umzugehen, habe viel runtergeschluckt, aber mir auch Bestätigung von andern geholt und ihm das auch gesagt, das jemand meinte ich wäre toll etc... das half, er hatte plötzlich Angst mich zu verlieren und nun wissen wir das wir uns lieben, auch wenn er Abstand braucht Wünsche dir alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2011 um 21:14

Nicht aufgeben!
Hey..
gib nicht auf...das ist eure erste Stuation.
Er braucht mehr Zeit.. dann versuch DU mehr Zeit für DICH zu nutzen..
Mach irgendwas was DIR Spaß macht.. dann kommt er wirklich von alleine..
Das ist brutal schwer..das weiß ich! Ich erlebe es gerade selbst..
Gib ihm die Zeit dann wird es wieder..aber frag nicht so häufig..das wird wieder..glaub mir!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2011 um 19:19


Hey.. Ich verstehe ihn einfach nicht! Habe mich heute Morgen xtra nicht gemeldet, um zu sehen, ob ers tut. Hat er auch. Von wegen dass er hofft dass ich gut schlief und dass er an mich denkt. DAnn später habe ich es nicht ausgehalten und habe ihm paar mal geschrieben.. Einmal meinte er dass er nachdenken muss und dass er nicht weiß wie es weitergehen soll und dass er erstmal Zeit für sidch braucht! Ich will ihn nicht nerven aber habe ständig das Verlangen ihn zu sehen und ihm z uschreiben.. Ochman ,ich bin echt fertig, ich komme mir vor, als hätten wir uns getrennt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2011 um 20:22

Sdf
Es ist schluss! Ich kann nicht mehr.. Weggehen kann ich auch nicht weil ich heute zuhause bleiben muss! Ich denk ständig an ihn.. habe die Hoffnung nicht aufgegeben. s eine Tante hat mit ihm geredet und er hat zu ihr gesagt: ich war so sicher dass es klappt.. und keine ahnung, ich kann einfach nicht mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen