Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund betrügt mich im Traum

Freund betrügt mich im Traum

3. Oktober 2013 um 1:27 Letzte Antwort: 4. Oktober 2013 um 6:39

Hallo,
im Titel steht schon geschrieben was zurzeit mein Problem bwz. kleine Krise ist.

Ich bin seit ca. 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir sind beide sehr glücklich miteinander und lieben. Jedoch ist es seit vielen Monaten so, dass ich regelmäßig Albträume habe; er betrügt mich mit anderen Frauen. Diese Frauen sind für mich keine Unbekannte - manchmal sehr gute Freundinnen oder welche, die ich flüchtig kenne.
Die Träume sind jedes mal so schlimm, dass ich panisch aufwache und anfange zu weinen weil alles so real schien. Entweder erwische ich ihn oder ich bekomme es auf Unwegen heraus, doch meist geschieht dann das selbe: Er versucht es zuerst abzustreiten, gibt es kurz danach doch zu und lacht mir ins Gesicht - sagt dann, dass er keine andere Wahl hatte...
Ich habe viel mit ihm darüber geredet, er versuchte mich zu beruhigen. Eigentlich weiß ich auch, dass er mich über alles liebt, aber es nagt an mir. Ich bildete mir auch schon etwas ein, als er bei dem Gespräch sagte, dass ich mir darüber keine Sorgen mehr zu machen brauchte; ich bat ihn das zu wiederholen und er sagte, dass ich mir keine Sorgen machen brauche. Wahrscheinlich hab ich es mir nur eingebildet, doch es blieb hängen.

Ich hoffe, dass jemand einen Rat oder Hinweis für mich hat. Diese Träume sind quälend und ich werde sie einfach nicht los. Dabei will ich nichts anderes als eine glückliche Beziehung führen und keine Angst haben, dass meine Träume irgendwann wahr werden.

Mehr lesen

3. Oktober 2013 um 2:33

Ich
tippe auf mangelndes Selbstbewusstsein.
Hmm was du dagegen tun kannst ist eine gute Frage.
Die Ursache für deine Verlustangst müsste zuerst einmal herausgefunden werden..
Hat er dich mal gekränkt? Ist etwas vorgefallen?
Was hat sich verändert ... vor den Träumen bis hin zu den Träumen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 13:18
In Antwort auf an0N_1204482999z

Ich
tippe auf mangelndes Selbstbewusstsein.
Hmm was du dagegen tun kannst ist eine gute Frage.
Die Ursache für deine Verlustangst müsste zuerst einmal herausgefunden werden..
Hat er dich mal gekränkt? Ist etwas vorgefallen?
Was hat sich verändert ... vor den Träumen bis hin zu den Träumen?

Gekränkt
hat er mich vor ca. einem halben Jahr tatsächlich. Er war mir seinen Jungs im Skiurlaub, während ich für mein Abi gepaukt habe. Es hat mich nicht gestört, dass er nur mit Jungs im Urlaub ist - ich vertraue ihm schließlich. Nun ja, als er wieder zurück war bekam ich mit, dass er über Facebook einer Urlaubsbekanntschaft seine Nummer gegeben hatte und sie sogar Nachts miteinader kontakt hatten. Ich war erst überrascht, weil er wirklich nicht der Typ für sowas ist, aber ich habe nicht weiter nachgefragt oder es ihm gesagt. Monate später waren wir auf einer Party und ein Freund von ihm machte mich darauf aufmerksam, dass er ständig mit einer Frau am schreiben ist. Ich sprach ihn darauf an und er log mich an: behauptete, die Nummer hätte sie von einen der Jungs, dann war es so, dass sie eine Liste im Bus haben rungehen lassen... Ich wusste die Wahrheit, aber nach seiner Lügerei war es mir zu blöd irgendetwas dagegen zu sagen.

Ich war eher gekränkt davon, dass er mich anlog, als das er mit ihr schrieb. Natürlich hat es mich gestört, da ich nicht wusste was ihre Absichten waren, aber ich kam damit klar und wollte ihm auch nichts verbieten.
Heute weiß ich, dass sie nichts mehr miteinander zutun haben. Er hat ihre Nummer gelöscht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 16:45
In Antwort auf an0N_1266185899z

Gekränkt
hat er mich vor ca. einem halben Jahr tatsächlich. Er war mir seinen Jungs im Skiurlaub, während ich für mein Abi gepaukt habe. Es hat mich nicht gestört, dass er nur mit Jungs im Urlaub ist - ich vertraue ihm schließlich. Nun ja, als er wieder zurück war bekam ich mit, dass er über Facebook einer Urlaubsbekanntschaft seine Nummer gegeben hatte und sie sogar Nachts miteinader kontakt hatten. Ich war erst überrascht, weil er wirklich nicht der Typ für sowas ist, aber ich habe nicht weiter nachgefragt oder es ihm gesagt. Monate später waren wir auf einer Party und ein Freund von ihm machte mich darauf aufmerksam, dass er ständig mit einer Frau am schreiben ist. Ich sprach ihn darauf an und er log mich an: behauptete, die Nummer hätte sie von einen der Jungs, dann war es so, dass sie eine Liste im Bus haben rungehen lassen... Ich wusste die Wahrheit, aber nach seiner Lügerei war es mir zu blöd irgendetwas dagegen zu sagen.

Ich war eher gekränkt davon, dass er mich anlog, als das er mit ihr schrieb. Natürlich hat es mich gestört, da ich nicht wusste was ihre Absichten waren, aber ich kam damit klar und wollte ihm auch nichts verbieten.
Heute weiß ich, dass sie nichts mehr miteinander zutun haben. Er hat ihre Nummer gelöscht.

Na
da haben wir ja schon das Problem..

Du hättest mit ihm reden sollen! Da du alles in dich hineingefressen hast und ihm nicht gesagt hast dass du es weißt hat es dein Unterbewusstsein gespeichert und will es nun in deinen Träumen verarbeiten.

Träume sind nur dazu da, Dinge die man erlebt hat unterbewusst zu verarbeiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 18:11
In Antwort auf an0N_1204482999z

Na
da haben wir ja schon das Problem..

Du hättest mit ihm reden sollen! Da du alles in dich hineingefressen hast und ihm nicht gesagt hast dass du es weißt hat es dein Unterbewusstsein gespeichert und will es nun in deinen Träumen verarbeiten.

Träume sind nur dazu da, Dinge die man erlebt hat unterbewusst zu verarbeiten!

Ok
das leuchtet mir ein. Aber was soll ich jetzt machen... Das Thema wieder aufwärmen?
Ich wüsste auch gar nicht wie ich das ansprechen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 18:13

Stinksauer
war ich auch. Nur ist das bei mir so, dass ich meiner Wut kaum freien Lauf lassen kann.
Es war auch so, dass sie seine Nummer haben wollte & sie immer schrieb... Trotzdem schrieb er zurück. Er hat mir versichert das nichts gelaufen ist, aber meine Träume machen mich unsicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 21:13
In Antwort auf an0N_1266185899z

Ok
das leuchtet mir ein. Aber was soll ich jetzt machen... Das Thema wieder aufwärmen?
Ich wüsste auch gar nicht wie ich das ansprechen sollte.

Einfach
direkt.. dass dir das immer noch im Kopf herumgeistert etc.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 22:57
In Antwort auf an0N_1204482999z

Einfach
direkt.. dass dir das immer noch im Kopf herumgeistert etc.

Ich
hab mit ihm gesprochen. Habe ihm gesagt, dass ich vllt die Albträume habe, weil wir damals nicht richtig darüber gesprochen haben. Er sprach mit mir über alles und erzählte mir auch die Wahrheit - dass sie seine Nummer via Facebook erhalten hat. Er hat sich auch für die Lügerei entschuldigt und dachte, dass die Lüge mich eher beruhigen würde als die Wahrheit. Nun ja, er hat mir versichert, dass er im Urlaub nichts mit ihr hatte.
Ich habe ihm ins Gesicht gesagt, dass ich ihm das nicht 100% glaube, da er sich mit seinen Lügen in etwas verstrickt hat. Er konnte es nachvollziehen...
Jetzt weiß ich aber auch nicht was ich dagegen machen soll, denn irgendetwas in mir glaubt ihm, sonst hätte ich das nicht alles in mich hineinfressen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 23:08
In Antwort auf an0N_1266185899z

Ich
hab mit ihm gesprochen. Habe ihm gesagt, dass ich vllt die Albträume habe, weil wir damals nicht richtig darüber gesprochen haben. Er sprach mit mir über alles und erzählte mir auch die Wahrheit - dass sie seine Nummer via Facebook erhalten hat. Er hat sich auch für die Lügerei entschuldigt und dachte, dass die Lüge mich eher beruhigen würde als die Wahrheit. Nun ja, er hat mir versichert, dass er im Urlaub nichts mit ihr hatte.
Ich habe ihm ins Gesicht gesagt, dass ich ihm das nicht 100% glaube, da er sich mit seinen Lügen in etwas verstrickt hat. Er konnte es nachvollziehen...
Jetzt weiß ich aber auch nicht was ich dagegen machen soll, denn irgendetwas in mir glaubt ihm, sonst hätte ich das nicht alles in mich hineinfressen können.

Vl
war ja wirklich nichts?
Wieso sollte er dir sonst JETZT die Wahrheit sagen?

Klar.. war nicht die feine Art, aber das heißt ja nichts!

Liebst du ihn? Dann versuch das Vertrauen wieder aufzubauen.. Denk nicht mehr darüber nach, er hat es dir erzählt und war offen!

Jeder hat schonmal Mist gebaut.. solange nichts darauf hindeutet dass er dich wirklich betrogen haben soll würde ich es auf sich beruhen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 23:08

Da hilft nur eins
scheuer ihm das nächste Mal wenn Du ihn siehst eine, weil er so ein treuloses Schwein ist.
Je nachdem wie er reagiert weißt Du, ob Du Dich auf ihn verlassen kannst oder nicht bzw. ob Du grad den Fang des Jahrhunderts in den Wind geschossen hast oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2013 um 23:51
In Antwort auf an0N_1204482999z

Vl
war ja wirklich nichts?
Wieso sollte er dir sonst JETZT die Wahrheit sagen?

Klar.. war nicht die feine Art, aber das heißt ja nichts!

Liebst du ihn? Dann versuch das Vertrauen wieder aufzubauen.. Denk nicht mehr darüber nach, er hat es dir erzählt und war offen!

Jeder hat schonmal Mist gebaut.. solange nichts darauf hindeutet dass er dich wirklich betrogen haben soll würde ich es auf sich beruhen lassen!

Ja
ich liebe ihn über alles und ich weiß, dass er genauso für mich empfindet. Ich versuche das Vertrauen wieder aufzubauen und hoffe, dass nachdem Gespräch die Träume ausbleiben.
Vielen Dank für deine Hilfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2013 um 6:39
In Antwort auf an0N_1266185899z

Ja
ich liebe ihn über alles und ich weiß, dass er genauso für mich empfindet. Ich versuche das Vertrauen wieder aufzubauen und hoffe, dass nachdem Gespräch die Träume ausbleiben.
Vielen Dank für deine Hilfe!

Freut
mich ! Ich wünsche euch alles alles Gute!

Vl erzählst du uns ja nochmal obs aufgehört hat oder nicht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram