Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund beruflich viel unterwegs...belastet mich...ausweg?

Freund beruflich viel unterwegs...belastet mich...ausweg?

8. Dezember 2006 um 21:03

Hallo,

brauche mal eure objetive Meinung:

Mein Freund (wir sind jetzt knapp 1,5 jahre zusammen) hat einen Beruf in dem er viel unterwegs ist. Momentan ist es eine Art Praktikum, die Anzahl der reisen wird sich aber auch danach nicht ändern.

Er ist eine Woche weg, dann 2 Wochen hier, wieder fast 2 Wochen weg, dann 2 Wochen hier, 2 Wochen weg, 1 woche hier usw. usw. So geht das jetzt seit ca. 4 Monaten. Der Beruf ist sein Traum, sein Leben und ich habe ihn auch immer auf seinem Weg dorthin unterstützt. gerade weil ich weiß wie wichtig er ihm ist. Doch für mich ist das alles nicht so einfach. Er ist derjenige der "weggeht" viel sieht und erlebt. Ich bin diejenige die bleibt. Für mich ändert sich nichts, außer daß er fehlt. Ich bin nicht abhängig von ihm, habe meinen eigenen freundeskreis, einen Job der mir Spaß macht...d.h. ich langweile mich nicht wenn er weg ist. Ich kanns ja nicht ändern...heulen und mich bedauern allein zu sein hilft mir da nichts. Also mache ich das Beste draus.

der schwierige Punkt für mich ist der, daß ich nicht weiß ob ich das ein leben lang so möchte. Eine gewisse Zeit ist das ok...doch für immer....? was ist mit Familie usw.

Wenn er hier in D ist, dann hat er unglaublich viel zu tun. Kommt oft erst um 22.00 Uhr von seinem Job weg.

Er bedeutet mir so unendlich viel...und ich möchte ihn nicht verlieren...doch ich weiß nicht ob ich auf Dauer mit diesem Leben klarkommen würde.

Wenn er 1 Woche weg ist telefonieren wir ca. 2 oder 3 mal. Er bemüht sich auch wirklich (wobei es auch weniger geworden ist...ich glaube aber nicht daß das damit zu tun hat, daß er mich nicht genug liebt....er hat dort dann einfach unglaublich viel um die Ohren).

Wie würde es euch in einer solchen Situation gehen? Versteht ihr mein Problem?

Freue mich auf eure Nachrichten!!

Sunshine

Mehr lesen

8. Dezember 2006 um 21:25

Bitte schreibt einen Beitrag...eure Meinung ist mir wichtig!!!
...vielen lieben Dank eure Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 21:29
In Antwort auf sunshine344

Bitte schreibt einen Beitrag...eure Meinung ist mir wichtig!!!
...vielen lieben Dank eure Sunshine

Bleib bei ihm
Hallo Sunshine,

ich hatte vorhin schonmal geantwortet, hat scheinbar irgendwie nicht geklappt...

Du kannst von dir und von ihm behaupten, dass ihr euch liebt. Das finde ich sehr wichtig und schön!!!
Ich würde an deiner Stelle nicht Schluss machen. Es ist ja nicht so, dass es dir richtig dreckig dabei geht. Dass es dich stört, das kann ich nachvollziehen, aber ihr liebt euch und dann schafft ihr das auch zusammen.

Eine Freundin von mir ist in einer ähnlichen Situation und sie hat auch oft überlegt, ob sie Schluss machen soll, aber sie macht das mittlerweile schon fünf Jahre mit und sie ist immernoch glücklich, dass sie mit ihm zusammen ist...

Drücke euch die Daumen!!
Lg Ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 21:37
In Antwort auf ahuva_12568446

Bleib bei ihm
Hallo Sunshine,

ich hatte vorhin schonmal geantwortet, hat scheinbar irgendwie nicht geklappt...

Du kannst von dir und von ihm behaupten, dass ihr euch liebt. Das finde ich sehr wichtig und schön!!!
Ich würde an deiner Stelle nicht Schluss machen. Es ist ja nicht so, dass es dir richtig dreckig dabei geht. Dass es dich stört, das kann ich nachvollziehen, aber ihr liebt euch und dann schafft ihr das auch zusammen.

Eine Freundin von mir ist in einer ähnlichen Situation und sie hat auch oft überlegt, ob sie Schluss machen soll, aber sie macht das mittlerweile schon fünf Jahre mit und sie ist immernoch glücklich, dass sie mit ihm zusammen ist...

Drücke euch die Daumen!!
Lg Ann

Lieben Dank...
...für deine aufmunternden Worte, Ann.

Im Grunde sehe ich dies auch alles so wie du schreibst, doch ich habe einfach angst vor der Zunkunft! Daß wir uns auseinanderleben könnten weil wir uns so wenig sehen und sein Job immer im Vordergrund steht.

Ihn stört die Situation eigentlich garnicht. Er kommt rum, sieht die Welt, erlebt viel...klar muss auch viel Arbeiten.... ...und wenn er dann hier ist, bin ja ich da.
Ich hingegen lebe hier mein Leben weiter. Von banalen Situationen wie ständig auf Parties allein hinzugehen angefangen über wichtigere Situationen, daß er wenn es mir mal schlecht geht garnicht da ist.

Dies belastet mich und ich habe angst daß es unsere beziehung auch irgendwann belasten könnte.

LG sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 22:19
In Antwort auf sunshine344

Lieben Dank...
...für deine aufmunternden Worte, Ann.

Im Grunde sehe ich dies auch alles so wie du schreibst, doch ich habe einfach angst vor der Zunkunft! Daß wir uns auseinanderleben könnten weil wir uns so wenig sehen und sein Job immer im Vordergrund steht.

Ihn stört die Situation eigentlich garnicht. Er kommt rum, sieht die Welt, erlebt viel...klar muss auch viel Arbeiten.... ...und wenn er dann hier ist, bin ja ich da.
Ich hingegen lebe hier mein Leben weiter. Von banalen Situationen wie ständig auf Parties allein hinzugehen angefangen über wichtigere Situationen, daß er wenn es mir mal schlecht geht garnicht da ist.

Dies belastet mich und ich habe angst daß es unsere beziehung auch irgendwann belasten könnte.

LG sunshine

Hey Du....
witzig, hätte quasi fast 'nen gleichen Beitrag geschrieben! Mein Schatz repariert Schiffe ist nun seit dem 15.11. ununterbrochen auf ein und demselben Dampfer unterwegs, teilweise koennen wir nicht mal telefonieren, wenn er auf See ist. Eigentlich hätte er Sonntag nach Hause kommen sollen, jetzt hat aber ein Kollege von ihm gekündigt, der auf einem anderen Schiff, dass in der Werft liegt, arbeitet. Sein Chef hat ihn angerufen und gesagt, er muesse jetzt auf die Bahamas und den Job zu Ende bringen, heißt im Klartext, er hat mich gerade angerufen und mir gesagt, dass er erst am 23.12. nach Hause kommt. Man, war das eine Enttäuschung, hab geheult wie ein Schloßhund. Hatte mich so auf ihn gefreut, hab alles mögliche geplant und kann nun wieder alles über'n Haufen schmeißen. Und ich vermisse ihn so schrecklich, das tut richtig weh!!!! Ich hab allerdings den Vorteil, dass ich aus derselben Branche komme und die Umstände kenne. Und vor allen Dingen weiß ich, dass er der Mann meines Lebens ist, und das macht mich stark. Wir lieben uns extremst, und ich bau mich immer wieder mit der Vorfreude auf ihn auf, geniesse die Momente, die ich mit ihm habe. Ich arbeite selbst hart und viel, auch nebenbei, somit haben wir echt nicht viel voneinander, aber ich wuerde ihn deswegen niemals verlassen. Nun hat es sich so ergeben, dass er vielleicht bei uns in der Firma anfangen kann, das waere natürlich das schönste Geschenk fuer mich, denn wir wollen eine Familie gründen. Aber auch, wenn das nicht klappen sollte, werde ich immer für ihn da sein. Es gibt nun mal Umstände, die eine Beziehung schwierig machen, aber ich habe lieber eine Partner, der nicht so oft bei mir sein kann, mich aber trotzdem liebt, als einen, der mich betrügt oder mich schlecht behandelt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 0:34

Hallo sunshine

bei uns ist genauso. mein mann ist ständig beruflich unterwegs. oft mal die ganze woche, oder er ist zwei nächte weg, wieder eine nacht daheim, und dann wieder eine nacht weg,also total unregelmäßig.

am anfang unserer beziehung war das nicht so. hat erst vor vier jahren angefangen. muß aber sagen, für unsere beziehung hat das nicht nur schlechtes. wir reden in der zeit die wir haben mehr miteinander wie vorher in der ganzen woche. jeder hat wieder was zu erzählen, und das der andere da ist ist nicht mehr selbstverständlich. man lernt sich wieder zu schätzen.

wir führen momentan wieder eine beziehung wie vor sieben jahren, wo wir uns kennenlernten. wär sicher nicht so, wenn wir die ganze zeit miteinander verbringen würden. wir haben auch einen sohn mit fünf jahren. der ist das aber so gewohnt, und es ist daher für ihn nicht weiter schlimm. er freut sich wenn sein dad kommt, und die beiden verbringen die zeit intensiver, wie ich und mein sohn, liegt wahrscheinlich auch daran, weil wir uns jeden tag sehen.

gib eurer beziehung eine chance! vor allem wenn sein beruf sein traum ist.

LG moosnixe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 1:32

Vielen Dank...!!
an alle die bisher geschrieben haben:

ein RIESENGROSSES DANKESCHÖN!!!!

Ihr habt mir mehr geholfen als ihr euch vorstellen könnt!

Wie sagt man so schön: Qualität statt Quantität! Lieber den Freund weniger sehen, dafür aber intensiv und mit viel Gefühl, als jeden Tag man sich dann aber nichts mehr zu sagen hat.

Und das schönste Geschenk was ich meinem Schatz machen kann ist ihn beim Ausüben seines traumberufes zu unterstützen und ihm Rückhalt zu geben!

Lieben Dank nochmal

eure Sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen