Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund benutzt anonymen Sexchat

Freund benutzt anonymen Sexchat

19. November 2018 um 17:53

Hallo, mein Freund und ich beide mitte zwanzig sind seit einem halben Jahr glücklich zusammen. Nach 2 Monaten sind wir direkt zusammen gezogen und es läuft alles wunderbar. Er zeigt mir, dass er mich liebt und er ist so, wie man sich einen perfekten Mann vorstellen würde. Wir haben imer noch nach einem halb Jahr jedentag Sex, manchmal sogar zweimal. Nun habe ich heruasgefunden (tatsächlich zufällig), dass er anonyme Sexchat macht. Dort schreibt er mit anonymen Frauen und schickt diesen Bilder oder auch Videos. Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen. Ich habe ihn darauf angesprochen, dass ich Bilder auf seinem Handy gefunden habe. Er war sichtichlich peinlich berührt. Auf die Sexchats habe ich ihn nicht angesprochen. Er meint er macht es nicht mehr und sowas ist auch dumm. Doch ich weiß, dass er es immer noch macht.Ich glaube wirklich, dass es für ihn eine reine Selbstbefriedidung ist und er es irgendwie braucht. Meine Frage ist nun, ob ich damit leben kann oder ob es einfach ein Trieb von ihm ist. Was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

19. November 2018 um 19:58
In Antwort auf jayde_3364689

Hallo, mein Freund und ich beide mitte zwanzig sind seit einem halben Jahr glücklich zusammen. Nach 2 Monaten sind wir direkt zusammen gezogen und es läuft alles wunderbar. Er zeigt mir, dass er mich liebt und er ist so, wie man sich einen perfekten Mann vorstellen würde. Wir haben imer noch nach einem halb Jahr jedentag Sex, manchmal sogar zweimal. Nun habe ich heruasgefunden (tatsächlich zufällig), dass er anonyme Sexchat macht. Dort schreibt er mit anonymen Frauen und schickt diesen Bilder oder auch Videos. Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen. Ich habe ihn darauf angesprochen, dass ich Bilder auf seinem Handy gefunden habe. Er war sichtichlich peinlich berührt. Auf die Sexchats habe ich ihn nicht angesprochen. Er meint er macht es nicht mehr und sowas ist auch dumm. Doch ich weiß, dass er es immer noch macht.Ich glaube wirklich, dass es für ihn eine reine Selbstbefriedidung ist und er es irgendwie braucht. Meine Frage ist nun, ob ich damit leben kann oder ob es einfach ein Trieb von ihm ist. Was sagt ihr dazu?

Wenn etwas schon so anfängt - ehrlich - mich widert inzwischen diese Welt an . Jeder betrügt und belügt nur mehr . Menschen sind unfähig Beziehungen zu führen, streben nach allem und verletzten dabei jeden und alles .

Für mich wäre diese Sache erledigt . Er bedient sich schamlos des Lügens und wo ist da Vertrauen ? Wie kannst du so jemand überhaupt vertrauen - der es notwendig hat - Sexbilder von sich zu versenden und einzufordern . Sich aufzugeilen von Nacktbildern und sexuell zu kommunizieren mit fremden Frauen ?

Ich mag älter sein, aber es ist mir ein Rätsel wie man heute mit sich selbst "billig" umgeht - nur um einen Kick zu erfahren .

Peinlich berührt war er - weil es ihm peinlich ist - er sich offensichtlich nicht davon abhalten lässt es weiter zu tun - wie peinlich ist das ?

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 8:14

Danke für eure Nachrichten
Da bei uns in der Beziehung wirklich alles super verläuft und er gestern abend noch zu mir meinte, wir hätten wirklich guten Sex der Beste den er bis jetzt hatte. Versuche ich es nicht zu ernst zu nehmen. Ich merke, wie ich mich damit zerstöre.
Klar war er macht ist nicht in Ordnung! Und wenn ich ihn mal auf "Frischer Tat" ertappen sollte, wird er auch was zu hören bekommen. 
Aber vieles kann eine Frau wohl nicht verstehen. Vielleicht fehlt im der Sextalk bei uns oder es ist reine SB wo er seine Männlichkeit unter Beweis stellen will. Keine Ahnung...
Das Paradoxe ist, dass er total eifersüchtig ist. Ich habe viele männliche Freunde, weil die oftmals einfacher sind als Mädels Und er hasst es, wenn ich mit denen schreibe.

Ich werde das ganze weiter beobachten und ihn des öfteren "durch die Blume" darafu aufmerksam machen. 
Denn einerseits scheint er es für die SB zu brauchen, was irgendwo okay für mich ist (Da in der Beziehung alles Top ist) Aber klar, es stört mich auch und man fühlt sich als Frau irgendwie hintergangen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 8:28
In Antwort auf jayde_3364689

Danke für eure Nachrichten
Da bei uns in der Beziehung wirklich alles super verläuft und er gestern abend noch zu mir meinte, wir hätten wirklich guten Sex der Beste den er bis jetzt hatte. Versuche ich es nicht zu ernst zu nehmen. Ich merke, wie ich mich damit zerstöre.
Klar war er macht ist nicht in Ordnung! Und wenn ich ihn mal auf "Frischer Tat" ertappen sollte, wird er auch was zu hören bekommen. 
Aber vieles kann eine Frau wohl nicht verstehen. Vielleicht fehlt im der Sextalk bei uns oder es ist reine SB wo er seine Männlichkeit unter Beweis stellen will. Keine Ahnung...
Das Paradoxe ist, dass er total eifersüchtig ist. Ich habe viele männliche Freunde, weil die oftmals einfacher sind als Mädels Und er hasst es, wenn ich mit denen schreibe.

Ich werde das ganze weiter beobachten und ihn des öfteren "durch die Blume" darafu aufmerksam machen. 
Denn einerseits scheint er es für die SB zu brauchen, was irgendwo okay für mich ist (Da in der Beziehung alles Top ist) Aber klar, es stört mich auch und man fühlt sich als Frau irgendwie hintergangen. 

Kein Wort von dem was er von sich gibt würde ich für "bare Münze" nehmen .

Ich denke mehr - du verwechselst seine Eifersucht und Besitzanspruch mit "Liebe!"

Ein Mann der zufrieden und glücklich in seiner Beziehung ist - sieht nicht mal eine andere Frau nur annähernd länger an . Geschweige denn, dass er einschlägige Fotos in anonymen Chats versendet und empfängt . 

Schön, wenn man Beziehungen auf solchem Niveau führen kann !

Alles Gute !

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 10:24
In Antwort auf jayde_3364689

Danke für eure Nachrichten
Da bei uns in der Beziehung wirklich alles super verläuft und er gestern abend noch zu mir meinte, wir hätten wirklich guten Sex der Beste den er bis jetzt hatte. Versuche ich es nicht zu ernst zu nehmen. Ich merke, wie ich mich damit zerstöre.
Klar war er macht ist nicht in Ordnung! Und wenn ich ihn mal auf "Frischer Tat" ertappen sollte, wird er auch was zu hören bekommen. 
Aber vieles kann eine Frau wohl nicht verstehen. Vielleicht fehlt im der Sextalk bei uns oder es ist reine SB wo er seine Männlichkeit unter Beweis stellen will. Keine Ahnung...
Das Paradoxe ist, dass er total eifersüchtig ist. Ich habe viele männliche Freunde, weil die oftmals einfacher sind als Mädels Und er hasst es, wenn ich mit denen schreibe.

Ich werde das ganze weiter beobachten und ihn des öfteren "durch die Blume" darafu aufmerksam machen. 
Denn einerseits scheint er es für die SB zu brauchen, was irgendwo okay für mich ist (Da in der Beziehung alles Top ist) Aber klar, es stört mich auch und man fühlt sich als Frau irgendwie hintergangen. 

Du befindest dich im Widerspruch. 

Auf der einen Seite sagst du, du möchtest die Sache nicht so ernst nehmen, weil die Beziehung ansonsten super läuft. Das klingt so, als würdest du sein Verhalten akzeptieren (können). 

Dann heißt es plötzlich, du würdest in weiter beobachten und ihm "durch die Blume" mitteilen, dass du eigentlich ein richtiges Problem damit hast?

Entweder du akzeptierst, dass er mit anderen Frauen Sexchats hat oder du akzeptierst es nicht.
Für mich klingt das so, als würdest du vor ihm gerne die lockere, coole Freundin sein wollen, die das alles total okay findet. Aber in Wahrheit findest du das überhaupt nicht okay, hoffst aber, dass er es von sich aus sein lässt, wenn du ihn "durch die Blume" nur oft genug darauf aufmerksam machst. 

Ich rate dir eher zu einem ehrlichen Gespräch, in dem du offen sagst, dass dich sein Verhalten verletzt und du dich hintergangen fühlst. Ihr könnt dann immer noch ausdiskutieren, ob ihr einen Kompromiss eingehen wollt, er bereit ist, dir zuliebe nicht mehr zu chatten oder die Sexchats zum K.O.-Kriterium werden. 

Aber solange du nicht den Mund aufmachst, würde ich mir keine große Veränderung erhoffen. Er wird wahrscheinlich ab sofort nur penibler darauf achten, dass du nichts mitbekommst. 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 11:02
In Antwort auf valieee

Du befindest dich im Widerspruch. 

Auf der einen Seite sagst du, du möchtest die Sache nicht so ernst nehmen, weil die Beziehung ansonsten super läuft. Das klingt so, als würdest du sein Verhalten akzeptieren (können). 

Dann heißt es plötzlich, du würdest in weiter beobachten und ihm "durch die Blume" mitteilen, dass du eigentlich ein richtiges Problem damit hast?

Entweder du akzeptierst, dass er mit anderen Frauen Sexchats hat oder du akzeptierst es nicht.
Für mich klingt das so, als würdest du vor ihm gerne die lockere, coole Freundin sein wollen, die das alles total okay findet. Aber in Wahrheit findest du das überhaupt nicht okay, hoffst aber, dass er es von sich aus sein lässt, wenn du ihn "durch die Blume" nur oft genug darauf aufmerksam machst. 

Ich rate dir eher zu einem ehrlichen Gespräch, in dem du offen sagst, dass dich sein Verhalten verletzt und du dich hintergangen fühlst. Ihr könnt dann immer noch ausdiskutieren, ob ihr einen Kompromiss eingehen wollt, er bereit ist, dir zuliebe nicht mehr zu chatten oder die Sexchats zum K.O.-Kriterium werden. 

Aber solange du nicht den Mund aufmachst, würde ich mir keine große Veränderung erhoffen. Er wird wahrscheinlich ab sofort nur penibler darauf achten, dass du nichts mitbekommst. 

Danke, du hast natürlich Recht. Irgendwie widerspreche ich mir selbst. Ich werde deine Rat zu Herzen nehmen.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 15:07
In Antwort auf beulah_12891185

Kein Wort von dem was er von sich gibt würde ich für "bare Münze" nehmen .

Ich denke mehr - du verwechselst seine Eifersucht und Besitzanspruch mit "Liebe!"

Ein Mann der zufrieden und glücklich in seiner Beziehung ist - sieht nicht mal eine andere Frau nur annähernd länger an . Geschweige denn, dass er einschlägige Fotos in anonymen Chats versendet und empfängt . 

Schön, wenn man Beziehungen auf solchem Niveau führen kann !

Alles Gute !

Ich würde das nicht so dramatisch sehen. Gut, dass man die sexuellen Fantasien des anderen noch nicht total überwachen kann. Dann wäre hier vielleicht noch mehr los!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper