Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund bekommt Kind mit der Ex...Geburtstermin leider heute

Freund bekommt Kind mit der Ex...Geburtstermin leider heute

29. Mai 2006 um 14:59

Hallo erstmal,

hab ein ziemlich beschissenes Problem....

Kenne meinen Freund seit Oktober 2005 und waren damals auch total glücklich und verliebt.

Naja nur Anfang November hat sich seine Ex gemeldet mit der netten Botschaft sie sei im Dritten Monat schwanger...Sie hatten wohl im August noch ein ONS....Und laut seiner Aussage hat sie es drauf angelegt um schwanger zu werden um ihn zurück zu bekommen....

So fing bei uns alles an zu Kriseln.O.K ich habe selber ein Kind aus voriger Beziehung mit rein gebracht aber das wusste er von Anfang an.

Naja aufjedenfall wollte er das Kind nicht aber die Ex hat es behalten.Sie liebt ihn abgöttisch und denkt sie kriegt ihn so wieder.
In der zwischenzeit haben wir dann eine Beziehungspause eingelegt weil wir uns noch noch angezickt haben....Wir sind zwar nicht so ganz zusammen aber wollen es demnächst wieder richtig angehen wenn er zu mir nach essen zieht.Er wohnt noch 200 Km von mir entfernt...

Problem ist ich weiss selbst nicht ob die Beziehung noch einen Sinn hat aber irgendwie klammer ich mich an den gedanken das es wieder so schön wird wie damals.

Hat halt gepasst wie Arsch auf Eimer sozusagen.......

Nur heute soll das Kind kommen und ich weiss nicht wie er reagiert.Es steht aber auch noch nicht 100% fest obs seins ist, er will noch einen Vaterschaftstest machen. Aber bei dem Glück was er Momentan hat wirds seins sein....

Und da seine Eltern Italiener sind und streng katholisch und schon älter sind, bequatschen sie ihn die ganze Zeit er soll doch dem Kind zuliebe zurück gehen....

Also meine Frage: Ist jemandem schon mal das selbe Passiert, bzw wie würdet ihr handeln....denn unsere Beziehung hat schon sehr drunter gelitten



Liebe Grüsse Jenny

Mehr lesen

29. Mai 2006 um 15:17

Nachfrage zum Verständnis....
... warum zieht er zu Dir nach Essen? Wegen Dir? Direkt in Deine Wohnung? Quasi aus der Pause in ein eheähnliches Verhältnis?


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 15:32

Vergiss es...
woran klammerst du dich fest, wenn er jetzt mit der ein kind hat und zudem italiener is sag arrivederci!! die femilie hockt dir sonst echt im nacken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 15:58
In Antwort auf alanis_12681975

Nachfrage zum Verständnis....
... warum zieht er zu Dir nach Essen? Wegen Dir? Direkt in Deine Wohnung? Quasi aus der Pause in ein eheähnliches Verhältnis?


LG
Pluster

........
Er will hier in Essen neu anfangen.....Und halt auch damit unsere Beziehung wieder klappt...Ich hab ihm gesagt er soll sich erst mal eine eigene Wohnung nehen, aber sehen werden wir uns eh jeden Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 16:02
In Antwort auf fizza_12432513

........
Er will hier in Essen neu anfangen.....Und halt auch damit unsere Beziehung wieder klappt...Ich hab ihm gesagt er soll sich erst mal eine eigene Wohnung nehen, aber sehen werden wir uns eh jeden Tag

Udn Du meinst, dass das gut ist.....
... wenn Du seine einzige "Anlaufstelle" in Essen bist?
Die Problem, die ihr jetzt habt / hattet, werden nicht vonheute auf morgen gelöst sein. UDn alles vor den Hintergrund, dass Ihr Euch noch gar nicht lange kennt....
Also ich wäre da echt sehr vorsichtig!!! An seiner und an Deiner Stelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 17:40

Sex mit der ex ohne kondom
finde ich schon ziemlich mutig.

wenn ich schon höre, er ist nicht sicher ob es sein kind ist, wird mir ganz schlecht.
demnach hatte die gute dame mit mehreren männern ohne schutz geschlechtsverkehr gehabt.

dein "freund" scheint zu den besonders naiven, dämlichen oder leichtsinnigen exemplaren von mann zu gehören.

an deiner stelle (vorausgesetzt es ist nicht schon passiert, bevor ihr das kondom weggelassen habt) würde ich einen aidstest machen und einen von ihm verlangen. schliesslich hast du auch ein kind, das seine mutter noch braucht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 19:01

Mir ging es genauso...
Deine Geschichte erinnert mich sehr an meine eigene... nur hatte ich selbst kein Kind. Mein Exfreund (jep EX) hat damals auch ein Kind mit seiner Ex bekommen als wir schon zusammen waren. Am Anfang hiess es auch: wir schaffen das auch gegen die Familie und die klettige Ex (ähnliche Konstellation)... Doch dann war das Kind da, dann das Drängen der Familie, dann die Ex und wieder das Kind... im Endeffekt konnte er sich nicht entscheiden. Ich oder die Familie. Also hab ich Schluss gemacht. Jetzt lebt er allein... die Frau hat er doch nicht genommen, obwohl es seine Familie so wollte, aber um das Kind kümmert er sich.

Solang die Familie noch nichts macht... OK. Aber wenn sie erstmal anfangen und seine Ex euch nicht in Ruhe lässt...

Ich wünsche Dir viel Glück und Stärke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 20:52
In Antwort auf miyu_12895279

Sex mit der ex ohne kondom
finde ich schon ziemlich mutig.

wenn ich schon höre, er ist nicht sicher ob es sein kind ist, wird mir ganz schlecht.
demnach hatte die gute dame mit mehreren männern ohne schutz geschlechtsverkehr gehabt.

dein "freund" scheint zu den besonders naiven, dämlichen oder leichtsinnigen exemplaren von mann zu gehören.

an deiner stelle (vorausgesetzt es ist nicht schon passiert, bevor ihr das kondom weggelassen habt) würde ich einen aidstest machen und einen von ihm verlangen. schliesslich hast du auch ein kind, das seine mutter noch braucht!!!

.....
Tja mein Freund oder wie man ihn auch nennen mag ist in der Sache bei ihr sehr gutgläubig gewesen...Er hat zum Glück draus gelernt, is auch verständlich wenn die Ex da steht und ihren Bauch zeigt.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 20:55

........
Erst mal danke, hab grad mit ihm geredet.......
Es interessiert ihn auch nicht wann das Kind kommt.......Er will so schnell wie möglich einen Test machen lassen......

Naja von Liebe kann man bei uns nicht reden das es dadurch halt auch sehr gekriselt hat....Meine Sorge ist halt nur wie es für ihn ist wenn es tatsächlich sein Kind ist.....Ich hab kein Problem damit wenn er es besuchen geht und er soll ja auch zahlen, aber die Ex macht mir da schon grössere Kopfschmerzen...Sie hockt immer bei seiner älteren Schwester und will sie auf ihre Seite ziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club