Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdverliebt trotz Beziehung? Hilfe

Fremdverliebt trotz Beziehung? Hilfe

13. August um 23:46

Hallo Leute ich bin langsam echt verzweifelt. Ich bin seit über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir waren 1 Mal getrennt und allgemein hatten wir oft Streitigkeiten wegen Kleinigkeiten, welche aber immer eskaliert sind. Aber ich liebe ihn und eigentlich ist alles schön. Naja , während wir mal eine Beziehungspause hatten (vor ca 2 Monaten) habe ich einen Mann kennengelernt. Er war toll, aber ich wusste dass ich meinen Freund möchte und habe es ihm auch offen gesagt, damit er sich keine Hoffnungen macht. Naja so ging der Kontakt weg und mein Freund und ich kamen wieder zusammen. Einige Wochen später meldete sich meine Bekanntschaft wieder bei mir um zu wissen wie es mir geht usw. Naja so kamen wir ins Gespräch und leider hatten mein Freund und ich zu dem Zeitpunkt wiedermal Streit, sodass ich mich darauf eingelassen habe . Ich habe mich mit ihm getroffen und es war so schön. Wir haben uns so gut verstanden, ich habe mich so wohl bei ihm gefühlt. Einige Tage später haben wir uns sogar geküsst. (Das war zu der Zeit als mein Freund und ich gerade die Trennung hatten). Es war alles soo schön mit ihm in ihm habe ich etwas gesehen, was ich in meinem Freund vermisse.. ist es vllt. Die Neugier und das Gefühl sich mit jemandem stundenlang unterhalten zu können? Naja .. so schön wie es auch war , ich habe ihn angeligenogen dass ich in einer WG wohne und dass mein Freund und ich nicht mehr zusammen sind. Ich weiß es war scheiße, aber als wir uns kennengelernt haben wollte ich ihm nicht sagen, dass ich mit meinem Freund wohne und als er mir erneut geschrieben hat konnte ich ihm aus irgendeinem Grund nicht sagen, dass mein Freund und ich wieder zusammen sind. Hinzu kommt, dass ich, so doof wie ich bin, ich mich im Datingportal mit einem Fakeaccount angemeldet habe (wo er auch angemeldet ist) um zu testen ob er ein fuckboy ist. Es lief auch alles gut, bis auf einen Fehler der mir unterlaufen ist : ich war im Urlaub für paar Tage und habe die Standortanzeigee nicht ausgemacht, sodass ich denke, dass er es so gemerkt hat (ich war in DE in einer anderen Stadt). Als er mich darauf angesprochen hat habe ich ihn gefragt wie er darauf kommt und er meinte nur “egal“ und ich habe es verneint. Ziemlich dumm ich weiß. so ist der Kontakt abgebrochen. Ich habe nun seit 1 Woche keinen Kontakt mehr zu ihm , aber ich sehne mich so sehr nach ihm. Ich liebe meinen Freund eigentlich und habe das Gefühl ich tue was schlimmes. Aber andererseits muss ich ständig an meine Bekanntschaft denken. Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf und ich weiß nicht was ich tun soll. Wir haben uns damals nur geküsst, es ist nicht mehr passiert, aber er geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Und das gerade jetzt wo alles mit meinem Freund wieder gut läuft. Ich weiß nicht was ich tun soll? Kann mir da jemand helfen, ihr seht es ja schließlich aus einer objektiven Sicht.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

15. August um 10:42
In Antwort auf annabelle1-2

Ja ? Tue ich ! Und ? Was ist daran widersprüchig? 

Sehr vieles. Liest sich wie ein hin-und-her, on-off.
Du müsstest Dir mal richtig klar machen, was Du eigentlich willst.

11 LikesGefällt mir

17. August um 8:54
In Antwort auf annabelle1-2

Wenn mich jemand blöd anmacht dann halte ich sicher nicht meine Klappe ... ? Aber ich verstehe schon was du meinst. Und da du mich gerade eines Besseren belehrt hast werde ich auf deine “provokante“ Frage nicht eingehen

Es braucht eine gewisse Reife, um einzusehen, dass das Zurückschlagen nicht immer der beste und klügste Weg ist

Dass Du auf meine Frage, wie es Dir geht (zwischen den Männern), nicht antwortest, weil ich dann provokativ anfügte, leidest Du oder geniesst Du? zeigt mir, dass Du eben nicht unterscheiden kannst, zwischen einer sachlichen Frage und einer provokativen Art, diese zu äussern Das war nämlich eine ernst gemeinte Frage!

5 LikesGefällt mir

15. August um 10:55

Du kommst extrem aggressiv rüber. Vermutlich, weil Du eigentlich selber genau weisst, dass da einiges nicht ganz sauber gelaufen ist. Bist Du im Alltag auch so? 

5 LikesGefällt mir

14. August um 6:05

Ne objektive Sicht? Schaffe klare Verhältnisse indem du dich entweder trennst oder bei deinem Freund bleibst, mit ihm über Probleme redest, daran mit ihm arbeitest und dem anderen nicht hinterher trauerst.

4 LikesGefällt mir

14. August um 15:10

Du scheinst gerne zu lügen. Du hast sogar hier im Post gelogen. Du schriebst, Du hättest den Neuen geküsst, als Dein Freund und Du gerade die Trennung hattet. Gleich danach schreibst Du, dass Dein Freund und Du zusammen wart. 

Das fehlende Vertrauen Deiner neuen Bekanntschaft gegenüber beruht wohl darauf, dass man(n) Dir selber ganz offensichtlich auch nicht trauen kann. 

Die Behauptung, Du liebst Deinen Freund, nimmt Dir niemand ab. 

Schaffe erst mal GANZ reine Verhältnisse, dann kannst Du weiter kucken.

2 LikesGefällt mir

14. August um 19:55
In Antwort auf haesli4

Du scheinst gerne zu lügen. Du hast sogar hier im Post gelogen. Du schriebst, Du hättest den Neuen geküsst, als Dein Freund und Du gerade die Trennung hattet. Gleich danach schreibst Du, dass Dein Freund und Du zusammen wart. 

Das fehlende Vertrauen Deiner neuen Bekanntschaft gegenüber beruht wohl darauf, dass man(n) Dir selber ganz offensichtlich auch nicht trauen kann. 

Die Behauptung, Du liebst Deinen Freund, nimmt Dir niemand ab. 

Schaffe erst mal GANZ reine Verhältnisse, dann kannst Du weiter kucken.

Ah stimmt ich lüge , anscheinend hast du nicht verstanden in welcher Reihenfolge das alles abgelaufen ist. Aber stimmt ich bin ja eine Lügnerin und lüge selbst im Post. Aber sonst gehts dir noch gut? Wahnsinn was sich manche mit der Anonymität erlauben.

Gefällt mir

15. August um 9:17

Überrascht es Dich, wenn man den Überblick verliert aufgrund Deiner Schilderungen?

Und wie kann man das denn verstehen, dass Du Deinen Freund eigentlich (!) liebst, aber gleichzeitig andauernd vom anderen träumst? Den Du verdächtigst, ein Fxx-Boy zu sein, woraufhin Du ihn sogar ausspionierst, während Du ihm gleichzeitig verschweigst, in einer Beziehung zu sein? 

3 LikesGefällt mir

15. August um 10:02
In Antwort auf haesli4

Überrascht es Dich, wenn man den Überblick verliert aufgrund Deiner Schilderungen?

Und wie kann man das denn verstehen, dass Du Deinen Freund eigentlich (!) liebst, aber gleichzeitig andauernd vom anderen träumst? Den Du verdächtigst, ein Fxx-Boy zu sein, woraufhin Du ihn sogar ausspionierst, während Du ihm gleichzeitig verschweigst, in einer Beziehung zu sein? 

Oh man wenn ich eine Erklärung hätte dann würde ich diese Frage ja wohl nicht stellen. Und wenn du die Zusammenhänge nichz mal verstehst und auch kein Plan hast was duich raten sollst dann lass es lieber , anstatt so bösartig zu kommentieren.

Gefällt mir

15. August um 10:02

Einfach die Frage lesen.

Gefällt mir

15. August um 10:08
In Antwort auf annabelle1-2

Oh man wenn ich eine Erklärung hätte dann würde ich diese Frage ja wohl nicht stellen. Und wenn du die Zusammenhänge nichz mal verstehst und auch kein Plan hast was duich raten sollst dann lass es lieber , anstatt so bösartig zu kommentieren.

Es ist also bösartig? 

Schon mal daran gedacht, dass ich Dir bloss einen Spiegel vorhalte, an welchem Du erkennst, was Dein Problem sein könnte?

4 LikesGefällt mir

15. August um 10:09

Maria-Claudia, war das denn nicht alles völlig easy nachzuvollziehen? 

2 LikesGefällt mir

15. August um 10:11
In Antwort auf annabelle1-2

Hallo Leute ich bin langsam echt verzweifelt. Ich bin seit über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir waren 1 Mal getrennt und allgemein hatten wir oft Streitigkeiten wegen Kleinigkeiten, welche aber immer eskaliert sind. Aber ich liebe ihn und eigentlich ist alles schön. Naja , während wir mal eine Beziehungspause hatten (vor ca 2 Monaten) habe ich einen Mann kennengelernt. Er war toll, aber ich wusste dass ich meinen Freund möchte und habe es ihm auch offen gesagt, damit er sich keine Hoffnungen macht. Naja so ging der Kontakt weg und mein Freund und ich kamen wieder zusammen. Einige Wochen später meldete sich meine Bekanntschaft wieder bei mir um zu wissen wie es mir geht usw. Naja so kamen wir ins Gespräch und leider hatten mein Freund und ich zu dem Zeitpunkt wiedermal Streit, sodass ich mich darauf eingelassen habe . Ich habe mich mit ihm getroffen und es war so schön. Wir haben uns so gut verstanden, ich habe mich so wohl bei ihm gefühlt. Einige Tage später haben wir uns sogar geküsst. (Das war zu der Zeit als mein Freund und ich gerade die Trennung hatten). Es war alles soo schön mit ihm in ihm habe ich etwas gesehen, was ich in meinem Freund vermisse.. ist es vllt. Die Neugier und das Gefühl sich mit jemandem stundenlang unterhalten zu können? Naja .. so schön wie es auch war , ich habe ihn angeligenogen dass ich in einer WG wohne und dass mein Freund und ich nicht mehr zusammen sind. Ich weiß es war scheiße, aber als wir uns kennengelernt haben wollte ich ihm nicht sagen, dass ich mit meinem Freund wohne und als er mir erneut geschrieben hat konnte ich ihm aus irgendeinem Grund nicht sagen, dass mein Freund und ich wieder zusammen sind. Hinzu kommt, dass ich, so doof wie ich bin, ich mich im Datingportal mit einem Fakeaccount angemeldet habe (wo er auch angemeldet ist) um zu testen ob er ein fuckboy ist. Es lief auch alles gut, bis auf einen Fehler der mir unterlaufen ist : ich war im Urlaub für paar Tage und habe die Standortanzeigee nicht ausgemacht, sodass ich denke, dass er es so gemerkt hat (ich war in DE in einer anderen Stadt). Als er mich darauf angesprochen hat habe ich ihn gefragt wie er darauf kommt und er meinte nur “egal“ und ich habe es verneint. Ziemlich dumm ich weiß. so ist der Kontakt abgebrochen. Ich habe nun seit 1 Woche keinen Kontakt mehr zu ihm , aber ich sehne mich so sehr nach ihm. Ich liebe meinen Freund eigentlich und habe das Gefühl ich tue was schlimmes. Aber andererseits muss ich ständig an meine Bekanntschaft denken. Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf und ich weiß nicht was ich tun soll. Wir haben uns damals nur geküsst, es ist nicht mehr passiert, aber er geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Und das gerade jetzt wo alles mit meinem Freund wieder gut läuft. Ich weiß nicht was ich tun soll? Kann mir da jemand helfen, ihr seht es ja schließlich aus einer objektiven Sicht.

wenn du deinen Freund liebt, dann versuch mal mit dem neuen aufzuhören

Gefällt mir

15. August um 10:22
In Antwort auf annabelle1-2

Hallo Leute ich bin langsam echt verzweifelt. Ich bin seit über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir waren 1 Mal getrennt und allgemein hatten wir oft Streitigkeiten wegen Kleinigkeiten, welche aber immer eskaliert sind. Aber ich liebe ihn und eigentlich ist alles schön. Naja , während wir mal eine Beziehungspause hatten (vor ca 2 Monaten) habe ich einen Mann kennengelernt. Er war toll, aber ich wusste dass ich meinen Freund möchte und habe es ihm auch offen gesagt, damit er sich keine Hoffnungen macht. Naja so ging der Kontakt weg und mein Freund und ich kamen wieder zusammen. Einige Wochen später meldete sich meine Bekanntschaft wieder bei mir um zu wissen wie es mir geht usw. Naja so kamen wir ins Gespräch und leider hatten mein Freund und ich zu dem Zeitpunkt wiedermal Streit, sodass ich mich darauf eingelassen habe . Ich habe mich mit ihm getroffen und es war so schön. Wir haben uns so gut verstanden, ich habe mich so wohl bei ihm gefühlt. Einige Tage später haben wir uns sogar geküsst. (Das war zu der Zeit als mein Freund und ich gerade die Trennung hatten). Es war alles soo schön mit ihm in ihm habe ich etwas gesehen, was ich in meinem Freund vermisse.. ist es vllt. Die Neugier und das Gefühl sich mit jemandem stundenlang unterhalten zu können? Naja .. so schön wie es auch war , ich habe ihn angeligenogen dass ich in einer WG wohne und dass mein Freund und ich nicht mehr zusammen sind. Ich weiß es war scheiße, aber als wir uns kennengelernt haben wollte ich ihm nicht sagen, dass ich mit meinem Freund wohne und als er mir erneut geschrieben hat konnte ich ihm aus irgendeinem Grund nicht sagen, dass mein Freund und ich wieder zusammen sind. Hinzu kommt, dass ich, so doof wie ich bin, ich mich im Datingportal mit einem Fakeaccount angemeldet habe (wo er auch angemeldet ist) um zu testen ob er ein fuckboy ist. Es lief auch alles gut, bis auf einen Fehler der mir unterlaufen ist : ich war im Urlaub für paar Tage und habe die Standortanzeigee nicht ausgemacht, sodass ich denke, dass er es so gemerkt hat (ich war in DE in einer anderen Stadt). Als er mich darauf angesprochen hat habe ich ihn gefragt wie er darauf kommt und er meinte nur “egal“ und ich habe es verneint. Ziemlich dumm ich weiß. so ist der Kontakt abgebrochen. Ich habe nun seit 1 Woche keinen Kontakt mehr zu ihm , aber ich sehne mich so sehr nach ihm. Ich liebe meinen Freund eigentlich und habe das Gefühl ich tue was schlimmes. Aber andererseits muss ich ständig an meine Bekanntschaft denken. Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf und ich weiß nicht was ich tun soll. Wir haben uns damals nur geküsst, es ist nicht mehr passiert, aber er geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Und das gerade jetzt wo alles mit meinem Freund wieder gut läuft. Ich weiß nicht was ich tun soll? Kann mir da jemand helfen, ihr seht es ja schließlich aus einer objektiven Sicht.

Ich finde Deinen Text recht widersprüchlich. Du schreibst, dass es mit Deinem Freund gerade wieder gut läuft. Denkst aber permanent an den anderen. 
Finde den Fehler !

4 LikesGefällt mir

15. August um 10:38
In Antwort auf haesli4

Es ist also bösartig? 

Schon mal daran gedacht, dass ich Dir bloss einen Spiegel vorhalte, an welchem Du erkennst, was Dein Problem sein könnte?

Gehts noch? Was nimmst du dir hier für ein Recht heraus Menschen die du nicht kennst so persönlich anzugehen? Ich habe eine Frage gestellt und wenn du diese nicht checkst oder nicht lesen kannst dann spar dir deine Kommentare, so einfach ist das.

Gefällt mir

15. August um 10:39
In Antwort auf daphne0105

Ich finde Deinen Text recht widersprüchlich. Du schreibst, dass es mit Deinem Freund gerade wieder gut läuft. Denkst aber permanent an den anderen. 
Finde den Fehler !

Ja ? Tue ich ! Und ? Was ist daran widersprüchig? 

Gefällt mir

15. August um 10:42
In Antwort auf annabelle1-2

Ja ? Tue ich ! Und ? Was ist daran widersprüchig? 

Sehr vieles. Liest sich wie ein hin-und-her, on-off.
Du müsstest Dir mal richtig klar machen, was Du eigentlich willst.

11 LikesGefällt mir

15. August um 10:46

Also, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Der Text ist, wenn man ihn auch wirklich liest, verständlich. Da gibt es einige Querleser, die gerne mitplappern. Schade. Das Niveau der Antworten ist immer wieder bemerkenswert schlecht.

Ignoriere doofe Bemerkungen, das mal als Einleitungstipp.

Schau, Du bist nicht wirklich glücklich mit Deinem Freund. Und abgesehen davon fährst du gerade auf einen neuen Mann ab, den Du in der Beziehungspause kennengelernt hast, für den Du vorgibst, in einer WG zu wohnen und an den Du ständig denkst. Vielleicht aus Neugier, aus dem spannenden Verliebtheitsgefühl heraus. Aber jedenfalls weil Du gar nicht glücklich bist in der Beziehung. So wie es bei Euch unharmonisch läuft, Streit gibt und Beziehungspause in den ersten zwei Jahren schon war, so halte ich Eure Beziehung für wenig standhaft. Und Du bist vielleicht gar noch nicht im Modus drin, dass Du eine dauerhafte Partnerschaft willst, sondern noch etwas Herausforderungen suchst... so scheint es eher...

Sei ehrlich und stehe dazu, was Du fühlst. Wahrscheinlich ist es dann keiner von beiden und Du bist jedenfalls frei... 

Viel Glück!

3 LikesGefällt mir

15. August um 10:55

Du kommst extrem aggressiv rüber. Vermutlich, weil Du eigentlich selber genau weisst, dass da einiges nicht ganz sauber gelaufen ist. Bist Du im Alltag auch so? 

5 LikesGefällt mir

15. August um 11:00

Wer reine Tatsachen kommentiert, ist bösartig? 

Du hast doch gelogen, oder? Und Dein Freund kann Dir deswegen nicht trauen, und Du traust im Gegenzug anderen nicht, richtig?

Bösartig wäre es, wenn ich schreiben würde, dass Du eine hinterlistige Schlxxxe seist. Tue ich nicht. Ich stelle nur Tatsachen fest. 

Und hier mein Rat: 

Ziehe Dich von BEIDEN zurück. Bleib eine Weile allein, bis Du klarer siehst. 

4 LikesGefällt mir

15. August um 11:04

Würde ich auch sagen.
Zu beiden erstmal den Kontakt abbrechen, dann siehst Du ja, wen du am meisten vermisst. 
Triffst du/Siehst du den neuen Mann denn zwangsläufig?

Gefällt mir

15. August um 11:05
In Antwort auf haesli4

Du kommst extrem aggressiv rüber. Vermutlich, weil Du eigentlich selber genau weisst, dass da einiges nicht ganz sauber gelaufen ist. Bist Du im Alltag auch so? 

Ah du kacke dir ist wohl echt nicht mehr zu helfen, sorry 😂

Gefällt mir

15. August um 11:06
In Antwort auf bueroloewe72

Also, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Der Text ist, wenn man ihn auch wirklich liest, verständlich. Da gibt es einige Querleser, die gerne mitplappern. Schade. Das Niveau der Antworten ist immer wieder bemerkenswert schlecht.

Ignoriere doofe Bemerkungen, das mal als Einleitungstipp.

Schau, Du bist nicht wirklich glücklich mit Deinem Freund. Und abgesehen davon fährst du gerade auf einen neuen Mann ab, den Du in der Beziehungspause kennengelernt hast, für den Du vorgibst, in einer WG zu wohnen und an den Du ständig denkst. Vielleicht aus Neugier, aus dem spannenden Verliebtheitsgefühl heraus. Aber jedenfalls weil Du gar nicht glücklich bist in der Beziehung. So wie es bei Euch unharmonisch läuft, Streit gibt und Beziehungspause in den ersten zwei Jahren schon war, so halte ich Eure Beziehung für wenig standhaft. Und Du bist vielleicht gar noch nicht im Modus drin, dass Du eine dauerhafte Partnerschaft willst, sondern noch etwas Herausforderungen suchst... so scheint es eher...

Sei ehrlich und stehe dazu, was Du fühlst. Wahrscheinlich ist es dann keiner von beiden und Du bist jedenfalls frei... 

Viel Glück!

Dankeschön, endlich mal eine die es versteht !  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen