Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdverliebt?

Fremdverliebt?

28. April 2009 um 18:28

Huhu ihr,

brauche mal paar objektive Meinungen
Also.. ich bin seit 3 Jahren vergeben. Ich bin zwar glücklich, aber es ist nicht mehr so wie es mal war... Wir studieren beide und haben daher nicht soo viel Zeit füreinander... soweit so gut.. Ich bin auch gerne mit ihm zusammen.. aber es gibt einfach kein Kribbeln mehr. Manchmal gehen uns sogar die Gesprächsthemen aus.. er sitzt dann nur am Pc und ich lieg daneben. Wir telefonieren oft kurz, wenn wir uns nicht sehen können.
Naja.. und nun habe ich vor 4 Wochen jemanden kennengelernt, mit dem ich auf einer Wellenlänge bin! Wir können wahnsinnig gut reden. Und sehen uns sehr oft, um uns einfach nur zu unterhalten (er ist ein Mitstudent).. Da gibt's dann wieder Kribbeln und er meinte vor kurzem zu mir, dass es für ihn nicht platonisch ist. Nun weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich kann und will den Kontakt nicht abbrechen, weil ich mich total zu ihm hingezogen fühle - aber andererseits hab ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund Habe das Gefühl, dass egal wie ich mich entscheide, dass ich es bereuen werde. Ich kenne die komplette Familie meines Freundes und er hat mir ja "nichts getan"... - andererseits ist da dieser andere Mann, mit dem ich mich so gut verstehe..
Ich muss dazu sagen, dass ich vorher nie Verständnis für sowas hatte. Naja, jetzt steck ich selbst drin.

Was würdet ihr mir raten?
LG

Mehr lesen

29. April 2009 um 20:25

Was meinen die anderen?...
Bin immer noch ganz durcheinander
Tendiere grad fast dazu, meinen Freund für den anderen zu verlassen. Werd ich das bereuen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2009 um 19:08

Habe gestern Schluss gemacht.
Und bin seitdem ununterbrochen am Heulen. Aber ich glaube, dass es die richtige Entscheidung war.
Wie komm ich jetzt am schnellsten über den Schmerz hinweg (es tat so weh, ihn so traurig zu sehen...) ...: ((( Es hat mir das Herz zerrissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2009 um 19:29

Schluss gemacht hast du...
Dann bin ich mal gespannt ob du es nicht nach einer Woche schon bereust...
Die Beziehung hätte einfach etwas Arbeit gebraucht. Es war der Alltag der euch aufgrefressen hat. Aber dagegen hätte man etwas tun können, anstatt sich in die Arme eines anderen zu stürzen. Aber naja, die Zeit wird dir zeigen ob es richtig war oder nicht.
Aber einen Tip gebe ich dir : bei einer guten Bezeihung kommt es nicht auf das gewisse Kribbeln an...das vergeht bei jeder Beziehung irgendwann. Oder meinst du die ganzen Omis haben ständig ein Kribbeln im Bauch wenn die ihre Männer sehen?!
Ich hoffe du hast da mal keinen Fehler gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 16:23


du bist doch nicht mit der familie deines freundes zusammen...die werden sich auch wieder beruhigen falls du dich trennst...du kannst doch nicht mit ihm zusammenbleiben weil du seine familie so gut kennst...oh mann...kindchen du bist nicht mehr in deinen freund verliebt und hast nur angst vor dem was die leute sagen werden...glaub mir die beruhigen sich dann wieder...du kannst natürlich auch mit ihm zusammenbleiben aus mitleid und das die familie nicht böse auf dich ist...aber denk dran,du hast nur das eine leben...es passiert nunmal das man sich entliebt...is doch kein verbrechen...aber klare verhältnisse schaffen bevor dus mit dem anderen versuchst...ich sag dir versuchs...und wenns net klappt hast du die chance wenigstens nicht vertan...und dann lernst du auch wieder einen neuen kennen...aber nicht deinen ex dann wieder als notnagel zurücknehmen nur weils net geklappt hat du fühlst dich zu ihm hingezogen das sagt doch alles...machs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 17:19


muss aber keine phase sein...kann sie nur wissen wenn sie es versucht...ja 3jahre is net kurz aber wenn man net mehr verliebt ist muss kein viertes jahr draus machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 17:23


wieso is der typ ein.... wo man sich net einmischen kann gibts nix einzumischen...das schafft er nur wenn in der beziehung was net stimmt...is ihre beziehung intakt wird nix weiter passieren...der typ kann nix kaputt machen was schon kaputt ist...du weisst doch nicht mal ob der typ sie angegraben hat oder so...er war nunmal da und sie haben sich kennengelernt...soll er immer wenn ein mädel an ihm vorbei geht in Deckung gehen?? wo mischt er sich denn ein??und wenn sie sich nun auf ihn einlässt ohne sich vorher zu trennen dann ist der typ net schuld sondern sie...oder meinste sie hat keinen mund um NEIN zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen