Forum / Liebe & Beziehung

Fremdverliebt- eine mehr!

14. Januar um 21:17 Letzte Antwort: 15. Januar um 9:08

Das passiert mir doch nicht- war bis vor einigen Monaten auch meine feste Überzeugung. Dann kam das Leben.

Ich bin seit zwei Jahren mit meinem Partner zusammen, wir leben zusammen, keine Kinder oder Tiere. Eigentlich glücklich, eigentlich alles super. Was mir fehlt ist eine gewisse Tiefe, das konnte ich bereits eruieren. Tiefe bzgl. Gespräche, weitere Ziele im Leben etc.
Sonst wären wir DAS Traumpaar.
Der andere Typ ist einer, den ich vor zwei Jahren ein einziges Mal getroffen habe. Kenne tue ich ihn eigentlich kaum. Trotzdem konnte er mir jeweils in unserem digitalen Austausch mehr bieten, als mein Partner je zuvor. Natürlich immer alles mit Anstand, kaum flirty. Dass wir klar Interesse aneinander haben, haben wir bereits kommuniziert. Deswegen gabs bisher auch nie ein Treffen.
Da wir beide relativ integre Menschen sind, gibts nur zwei Wege- ich verlasse meinen Partner und meine Beziehung oder ich bleibe und vergesse mich und den anderen.

Leute, ich mag meinen Partner so sehr, dass ich ihn nie verletzen möchte. Andererseits stehe da ich mit meinen Bedürfnissen. Ich habe Angst und es raubt mir den Schlaf. Was geht euch dabei durch den Kopf? Bin froh um ehrliche und direkte Gedanken...

Mehr lesen

14. Januar um 21:49

Hallo, ist nichts unnatürliches was du da schilderst. Ich würde sagen, dass das Schicksal dich gerade checkt. Als ich etwas ähnliches erfuhr war meine Lösung folgendes: Ich habe meinen Partner geradeaus darauf angesprochen was mich momentan beschäftigt. Wir waren beide überrascht was jedes von anderen zusätzlich erfuhr dabei. Es hat das ganze belebt. Vieles, oft Kleinigkeiten, wusste meine Partnerin gar nicht dass mir dies und jenes nicht so unwichtig ist. Also die Ehrlichkeit und die ehrliche Aussprache mit deinem Partner könnte die Lösung zu deiner Frage sein. Viel Glück. 

1 LikesGefällt mir

15. Januar um 9:08

Danke für die Antwort! Ich gehe davon aus, dass das was mir fehlt, nicht etwas ist, was sich ändern lässt. Man hats oder man hats nicht. Darüber gesprochen haben wir bereits zu früherem Zeitpunkt- und das hat nur Streit gebracht.
Ich traue mich nicht, mit ihm darüber zu sprechen, weil es ist wie wenn er zu klein wäre. Was mir fehlt, kann er nicht von sich aus ändern, auch wenn er wollte :/

Gefällt mir