Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

"Fremdgeküsst", fühle mich extrem miserabel

Letzte Nachricht: 8. Januar um 9:36
B
blp12
07.01.24 um 22:07

Hallo, ich (M) möchte es kurz machen.
Vor ca. 4 Monaten habe ich nach sehr langem Streit mit meiner Freundin schluss gemacht. Kontakt bestand danach garnicht mehr. Ich habe sie sehr geliebt aber trotz dessen habe ich es für richtig erachtet dass es das beste für uns wäre. Wie besagt bin ich dann eines Tages in einen Club gegangen und habe total Besoffen eine andere geküsst. Ich habe dies aber erst den Tag danach realisiert.
Nun habe ich wieder Kontakt mit ihr weil ich sie einfach nicht vergessen kann und wir uns wirklich lieben.
Gebeichtet habe ich es ihr auch , also alles das woran ich mich wirklich erinnern konnte. Ich war ihr auch sonst immer Treu, die ewige Streiterei hat mich aber extrem verunsichert.
Nun plagt mich mein Gewissen das ich ihr Fremdgegangen wäre, und habe angst dass ich nie wieder in der Lage bin doch einen neuanfang mit ihr zu wagen. Ich liebe sie aber wirklich abgöttisch.
Könnt ihr mir irgendwie helfen?

Mehr lesen

L
loomida
08.01.24 um 8:12

Zwischen euch war doch Schluss?! Von daher hast du sie nicht betrogen. 

Wenn ihr jetzt einen Neustart wagt und du ihr auch gebeichtet hast, dass du in der getrennten Phase eine andere geküsst hast, ist doch alles gut? Du wärst mir zu kompliziert, machst Probleme, wo keine sind, da wundert es mich nicht, dass ihr häufig streitet.

2 -Gefällt mir

det92
det92
08.01.24 um 8:21

Wenn man sich trennt, kommt man oft in eine Phase, dass man mit dem alleine sein nicht zurechtkommt. In der Situation glorifiziert man den Expartner und verdrängt die Schattenseiten. Eventuell folgende Comebacks funktionieren selten. Denn oft steht man schnell wieder vor den gleichen Problemen. Da müsste deine Exfreundin sich schon nachhaltig ändern. Und du vielleicht auch.

Du hast sie nicht betrogen ! Ihr wart zu dem Zeitpunkt nicht in einer Beziehung. Das musst du dir wie ein Mantra immer wieder ins Gedächtnis rufen. Eher als klares Indiz, dass die ganz großen Gefühle nicht mehr vorhanden sind und zu viel kaputt gegangen ist für ein Liebescomeback.



 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
H
holzmichel
08.01.24 um 9:36

Ihr wart getrennt, du hast dir nix vorzuwerfen.

Du solltest dir lieber Gedanken wie man sich mit einem Menschen, den man eigentlich liebt, ewig streiten kann, da liegt euer Problem.
Für mich prosönlich wäre ein schluss machen etwas endgültiges, da man es sich ja schon vorher überlegt und eine klare Entscheidung gegen eine Beziehung und einen Menschen trifft.

1 -Gefällt mir

Anzeige