Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgehen verzeihen oder nicht?

Fremdgehen verzeihen oder nicht?

30. Juli 2018 um 15:06

Hallo Ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht weiter weiss! Ich bin  seid über 3 Jahren mit meinem (inzwischen) Verlobten zusammen. vor ca. einem Monat habe ich herausgefunden das er mich, in den ersten 2 Jahren unserer Beziehung, mit 2 seiner exfreudinnen betrogen hat. mit der einen war es "nur" ein Kuss. mit der anderen war es weitaus mehr! Sie wusste die ganze Zeit über nichts von mir und die beiden haben sich getextet als wären sie auf dem weg wieder zusammen zu kommen. in den chatverläufen stand auch das die beiden sich öfter getroffen haben und sie waren kurz davor wieder zusammen zu kommen. mein Freund und ich waren in dieser Zeit kurz getrennt (aber auch wo wir noch zusammen waren haben die beiden geschrieben). im letzten Jahr,nachdem wir wieder zusammen gekommen sind hat er die Sache mit sei er ex beendet indem er ihr gesagt hat, er hat eine neue Freundin (neue? Wir waren schon 2 Jahre zusammen) seit dem haben die beiden keinen Kontakt mehr und er ist treu. wir sind zusammengezogen und haben uns verlobt. nachdem ich es herausgefunden habe gab es einen Riesen Streit, doch am Ende entschied ich mich nur das letzte (treue) Jahr zu zählen und die ersten 2, wo er sich wie ein Arsch verhalten hat, zu ignorieren. Und nun ist eigentlich alles super doch ich habe zwischendurch diese hass-gedanken! wie konnte er mich 2 Jahre lang so verarschen? wie konnte er 2 Frauen das selbe sagen und so tun als würde er beide über alles Lieben. auf die Frage warum er das getan hat, antwortete er, das er sich nicht sicher mit mir gewesen sei, doch nun sei er sich sicher. Ich liebe ihn und kann mir eine Zukunft mit ihm vorstellen, aber ich habe Angst das dieser hass, den ich manchmal habe, nicht verschwindet. Entschuldigt den langen Text!!🙈 würde mich über Meinungen freuen!!

Mehr lesen

Top 3 Antworten

30. Juli 2018 um 15:42

Zwei Jahre lang, also mehr als die Hälfte eurer gesamten Beziehung hatte dich verleugnet, belogen und betrogen. Für mich wäre das unverzeihlich.
 

7 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 15:18

Ich könnte damit nicht leben und würde die Beziehung beenden...Ich glaube so einen Vertrauensbruch würde ich nie verarbeiten können....da wäre auf ewig ein Knacks drin.

Tut mir sehr leid für dich....
 

2 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 15:27
In Antwort auf luiza2710

Ich könnte damit nicht leben und würde die Beziehung beenden...Ich glaube so einen Vertrauensbruch würde ich nie verarbeiten können....da wäre auf ewig ein Knacks drin.

Tut mir sehr leid für dich....
 

Danke für deine Antwort! ge au davor habe ich auch Angst! das ich das niemals richtig verzeihen KANN , auch wenn ich das so sehr will.

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 15:42

Zwei Jahre lang, also mehr als die Hälfte eurer gesamten Beziehung hatte dich verleugnet, belogen und betrogen. Für mich wäre das unverzeihlich.
 

7 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 15:52


Ich wiederhole mich gerne, dieses tolle Verzeihen und Vergeben ist eine Chimäre, ein Trugschluss der sachlich betrachtet nicht standhält.

Es ist nämlich kein bewußter Willensakt, sondern genau wie Vergessen ein Prozess auf den wir keinen Einfluss haben.

Frage Dich einfach, was es mit Dir macht und mit welchen Augen Du deinen Partner jetzt betrachtest.

Und dann frage dich, was Du dir selber wert bist. Das kann nur jeder für sich entscheiden.
Daher kann Dir auch niemand etwas raten.

Nur soviel, es gibt viele tolle und ehrliche Menschen in dieser Welt, auch für Dich.......

4 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 15:57
In Antwort auf vontronje


Ich wiederhole mich gerne, dieses tolle Verzeihen und Vergeben ist eine Chimäre, ein Trugschluss der sachlich betrachtet nicht standhält.

Es ist nämlich kein bewußter Willensakt, sondern genau wie Vergessen ein Prozess auf den wir keinen Einfluss haben.

Frage Dich einfach, was es mit Dir macht und mit welchen Augen Du deinen Partner jetzt betrachtest.

Und dann frage dich, was Du dir selber wert bist. Das kann nur jeder für sich entscheiden.
Daher kann Dir auch niemand etwas raten.

Nur soviel, es gibt viele tolle und ehrliche Menschen in dieser Welt, auch für Dich.......

Danke für die Antwort, bzw für eine neue Richtung für meine Gedanken!! du hast recht, man kann vergessen und vergeben nicht beeinflussen..leider!

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 16:35


Ja, leider haben wir darauf keinen Einfluss und man weiss daher vorher auch nie, was es tatsächlich mit Einem macht.
Da werden Teile des Unterbewußtseins angesprochen, die wir willentlich nicht beeinflussen können.
Du wirst es mit der Zeit herausfinden und sicher sehr genau merken, ob Du damit auf Dauer leben kannst.
Vergangenheit existiert nur in unserem Kopf und doch hat sie so viel Macht über uns.

"Du kannst deine Vergangenheit vergessen, aber sie vergisst Dich nicht"

Ich denke das trifft es wirklich am Besten.

Menschen können sich verändern und sie können Dinge wirklich bereuen.

Nur wenn Du die Beziehung fortsetzen willst, muß DU dieses Thema endgültig beenden.
Kein Aufwärmen, kein Vorwurf, egal wie sauer Du bist.
Sonst hälst Du diese Sache ewig am laufen, wie ein perpetuum mobile.

Ich habe mal gelesen, Schmerz gehöre zum Leben. Aber ob wir leiden, entscheiden wir selber.......








 

1 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 17:53


Grandioser Zweizeiler, auch wenn Du wieder mal nicht begriffen hast, dass deine persönliche Empfindung in der Sache völlig egal ist.
Aber schön, dass wir darüber geredet haben.

2 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 20:18
In Antwort auf vontronje


Grandioser Zweizeiler, auch wenn Du wieder mal nicht begriffen hast, dass deine persönliche Empfindung in der Sache völlig egal ist.
Aber schön, dass wir darüber geredet haben.

in einem forum geht es um Meinungsaustausch. 
Klar gefällst du dir mit deinen scheinbar tiefgründigen Posts hier. Wirkt allerdings oft sehr aufgesetzt. 

Deine Meinung ist nicht besser oder richtiger als alle anderen hier.

4 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 20:43

Hallo Claudia, natürlich ist Eifersucht ein teilweise unlösbares Problem aber vielleicht hat der Typ so viele positive Faktoren, dass es gut gehen könnte. Vielleicht ist er ein extrem guter Liebhaber und sie fühlt sich mit ihm auch sonst einfach wohl.

1 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 21:36
In Antwort auf julia1987

Hallo Ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht weiter weiss! Ich bin  seid über 3 Jahren mit meinem (inzwischen) Verlobten zusammen. vor ca. einem Monat habe ich herausgefunden das er mich, in den ersten 2 Jahren unserer Beziehung, mit 2 seiner exfreudinnen betrogen hat. mit der einen war es "nur" ein Kuss. mit der anderen war es weitaus mehr! Sie wusste die ganze Zeit über nichts von mir und die beiden haben sich getextet als wären sie auf dem weg wieder zusammen zu kommen. in den chatverläufen stand auch das die beiden sich öfter getroffen haben und sie waren kurz davor wieder zusammen zu kommen. mein Freund und ich waren in dieser Zeit kurz getrennt (aber auch wo wir noch zusammen waren haben die beiden geschrieben). im letzten Jahr,nachdem wir wieder zusammen gekommen sind hat er die Sache mit sei er ex beendet indem er ihr gesagt hat, er hat eine neue Freundin (neue? Wir waren schon 2 Jahre zusammen) seit dem haben die beiden keinen Kontakt mehr und er ist treu. wir sind zusammengezogen und haben uns verlobt. nachdem ich es herausgefunden habe gab es einen Riesen Streit, doch am Ende entschied ich mich nur das letzte (treue) Jahr zu zählen und die ersten 2, wo er sich wie ein Arsch verhalten hat, zu ignorieren. Und nun ist eigentlich alles super doch ich habe zwischendurch diese hass-gedanken! wie konnte er mich 2 Jahre lang so verarschen? wie konnte er 2 Frauen das selbe sagen und so tun als würde er beide über alles Lieben. auf die Frage warum er das getan hat, antwortete er, das er sich nicht sicher mit mir gewesen sei, doch nun sei er sich sicher. Ich liebe ihn und kann mir eine Zukunft mit ihm vorstellen, aber ich habe Angst das dieser hass, den ich manchmal habe, nicht verschwindet. Entschuldigt den langen Text!!🙈 würde mich über Meinungen freuen!!

Danke für eure Antworten!!! zum Thema das ich einen vertrauensbruch begangen habe weil ich "geschnüffelt" habe: bei uns ist es normal das Handy des Partners zu benutzen. und auf der Suche nach einer alten Nummer in whats App bin ich über Herz und kuss Smileys gestolpert und als Frau wird man da natürlich neugierig! Und ja er hat viele positive Eigenschaften und wir bauen uns gerade viel zusammen auf weswegen ich auch nicht einfach gegangen bin. wären wir 4 monate zusammen und ich hätte so etwas herausgefunden dann wäre ich sofort gegangen! genauso habe ich klipp und klar gesagt das ich (egal ob wir verheiratet sind oder Kinder haben) sofort gehe wenn so etwas noch einmal ansatzweise vorkommt! Ich wollte einfach nur mal unabhängige Meinungen hören und bin euch echt dankbar dafür!😁

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 21:42

Ich wusste nicht, dass es so viele atemberaubende und zärtliche Lover gibt.

der Sex war nicht das Einzige, was ich erwähnt habe.
 
Ich kenne zwei Frauen, denen ich vertraue. Sie würden mich auch nicht im Stich lassen, wenn es schwierig wird. Das könnte Loyalität sein. Sie sind übrigens beide verheiratet, traf sie aber schon davor.

Was ich glaube (aber nicht weiss):

Wenn die TE in den Typ wirklich verknallt wäre, würde sie sich nicht von ihm trennen, zumal das was er getan hat, nicht soo absolut ungeheuerlich war. Und schließlich:
Die TE hat gewonnen!

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 21:49
In Antwort auf steffen244

Ich wusste nicht, dass es so viele atemberaubende und zärtliche Lover gibt.

der Sex war nicht das Einzige, was ich erwähnt habe.
 
Ich kenne zwei Frauen, denen ich vertraue. Sie würden mich auch nicht im Stich lassen, wenn es schwierig wird. Das könnte Loyalität sein. Sie sind übrigens beide verheiratet, traf sie aber schon davor.

Was ich glaube (aber nicht weiss):

Wenn die TE in den Typ wirklich verknallt wäre, würde sie sich nicht von ihm trennen, zumal das was er getan hat, nicht soo absolut ungeheuerlich war. Und schließlich:
Die TE hat gewonnen!

Hey, du hast recht damit das ich mich bei ihm wohlfühle und auch sonst im Alltag alles passt. wir ergänzen uns einfach und ich kann mich auch im Bett nicht beklagen. und ja ich liebe ihn.  wäre es anders würde ich hier auch nicht nach Meinungen fragen. Aber was meinst du mit : "die TE hat gewonnen"?

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 21:56
In Antwort auf julia1987

Hey, du hast recht damit das ich mich bei ihm wohlfühle und auch sonst im Alltag alles passt. wir ergänzen uns einfach und ich kann mich auch im Bett nicht beklagen. und ja ich liebe ihn.  wäre es anders würde ich hier auch nicht nach Meinungen fragen. Aber was meinst du mit : "die TE hat gewonnen"?

Die anderen Mädels haben ihn nicht bekommen. Er hat sich für DICH!!! entschieden.

Ich wünsche euch ganz viel Glück! Für dich solls Rote Rosen regnen.

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 21:56
In Antwort auf julia1987

Danke für eure Antworten!!! zum Thema das ich einen vertrauensbruch begangen habe weil ich "geschnüffelt" habe: bei uns ist es normal das Handy des Partners zu benutzen. und auf der Suche nach einer alten Nummer in whats App bin ich über Herz und kuss Smileys gestolpert und als Frau wird man da natürlich neugierig! Und ja er hat viele positive Eigenschaften und wir bauen uns gerade viel zusammen auf weswegen ich auch nicht einfach gegangen bin. wären wir 4 monate zusammen und ich hätte so etwas herausgefunden dann wäre ich sofort gegangen! genauso habe ich klipp und klar gesagt das ich (egal ob wir verheiratet sind oder Kinder haben) sofort gehe wenn so etwas noch einmal ansatzweise vorkommt! Ich wollte einfach nur mal unabhängige Meinungen hören und bin euch echt dankbar dafür!😁

Ist schon spaßig, wie man auf die Idee kommt mit so jemanden etwas aufzubauen...
Nach 4 Monaten hättest du es also beendet, so so...wirklich sehr glaubwürdig. 
Aber nach 3 Jahren rauszufinden, dass man 2 beschissen wurde ist halb so wild.
Ich werde nie verstehen wieso sich manche Menschen einfach so wenig wert sind und dann noch sehenden Auges in ihr Unglück laufen. 
Wünsche dir trotzdem alles gute und hoffe du bereust deine Entscheidung nicht.

2 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 21:58
In Antwort auf steffen244

Die anderen Mädels haben ihn nicht bekommen. Er hat sich für DICH!!! entschieden.

Ich wünsche euch ganz viel Glück! Für dich solls Rote Rosen regnen.

Danke 😅 immerhin eine positive Antwort! (und Nein an die klammere ich mich nicht! 🤣)

1 LikesGefällt mir

30. Juli 2018 um 21:58
In Antwort auf baumeisterbob1

Ist schon spaßig, wie man auf die Idee kommt mit so jemanden etwas aufzubauen...
Nach 4 Monaten hättest du es also beendet, so so...wirklich sehr glaubwürdig. 
Aber nach 3 Jahren rauszufinden, dass man 2 beschissen wurde ist halb so wild.
Ich werde nie verstehen wieso sich manche Menschen einfach so wenig wert sind und dann noch sehenden Auges in ihr Unglück laufen. 
Wünsche dir trotzdem alles gute und hoffe du bereust deine Entscheidung nicht.

Danke für die ehrliche Meinung!

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 22:01
In Antwort auf baumeisterbob1

Ist schon spaßig, wie man auf die Idee kommt mit so jemanden etwas aufzubauen...
Nach 4 Monaten hättest du es also beendet, so so...wirklich sehr glaubwürdig. 
Aber nach 3 Jahren rauszufinden, dass man 2 beschissen wurde ist halb so wild.
Ich werde nie verstehen wieso sich manche Menschen einfach so wenig wert sind und dann noch sehenden Auges in ihr Unglück laufen. 
Wünsche dir trotzdem alles gute und hoffe du bereust deine Entscheidung nicht.

Julia hat ein gutes Selbstwertgefühl. Deshalb kann sie das anders sehen als du.

Gefällt mir

31. Juli 2018 um 8:26

Ich verstehe nicht, wie ihr frauen immer zu diesen Arschlöchern rennt die euch betrügen ud wie Dreck behandeln.

Ich muss auch mehr wie ein Mistkerl sein.

1 LikesGefällt mir

31. Juli 2018 um 8:48
In Antwort auf conster

Ich verstehe nicht, wie ihr frauen immer zu diesen Arschlöchern rennt die euch betrügen ud wie Dreck behandeln.

Ich muss auch mehr wie ein Mistkerl sein.

Das ist doch Quatsch. Dir fallen wahrscheinlich die Frauen gar nicht auf, die keine Mistkerle als Partner haben. Vielleicht weil sie kein selbstgewähltes Drama leben, nicht herumjammern und mit den Konsequenzen ihrer miesen Partnerwahl versuchen fertig zu werden.
Diejenigen, die in Ruhe und Frieden mit ihrem Partner leben, sind dadurch wahrscheinlich nicht so auffällig.
Du schaust auf eine glücklicherweise begrenzte Zahl Frauen. Warum nimmst du dir gerade die zum Vorbild bzw. die dazugehörigen Männer?
 

2 LikesGefällt mir

31. Juli 2018 um 9:02
In Antwort auf julia1987

Hallo Ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht weiter weiss! Ich bin  seid über 3 Jahren mit meinem (inzwischen) Verlobten zusammen. vor ca. einem Monat habe ich herausgefunden das er mich, in den ersten 2 Jahren unserer Beziehung, mit 2 seiner exfreudinnen betrogen hat. mit der einen war es "nur" ein Kuss. mit der anderen war es weitaus mehr! Sie wusste die ganze Zeit über nichts von mir und die beiden haben sich getextet als wären sie auf dem weg wieder zusammen zu kommen. in den chatverläufen stand auch das die beiden sich öfter getroffen haben und sie waren kurz davor wieder zusammen zu kommen. mein Freund und ich waren in dieser Zeit kurz getrennt (aber auch wo wir noch zusammen waren haben die beiden geschrieben). im letzten Jahr,nachdem wir wieder zusammen gekommen sind hat er die Sache mit sei er ex beendet indem er ihr gesagt hat, er hat eine neue Freundin (neue? Wir waren schon 2 Jahre zusammen) seit dem haben die beiden keinen Kontakt mehr und er ist treu. wir sind zusammengezogen und haben uns verlobt. nachdem ich es herausgefunden habe gab es einen Riesen Streit, doch am Ende entschied ich mich nur das letzte (treue) Jahr zu zählen und die ersten 2, wo er sich wie ein Arsch verhalten hat, zu ignorieren. Und nun ist eigentlich alles super doch ich habe zwischendurch diese hass-gedanken! wie konnte er mich 2 Jahre lang so verarschen? wie konnte er 2 Frauen das selbe sagen und so tun als würde er beide über alles Lieben. auf die Frage warum er das getan hat, antwortete er, das er sich nicht sicher mit mir gewesen sei, doch nun sei er sich sicher. Ich liebe ihn und kann mir eine Zukunft mit ihm vorstellen, aber ich habe Angst das dieser hass, den ich manchmal habe, nicht verschwindet. Entschuldigt den langen Text!!🙈 würde mich über Meinungen freuen!!

Beenden ist leichter gesagt als getan ihr habt gut reden sowas ist sehr schwer also er hat dich betrogen sowas macht man nicht 

ich bin bin in fast so eine Lage 

sowas ist unverzeihlich aber man liebt den jenigen ich weis keine Antwort verlassen ja wenn die Gefühle nicht da were 

Gefällt mir

31. Juli 2018 um 15:19

Weil Julia ihren Wert kennt, braucht sie nicht so viel Bestätigung. Sie ist einfach gut genug.

Gefällt mir

1. August 2018 um 0:19

So eine Argumentation nennt man "ad hominem". Auf deutsch: Auf einer persönlichen Ebene argumentieren und nicht auf der Sachebene.

Gefällt mir

1. August 2018 um 7:39

Gleicher Gedanke hier 

Gefällt mir

1. August 2018 um 8:09
In Antwort auf julia1987

Danke 😅 immerhin eine positive Antwort! (und Nein an die klammere ich mich nicht! 🤣)

Wow. Er hat dich zwei Jahre lang hintergangen, aber weil er ja doch bei dir geblieben ist, ist das  positiv. Du solltest dich geehrt fühlen, dass er für diese Entscheidung nur zwei Jahre gebraucht hat. Jetzt kannst du dir die Trophäe in den Schrank stellen.

Ihr seit erst seit drei Jahren zusammen, zwei davon hat er dich auf ganz üble Art und Weise hintergangen. Eigentlich müsste er froh sein, wenn du dich nach dieser ganzen Geschichte noch für IHN entscheiden würdest und nicht andersrum.

2 LikesGefällt mir

1. August 2018 um 8:18
In Antwort auf steffen244

Weil Julia ihren Wert kennt, braucht sie nicht so viel Bestätigung. Sie ist einfach gut genug.

Würde sie ihren Wert kennen, würde sie hier nicht verzweifelt nach Rat bitten und Bestätigung suchen (die sie bisweilen nur von dir erhält).

Liebe ist nicht immer ein Grund beim Partner zu bleiben. Es gibt Frauen, die werden von ihren Partnern windelweich geprügelt und bleiben trotzdem bei ihnen. Weil sie ihren Wert eben nicht kennen und nicht die Stärke besitzen sich zu trennen. Genau das ist auch hier der Fall. Der Kerl macht einen riesen Fehler und bekommt dafür noch Rosen, immerhin "hat er sich für sie entschieden". Wer sich selbst so wenig wert ist, dem kann man nicht helfen.

Gefällt mir

1. August 2018 um 8:23
In Antwort auf julia1987

Danke für eure Antworten!!! zum Thema das ich einen vertrauensbruch begangen habe weil ich "geschnüffelt" habe: bei uns ist es normal das Handy des Partners zu benutzen. und auf der Suche nach einer alten Nummer in whats App bin ich über Herz und kuss Smileys gestolpert und als Frau wird man da natürlich neugierig! Und ja er hat viele positive Eigenschaften und wir bauen uns gerade viel zusammen auf weswegen ich auch nicht einfach gegangen bin. wären wir 4 monate zusammen und ich hätte so etwas herausgefunden dann wäre ich sofort gegangen! genauso habe ich klipp und klar gesagt das ich (egal ob wir verheiratet sind oder Kinder haben) sofort gehe wenn so etwas noch einmal ansatzweise vorkommt! Ich wollte einfach nur mal unabhängige Meinungen hören und bin euch echt dankbar dafür!😁

Rechnen wir das mal aus. Wenn ihr 4 Monate zusammen wärt, hätte er dich ungefähr zweieinhalb Monate betrogen. Ihr seit nun aber bereits drei Jahre zusammen, wovon er satte zwei JAHRE unehrlich war und ein falsches Spiel gespielt hat. Ich finde das jedenfalls schlimmer, als zwei Monate und du willst das einfach ignorieren? Da machst du es ihm aber sehr einfach. Für eine Hochzeit und einen gemeinsamen Lebensweg habt ihr durch diese Geschichte absolut keine Basis mehr.

1 LikesGefällt mir

1. August 2018 um 17:05

Das meiste was mich persönlich betrifft überlese ich ja! z.b. das ich meinen Wert nicht kenne und kein Selbstbewusstsein habe. aber dein Kommentar ist echt der Knaller 🤣🤣🤣🤣 danke für eure geschätzten Meinungen. habe mir einiges zu Herzen genommen und mache mir meine Gedanken! und werde dann mal schauen ob ich mit dem Steffen eine Affäre beginne damit mein Selbstbewusstsein steigt und ich wieder weiss was ich Wert bin! Ist mir schon klar das die Situation nicht für jeden verständlich ist und ich unnötige Kommentare bekomme aber manche sind echt sehr unnötig! wie gesagt, die die mich einigermaßen verstehen bzw wirklich versuchen einen Rat zu geben, denen danke ich sehr!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen