Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgehen verraten...

Fremdgehen verraten...

4. Januar 2007 um 17:55

...finde ich von den Geliebten ziemlich dämlich und sinnlos!

Mmg. machen das nur verbitterte Geliebte, die sich insgeheim was anderes erhofft haben und sich rächen wollen!

Wenn doch der Fremdgänger immer gut zur Geliebten war etc. und sie ihn auch nicht für sich allein haben will, welchen Sinn macht es dann bitte, wenn die Geliebte hergeht und hier den Racheengel spielt???

Sie wußte VON ANFANG AN!, auf was sie sich einlässt und es liegt doch an ihr, ob sie weiter "mitspielt" oder die Affäre beendet!


Und wenn sie Angst um die arme Ehefrau hat, die es vielleicht schon ahnt, dann soll sie doch die Affäre beenden!

Dämlich hoch drei sowas!

Mehr lesen

4. Januar 2007 um 18:05

Wenn Du
nicht besseres schreiben kannst, dann halt Dich doch zurück in Zukunft!

Gefällt mir

4. Januar 2007 um 20:15

@Kathi
Ich hab mich hier heute erst angemeldet und bisher noch zu keinem Thema was geschrieben. DIES war der erste beitrag überhaupt von mir im Forum.

Ich lese zwar schon eine Weile mit, aber ist es denn schlimm, wenn ich hier auch mal meine Meinung sag?

Gefällt mir

4. Januar 2007 um 21:55

Also...
Immer wissen die Geliebten das nicht.

Ich finde es auch besser wenn der Ehemann es seiner Frau sagt, aber wenn er sich weigert.

War noch nie Geliebte, aber kann den Gedanken nachvollziehen, wenn es keine hinterhältige Taktik ist um den Mann zu bekommen, wenn sie es sagen will.

Klar, wundern über ein blaues Auge durch die Ehefrau muß man sich auch nicht, vor allem wenn man von Anfang an wußte, daß er verheiratet ist.

Gefällt mir

4. Januar 2007 um 21:56

Finde es übersichtlicher, wenn man Einzelaspekte
des Themas nochmal einzeln bespricht, finde ich ok.

Gefällt mir

4. Januar 2007 um 22:01

@Kathi
Ist ok

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 15:00

Wo ist die Diskussion "Ich werde ihr alles sagen" hin?
??

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 15:16

Hallo maja
Mag sein, das sich eine Geliebte ausgenutzt vorkommt, und sich etwas erhofft hatte.
Frage? Was damit willst deinem Text sagen? Soll man es nicht sagen? Was ist, wenn der betrüger, der jungen hübschen unschuldigen mädchen schöne augen gemacht hat und sie als sein abenteuer benutzt hat. Dann finde ich es auch gerecht, das die Betrogene vom ganzen erfährt. Ich finde auch das der betrügende eine gerechte Strafe erhalten muss und daraus lernen muss.

Gruss

Cecillia

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 15:17
In Antwort auf lanasilvie

Wo ist die Diskussion "Ich werde ihr alles sagen" hin?
??

Gute Frage
das war doch nioch gestern da?

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 15:19

Wenn die die Beiträge doppelt
ist, dann such dir doch andere Thraeds? Was suchst du dann noch hier?

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 15:30
In Antwort auf cecillia26

Hallo maja
Mag sein, das sich eine Geliebte ausgenutzt vorkommt, und sich etwas erhofft hatte.
Frage? Was damit willst deinem Text sagen? Soll man es nicht sagen? Was ist, wenn der betrüger, der jungen hübschen unschuldigen mädchen schöne augen gemacht hat und sie als sein abenteuer benutzt hat. Dann finde ich es auch gerecht, das die Betrogene vom ganzen erfährt. Ich finde auch das der betrügende eine gerechte Strafe erhalten muss und daraus lernen muss.

Gruss

Cecillia

Frage
Was verstehst du denn unter dem Satz "das der Betrügende eine gerechte Strafe erhalten muß und daraus lernen muß"???
Das müßte dann ja bedeuten, dass fremdgehen gesetzlich bestraft werden würde bzw. bei Zuwiderhandlungen gibt es 2 Jahre Knast und der Betrüger kann in Ruhe darüber nachdenken was er verbockt hat oder wie?
Und wenn er nicht darus lernen will bzw. es immer wieder tut, was dann???

Außerdem glaube ich kaum, das Fremdgeher nur jungen, hübschen, unschuldigen Mädchen (gibt es die überhaupt noch??? und unschuldig, wer sich mit einem verheirateten Mann einläßt???) schöne Augen machen. Und wenn ist schöne Augen machen noch nicht unbedingt fremdgehen, denn der Betrug fängt doch meist erst an wenn beide etwas miteinnder haben.

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 15:36
In Antwort auf cecillia26

Gute Frage
das war doch nioch gestern da?

Das wird jemand gelöscht haben
der widerspruch und wahrheit nicht (v)ertragen kann

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 19:45

Dämlich finde ich...
wenn Geliebte "ihren" Mann noch schützen und sich ewig hinhalten lassen. Versteh die Geliebten eh nicht! Warum suchen sie sich nicht einen freien Mann, wo bleibt ihr Stolz, was haben sie von so einem Trottel, der eine Frau mit Kindern betrügt, so einer kann doch nur eine Pfeife sein.

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 20:44

Wow...
... toller Beitrag. Besser hätte man diese "Unlogik" nicht beschreiben können.

Liebe Grüße
Sire

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 20:52

Kann ich nachvollziehen
aber ich glaube nicht, daß jede Büroaffaire die Liebe des Lebens ist, gerade für den Mann nicht. Das ist dann glaub ich eher ein Hintern, der sich bückt und die Arbeit, die langweilt.... sry, bin da nicht gehässig, weil ich selbst da keine Erfahrung habe, nur daß jedesmal ein Orkan der Liebe ausbricht, wenn zwei Leute fremdpoppen glaub ich nicht.

Gefällt mir

5. Januar 2007 um 22:52
In Antwort auf lanasilvie

Dämlich finde ich...
wenn Geliebte "ihren" Mann noch schützen und sich ewig hinhalten lassen. Versteh die Geliebten eh nicht! Warum suchen sie sich nicht einen freien Mann, wo bleibt ihr Stolz, was haben sie von so einem Trottel, der eine Frau mit Kindern betrügt, so einer kann doch nur eine Pfeife sein.

Mich
würde interessieren wieso du in diesem Forum bist? Nur aus Spaß?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen