Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgehen und dabei zusehen?

Fremdgehen und dabei zusehen?

7. Mai 2004 um 10:05

Mein Freund hat einen Freund der seit gut zehn Jahren mit seiner Freundin zusammen ist. Die betrügt er jedoch regelmäßig! Das macht er dann aber so öffentlich daß wirklich alle es mitbekommen (und nicht mal ihre beste Freundin sagt was dazu!), nur sie nicht. Bis vor ner Weile war`s mir auch egal. Ich kannte seine Freundin nicht besonders und deshalb hielt ich mich da raus. Dann hat es sich jedoch ergeben daß wir gemeinsam in den Urlaub geflogen sind. Ich hab sie ab dem Zeitpunkt näher kennengelernt und wir haben uns auch gut verstanden. Vor Kurzem hat sie mich dann mal gebeten mich allein mit ihr zu treffen. Bei diesem Treffen war sie ziemlich fertig weil sie die Vermutung hatte daß er ihr fremdgeht. Sie hat mich dann einiges gefragt und ich hab ihr wahrheitsgemäß geantwortet. Ich fand`s irgendwie nicht richtig für den Freund meines Freundes zu lügen, noch dazu wo er mir aufgrund seines Lebenswandels mit der Zeit ziemlich unsympathisch wurde. Allerdings hab ich ihr kein Wort von mir aus gesagt. Ich hab nicht angefangen all seine Affären aufzuzählen oder dergleichen. Ich hab lediglich ihre Fragen beantwortet.
Komm`s wie`s kommen mußte die zwei hatten einen riesen Streit, haben sich versöhnt, sie glaubt wieder mal seinen Lügen und ich bin die Böse!
Selbst mein Freund hält mir vor mich eingemischt zu haben. Aber ich seh das nicht so. Sie ist ja zu mir gekommen, war verzweifelt und wollte Antworten.
Ich geh von mir aus, würd ich verzweifelt Antworten suchen möcht ich auch nicht angelogen werden! Und von mir selbst ist ja nichts gekommen! Wie seht ihr das? War ich so im Unrecht? Wär es nicht unfair gewesen sie wieder anzulügen?

Mehr lesen

7. Mai 2004 um 10:08

Nein!
Ich finde es richtig, dass Du ihr auf Fragen ehrlich geantwortet hast. Warum solltest Du für jemand anderen Lügen?
Redet sie noch mit Dir? Vielleicht solltest Du ihr sagen, was wirklich Sache ist?!

Ich an ihrer Stelle wäre jedenfalls froh, wenn mir jemand die Augen öffnen würde, auch wenn es am Anfang vielleicht schmerzlich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 10:09

Nein..
du hast das richtige getan!

Manche Menschen wollen halt angelogen werden und in einer Scheinwelt leben, wenn sie glauben.. wie kommst du dazu zu lügen wenn sie dich was fragt?? ich würd nie wen anlügen der mich was fragt.. das macht man einfach ned..
also ich muss dich loben das du die Wahrheit gesagt hast aber geholfen hats bei ihr eh nicht

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 10:10
In Antwort auf mali_12835422

Nein..
du hast das richtige getan!

Manche Menschen wollen halt angelogen werden und in einer Scheinwelt leben, wenn sie glauben.. wie kommst du dazu zu lügen wenn sie dich was fragt?? ich würd nie wen anlügen der mich was fragt.. das macht man einfach ned..
also ich muss dich loben das du die Wahrheit gesagt hast aber geholfen hats bei ihr eh nicht

lg

Aso
ich hab grad überlesen das du ihr nix von den Affairen erzählt hast.. das is natürlich ned so gut aber wahrscheinlich hätte sie dagegen eh auch nix unternommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 10:16

Richtig so
Ich finde es absolut richtig von dir. Immerhin habt Ihr ja angefangen eine Freundschaft aufzubauen. Ich denke Sie weiß es längst, will es aber nicht wahrhaben. Da denk ich mir nur:wie dumm vor Liebe können manche Menschen sein...
Mach dir jetzt bloß keine Vorfürfe deswegen, denn du weißt das es stimmt...
LG Steffibabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 11:32
In Antwort auf mali_12835422

Aso
ich hab grad überlesen das du ihr nix von den Affairen erzählt hast.. das is natürlich ned so gut aber wahrscheinlich hätte sie dagegen eh auch nix unternommen

Doch
gesagt hab ich ihr schon viel von den Affären aber eben nur das bestätigt was sie bereits vermutet hat. Nun glaubt sie aber ihren Freund der ihr eine offensichtliche Affäre gestanden hat und alles andere hat er ihr irgendwie "erklärt". Mich ärgert nur so wahnsinnig daß alle ihre sogenannten Freundinnen ihren Mund halten. Ihr müßt euch das so vorstellen: wir gehen aus, sie geht früher heim weil sie ziemlich viel arbeitet, eine Minute nach dem sie draußen ist hängt ne andere an ihm dran, und alle kriegen`s mit! Das ist alles so verlogen und ich darf mich (laut meinem Freund) nicht mehr "einmischen". Ich will ja auch nicht seine Freundschaft zu dem Freund kaputt machen. Aber ich denk mir wie froh ich wäre wenn mir das jemand sagen würde wär ich an ihrer Stelle. Ich weiß nicht wie ich`s machen sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 11:44
In Antwort auf faith_12897963

Doch
gesagt hab ich ihr schon viel von den Affären aber eben nur das bestätigt was sie bereits vermutet hat. Nun glaubt sie aber ihren Freund der ihr eine offensichtliche Affäre gestanden hat und alles andere hat er ihr irgendwie "erklärt". Mich ärgert nur so wahnsinnig daß alle ihre sogenannten Freundinnen ihren Mund halten. Ihr müßt euch das so vorstellen: wir gehen aus, sie geht früher heim weil sie ziemlich viel arbeitet, eine Minute nach dem sie draußen ist hängt ne andere an ihm dran, und alle kriegen`s mit! Das ist alles so verlogen und ich darf mich (laut meinem Freund) nicht mehr "einmischen". Ich will ja auch nicht seine Freundschaft zu dem Freund kaputt machen. Aber ich denk mir wie froh ich wäre wenn mir das jemand sagen würde wär ich an ihrer Stelle. Ich weiß nicht wie ich`s machen sollte

Wenn sie...
Wenn sie mal wieder frueher heeht, soll sie doch "zufaellig" noch einer Weile doch noch mal wiederkommen....

Zur allgemeinen Situation: es ist nicht schoen. Hier allerdings einen Rat zu geben, traue mir nicht zu. Eigentlich sollten Freunde ehrlich sein. Wovor haben denn alle Angst?


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 12:10
In Antwort auf abdul_12261227

Wenn sie...
Wenn sie mal wieder frueher heeht, soll sie doch "zufaellig" noch einer Weile doch noch mal wiederkommen....

Zur allgemeinen Situation: es ist nicht schoen. Hier allerdings einen Rat zu geben, traue mir nicht zu. Eigentlich sollten Freunde ehrlich sein. Wovor haben denn alle Angst?


lg
Chris

Feige!
Einige ihrer Freundinnen hatten selbst schon mal das Vergnügen, halten sich wahrscheinlich aus diesem Grund zurück. Und die anderen? Keine Ahnung. Aber ich würd ihr so gern helfen, weil sie mir unendlich leid tut. Sie spricht ja wieder mit mir,(allerdings nicht mehr über das Thema, es wird so getan als wär nie was gewesen) und ist auch der Meinung daß ich keinen Fehler gemacht habe, allerdings ihr Freund ist stinkesauer und meidet mich wo`s geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 12:19
In Antwort auf faith_12897963

Doch
gesagt hab ich ihr schon viel von den Affären aber eben nur das bestätigt was sie bereits vermutet hat. Nun glaubt sie aber ihren Freund der ihr eine offensichtliche Affäre gestanden hat und alles andere hat er ihr irgendwie "erklärt". Mich ärgert nur so wahnsinnig daß alle ihre sogenannten Freundinnen ihren Mund halten. Ihr müßt euch das so vorstellen: wir gehen aus, sie geht früher heim weil sie ziemlich viel arbeitet, eine Minute nach dem sie draußen ist hängt ne andere an ihm dran, und alle kriegen`s mit! Das ist alles so verlogen und ich darf mich (laut meinem Freund) nicht mehr "einmischen". Ich will ja auch nicht seine Freundschaft zu dem Freund kaputt machen. Aber ich denk mir wie froh ich wäre wenn mir das jemand sagen würde wär ich an ihrer Stelle. Ich weiß nicht wie ich`s machen sollte

Hää?
und keiner ausser dir sagt ihr die wahrheit? sag ihr doch sie soll sich mal umhören bei den anderen! was sind das denn für verlogene leute? sorry, aber das find ich traurig, du hast das richtige getan! ich hätte sogar ganz ausgepackt! hast du keine digicam? dann mach mal fotos und schick sie ihr per mail!
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 12:48

Hallo
Frag sie doch mal was du für einen Grund hättest sie anzulügen.

War mal in einer ähnlichen Situation: Er (nur flüchtiger Bekannter) geht ihr (auch nur flüchtige Bekannte) fremd, ich sehe es, frage eine Freundin ob er eine neue Freundin hat, da ich ihn mit einer anderen gesehen hätte, alles wird an alle weitererzählt bis es auch sie erreicht und plötzlich keifen mich 10 hysterische Frauen (sie und ihre Freundinnen) an, wie ich so etwas erzählen könne...bin jedoch standhaft geblieben. Wenn sie mir nicht glauben will...ihr Pech!

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 12:52
In Antwort auf runa_12850644

Hallo
Frag sie doch mal was du für einen Grund hättest sie anzulügen.

War mal in einer ähnlichen Situation: Er (nur flüchtiger Bekannter) geht ihr (auch nur flüchtige Bekannte) fremd, ich sehe es, frage eine Freundin ob er eine neue Freundin hat, da ich ihn mit einer anderen gesehen hätte, alles wird an alle weitererzählt bis es auch sie erreicht und plötzlich keifen mich 10 hysterische Frauen (sie und ihre Freundinnen) an, wie ich so etwas erzählen könne...bin jedoch standhaft geblieben. Wenn sie mir nicht glauben will...ihr Pech!

lg
Stefanie

Würd ja so gern,...
endlich Klartext mit ihr reden, und diesmal nichts weglassen, auch nicht um es "erträglicher" für sie zu machen. Aber ich will nicht daß a Blödsinn rauskommt und nur Streitereien. Ich will meinem Freund nicht vor den Kopf stoßen und schon gar nicht wegen diesem blöden Arsch der seine Hose nicht zulassen kann, Streit in meine Beziehung bringen. Ich weiß einfach nicht wie ich`s machen soll, aber dennoch beschäftigt es mich immer mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 13:24
In Antwort auf faith_12897963

Würd ja so gern,...
endlich Klartext mit ihr reden, und diesmal nichts weglassen, auch nicht um es "erträglicher" für sie zu machen. Aber ich will nicht daß a Blödsinn rauskommt und nur Streitereien. Ich will meinem Freund nicht vor den Kopf stoßen und schon gar nicht wegen diesem blöden Arsch der seine Hose nicht zulassen kann, Streit in meine Beziehung bringen. Ich weiß einfach nicht wie ich`s machen soll, aber dennoch beschäftigt es mich immer mehr!

Überleg es dir gut
ich finde du hast deinen Teil erledigt.

Du hast ihr gesagt, was hinter ihrem Rücken vor sich geht und wenn sie dir nicht glaubt ist es ihr Pech. Sie fragt dich ja nicht mal mehr. Also lass es. Ich würde mich nicht auf das Glatteis begeben. Es ist wirklich löblich und richtig von dir gewesen es ihr zu sagen, aber wenn das alles sie nicht tangiert, dann sollte es dich nicht weiter beschäftigen.

lg
kratzamkopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 13:54
In Antwort auf faith_12897963

Würd ja so gern,...
endlich Klartext mit ihr reden, und diesmal nichts weglassen, auch nicht um es "erträglicher" für sie zu machen. Aber ich will nicht daß a Blödsinn rauskommt und nur Streitereien. Ich will meinem Freund nicht vor den Kopf stoßen und schon gar nicht wegen diesem blöden Arsch der seine Hose nicht zulassen kann, Streit in meine Beziehung bringen. Ich weiß einfach nicht wie ich`s machen soll, aber dennoch beschäftigt es mich immer mehr!

Liebe lea,
ich finde dein verhalten ganz richtig, verstehe auch nicht, was das für ein komischer freundeskreis ist, in dem scheinbar jeder jeden belügt und betrügt. so habe ich es mit diesen freundinnen der betrogenen freundin jedenfall gelesen.
ehrlich, mit sowas will ich gar nichts zu tun haben.

ich kenne so eine situation auch ganz gut, es ist sicher schwer für das mädchen, wenn sie 10 jahre befreundet sind, schliesslich wurde sie nicht nur von dem freund betrogen sondern viel schlimmer noch von ihren freundinnen, jeder wusste, was los ist und keiner hat ein fünkchen anstand.
gib ihr zeit, dass erst mal zu verkraften und zu verarbeiten. du hast ihr die gewünschte wahrheit gesagt, was sie daraus macht, ist ihre entscheidung. ich denke, mit der zeit wird sie die wahrheit schon sehen und auch ertragen können.

dein freund steht jetzt erst mal zwischen den stühlen und findet das sicher nicht gut.
aber ich würde auch nicht für andere lügen!

das mädel ist 10 jahre mit ihm zusammen, war ihm vielleicht treu, hat auch erwartungen an eine gemeinsame zukunft und er macht sie vor allen ihren leuten lächerlich während sie erst mal nen aidstest machen darf (in so einer langen beziehung vertraut man sich ja).
das für sie ne welt zusammenbricht, ist ja verständlich. ich möchte so ein verhalten jedenfalls nicht unterstützen.
möchte dein freund diese verantwortung mittragen?

klar, erst mal bist du die böse, die alles zerstört hat - aber für diese lügen bist du nicht verantwortlich, früher oder später kommt sowas immer raus.

an deiner stelle: steh dazu und sei stolz drauf, aber lass dich auf keine diskussionen mit diesen leuten ein.
dein freund weiss ja selbst, dass er keine glanzrolle gespielt hat, aber das war ja seine entscheidung, jetzt kann er die verantwortung wohl kaum auf dich abwälzen!

ich finde, man spielt nicht mit den gefühlen anderer und ich lasse mich auch nicht benutzen für miese spielchen.
schliesslich hätte er dieser typ ja auch ne offene beziehung ausmachen können oder kann sich als single vergnügen, aber für sowas habe ich kein verständnis. leider hört man das nur immer wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 14:20
In Antwort auf danbi_12330681

Liebe lea,
ich finde dein verhalten ganz richtig, verstehe auch nicht, was das für ein komischer freundeskreis ist, in dem scheinbar jeder jeden belügt und betrügt. so habe ich es mit diesen freundinnen der betrogenen freundin jedenfall gelesen.
ehrlich, mit sowas will ich gar nichts zu tun haben.

ich kenne so eine situation auch ganz gut, es ist sicher schwer für das mädchen, wenn sie 10 jahre befreundet sind, schliesslich wurde sie nicht nur von dem freund betrogen sondern viel schlimmer noch von ihren freundinnen, jeder wusste, was los ist und keiner hat ein fünkchen anstand.
gib ihr zeit, dass erst mal zu verkraften und zu verarbeiten. du hast ihr die gewünschte wahrheit gesagt, was sie daraus macht, ist ihre entscheidung. ich denke, mit der zeit wird sie die wahrheit schon sehen und auch ertragen können.

dein freund steht jetzt erst mal zwischen den stühlen und findet das sicher nicht gut.
aber ich würde auch nicht für andere lügen!

das mädel ist 10 jahre mit ihm zusammen, war ihm vielleicht treu, hat auch erwartungen an eine gemeinsame zukunft und er macht sie vor allen ihren leuten lächerlich während sie erst mal nen aidstest machen darf (in so einer langen beziehung vertraut man sich ja).
das für sie ne welt zusammenbricht, ist ja verständlich. ich möchte so ein verhalten jedenfalls nicht unterstützen.
möchte dein freund diese verantwortung mittragen?

klar, erst mal bist du die böse, die alles zerstört hat - aber für diese lügen bist du nicht verantwortlich, früher oder später kommt sowas immer raus.

an deiner stelle: steh dazu und sei stolz drauf, aber lass dich auf keine diskussionen mit diesen leuten ein.
dein freund weiss ja selbst, dass er keine glanzrolle gespielt hat, aber das war ja seine entscheidung, jetzt kann er die verantwortung wohl kaum auf dich abwälzen!

ich finde, man spielt nicht mit den gefühlen anderer und ich lasse mich auch nicht benutzen für miese spielchen.
schliesslich hätte er dieser typ ja auch ne offene beziehung ausmachen können oder kann sich als single vergnügen, aber für sowas habe ich kein verständnis. leider hört man das nur immer wieder.

Vielen Dank!
Vielen Dank für eure Antworten!
Bin so froh daß ich mit meiner Meinung die Wahrheit zu sagen nicht allein da stehe. Hatte schon echt Zweifel!
Vielen Dank jetzt bin ich trotz der Vorwürfe wieder der Meinung das Richtige getan zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2004 um 15:02
In Antwort auf faith_12897963

Feige!
Einige ihrer Freundinnen hatten selbst schon mal das Vergnügen, halten sich wahrscheinlich aus diesem Grund zurück. Und die anderen? Keine Ahnung. Aber ich würd ihr so gern helfen, weil sie mir unendlich leid tut. Sie spricht ja wieder mit mir,(allerdings nicht mehr über das Thema, es wird so getan als wär nie was gewesen) und ist auch der Meinung daß ich keinen Fehler gemacht habe, allerdings ihr Freund ist stinkesauer und meidet mich wo`s geht.

Klar
Jetzt hast Du die A...karte, weil die Anderen zu feige sind.

Wenn Du die A...karte schon hast, kannst Du sie ja jetzt getrost einsetzen....
Vielleicht ruettelt es die Anderen wach.

Aber: ich will Dir jetzt nichts einreden. Du weisst am besten selbst, wie Du Dich fuehlst, und wie Du mit der Situation umgehen moechtest.


lg
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2004 um 11:24

...schön geschrieben!
kann ich nur unterstreichen.

bei diesen lügengeschichten würde ich ganz schnell die beine in die hand nehmen und die finger von solch leuten lassen.

bei dem freund würde ich mich auch fragen, warum die beiden so gut befreundet sind und decken sie sich auch gegenseitig? habe es noch nie erlebt, dass bei solchen freunden es nur eine richtung gibt.

ich halte mich jedenfalls von solchen leuten fern, habe kein verständnis für solche spielchen.
ziehe ehrliche menschen vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen