Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgehen nur im suff????

Fremdgehen nur im suff????

27. Februar 2011 um 18:27

hey ihr lieben,
mein partner, wir sind seit 8 jahren zusammen, hat mich während unserer beziehung schon einige male betrogen, immer nur im suff.....passiert is nie was, weil er immer so besoffen war , aber trotzdem, versucht hat ers und es ist nur dran gescheitert, weil er keinen hochbekam, für mich ist es aber betrug!!!!
was meint ihr, warum macht er das immer nur, wenn er was getrunken hat? hab mir die frage auch schon so oft gestellt, aber ich find keine antwort drauf. glaubt ihr, nur unter alkohol lebt er seine wahren gedanken aus, die er sich nüchtern nicht traut?
ich danke euch schonmal für eure antworten, ganz liebe grüsse an euch alle

Mehr lesen

27. Februar 2011 um 19:02


hat denn wirklich keiner eine meinung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 19:07


stimmt, aber warum tut er das? nüchtern würde er sowas nie abziehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 19:10

Ne
, therpaie braucht er nich, das kommt nur alle paar monate vor dass er ein übern durst trinkt, und das schlimme is ja, das er nix dazu sagt, er kriegt sein mund auch im suff nich auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 19:22

DASS
ich das nich mitmachen sollte weiss ich selber, habe eigentlich auf psychologische ursachenfindung gehofft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 20:51

Danke
dir, für deine ehrliche meinung.
ja, so sehe ich das auch, aber was wäre die lösung gewesen?
nach dem ersten mal die beziehung zu beenden? wäre das vernünftiger? glaube schon, aber damit hätte ich doch auch nix retten können oder?
also wenn ich ihn jetzt auf den mond schiesse, ist es vorbei.
hätte ich ihn damals schon verlassen, wäre es auch vorbei gewesen. oder ist eine beziehung mit so einem mann von vornherein sinnlos?
ich habe auch schon überlegt, ich bin beruflich viel eingespannt, habe auch eine viel höhere ausbildung als er, ich verdiene den hauptteil in der beziehung.
kommt er sich vielleicht klein neben mir vor und sucht deshalb bestätigung? dann hiese das ja, mit einem weniger gebildeten mann als man selbst ist eine beziehung nicht möglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 21:18

Danke
für eure ehrlichen ansagen.
also, komplexe? ja sowas hab ich auch schon gedacht.
dann hat das irgendwie wirklich keinen sinn mehr.
und nein, er hat es mir nie gebeichtet, hat alles immer ganz geheim gehalten, ich habs irgendwann rausgefunden. er wollte nie das ichs weiss, also coole sprüche wie: hey, ich hab fremdgevögelt, nich so schlimm...wie in einem beitrag erwähnt stimmt so nicht.
ich hab halt immer die ganze zeit gehofft, dass es sich gibt mit der zeit, dass er sich irgendwann mal seine hörner abgestossen hat, wir sind ja auch keine 20 mehr...
aber die hoffnung gebe ich jetzt auch so langsam auf
es tut immer noch genauso weh wie beim ersten mal, und man fühlt sich so minderwertig dabei....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 21:37


wer hat denn gesagt dass ich das witzig finde?
dann wäre ich nicht hier in diesem forum oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 21:40

Solche
komischen beiträge kannst du dir echt sparn,
auf sowas hab ich grad noch gewartet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 21:41


wenn ihr euch nur lächerlich machen wollt über andere leute sorgen, warum nehmt ihr dann überhaupt hier teil?
zieht ihr eure energie aus anderem leid?
dann seid ihr genauso doof wie er

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 21:56

Oh man!!!!!
wenn ich keine hilfe bräuchte, wäre ich nich hier
was passt denn nicht? du schreibst weiter unten auf einen beitrag von irgendwem: er liebt dich ganz sicher. das war überhaupt nich meine frage oder?
und lächerlich machen musst du hier niemand, wenn du nur dünnpfiff verbreiten kannst, dann les solche beiträge einfach nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 22:00

Oki
dann halt nich dünnpfiff, sondern mist, okey
danke für den tipp, war grad bisschen ausser mir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 7:22

Guten morgen...
und danke für deine logische erklärung.
so könnte es sein, aber was ist die lösung?
zu verlangen, dass er nie wieder trinkt?
unterdrückt er damit nicht nur sein verlangen?
weisst du, ich muss wissen, ob die beziehung weiterhin einen sinn macht oder nicht? ich will mich nicht das ganze leben in regelmäßigen abständen demütigen lassen, immer mit der entschuldigung "alkohol war schuld"
ganz liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 17:15

Ist das ernst gemeint?
Also falls die Frage ernst gemeint ist, dann frag ich mich ernsthaft, warum du noch mit ihm zusammen bist. Er hat mehrmals (!) versucht, dich zu betrügen und ist aber nur an seinem eigenen Alkoholpegel gescheitert.. d.h. alles vor dem Sex (Geknutsche, Gefummel) wird mit Sicherheit passiert sein.. ist natürlich Definitionssache, aber für mich wäre das - gleich wie für dich - Betrug und somit das Ende der Beziehung.

Mir wärs ehrlich gesagt total egal, an was das liegen würde, dass mein Freund mich "nur im Suff" betrügen würde.. sobald er da Anstalten machen würde, würde ich die gesamte Beziehung ernsthaft in Frage stellen.
Natürlich fallen die Hemmungen, wenn man was getrunken hat, aber so voll kann ich gar nicht sein, dass ich dann mit einem anderen ins Bett gehen würde.

Ich würde also nicht soviel Zeit damit verbringen, mich zu fragen, warum er das nur betrunken macht sondern mich mal ernsthaft mit der Tatsache beschäftigen, DASS er es macht, dich also betrügt. Dass jemand damit leben kann, ist mir ein Rätsel..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 12:48
In Antwort auf margot_12511122

Ist das ernst gemeint?
Also falls die Frage ernst gemeint ist, dann frag ich mich ernsthaft, warum du noch mit ihm zusammen bist. Er hat mehrmals (!) versucht, dich zu betrügen und ist aber nur an seinem eigenen Alkoholpegel gescheitert.. d.h. alles vor dem Sex (Geknutsche, Gefummel) wird mit Sicherheit passiert sein.. ist natürlich Definitionssache, aber für mich wäre das - gleich wie für dich - Betrug und somit das Ende der Beziehung.

Mir wärs ehrlich gesagt total egal, an was das liegen würde, dass mein Freund mich "nur im Suff" betrügen würde.. sobald er da Anstalten machen würde, würde ich die gesamte Beziehung ernsthaft in Frage stellen.
Natürlich fallen die Hemmungen, wenn man was getrunken hat, aber so voll kann ich gar nicht sein, dass ich dann mit einem anderen ins Bett gehen würde.

Ich würde also nicht soviel Zeit damit verbringen, mich zu fragen, warum er das nur betrunken macht sondern mich mal ernsthaft mit der Tatsache beschäftigen, DASS er es macht, dich also betrügt. Dass jemand damit leben kann, ist mir ein Rätsel..

Ja
du hast recht, ich habe mich halt immer wieder erweichen lassen, vielleicht war ich sogar froh über seine ausreden, dass er betrunken war. aber ich kann nicht länger so weitermachen, das macht mich total kaputt.
ich habe die fehler immer wieder bei mir gesucht und mich hinterfragt weisst?
aber ich habe jetzt auch genug von seinen eskapaden, diesmal wird er nicht so einfach davonkommen. entweder er lässt sich dann mal auf ein ernsthaftes gespräch ein und antwortet ehrlich auf meine fragen oder ich schiess ihn in den wind, vielleicht braucht er das mal.
aber danke für deine meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 12:55

Hä?
wie soll ich das verstehen, du schreibst das ist das normalste von der welt, dass er ab und zu fremdgehen will?
also ich seh das nicht als normal an.
oder bin ich unnormal nur weil ich auch nach 8 jahren der beziehung noch nie das bedürfnis nach einem anderen mann hatte?
ich finde sein verhalten absolut nicht normal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 12:58

Das stimmt so nicht...
ich habe nie geschrieben, dass ich nicht mit dem gedanken spiele, mich nicht trennen zu wollen.
dieses habe ich gesetzt aus schadenfreude, weil er keinen hochbekam.
und ob er mich liebt oder nicht hab ich nie gefragt, dass können mir auch keine wildfremden menschen beantworten.
oki?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 13:02
In Antwort auf ratlos1234

Ja
du hast recht, ich habe mich halt immer wieder erweichen lassen, vielleicht war ich sogar froh über seine ausreden, dass er betrunken war. aber ich kann nicht länger so weitermachen, das macht mich total kaputt.
ich habe die fehler immer wieder bei mir gesucht und mich hinterfragt weisst?
aber ich habe jetzt auch genug von seinen eskapaden, diesmal wird er nicht so einfach davonkommen. entweder er lässt sich dann mal auf ein ernsthaftes gespräch ein und antwortet ehrlich auf meine fragen oder ich schiess ihn in den wind, vielleicht braucht er das mal.
aber danke für deine meinung


geht gar nicht!!

ich bin zwar der meinung, dass man in einer langen beziehung /ehe sicher auch einen seitensprung verzeihen kann. man sollte eben wissen warum sowas passiert ist und versuchen alles wieder hinzubekommen.

aber das geht gar nicht!! das ist ja kein besonders toller grund. im suff!! ja super! dann wär mir lieber mein freund macht das, weil ich frigide, zickig oder sonstwas bin. also dinge wo man in sich gehen kann und überlegen kann, ob er recht hat und ob ich auch mit schuld bin!

aber was willst du denn da machen!!?

ich meine wenn ich sowas mache und damit meine freundin verletze und wenn ich sie liebe...tja dann muss ich eben NIE WIEDER SAUFEN!

ein liebender mann kann sich auch im suff beherrschen! das was er macht ist respektlos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 13:03

Ach ja?
woher weißt du, dass er keinen hoch bekam? glaubst ihn bestimmt alles, wa?
er macht das nur wenn er betrunken ist, da die ausrede halt bei dir zieht, ist doch praktisch also wieso nicht gebrauch von machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 14:38
In Antwort auf lipushka

Ach ja?
woher weißt du, dass er keinen hoch bekam? glaubst ihn bestimmt alles, wa?
er macht das nur wenn er betrunken ist, da die ausrede halt bei dir zieht, ist doch praktisch also wieso nicht gebrauch von machen

Antwort
1. weil er nie einen hochbekommt wenn er genug getrunken hat
2. weil ich das von den frauen selber weiss
3. weil er es auch so bestätigt hat
4. weil es biologisch gar nicht anders geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 14:40
In Antwort auf ratlos1234

Antwort
1. weil er nie einen hochbekommt wenn er genug getrunken hat
2. weil ich das von den frauen selber weiss
3. weil er es auch so bestätigt hat
4. weil es biologisch gar nicht anders geht

Na dann
ist ja alles fein.
viel spass dir noch mit ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 14:45
In Antwort auf lipushka

Na dann
ist ja alles fein.
viel spass dir noch mit ihm.


dass solche leute einem immer die diskusison versauen müssen
was hängt ihr euch eigentlich da rein wenn nur zynismus rauskommt?
ihr braucht über den gar nischt sagen, ihr verhaltet euch genauso respektlos und verachtend!
unglaublich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 14:46


echt????
wo wohnst du???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 14:50
In Antwort auf ratlos1234


dass solche leute einem immer die diskusison versauen müssen
was hängt ihr euch eigentlich da rein wenn nur zynismus rauskommt?
ihr braucht über den gar nischt sagen, ihr verhaltet euch genauso respektlos und verachtend!
unglaublich!

Na was denn?
dein mann ist ein notorischer betrüger, naja, fast, der arme hat ja keinen hoch bekommen. ist aber auch egal, er hat darauf angelegt, hatte die absicht dich zu hintergehen. und das öfter.
du bist doch selbst schuld wenn du das mitmachst und keinen schlussstrich ziehst, oder denkst du wenn du darüber redest ändert er sich? nö, beim nächsten saufgelage wird er es wieder versuchen, du wirst verständniss zeigen, schadenfreude, weils ja nicht geklappt hat. du machst es schon 8 jahre mit, was anderes kennst du gar nicht. also was soll sich bitte ändern wenn du nicht schluss machst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 15:04

Aha
meinst du er probiert es so lange mit anderen frauen, bis er die richtige findet und dann schiesst er mich ab? also nur noch eine frage der zeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 15:07
In Antwort auf ratlos1234

Ja
du hast recht, ich habe mich halt immer wieder erweichen lassen, vielleicht war ich sogar froh über seine ausreden, dass er betrunken war. aber ich kann nicht länger so weitermachen, das macht mich total kaputt.
ich habe die fehler immer wieder bei mir gesucht und mich hinterfragt weisst?
aber ich habe jetzt auch genug von seinen eskapaden, diesmal wird er nicht so einfach davonkommen. entweder er lässt sich dann mal auf ein ernsthaftes gespräch ein und antwortet ehrlich auf meine fragen oder ich schiess ihn in den wind, vielleicht braucht er das mal.
aber danke für deine meinung

Hoffnungslos?
Hm, ich weiß nicht, welche Antworten du dir von ihm erhoffst..? Was willst du denn noch hören? Wieviele es waren, wie oft es passiert ist, was genau sie gemacht haben? Fakt ist doch, dass er dich bereits mehrmals betrogen hat.. was musst du also noch mehr wissen? Reicht dir das nicht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 19:58
In Antwort auf ratlos1234

Guten morgen...
und danke für deine logische erklärung.
so könnte es sein, aber was ist die lösung?
zu verlangen, dass er nie wieder trinkt?
unterdrückt er damit nicht nur sein verlangen?
weisst du, ich muss wissen, ob die beziehung weiterhin einen sinn macht oder nicht? ich will mich nicht das ganze leben in regelmäßigen abständen demütigen lassen, immer mit der entschuldigung "alkohol war schuld"
ganz liebe grüsse

Nein,
..es ist keine Lösung, ihm zu verbieten, Alkohol zu trinken. Denn, Du kannst ihm nichts verbieten. Er ist Dein Partner und nicht Dein Kind. Du hast gar nicht das Recht dazu, ihm irgendwas zu verbieten. Zum zweiten hättest Du damit nur das Symptom bekämpft und nicht die Ursache.
Vielleicht ist er mit irgend etwas unzufrieden und traut sich nicht, mit Dir darüber zu reden. Unter Alkoholeinfluß tut er dann Dinge durch die Bewusstseinsveränderung und Enthemmung, die er nüchtern nicht tun würde, da er nüchtern vielleicht noch gewisse Werte hat. Für mich ist die Frage, was willst Du mit einer Beziehung, in der es nicht genügend Vertrauen gibt um über Probleme, Schwierigkeiten und Bedürfnisse zu reden. Was ist die Basis in eurer Beziehung?

Alles Gute für Dich, Angel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 21:21
In Antwort auf sigrid_12891939

Nein,
..es ist keine Lösung, ihm zu verbieten, Alkohol zu trinken. Denn, Du kannst ihm nichts verbieten. Er ist Dein Partner und nicht Dein Kind. Du hast gar nicht das Recht dazu, ihm irgendwas zu verbieten. Zum zweiten hättest Du damit nur das Symptom bekämpft und nicht die Ursache.
Vielleicht ist er mit irgend etwas unzufrieden und traut sich nicht, mit Dir darüber zu reden. Unter Alkoholeinfluß tut er dann Dinge durch die Bewusstseinsveränderung und Enthemmung, die er nüchtern nicht tun würde, da er nüchtern vielleicht noch gewisse Werte hat. Für mich ist die Frage, was willst Du mit einer Beziehung, in der es nicht genügend Vertrauen gibt um über Probleme, Schwierigkeiten und Bedürfnisse zu reden. Was ist die Basis in eurer Beziehung?

Alles Gute für Dich, Angel


ja angel, weiss ich doch dass ich ihm den alkohol nich verbieten kann, aber ich bin halt verzweifelt.
basis in unserer beziehung ist eigentlich, wenn es manchmal hart auf hart kam, haben wir gegenseitig so für uns gekämpft, dass wir jedes unheil abwenden konnten und unser sohn, den wir über alles lieben.
ich frag mich echt, was die ursachen für seine ständigen seitensprünge sind, denn jedesmal wenn wir kurz davor sind, uns zu trennen, kämpfen wir wieder um uns wie verrückt.
blöd ge?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 17:43


und aktuell, gerade zu dieser zeit hockt er wieder in irgendeiner kneipe zum fasching
und hat das handy ausgeschalten
scheissseeeee!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 18:27
In Antwort auf ratlos1234


und aktuell, gerade zu dieser zeit hockt er wieder in irgendeiner kneipe zum fasching
und hat das handy ausgeschalten
scheissseeeee!!!!!!

Mach dir keine sorgen
er kriegt eh keinen hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 18:48

Wisst
ihr, ich möchte es am liebsten genauso machen wie er, und losziehen und jemanden aufreisen und dann auf den alk schieben, aber jedesmal wenn mir ein mann nahe kommt, block ich ab?
ich kann einfach niemanden andern an mich heranlassen? warum is das nur so? verdient hätte er es allemal, aber ich schaffs nich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 18:55

Das
würde ich auch gerne wissen..
wie kann man als frau, zu hause sitzen und wissen, dass ihr mann sie zum x-ten mal betrügen wird, darunter leidet aber trotzdem bei ihm bleibt. da kann mit einem ja was nicht ganz stimmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2011 um 19:12
In Antwort auf lipushka

Das
würde ich auch gerne wissen..
wie kann man als frau, zu hause sitzen und wissen, dass ihr mann sie zum x-ten mal betrügen wird, darunter leidet aber trotzdem bei ihm bleibt. da kann mit einem ja was nicht ganz stimmen.


da hast du recht, mit mir stimmt was nich, ich hab das auch schon rausgefunden
ich bin selber so aufgewachsen und habe genau diese rolle meiner mutter miterlebt als kind
ja ich weiss, ich hab mir auch schon therapeutische hilfe mehrmals gesucht, aber es hat nichts bei mir bewirkt, um nicht zu sagen, es war sinnlos
soll heissen, ich weiss warum ich mir solche idioten aussuche, ich kenne den grund dafür, und kann trotzdem nichts ändern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen