Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgehen im Internet

Fremdgehen im Internet

4. März 2003 um 10:28 Letzte Antwort: 11. März 2003 um 15:01

Hallo, ich bin seit über 30 Jahren verheiratet und mein Mann ist schon in Rente. Er ist sehr sportlich und sieht wirklich noch super aus.Ich bin von früh 7h bis abends 18-19h in der Arbeit (langer Arbeitsweg). Mein Mann kümmert sich soweit es geht um den Haushalt, die Kinder sind aus dem Haus. Er hat sehr viel freie Zeit und fährt oft weg um seinen sportlichen Aktivitäten zu frönen. Früher hatte er auch schon mal eine Freundin, aber das ist vorbei und wir haben uns wieder gefunden. Nun stellte ich vor kurzem fest, dass er eine Bekanntschaftsanzeige (Frau) aufgegeben hat in der er schreibt, er hat viel Freizeit und ist zu jeder Schandtat bereit. Ich will ihn nicht kontrollieren, aber es paßt mir auch nicht, wenn er mit anderen Frauen die Freizeit genießt und am Wochenende tut sich nichts. Außerdem könnte ja aus dieser Freizeitbekanntschaft wieder etwas ernstes werden. Ich weiß wirklich nicht wie ich mich verhalten soll. Wir haben noch sovieles im Alter vor.
Habe diesen Beitrag schon unter "Forum-Freundschaften" gesetzt, glaube aber ich bekomme hier eher Antworten auf meine Frage: Wer hat ähnliches schon erlebt?
LG jacaranda

Mehr lesen

4. März 2003 um 10:41

Verdächtig
Liebe Jacaranda,

also, ehrlich gesagt, ich finde das schon etwas verdächtig! Klar, es ist nichts dagegen zu sagen, dass er seine Freizeit gestalten will, wenn Du leider arbeiten musst. Aber wieso muss es dann unbedingt eine Frau sein? Wieso sucht er sich nicht nen Freund? Und wofür eine Anzeige? Habt Ihr sonst gar keine Bekannten? Er könnte ja auch nen VHS-Kurs oder so besuchen. Da lernt man ja auch immer nette Menschen kennen. Aber so eine Anzeige... Ich find das nicht o.k.! Hast Du denn zufällig von der Anzeige erfahren oder hat er Dir es erzählt?

Ich kann Deine Ängste verstehen, und würde ein wachsames Auge haben! Was jetzt nicht heißt, dass Du Dich komplett verrückt machen sollst! Falls sich jemand auf die Anzeige meldet, dann lade die Dame doch mal zum Kaffeetrinken ein, dann kannst Du Dir ein besserer Bild machen und bist vielleicht auch wieder beruhigt!

Liebe Grüße,

Amourette

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März 2003 um 11:31
In Antwort auf amourette

Verdächtig
Liebe Jacaranda,

also, ehrlich gesagt, ich finde das schon etwas verdächtig! Klar, es ist nichts dagegen zu sagen, dass er seine Freizeit gestalten will, wenn Du leider arbeiten musst. Aber wieso muss es dann unbedingt eine Frau sein? Wieso sucht er sich nicht nen Freund? Und wofür eine Anzeige? Habt Ihr sonst gar keine Bekannten? Er könnte ja auch nen VHS-Kurs oder so besuchen. Da lernt man ja auch immer nette Menschen kennen. Aber so eine Anzeige... Ich find das nicht o.k.! Hast Du denn zufällig von der Anzeige erfahren oder hat er Dir es erzählt?

Ich kann Deine Ängste verstehen, und würde ein wachsames Auge haben! Was jetzt nicht heißt, dass Du Dich komplett verrückt machen sollst! Falls sich jemand auf die Anzeige meldet, dann lade die Dame doch mal zum Kaffeetrinken ein, dann kannst Du Dir ein besserer Bild machen und bist vielleicht auch wieder beruhigt!

Liebe Grüße,

Amourette

Misstrauisch
Liebe Amourette,
also ich habe durch Zufall diese Anzeige gelesen, mitbekommen, rausbekommen und habe ihn noch nicht darauf angesprochen. Bin eben auch Deiner Meinung, dass dies verdächtig ist, zumal wir sehr viele Freunde haben, die wie er auch viel Zeit haben und sprotlich sehr aktiv sind. Mir tut es weh, wenn ich lese, bin zu jeder Schandtat bereit. In meinem Kopf kommen Bilder, er fährt mit einer neuen Bekannten in die Berge, wandern oder skifahren o.ä. und kommt am abend nach Hause und tut so als ob nichts wäre. Ich denke, irgendwann wird doch dann mehr aus so einer Bekanntschaft - und wo bleibe ich? Er fühlt sich unter Tags so alleine und will immer raus. Ich komme dann kaputt am abend von der Arbeit und dann passiert auch nichts mehr. Ich habe Angst mit ihm über dies alles zu sprechen, weil es dann nur Krach gibt und er meint ich spioniere ihm nach. Was soll ich nur machen, zumal ich viele Jahre immer mit einer Nebenbuhlerin gelebt habe.Die zwei haben sich von Zeit zu Zeit immer mal wieder getroffen, geschrieben, telefoniert usw. und sie versucht es heute noch. Nur inzwischen sagt er es mir, wenn sie Kontakt sucht, er meldet sich aber nichtmehr bei ihr. Ich kann dies alles garnicht schreiben, es wäre ein voller Roman. Habe aber trotzdem versucht Vertrauen wieder aufzubauen und nun dies. Wie soll ich mich verhalten?
Liebe Grüsse
Jacaranda

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. März 2003 um 16:38

Zu jeder Schandtat bereit
das sagt doch schon alles.Also ich würde meinem Mann Schandtaten beibringen die hätten sich gewaschen.Du gehst lange Arbeiten und er macht sich einen schönen Tag mit anderen Frauen.Freizeitbeschäftigung hin oder her.Die Freizeit kann er mit dir oder mit Freunden verbringen.Er hat schon Freundinen gehabt und du hast das hingenommen?Und willst es wieder hinnehemn?Lass dir das nicht gefallen.
LG Mamelick

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2003 um 1:14
In Antwort auf jumana_12776061

Misstrauisch
Liebe Amourette,
also ich habe durch Zufall diese Anzeige gelesen, mitbekommen, rausbekommen und habe ihn noch nicht darauf angesprochen. Bin eben auch Deiner Meinung, dass dies verdächtig ist, zumal wir sehr viele Freunde haben, die wie er auch viel Zeit haben und sprotlich sehr aktiv sind. Mir tut es weh, wenn ich lese, bin zu jeder Schandtat bereit. In meinem Kopf kommen Bilder, er fährt mit einer neuen Bekannten in die Berge, wandern oder skifahren o.ä. und kommt am abend nach Hause und tut so als ob nichts wäre. Ich denke, irgendwann wird doch dann mehr aus so einer Bekanntschaft - und wo bleibe ich? Er fühlt sich unter Tags so alleine und will immer raus. Ich komme dann kaputt am abend von der Arbeit und dann passiert auch nichts mehr. Ich habe Angst mit ihm über dies alles zu sprechen, weil es dann nur Krach gibt und er meint ich spioniere ihm nach. Was soll ich nur machen, zumal ich viele Jahre immer mit einer Nebenbuhlerin gelebt habe.Die zwei haben sich von Zeit zu Zeit immer mal wieder getroffen, geschrieben, telefoniert usw. und sie versucht es heute noch. Nur inzwischen sagt er es mir, wenn sie Kontakt sucht, er meldet sich aber nichtmehr bei ihr. Ich kann dies alles garnicht schreiben, es wäre ein voller Roman. Habe aber trotzdem versucht Vertrauen wieder aufzubauen und nun dies. Wie soll ich mich verhalten?
Liebe Grüsse
Jacaranda

Liebe Jacaranda,
ich finde, Du MUSST mit ihm sprechen!! Schließlich geht es hier ja um Euch! Und wenn Du die Anzeige zufällig entdeckt hast, dann ist das doch kein Problem, Du hast ihm ja nicht nachspioniert! Und zum Thema Vertrauen braucht er sich ja wohl nicht zu äußern! Er hintergeht Dich doch und setzt hinter Deinem Rücken solche Anzeigen in die Welt!! Und selbst, wenn er Dir Vorwürfe macht! Du bist eben ein gebranntes Kind, da ist das doch kein Wunder!

Stell ihn zur Rede!! Bin gespannt auf seine Ausrede! Ich meine, wenn Ihr eh so viele Freund habt, wozu dann eine Bekanntschaftsanzeige?? Das soll er Dir erstmal erklären!!

Es ist echt der beste Weg ihn drauf anzusprechen. Sonst wirst Du noch verrückt vor Sorge - ich würde das zumindest! Es ist von ihm eindeutig nicht in Ordnung sowas zu machen und dann auch noch vor Dir zu verheimlichen! Und das mit der Schandtat - das ist ja eindeutig zweideutig!

Bitte, lass Dir das nicht gefallen!! Das hast Du doch nicht nötig!

*ganz fest Mut mach*

Liebe Grüße,

Amourette

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. März 2003 um 12:28

Ich auch nochmal
Liebe jacaranda,

ich finde es total Klasse das Du es geschafft hast Dich langsam Aufzuraffen...Wie hat er auf Dein neues Outfit reagiert? Und sieh zu das Du Dir nicht alles gefallen lässt!!!
In einem Beitrag stand das Du das selbe tun solltest..mal ganz ehrlich sind wir Frauen nicht viel Schlauer und können mit anderen Mitteln kämpfen, Du mußt einfach wieder Deine Frau in Dir finden...(die bestimmt sehr attraktiv ist also gib doch kurz mal bescheid

Liebe Grüße Laloon (Tatjana)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. März 2003 um 15:01
In Antwort auf ariel_12381738

Ich auch nochmal
Liebe jacaranda,

ich finde es total Klasse das Du es geschafft hast Dich langsam Aufzuraffen...Wie hat er auf Dein neues Outfit reagiert? Und sieh zu das Du Dir nicht alles gefallen lässt!!!
In einem Beitrag stand das Du das selbe tun solltest..mal ganz ehrlich sind wir Frauen nicht viel Schlauer und können mit anderen Mitteln kämpfen, Du mußt einfach wieder Deine Frau in Dir finden...(die bestimmt sehr attraktiv ist also gib doch kurz mal bescheid

Liebe Grüße Laloon (Tatjana)

Antwort an alle
Hallo,
bin z.Zt. krankgeschrieben (infektiöse Bindehautentzündung) und konnte nicht schreiben. Nun aber wieder auf der Besserung. Nachdem ich mehrere Ärzte konsultiert habe, weiß ich nun dass alles mit Hormonmangel zu tun hat. Auch dies noch. Nun ich habe mit meinem Mann gesprochen und er meinte, dies mit dem Internet sei nur Neugierde und alle machen dies doch jetzt. Ich war stinksauer und nun ist Schweigen angesagt - wohl das übliche Mittel von Männern. Gestern habe ich nochmals versucht mit ihm zu reden, wir haben natürlich gestritten und an unsere Zukunft im Alter denkt er dabei nicht, es wäre doch alles Spaß. Inzwischen habe ich aber langsam mitbekommen, dass er bei mehreren Foren Bekanntschaften sucht, ehrlich - ich habe nachgeschnüffelt - Vertrauen wiedermal auf 0. Nun kommen auch schon Antworten zurück, wie "Du hast ja ein nettes Profil angegeben". Er tut dies alles so leicht ab, obwohl ich ihm gesagt habe dass dies unsere Beziehung kaputt macht und er mir damit sehr weh tut. Schweigen - Nun habe ich gesagt: Ich wünsche diese Woche noch ein Zugehen auf mich und eine Erklärung wie es weitergehen soll und warum er sowas braucht. Bin mal gespannt ob ich eine Antwort erhalte. Am Samstag fährt er für 1 Woche mit dem Skiclub zum Skifahren. Ab heute nehme ich wieder die Hormontabletten und hoffe mit meinem Wechsel zurecht zu kommen. Scheisse dass alles an uns Frauen hängen bleibt. Dies fürs erste, bin stolz auf mich, dass ich ihn angesprochen habe.
Tschüs bis bald
Jacaranda

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Ängste nach Schlägerei
Von: merfyn_12181313
neu
|
10. März 2003 um 19:45
Diskussionen dieses Nutzers
Bitte schnelle Hilfe!!!
Von: jumana_12776061
neu
|
21. Juli 2003 um 15:33
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram