Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgehen hat sich nicht gelohnt

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt

8. Februar 2007 um 9:19

Hallo erstmal!
Also ich muß hier auch mal was loswerden. Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit 3 Jahren davon verheiratet. Nun hat sich in unsere Ehe die Langeweile eingeschlichen und wir hatten uns nicht mehr viel zu sagen. Da habe ich mich eigentlich nur aus Spaß bei einer Singlebörse angemeldet. Dort lernte ich einen Mann kennen, der - wie sich herausstellte - im gleichen Ort wie ich wohnte und auch nur 5 Minuten von mir entfernt war. Wir haben ein bißchen geflirtet, dann haben wir uns getroffen. Er ist optisch überhaupt nicht mein Typ. Groß und mit Glatze... Auch bildungsmäßig und beruflich trennen uns Welten! Trotzdem fand ich ihn nett. Wir trafen uns dann häufiger und ich erzählte ihm von meinen Eheproblemen. Er hörte sich alles an und war immer für mich da. Nach einem Monat haben wir uns dann stürmisch in seinem Auto geküsst, nachdem wir uns vorher getroffen hatten. Er schrieb mir eine SMS worin er meinte, wir würden wohl beide mehr füreinander empfinden als wir zugeben würden. Ich war mir nicht ganz sicher und hatte ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Mann. Der andere gab dann richtig Gas, schrieb mir jeden Tag SMS und Mails, machte mir viele Komplimente... tja bis wir dann vor 2 Wochen richtig zur Sache gegangen sind, sprich wir hatten Sex. Es war der schlechteste Sex, den ich je hatte und als er sich auszog und ich seinen nackten Körper sah, fand ich ihn echt abstoßend. Ich habe ihm dann mitgeteilt, daß wir wohl nicht zusammenpassen, er wollte unbedingt den Kontakt weiter halten. Er sagte, daß er mich sehr mag und mich nicht verlieren will. Ich war hin und hergerissen. Dann bat er auf einmal um Zeit um sich Gedanken über uns zu machen. Nach zwei Tagen kam eine SMS von ihm: Sorry, es wird nichts mit uns. Du brauchst einen Mann der Dir was bieten kann und das bin nicht ich! Seit dem habe ich nix mehr von ihm gehört. Gar nichts! Mir hätte schon etwas an seiner Freunschaft gelegen aber so? Ich bin jedoch fix und fertig, daß ich fremdgegangen bin und das mit so einem Typen. Was hat mich dazu nur getrieben? Und ist er nicht auch irgendwie in meine Ehe eingedrungen? Hatte er sich vielleicht doch mehr von uns erhofft?
Bitte um Rat!

Mehr lesen

8. Februar 2007 um 9:41

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
na ich meine, er wußte, daß ich verheiratet bin und das wir Probleme in unserer Ehe haben. Hat er das nicht irgendwie ausgenutzt? Ok zu einer Affäre gehören immer zwei aber trotzdem denke ich, er hat es ausgenutzt. Übrigens chattet er munter weiter auf dieser Singleseite und das obwohl er mir nach unserem ersten Kuss gesagt hat, seine Mitgliedschaft sei dort beendet. Aber das Gegenteil war der Fall und er hat auch noch zwei weitere Fotos dort reingestellt. Vermute, daß er inzwischen schon die nächste abschleppt! Fühle mich halt sehr mies, daß ich meinen Mann mit ihm betrogen hab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 9:43

DU
meldest dich bei einer SINGLEbörse an und fragst dann ob ER nicht in deine Ehe eingedrungen ist...?!Hää?

Ich nehme an er hatte sich dort angemeldet um eventuell eine potentielle Partnerin kennenzulernen.
Wenn du dich als verheiratete dort einloggst, mußt du dir doch diese Frage nicht ernsthaft stellen.

LG
Daduna

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 9:49

Und
sei mir nicht böse, aber du klingst, als würdest du versuchen dein Gewissen zu berughigen indem du jetzt IHM den schwarzen Peter zuschiebst.

Die Initiative ging doch von beiden Seiten aus, nur mit dem Unterschied das du ja einen Partner hast.
Ich staune ohnehin, daß du deine Eheprobleme mit jemandem besprichst, den du ja eigentlich kaum kennst.

Hast du keine gute Freundin oder Vertraute?!Immerhin sind ja Eheprobleme doch etwas sehr persönliches und auch Intimes.

Du bist dem Reiz von etwas Neuem erlegen und bereust es nun.Irgendwie kann ich dich ja verstehen aber das ist so ein Fall von dem man behaupten kann das du VORHER hättest nachdenken sollen.

Nochmals LG

Daduna

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 9:52
In Antwort auf hennie_12516481

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
na ich meine, er wußte, daß ich verheiratet bin und das wir Probleme in unserer Ehe haben. Hat er das nicht irgendwie ausgenutzt? Ok zu einer Affäre gehören immer zwei aber trotzdem denke ich, er hat es ausgenutzt. Übrigens chattet er munter weiter auf dieser Singleseite und das obwohl er mir nach unserem ersten Kuss gesagt hat, seine Mitgliedschaft sei dort beendet. Aber das Gegenteil war der Fall und er hat auch noch zwei weitere Fotos dort reingestellt. Vermute, daß er inzwischen schon die nächste abschleppt! Fühle mich halt sehr mies, daß ich meinen Mann mit ihm betrogen hab!

Na die einsicht kommt aber..
früh!!!!

wärs ein attraktiver geiler hecht, der auch im bett nicht schlecht ist, dann wär dein schlechtes gewissen sicherlich futsch..
und du würdest fröhlich weiter machen..

darauf wette ich..
dass du noch eine sekunde an diesen anderen typen verschwendest..
mach dir mal lieber gedanken um deine beziehung..

ich versteh sowas kein bisschen.. - joaa.. hat sich die routine eingeschlichen.. hmmmm und nu?! werf ich alles auf die müllhalde? ach, wieso nicht.. man hat ja sonst nix zu tun.. zack.. boaah.. neee..

sach mal.. was erwartet ihr alle??? von nichts kommt nichts!!! die ehe bedeutet arbeit und nicht immer nur: ja is passiert..
oder kaum hat man den ring am finger, lässt
man sich gehen und die beziehung schleifen..
man bekommt nicht alles in den schoß gelegt.. was solls.. so is es doch immer einfacher..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 10:44
In Antwort auf orangecountry

Na die einsicht kommt aber..
früh!!!!

wärs ein attraktiver geiler hecht, der auch im bett nicht schlecht ist, dann wär dein schlechtes gewissen sicherlich futsch..
und du würdest fröhlich weiter machen..

darauf wette ich..
dass du noch eine sekunde an diesen anderen typen verschwendest..
mach dir mal lieber gedanken um deine beziehung..

ich versteh sowas kein bisschen.. - joaa.. hat sich die routine eingeschlichen.. hmmmm und nu?! werf ich alles auf die müllhalde? ach, wieso nicht.. man hat ja sonst nix zu tun.. zack.. boaah.. neee..

sach mal.. was erwartet ihr alle??? von nichts kommt nichts!!! die ehe bedeutet arbeit und nicht immer nur: ja is passiert..
oder kaum hat man den ring am finger, lässt
man sich gehen und die beziehung schleifen..
man bekommt nicht alles in den schoß gelegt.. was solls.. so is es doch immer einfacher..

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
Moment mal! Bist Du auch verheiratet oder kannst Du dich davon freisprechen, fremdzugehen? Unsere Ehe war nicht einfach nur langweilig, wir standen kurz vor der Trennung! Und was wäre gewesen, wenn mein Mann fremdgegangen wäre? Klar hätte ich mir das früher überlegen können und sicher habe ich auch Freunde, die von meinen Eheproblemen wissen. Er aber hat mir immer zugehört und mir auch das Gefühl gegeben, als Frau wieder begehrenswert zu sein. Sicher hat er sich mehr versprochen aber das habe ich ausgeschlossen, weil er auch schon rein optisch nicht mein Typ ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 10:55

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
Nein, ich schiebe ihm nicht die Hauptschuld zu. Ich bin daran genauso schuld. Ich hätte es erst gar nicht so weit kommen lassen sollen! Nur hinterher ist man immer schlauer. Er ist 6 Jahre älter wie ich (bin 32) und hat noch nie mit einer Frau zusammengelebt. Seine Wohnung ist komplett auf Single eingerichtet und er chattet eben sehr viel. Ich denke, ich bin nicht die einzige, mit der er diese Masche abgezogen hat. Ich bin entsetzt über mich selbst, daß ich mich mit ihm eingelassen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:04

??? bitte - in deine ehe eingedrungen ???
machst du dir das nicht ein wenig zu einfach ???

ich sehe das folgendermaßen:
DU bist verheiratet, hast probleme in deiner ehe und versuchst, die zu kompensieren, indem du dich leichtsinnigerweise in einer singlebörse anmeldest. menschen, die das tun, egal ob verheiratet oder nicht, haben dort nur EIN ziel: jemanden zu finden. und möglichst jemanden finden, der mit einem in die kiste will.
insofern bist du dieses elend schon mal ganz allein selbst schuld.

dieser mann hat weder eine situation ausgenutzt (hallo ? wieso das denn ?) noch hat er dich zu irgendwas gedrängt. klar wusste er, dass du verheiratet bist, wenn du dich aber doch anbietest - warum soll er da nein sagen ??

auf mich macht das stark den eindruck, dass du versuchst, dein gewissen zu erleichtern - was hoffentlich NICHT gelingen mag - und zu allem überfluss diesem mann die schuld für DEINE fremdgeherei in die schuhe zu schieben. so läuft das aber nicht.

du hast gewusst, worauf du dich einlässt, wenn du dich in einer singlebörse einlogst. diese blauäugigkeit nehm ich dir nicht ab.

die schuld liegt bei dir. mach reinen tisch, bevor du dir hier andere amusements suchst - und dann obendrein damit nicht mal zufrieden bist.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:06
In Antwort auf hennie_12516481

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
Moment mal! Bist Du auch verheiratet oder kannst Du dich davon freisprechen, fremdzugehen? Unsere Ehe war nicht einfach nur langweilig, wir standen kurz vor der Trennung! Und was wäre gewesen, wenn mein Mann fremdgegangen wäre? Klar hätte ich mir das früher überlegen können und sicher habe ich auch Freunde, die von meinen Eheproblemen wissen. Er aber hat mir immer zugehört und mir auch das Gefühl gegeben, als Frau wieder begehrenswert zu sein. Sicher hat er sich mehr versprochen aber das habe ich ausgeschlossen, weil er auch schon rein optisch nicht mein Typ ist.

???
ja ich kann mich davon freisprechen! weil für mich 100% feststeht, dass ich meinen partner nicht hintergehen würde- dafür ist mir ehrlichkeit und der respekt vor meinem partner viel zu wichtig..
egal in welcher (gefühls)situation man sich befindet, müsste man sich wenigstens das bewahren können..

aber ich oder meine *situation* steht hier nicht im vordergrund..

*Unsere Ehe war nicht einfach nur langweilig, wir standen kurz vor der Trennung!*
--> DAS ist kein grund.. wenns denn so kurz davor war, was hat dich denn davon abgehalten zu gehen? wieso kannst du nicht einen klaren linie ziehen und mit der sache abschließen, bevor du dich in was neues wirfst- gerade wenns schon am ende war..
versteh ich absolut nicht..

*weil er auch schon rein optisch nicht mein Typ ist.*
--> das kapier ich nicht.. du gehst fremd, mit einem mann.. denn du nicht anziehend findest und schläft dazu noch mit ihm, obwohl du von seinem anblick nicht angetan bist.. HÖ?! ich versteh da die logik nicht..

ist ja schön und gut, dass er dir komplimente gemacht hat und dir das gefühl gegeben hat, wieder begehrenswert zu sein.. - aber mal im ernst.. so weit hätte es nicht kommen müssen, zumal du selbst nicht wirklich lust auf ihn hattest (wenn ichs richtig verstanden hab.. s.o.)

*Und was wäre gewesen, wenn mein Mann fremdgegangen wäre?*
--> HÄ?? was hat das jetzt damit zu tun???
weißt du.. irgendwie hab ich das gefühl, dass du nicht fähig bist, die verantwortung für das ganze.. was DU gemacht hast zu tragen.. - du schiebst die sache die ganze zeit ganz weit weg von dir und auf andere..
...

ehrlich.. du tust ja regelrecht so, als ob du keine andere wahl gehabt hast.. ich bezweifle, dass dir jemand die knarre an den kopf gehalten hat..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:11

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
ja, daß ist wohl so. Nachdem wir uns wild geküßt hatten, hatte ich ein schlechteres Gewissen als nach dem Sex. Trotzdem hat es mich gereizt, obwohl er halt absolut nicht mein Typ ist. Als er mal zu mir nach Hause kam schaute ich mir gerade ein Urlaubsvideo mit meinem Mann an. Das hat ihm wohl weh getan, wie er mir am nächsten Tag sagte. Er kam auch nicht mit der Tatsache klar, daß ich einen besseren Job habe und eine bessere Schulbildung als er. Deswegen meinte er wohl, mir nichts bieten zu können. Er ist eben auch ein sehr langweiliger Typ, hängt viel bei FS24 rum oder lungert auf dem Sportplatz rum. Echt, ich weiß wirklich nicht, was mich an diesem Typ gereizt hat! Mein Mann sieht sehr gut aus, ist Ingenieur ... und dann das. Wir standen kurz vor der Trennung als ich mich mit dem Typen eingelassen habe. Inzwischen wollen wir es noch einmal versuchen, sind uns aber einig, daß, wenn es nichts bringt, wir uns endgültig trennen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:11
In Antwort auf orangecountry

Na die einsicht kommt aber..
früh!!!!

wärs ein attraktiver geiler hecht, der auch im bett nicht schlecht ist, dann wär dein schlechtes gewissen sicherlich futsch..
und du würdest fröhlich weiter machen..

darauf wette ich..
dass du noch eine sekunde an diesen anderen typen verschwendest..
mach dir mal lieber gedanken um deine beziehung..

ich versteh sowas kein bisschen.. - joaa.. hat sich die routine eingeschlichen.. hmmmm und nu?! werf ich alles auf die müllhalde? ach, wieso nicht.. man hat ja sonst nix zu tun.. zack.. boaah.. neee..

sach mal.. was erwartet ihr alle??? von nichts kommt nichts!!! die ehe bedeutet arbeit und nicht immer nur: ja is passiert..
oder kaum hat man den ring am finger, lässt
man sich gehen und die beziehung schleifen..
man bekommt nicht alles in den schoß gelegt.. was solls.. so is es doch immer einfacher..

Liebe Orangecountry, Hochmut kommt vor dem Fall...
... warum schiesst Du immer diese Giftpfeile ab? Warte doch erstmal ab, wie Dein Leben so verläuft. Das Richten würde ich mir aufheben für später - Wegänderungen haben nicht nur die anderen, weisst Du...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:17
In Antwort auf myf_11895328

Liebe Orangecountry, Hochmut kommt vor dem Fall...
... warum schiesst Du immer diese Giftpfeile ab? Warte doch erstmal ab, wie Dein Leben so verläuft. Das Richten würde ich mir aufheben für später - Wegänderungen haben nicht nur die anderen, weisst Du...

Anne
ich hab dir schon mal gesagt, quatsch mich nicht von der seite an..
DAS ist MEINE meinung und ja, ich sag es nochmal: MAN KANN AUCH EINE EHRLICHE LÖSUNG FINDEN..
es ist ganz einfach..

und du wirst mir nicht den mund verbieten und wenn dir meine äußerungen nicht passen, dann überles sie.. noch einfacher für dich..

*Das Richten würde ich mir aufheben für später*
--> das tu ich nicht.. es ist ihre sache, wie sie das macht.. ich geb nur meine ansicht dazu ab.. das is alles..

*Wegänderungen haben nicht nur die anderen*
--> das brauchst du mir nicht zu sagen.. trotzdem kann man dabei seinen kopf benutzen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:18
In Antwort auf hennie_12516481

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
ja, daß ist wohl so. Nachdem wir uns wild geküßt hatten, hatte ich ein schlechteres Gewissen als nach dem Sex. Trotzdem hat es mich gereizt, obwohl er halt absolut nicht mein Typ ist. Als er mal zu mir nach Hause kam schaute ich mir gerade ein Urlaubsvideo mit meinem Mann an. Das hat ihm wohl weh getan, wie er mir am nächsten Tag sagte. Er kam auch nicht mit der Tatsache klar, daß ich einen besseren Job habe und eine bessere Schulbildung als er. Deswegen meinte er wohl, mir nichts bieten zu können. Er ist eben auch ein sehr langweiliger Typ, hängt viel bei FS24 rum oder lungert auf dem Sportplatz rum. Echt, ich weiß wirklich nicht, was mich an diesem Typ gereizt hat! Mein Mann sieht sehr gut aus, ist Ingenieur ... und dann das. Wir standen kurz vor der Trennung als ich mich mit dem Typen eingelassen habe. Inzwischen wollen wir es noch einmal versuchen, sind uns aber einig, daß, wenn es nichts bringt, wir uns endgültig trennen werden.

Ja und wie wäre dein sex-date
verlaufen, wenn der typ supertoll ausgesehen hätte und du total auf ihn abgefahren wärst ?

ich glaube, das ist nur vorgeschoben. ich denke mir nämlich, dass dir das fremdgehen DANN ziemlich leicht gefallen wäre.

ich denke mal, dir ist es vor dir selbst peinlich, weil du dir vorwirfst, so tief "gesunken zu sein", denn der typ ist ja nicht so toll wie dein mann. wäre es anders gewesen: ich glaube nicht, dass du dann so reagiert hättest wie du es jetzt tust....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:21
In Antwort auf orangecountry

Anne
ich hab dir schon mal gesagt, quatsch mich nicht von der seite an..
DAS ist MEINE meinung und ja, ich sag es nochmal: MAN KANN AUCH EINE EHRLICHE LÖSUNG FINDEN..
es ist ganz einfach..

und du wirst mir nicht den mund verbieten und wenn dir meine äußerungen nicht passen, dann überles sie.. noch einfacher für dich..

*Das Richten würde ich mir aufheben für später*
--> das tu ich nicht.. es ist ihre sache, wie sie das macht.. ich geb nur meine ansicht dazu ab.. das is alles..

*Wegänderungen haben nicht nur die anderen*
--> das brauchst du mir nicht zu sagen.. trotzdem kann man dabei seinen kopf benutzen..

Schon die Art und Weise wie Du hier schreibst
sagt schon alles aus über Dich. Ich finde Deine Schreibweise furchtbar primitiv. "Quatsch mich nicht von der Seite an" ist eine Äusserung, die in einem öffentlichen Forum gänzlich unangebracht ist.

Du musst wirklich noch viel lernen - hast es aber verdient...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:23
In Antwort auf orangecountry

Anne
ich hab dir schon mal gesagt, quatsch mich nicht von der seite an..
DAS ist MEINE meinung und ja, ich sag es nochmal: MAN KANN AUCH EINE EHRLICHE LÖSUNG FINDEN..
es ist ganz einfach..

und du wirst mir nicht den mund verbieten und wenn dir meine äußerungen nicht passen, dann überles sie.. noch einfacher für dich..

*Das Richten würde ich mir aufheben für später*
--> das tu ich nicht.. es ist ihre sache, wie sie das macht.. ich geb nur meine ansicht dazu ab.. das is alles..

*Wegänderungen haben nicht nur die anderen*
--> das brauchst du mir nicht zu sagen.. trotzdem kann man dabei seinen kopf benutzen..

Hi orange...
nicht aufregen ! du weißt doch, die göttinnen und verfechterinnen von lug und trug und fremdgeherei wirst du nicht ändern können.

by the way:
die aber unsere einstellung zu diesem thema glücklicherweise auch nicht !!!!


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:27
In Antwort auf myf_11895328

Schon die Art und Weise wie Du hier schreibst
sagt schon alles aus über Dich. Ich finde Deine Schreibweise furchtbar primitiv. "Quatsch mich nicht von der Seite an" ist eine Äusserung, die in einem öffentlichen Forum gänzlich unangebracht ist.

Du musst wirklich noch viel lernen - hast es aber verdient...

LOL
weißt du.. es is mir komplett egal was du über mich denkst..

im gegensatz zu DIR - versuch ich mich mit dem problem einiger personen auseinenderzusetzen..
und meine meinung dazu abzugeben..
während du vollkommen am thema vorbeischreibst und nicht auf die threaderöffnerin, sondern mich eingehst..

und ich sag dir das nochmal: ich schreibe extra so, weil ich es als verschwendung empfinde mit dir überhaupt zu schreiben.. klingelts?

außerdem.. ist es mir wohl überlassen, wie und was ich schreibe! sstfu!
und wenn du nichts zu dem thema zu sagen hast dann lass es einfach!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:32
In Antwort auf skywalker1965

Hi orange...
nicht aufregen ! du weißt doch, die göttinnen und verfechterinnen von lug und trug und fremdgeherei wirst du nicht ändern können.

by the way:
die aber unsere einstellung zu diesem thema glücklicherweise auch nicht !!!!


Hey sky
ach, ich bin die ruhe selbst.. ich lach mich mal wieder über diese person kaputt, weil sie nichts anderes zu tun hat, als (anne, hier nochmal für dich: ) *leuten ans bein zu p!ssen*

weißt du.. du wirst wegen deinem alter ständig zugeblubbert und ich wegen meinem schreibstil.. ts

sach ich doch.. die sollten mal die platte wechseln..

*fremdgeherei wirst du nicht ändern können.*
--> will ich auch nich, aber soll sie mich nicht mehr anschreiben.. verdammte stalker, echt..

*die aber unsere einstellung zu diesem thema glücklicherweise auch nicht !!!!*
--> so ist es

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:33

Eben - genau darum geht es:
um das ego. er war nicht ihr typ, sah beschissen aus und sie hatte zudem schlechten sex. DESHALB ist es "so ein typ"......

die sache würde immer noch laufen, hätte sie einen gutaussehenden akademiker getroffen.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:35
In Antwort auf orangecountry

Hey sky
ach, ich bin die ruhe selbst.. ich lach mich mal wieder über diese person kaputt, weil sie nichts anderes zu tun hat, als (anne, hier nochmal für dich: ) *leuten ans bein zu p!ssen*

weißt du.. du wirst wegen deinem alter ständig zugeblubbert und ich wegen meinem schreibstil.. ts

sach ich doch.. die sollten mal die platte wechseln..

*fremdgeherei wirst du nicht ändern können.*
--> will ich auch nich, aber soll sie mich nicht mehr anschreiben.. verdammte stalker, echt..

*die aber unsere einstellung zu diesem thema glücklicherweise auch nicht !!!!*
--> so ist es

eben....
und deshalb lassen wir uns von solchen menschen auch nicht ärgern.

... oder gar an die karre pinkeln....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:42
In Antwort auf skywalker1965

eben....
und deshalb lassen wir uns von solchen menschen auch nicht ärgern.

... oder gar an die karre pinkeln....

Wir verstehn' uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:42
In Antwort auf skywalker1965

Ja und wie wäre dein sex-date
verlaufen, wenn der typ supertoll ausgesehen hätte und du total auf ihn abgefahren wärst ?

ich glaube, das ist nur vorgeschoben. ich denke mir nämlich, dass dir das fremdgehen DANN ziemlich leicht gefallen wäre.

ich denke mal, dir ist es vor dir selbst peinlich, weil du dir vorwirfst, so tief "gesunken zu sein", denn der typ ist ja nicht so toll wie dein mann. wäre es anders gewesen: ich glaube nicht, dass du dann so reagiert hättest wie du es jetzt tust....

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
stimmt ihr habt Recht! Ich denke, dann hätte ich auch mehr Gas gegeben und mich auch von meinem Mann getrennt. Trotzdem hatte ich daran zu knacken und als er dann noch diese SMS schrieb, von wegen er könne mir nichts bieten habe ich auch geantwortet, daß es wohl so ist. Damit hat er sich ja auch selbst ein bißchen erniedrigt. Weiß noch nicht, ob ich ignoieren soll, wenn er mit mal über den Weg läuft... keine Ahnung. Habe mich per Mail für die nette Zeit bedankt und das war es dann auch. Wie gesagt, er chattet ja wieder fleißig weiter, weil er so im normalen Alltag wohl keine Frau kennenlernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:47
In Antwort auf hennie_12516481

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
stimmt ihr habt Recht! Ich denke, dann hätte ich auch mehr Gas gegeben und mich auch von meinem Mann getrennt. Trotzdem hatte ich daran zu knacken und als er dann noch diese SMS schrieb, von wegen er könne mir nichts bieten habe ich auch geantwortet, daß es wohl so ist. Damit hat er sich ja auch selbst ein bißchen erniedrigt. Weiß noch nicht, ob ich ignoieren soll, wenn er mit mal über den Weg läuft... keine Ahnung. Habe mich per Mail für die nette Zeit bedankt und das war es dann auch. Wie gesagt, er chattet ja wieder fleißig weiter, weil er so im normalen Alltag wohl keine Frau kennenlernt.

Re
du redest ja jetzt fleißig weiter über den anderen..

aber was planst du jetzt bezüglich deiner beziehung? (neuanfang.. hab ich hier grad irgendwo rausgelesen)

sind denn die gefühle für deinen mann noch da? oder wie oder was..

*stimmt ihr habt Recht! Ich denke, dann hätte ich auch mehr Gas gegeben und mich auch von meinem Mann getrennt*
--> irgendwie.. widerspricht sich der neuanfang nämlich mit dieser aussage..
so richtig viel.. kann dir an deinem mann nicht mehr liegen oder?
scheint für mich für die *übergangszeit* eine *notlösung* zu sein..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:50

Ich werde wohl nie verstehen,
warum eine Frau mit einem hässlichen Mann ins Bett geht oder auch nur küsst. Auch in meiner Umgebung nehme ich häufiger die Konstellation hässlicher Mann & attraktive Frau wahr.
In Deinem Fall musst Du wirklich verzweifelt gewesen sein, so etwas zu tun.
Ich als Mann sage Dir, dass dieser Typ keinen Funken Ehre besitzt. Ein richtiger Mann nutzt nicht die momentane Schwäche einer Frau aus, auch wenn er weiß, dass er dann vielleicht niemals zum Zuge kommt. Er muss ein charakterschwaches Etwas sein. Er hätte höchstens Dein Freund sein dürfen, nicht mehr. Er war ja nicht schwach, sondern Du. Also trägt er die größte Teilschuld, er hätte Körperliches zurückweisen müssen. Doch garantiert hat er das Gegenteil getan.
Mach Dir also wegen ein paar schwachen Momenten, die ein scheinbar notgeiler Kerl ausgenutzt hat, nicht zu viele Vorwürfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 11:54
In Antwort auf orangecountry

Re
du redest ja jetzt fleißig weiter über den anderen..

aber was planst du jetzt bezüglich deiner beziehung? (neuanfang.. hab ich hier grad irgendwo rausgelesen)

sind denn die gefühle für deinen mann noch da? oder wie oder was..

*stimmt ihr habt Recht! Ich denke, dann hätte ich auch mehr Gas gegeben und mich auch von meinem Mann getrennt*
--> irgendwie.. widerspricht sich der neuanfang nämlich mit dieser aussage..
so richtig viel.. kann dir an deinem mann nicht mehr liegen oder?
scheint für mich für die *übergangszeit* eine *notlösung* zu sein..

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt.
nein, keine Notlösung. Da das Ganze erst vor einer Woche beendet wurde, nagt es eben noch an mir. Mit meinem Mann möchte ich einen Neuanfang wagen. Mir liegt die Sache eben noch im Magen. Daher habe ich auch das Forum hier eröffnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:00
In Antwort auf hennie_12516481

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt.
nein, keine Notlösung. Da das Ganze erst vor einer Woche beendet wurde, nagt es eben noch an mir. Mit meinem Mann möchte ich einen Neuanfang wagen. Mir liegt die Sache eben noch im Magen. Daher habe ich auch das Forum hier eröffnet.

Re
ok, aber du hast auch nicht unbedingt vor das deinem partner zu beichten oder?
ich denke, dass das auf dauer eine belastung für dich darstellen könnte.. vielleicht flaut das schlechte *gewissen* ja ab.. aber für einen *neuanfang* gehört wohl auch ehrlichkeit dazu..

gut.. dann hoffe ich, dass du diesen *neuanfang* auch wirklich wahr nimmst..

wie ist es denn dazu gekommen, dass bei euch diese *langeweile* eingetreten ist? wegen job/ kinder/ etc.. woran lags?

ich bin auch in einer längeren beziehung und ab und zu hat man langweilige tage.. aber man muss dann auch was dafür tun.. um sich gemeinsam aus dem trott rausreissen..
wenn man wirklich nur rumsitzt und das ehh schon innerlich aufgegeben hat, dann bringt das nichts..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:11
In Antwort auf orangecountry

Na die einsicht kommt aber..
früh!!!!

wärs ein attraktiver geiler hecht, der auch im bett nicht schlecht ist, dann wär dein schlechtes gewissen sicherlich futsch..
und du würdest fröhlich weiter machen..

darauf wette ich..
dass du noch eine sekunde an diesen anderen typen verschwendest..
mach dir mal lieber gedanken um deine beziehung..

ich versteh sowas kein bisschen.. - joaa.. hat sich die routine eingeschlichen.. hmmmm und nu?! werf ich alles auf die müllhalde? ach, wieso nicht.. man hat ja sonst nix zu tun.. zack.. boaah.. neee..

sach mal.. was erwartet ihr alle??? von nichts kommt nichts!!! die ehe bedeutet arbeit und nicht immer nur: ja is passiert..
oder kaum hat man den ring am finger, lässt
man sich gehen und die beziehung schleifen..
man bekommt nicht alles in den schoß gelegt.. was solls.. so is es doch immer einfacher..

Ist immer wieder schön...
..aus deinem erfahrungsschatz von 20 jahren ehe zu profitieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:16
In Antwort auf jaana_11887320

Ist immer wieder schön...
..aus deinem erfahrungsschatz von 20 jahren ehe zu profitieren...

Ja tigerle..
man muss so wie du in allem seine nase drin gehabt haben..

wozu gibst du eigentlich noch einen kommentar zu mir ab? ich hab meine ansicht und du deine.. und ich habs satt mich zu wiederholen..

wo liegt also dein problem???

ich hab dir gesagt, ich muss nicht in der sche!ße wühle, um zu wissen.. dass sie stinkt.. also..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:24
In Antwort auf orangecountry

Ja tigerle..
man muss so wie du in allem seine nase drin gehabt haben..

wozu gibst du eigentlich noch einen kommentar zu mir ab? ich hab meine ansicht und du deine.. und ich habs satt mich zu wiederholen..

wo liegt also dein problem???

ich hab dir gesagt, ich muss nicht in der sche!ße wühle, um zu wissen.. dass sie stinkt.. also..

Jaja..
...der jenige werfe den ersten stein, der ohne sünde ist und das bist ja immer du. du richtest hier täglich über jeden, der nicht so lebt wie du es dir vorstellt und nach deinen moralischen grundsätzen lebt.

ich behalte mir immer noch vor, hier kommentare zu deinen, für mich immer noch sehr herablassenden kommentaren abzugeben.

ich habe nicht gesagt, dass du so leben sollst, sondern vielleicht solltest von deinem hohen ross einfach mal runter kommen und sehen, dass du es hier mit menschen zu tun hast und nicht mit maschinen, die ein programm abspulen.

du brauchst dich auch nicht wiederholen....nur auch du wirst noch deine erfahrungen machen.

ach, das was du mit der nase meinst: ich kenne wenigsten jede seite und richte trotzdem nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:39
In Antwort auf jaana_11887320

Jaja..
...der jenige werfe den ersten stein, der ohne sünde ist und das bist ja immer du. du richtest hier täglich über jeden, der nicht so lebt wie du es dir vorstellt und nach deinen moralischen grundsätzen lebt.

ich behalte mir immer noch vor, hier kommentare zu deinen, für mich immer noch sehr herablassenden kommentaren abzugeben.

ich habe nicht gesagt, dass du so leben sollst, sondern vielleicht solltest von deinem hohen ross einfach mal runter kommen und sehen, dass du es hier mit menschen zu tun hast und nicht mit maschinen, die ein programm abspulen.

du brauchst dich auch nicht wiederholen....nur auch du wirst noch deine erfahrungen machen.

ach, das was du mit der nase meinst: ich kenne wenigsten jede seite und richte trotzdem nicht.

Re
*der jenige werfe den ersten stein, der ohne sünde ist und das bist ja immer du*
--> tu mir einen gefallen und unterstell mir die sachen nicht, die ich nie geschrieben habe..
ich bin nicht ohne sünde.. und ich werfe auch nicht.. ich sage was ich denke und was ist daran verwerflich?

außerdem hab ich es satt mich für meine ausdrucksweise und die sachen die ich sage- gehängt zu werden.. ich stehe dazu und nun?

ich habs schon 1000 mal gesagt, wenn euch was nicht passt, dann lest einfach weiter..

ich schein so ein störfaktor in euren augen zu sein, unglaublich.. ich lass mich hier nicht vergraueln und ich lass mir auch nicht den mund verbieten oder mir einer gehirnwäsche unterziehen..

es ist meine ansicht und auf grund meiner erfahrungen (du bist ja der meinung, dass ich mit meinen 22 jahren ja nichts erlebt habe) denke und fühle ich so.. und ps.
man muss nicht 30 oder 40 jahre alt sein um gewisse erfahrungen im leben gemacht zu haben..

außerdem.. richte ich auch über keinen- ich hab sie nicht persönlich angeschrieben und hab ihr gesagt: du bist das letzte..
und ihr lest nur das was ihr lesen bzw verstehen wollt.. also..

*ich kenne wenigsten jede seite*
--> schön für dich, aber ich MUSS nicht jede seite ins detail kennen um mir gewisse sachen vorstellen zu können oder die konsequenzen ausmalen zu können.. wenn dus nicht kannst, dann liegt das problem an dir selbst und nicht an mir..
meine vorstellungskraft reicht um einiges aus..

und was ist daran falsch, dass ich ehrlichkeit und treue *vertrete* ?

*dass du es hier mit menschen zu tun hast und nicht mit maschinen, die ein programm abspulen.*
--> lol.. genau weil es menschlich ist zu fühlen.. verstehe ich nicht wo denn auf einmal die gefühle für den partner wegbleiben, während man mit einem anderen poppt? wo sind die gefühle dann auf einmal? .. also bitte.. erzähl mir nichts.. ich kanns nicht mehr sehen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:42
In Antwort auf orangecountry

Re
ok, aber du hast auch nicht unbedingt vor das deinem partner zu beichten oder?
ich denke, dass das auf dauer eine belastung für dich darstellen könnte.. vielleicht flaut das schlechte *gewissen* ja ab.. aber für einen *neuanfang* gehört wohl auch ehrlichkeit dazu..

gut.. dann hoffe ich, dass du diesen *neuanfang* auch wirklich wahr nimmst..

wie ist es denn dazu gekommen, dass bei euch diese *langeweile* eingetreten ist? wegen job/ kinder/ etc.. woran lags?

ich bin auch in einer längeren beziehung und ab und zu hat man langweilige tage.. aber man muss dann auch was dafür tun.. um sich gemeinsam aus dem trott rausreissen..
wenn man wirklich nur rumsitzt und das ehh schon innerlich aufgegeben hat, dann bringt das nichts..

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
ich habe ihm gesagt, daß ich jemanden kennengelernt habe und das hat ihn schon sehr mitgenommen. Daher möchte ich diesen Fehltritt nicht beichten, denn es würde alles zerstören. Es war ja auch nur einmal und wie gesagt nicht schön und viel zu kurz. Der Typ hatte wohl schon länger keine Frau mehr im Bett, da er relativ schnell kam. Mein Mann wollte wissen, wer er ist und er sagte, wenn wir den mal zusammen sehen, schau ich ihn mir mal an. Aber als er gehört hat, daß der Typ keine Konkurrenz für ihn ist, war er wohl sichtlich erleichtert. Zu der Langeweile kam es auch u.a., daß mein Mann in seinem Job stark eingespannt war und mich dabei links liegen gelassen hat und mich vernachlässigt hat. Das hat er auch eingesehen. Er schickte mich am WE immer weg mit den Worten: Geh mit Deinen Freundinnen raus, ich brauch mal eine Pause von Dir. Das tat ungemein weh! Auch diese Mißachtung war hart. Wir haben so nebeneinander her gelebt. Es gab keinen Sex, keine Zärtlichkeiten ... Tja, und dann habe ich eben nach diesem Gefühl des Begehrtwerden gesucht und in diesem Typ gefunden. Leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:53
In Antwort auf hennie_12516481

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
ich habe ihm gesagt, daß ich jemanden kennengelernt habe und das hat ihn schon sehr mitgenommen. Daher möchte ich diesen Fehltritt nicht beichten, denn es würde alles zerstören. Es war ja auch nur einmal und wie gesagt nicht schön und viel zu kurz. Der Typ hatte wohl schon länger keine Frau mehr im Bett, da er relativ schnell kam. Mein Mann wollte wissen, wer er ist und er sagte, wenn wir den mal zusammen sehen, schau ich ihn mir mal an. Aber als er gehört hat, daß der Typ keine Konkurrenz für ihn ist, war er wohl sichtlich erleichtert. Zu der Langeweile kam es auch u.a., daß mein Mann in seinem Job stark eingespannt war und mich dabei links liegen gelassen hat und mich vernachlässigt hat. Das hat er auch eingesehen. Er schickte mich am WE immer weg mit den Worten: Geh mit Deinen Freundinnen raus, ich brauch mal eine Pause von Dir. Das tat ungemein weh! Auch diese Mißachtung war hart. Wir haben so nebeneinander her gelebt. Es gab keinen Sex, keine Zärtlichkeiten ... Tja, und dann habe ich eben nach diesem Gefühl des Begehrtwerden gesucht und in diesem Typ gefunden. Leider

Re
*ich habe ihm gesagt, daß ich jemanden kennengelernt habe und das hat ihn schon sehr mitgenommen*
--> das glaube ich dir.. nun gut.. wie du dich weiterhin im gegenüber verhälst musst du selbst wissen.. fair ihm gegenüber ist es in keinster weise.. er hat das recht das zu erfahren- auch mit der aussicht auf trennung..
--> das mein ich nämlich.. du hast ihn betrogen und nun lügst du..
klar, vielleicht willst du ihn davor schützen, aber ich denke.. dass du einfach vor den konsequenzen angst hast.. dass er dich danach verlassen würde.. oder? was hindert dich genau daran ihm das zu sagen und ehrlich (und keine angst ich werde dich dafür nicht ausbuhen.. ich möchte es einfach nur wissen) also würd ich dich bitten auf meine frage sehr ehrlich zu antworten..

meinst du, dass du mit dieser lüge leben kannst?

*daß mein Mann in seinem Job stark eingespannt war und mich dabei links liegen gelassen hat und mich vernachlässigt hat*
--> das glaub ich, ist ja auch ein zeitlich sehr ausfüllender job..
es sind sicherlich kleinigkeiten die sich stauen.. wobei das mit dem vernachlässigen auf dauer schwer erträglich ist..

*Das tat ungemein weh! Auch diese Mißachtung war hart*
--> hast du denn mit ihm gesprochen und meinte er das wirklich so? oder wars einfach nur ein missverständniss? ich mein.. männer vergreifen sich manchmal im ton oder frauen nehmen es gleich persönlich und fühlen sich angegriffen und versinken im mitleid.. - ich kenne zb sehr viele männer, die wirklich nur einen witz reißen und die frauen verstehen es IMMER falsch.. weil sie s falsch verstehen wollen..

*Das hat er auch eingesehen*
--> anscheinend gabs eine *verhandlungsbasis* dass ihr euch für den neuanfang einigen konntet.. was war dies mal bei dem gespräch anders als sonst?

* Tja, und dann habe ich eben nach diesem Gefühl des Begehrtwerden gesucht und in diesem Typ gefunden. Leider*
--> ich hoffe für dich, dass du aus dieser situation lernst und dass sich deine beziehung auch bessert.. dass ihr einfach trotz dem ganzen vorhang (probleme, missverständnisse) wieder zueinander findet und beide eure beziehng schätzen lernt.. bzw dass wieder in euch findet.. was ihr anscheinend im laufe der zeit verloren habt..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 12:54
In Antwort auf orangecountry

Re
*der jenige werfe den ersten stein, der ohne sünde ist und das bist ja immer du*
--> tu mir einen gefallen und unterstell mir die sachen nicht, die ich nie geschrieben habe..
ich bin nicht ohne sünde.. und ich werfe auch nicht.. ich sage was ich denke und was ist daran verwerflich?

außerdem hab ich es satt mich für meine ausdrucksweise und die sachen die ich sage- gehängt zu werden.. ich stehe dazu und nun?

ich habs schon 1000 mal gesagt, wenn euch was nicht passt, dann lest einfach weiter..

ich schein so ein störfaktor in euren augen zu sein, unglaublich.. ich lass mich hier nicht vergraueln und ich lass mir auch nicht den mund verbieten oder mir einer gehirnwäsche unterziehen..

es ist meine ansicht und auf grund meiner erfahrungen (du bist ja der meinung, dass ich mit meinen 22 jahren ja nichts erlebt habe) denke und fühle ich so.. und ps.
man muss nicht 30 oder 40 jahre alt sein um gewisse erfahrungen im leben gemacht zu haben..

außerdem.. richte ich auch über keinen- ich hab sie nicht persönlich angeschrieben und hab ihr gesagt: du bist das letzte..
und ihr lest nur das was ihr lesen bzw verstehen wollt.. also..

*ich kenne wenigsten jede seite*
--> schön für dich, aber ich MUSS nicht jede seite ins detail kennen um mir gewisse sachen vorstellen zu können oder die konsequenzen ausmalen zu können.. wenn dus nicht kannst, dann liegt das problem an dir selbst und nicht an mir..
meine vorstellungskraft reicht um einiges aus..

und was ist daran falsch, dass ich ehrlichkeit und treue *vertrete* ?

*dass du es hier mit menschen zu tun hast und nicht mit maschinen, die ein programm abspulen.*
--> lol.. genau weil es menschlich ist zu fühlen.. verstehe ich nicht wo denn auf einmal die gefühle für den partner wegbleiben, während man mit einem anderen poppt? wo sind die gefühle dann auf einmal? .. also bitte.. erzähl mir nichts.. ich kanns nicht mehr sehen..

Ach mädchen...
...du hast es immer noch nicht verstanden, was ich dir sagen will.

ich bin genauso für treue und ehrlichkeit wie du, aber ich dresche hier nicht los, wie die heilige inquisition. du richtest nicht? dann solltest du dir deine postings nochmal durch lesen.

ja, es ist menschlich zu fühlen und nur weil du es nicht verstehst wie man im leben ab und an eben nicht weiss, wohin man gehört oder was man fühlt, darf es das nicht geben oder wie? wenn du es noch nicht erlebt hast, schön! ist doch klasse. aber es gibt eben menschen, denen sowas schon passiert ist....auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst. und nicht jeder weiss dann den richtigen weg (ausser dir wahrscheinlich!)

und theorie und praxis sind nun mal zwei verschiedene dinge oder bist du wirklich der meinung, die leute hätten andere theorische moralvorstellungen wie du?

aber du hast recht, lassen wir es. ich werde mich zu deinen postings nicht mehr äussern und wenn du noch soooo sehr die moralkeule schwingst. nur heute konnte ich es nicht lassen...

ich wünsche dir nur einfach etwas mehr menschlichkeit...und das nicht nur für die, die sich in deinen augen korrekt verhalten, sondern auch für die anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 13:11
In Antwort auf jaana_11887320

Ach mädchen...
...du hast es immer noch nicht verstanden, was ich dir sagen will.

ich bin genauso für treue und ehrlichkeit wie du, aber ich dresche hier nicht los, wie die heilige inquisition. du richtest nicht? dann solltest du dir deine postings nochmal durch lesen.

ja, es ist menschlich zu fühlen und nur weil du es nicht verstehst wie man im leben ab und an eben nicht weiss, wohin man gehört oder was man fühlt, darf es das nicht geben oder wie? wenn du es noch nicht erlebt hast, schön! ist doch klasse. aber es gibt eben menschen, denen sowas schon passiert ist....auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst. und nicht jeder weiss dann den richtigen weg (ausser dir wahrscheinlich!)

und theorie und praxis sind nun mal zwei verschiedene dinge oder bist du wirklich der meinung, die leute hätten andere theorische moralvorstellungen wie du?

aber du hast recht, lassen wir es. ich werde mich zu deinen postings nicht mehr äussern und wenn du noch soooo sehr die moralkeule schwingst. nur heute konnte ich es nicht lassen...

ich wünsche dir nur einfach etwas mehr menschlichkeit...und das nicht nur für die, die sich in deinen augen korrekt verhalten, sondern auch für die anderen.

Re
*ich bin genauso für treue und ehrlichkeit wie du*
--> das weiß ich trotzdem, warst du mal die andere.. und hast wahrscheinlich erst dann daraus gelernt..

ich muss aber nicht die *andere seite* kennen lernen, um das schätzen zu lernen was ich habe.. oder diesen *wissenstand* zu *erlernen* wie du und dann der meinung sein, dass ich erst dann drüber reden kann..

*wohin man gehört oder was man fühlt, darf es das nicht geben oder wie?*
--> das sagst jetzt du.. oder meinst das aus meinen postings gelesen zu haben.. falsch denn: ich hab geschrieben, dass man ALLES AUF EHRLICHE weise erreichen kann.. - wenn man verwirrt ist, dann stürzt man sich nicht in die nächste sache, weil das wohl kaum hilft.. am ende ist man noch verwirrter und hat sich mehr probleme geschaffen als gelöst.. - daher ABSTAND von dem ganzen gewinnen und erst mal selbst herr der situation werden.. und genug zeit nehmen..

wenn dus für richtig empfindest aus dem affekt zu handeln und dann die schuld bei allem anderen zu suchen und eine ausrede nach der anderen auf den tisch zu knallen ok.. ich kanns nicht, ich kann meinen partner nicht anlügen.. lieber gehe ich, als dass ich ihn betrüge..

*auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst.*
--> es passiert.. aber es kann auch anders laufen..

*aber es gibt eben menschen, denen sowas schon passiert ist*
--> ja menschen wie dich.. und die dann von allen toleranz, ar$schkriecherei, verständnis oder am besten noch dankbarkeit erwarten..

ich kenne selbst schwäche.. aber ich tu keinem damit weh, habe jemanden damit weh getan oder werde es (werd ich definitiv nicht, weil ich mich unter kontrolle halten kann.. ja GENAU)

*ich wünsche dir nur einfach etwas mehr menschlichkeit*
--> brauchst du nicht und reite nicht ständig drauf rum..

*aber du hast recht, lassen wir es.*
--> danke, dann sind wir uns zumindest in dem punkt einig..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 13:19
In Antwort auf orangecountry

Re
*der jenige werfe den ersten stein, der ohne sünde ist und das bist ja immer du*
--> tu mir einen gefallen und unterstell mir die sachen nicht, die ich nie geschrieben habe..
ich bin nicht ohne sünde.. und ich werfe auch nicht.. ich sage was ich denke und was ist daran verwerflich?

außerdem hab ich es satt mich für meine ausdrucksweise und die sachen die ich sage- gehängt zu werden.. ich stehe dazu und nun?

ich habs schon 1000 mal gesagt, wenn euch was nicht passt, dann lest einfach weiter..

ich schein so ein störfaktor in euren augen zu sein, unglaublich.. ich lass mich hier nicht vergraueln und ich lass mir auch nicht den mund verbieten oder mir einer gehirnwäsche unterziehen..

es ist meine ansicht und auf grund meiner erfahrungen (du bist ja der meinung, dass ich mit meinen 22 jahren ja nichts erlebt habe) denke und fühle ich so.. und ps.
man muss nicht 30 oder 40 jahre alt sein um gewisse erfahrungen im leben gemacht zu haben..

außerdem.. richte ich auch über keinen- ich hab sie nicht persönlich angeschrieben und hab ihr gesagt: du bist das letzte..
und ihr lest nur das was ihr lesen bzw verstehen wollt.. also..

*ich kenne wenigsten jede seite*
--> schön für dich, aber ich MUSS nicht jede seite ins detail kennen um mir gewisse sachen vorstellen zu können oder die konsequenzen ausmalen zu können.. wenn dus nicht kannst, dann liegt das problem an dir selbst und nicht an mir..
meine vorstellungskraft reicht um einiges aus..

und was ist daran falsch, dass ich ehrlichkeit und treue *vertrete* ?

*dass du es hier mit menschen zu tun hast und nicht mit maschinen, die ein programm abspulen.*
--> lol.. genau weil es menschlich ist zu fühlen.. verstehe ich nicht wo denn auf einmal die gefühle für den partner wegbleiben, während man mit einem anderen poppt? wo sind die gefühle dann auf einmal? .. also bitte.. erzähl mir nichts.. ich kanns nicht mehr sehen..

Hallo Orange,
eigentlich verfolge ich deine beiträge jetzt auch schon ein weilchen und das, was du ständig den anderen usern rätst, habe ich getan - dich überlesen -.

nun möchte ich aber doch etwas zu dir, zu deinem schreibstil und zu deiner einstellung sagen, wenn du magst

falls dein alter in deinem profil stimmt, dann finde ich es schon ein klein wenig anmaßend anzunehmen und dies auch zu äußern, dass du die gleichen erfahrungen gelebt haben willst wie eine doppelt so alte person.
GEHT DOCH GAR NICHT
ich finde es schade, dass du mit keinem wort eventualitäten einräumst, oder zumidest in aussicht stellst (das würde auch deine angriffsfläche minimieren).

das du nicht über jemanden richtest halte ich für ein gerücht. wenn du dir deine postings einmal gut durchliest, dann wird dir das eine oder andere ins auge springen, so hoffe ich zumindest

ich persönlich finde es gut das man seine meinung vertritt, wenn man denn eine hat und zu dem steht was man sagt. aber bei dir scheint es mir, als ob es nur darum geht das letzte wort zu haben.

das du sehr oft in "persönliche" diskussionen verwickelt wirst, liegt meiner meinung daran, dass du wenig zum thema beiträgst, sondern vielmehr deine predigten ständig wiederholst und das in einer wortwahl, die vllt. für eine knapp über 20 jährigen völlig i.o. ist, aber, dann musst du dich auch nicht wundern, wenn ein wenig die ernsthaftigkeit zu kurz kommt.

hilfestellungen, oder auch diskussionen stellen sich für mich ein klein wenig anders dar.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 13:33
In Antwort auf edana_12672933

Hallo Orange,
eigentlich verfolge ich deine beiträge jetzt auch schon ein weilchen und das, was du ständig den anderen usern rätst, habe ich getan - dich überlesen -.

nun möchte ich aber doch etwas zu dir, zu deinem schreibstil und zu deiner einstellung sagen, wenn du magst

falls dein alter in deinem profil stimmt, dann finde ich es schon ein klein wenig anmaßend anzunehmen und dies auch zu äußern, dass du die gleichen erfahrungen gelebt haben willst wie eine doppelt so alte person.
GEHT DOCH GAR NICHT
ich finde es schade, dass du mit keinem wort eventualitäten einräumst, oder zumidest in aussicht stellst (das würde auch deine angriffsfläche minimieren).

das du nicht über jemanden richtest halte ich für ein gerücht. wenn du dir deine postings einmal gut durchliest, dann wird dir das eine oder andere ins auge springen, so hoffe ich zumindest

ich persönlich finde es gut das man seine meinung vertritt, wenn man denn eine hat und zu dem steht was man sagt. aber bei dir scheint es mir, als ob es nur darum geht das letzte wort zu haben.

das du sehr oft in "persönliche" diskussionen verwickelt wirst, liegt meiner meinung daran, dass du wenig zum thema beiträgst, sondern vielmehr deine predigten ständig wiederholst und das in einer wortwahl, die vllt. für eine knapp über 20 jährigen völlig i.o. ist, aber, dann musst du dich auch nicht wundern, wenn ein wenig die ernsthaftigkeit zu kurz kommt.

hilfestellungen, oder auch diskussionen stellen sich für mich ein klein wenig anders dar.


Re sadie
*wenn du magst*
--> ist jedem selbst überlassen..
*falls dein alter in deinem profil stimmt*
--> ja tut es..
*dann finde ich es schon ein klein wenig anmaßend anzunehmen und dies auch zu äußern, dass du die gleichen erfahrungen gelebt haben willst wie eine doppelt so alte person.*
--> wieso sollte das nicht gehen?
ein jahr ist lang nicht? ich kenne viele leute, die ähnliche situationen in meinem oder jüngeren alter hatten- betrug oder betrogen werden oder eine affäre haben ist ja nicht gerade altersabhängig..
einige können mehrere jahre eine affäre haben.. andere mehrere monate - es hängt auch nicht (all zu sehr) von der dauer ab..
einige können alles innerhalb von paar jahren erleben.. das wird ja nun wirklich so dargestellt, als obs unmöglich wäre..

*aber bei dir scheint es mir, als ob es nur darum geht das letzte wort zu haben.*
--> da täuscht du dich.. aber ist dein eindruck und gut ist..

*dass du wenig zum thema beiträgst*
--> gut, mag deine ansicht sein, hab aber per pn auch andere meinungen bekommen..
hinzukommt, dass die hauptsache ist, dass es dem threaderöffner auf gewisse weise hilft.. und ich bezweifle, dass du alles mitbekommst, was weiter darüber hinaus (als nur der thread) weiter statt findet..

*die vllt. für eine knapp über 20 jährigen völlig i.o. ist*
--> ich kann mich auch anders ausdrücken so ist das nicht.. aber bei einigen beiträgen vergeht mir die lust.. und wie gesagt, man muss ja nicht drauf reagieren.. tu ich ja auch nicht bei allen..

trotzdem danke für dein feedback..



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 14:17
In Antwort auf orangecountry

Re
*ich habe ihm gesagt, daß ich jemanden kennengelernt habe und das hat ihn schon sehr mitgenommen*
--> das glaube ich dir.. nun gut.. wie du dich weiterhin im gegenüber verhälst musst du selbst wissen.. fair ihm gegenüber ist es in keinster weise.. er hat das recht das zu erfahren- auch mit der aussicht auf trennung..
--> das mein ich nämlich.. du hast ihn betrogen und nun lügst du..
klar, vielleicht willst du ihn davor schützen, aber ich denke.. dass du einfach vor den konsequenzen angst hast.. dass er dich danach verlassen würde.. oder? was hindert dich genau daran ihm das zu sagen und ehrlich (und keine angst ich werde dich dafür nicht ausbuhen.. ich möchte es einfach nur wissen) also würd ich dich bitten auf meine frage sehr ehrlich zu antworten..

meinst du, dass du mit dieser lüge leben kannst?

*daß mein Mann in seinem Job stark eingespannt war und mich dabei links liegen gelassen hat und mich vernachlässigt hat*
--> das glaub ich, ist ja auch ein zeitlich sehr ausfüllender job..
es sind sicherlich kleinigkeiten die sich stauen.. wobei das mit dem vernachlässigen auf dauer schwer erträglich ist..

*Das tat ungemein weh! Auch diese Mißachtung war hart*
--> hast du denn mit ihm gesprochen und meinte er das wirklich so? oder wars einfach nur ein missverständniss? ich mein.. männer vergreifen sich manchmal im ton oder frauen nehmen es gleich persönlich und fühlen sich angegriffen und versinken im mitleid.. - ich kenne zb sehr viele männer, die wirklich nur einen witz reißen und die frauen verstehen es IMMER falsch.. weil sie s falsch verstehen wollen..

*Das hat er auch eingesehen*
--> anscheinend gabs eine *verhandlungsbasis* dass ihr euch für den neuanfang einigen konntet.. was war dies mal bei dem gespräch anders als sonst?

* Tja, und dann habe ich eben nach diesem Gefühl des Begehrtwerden gesucht und in diesem Typ gefunden. Leider*
--> ich hoffe für dich, dass du aus dieser situation lernst und dass sich deine beziehung auch bessert.. dass ihr einfach trotz dem ganzen vorhang (probleme, missverständnisse) wieder zueinander findet und beide eure beziehng schätzen lernt.. bzw dass wieder in euch findet.. was ihr anscheinend im laufe der zeit verloren habt..

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
Ich habe mehrmals das Gespräch gesucht, doch er hörte mir einfach nicht zu. Ignorierte mich oder sagte, ich solle ihn in Ruhe lassen, er müsse Abstand haben. Ich hoffe, daß es nun klappt und ich werde es ihm nicht beichten, denn das würde alles zerstören und ich liebe ihn noch. Ich würde ihn vielleicht nicht verlieren aber es wäre immer Mißtrauen da und nichts wäre wie es war. Ich nehme es mit ins Grab und hoffe, daß es nie rauskommt. Wenn ich den Typen sehe, dann werde ich ihn ignorieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 15:38

Naja...
Ich denke, wer sich bei einer Singlebörse einloggt, hat schon bestimmte Absichten.
ER ist sicherlich nicht in Deine Ehe eingebrochen, den Schuh musst Du Dir schon selber anziehen - da der Typ Single war, hat er keinerlei Mitschuld an dem, was da abgelaufen ist.
Er hat zu Recht angenommen, dass Du bereit für eine Beziehung o. ä. bist.
Ich habe aber die starke Vermutung, daas sich Dein Fremdgehen deshalb nicht gelohnt hat, weil er Deinen Erwartungen nicht entsprochen hat...
Wäre er gutaussehend und auch noch toll im Bett gewesen, hättest Du Deinen Beitrag hier sicher nicht geschrieben...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 16:00

-.-
Wie toll hier alle auf ihr rumhaken!

Ich denke in erster linie schrieb sie hierrein, weil sie es bereuht, nicht um gelüncht zu werden.

Fehler haben wir alle schon mal gemacht, also tut mal nicht so scheinheilig, kinders!

Was das eindringen angeht, finde ich schon das er sich dazwischen schieben wollte. Ob er nun single war/ist oder nicht. Er wusste das sie Verheiratet ist und nicht von ihrem mann getrennt lebt. Und ich gehe mal davon aus, das er auch wusste das sie es nicht vor hat sich atm zu trennen. Wäre er korrekt gewesen, hätte er sich nicht drauf eingelassen oder nur gesagt das er seinen spaß will. Und wenn da doch gefühle seinerseits waren, hätte er nicht anschließend geschrieben das es nicht passt.

Zu dem was du getan hast, kann ich nur eines sagen: beichte es deinem mann. Sag ihm, was du in der ehe vermisst - wenn er offen ist, sprecht über swingerclubs, partnertausch etc. Frag ihn offen und ehrlich ob ihm nicht vllt auch schon der selbe fehler unterlaufen ist. Die ehe kann nur weiter funktionieren, wenn ihr nicht aufhört miteinander zu reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 16:08
In Antwort auf jayna_12165954

-.-
Wie toll hier alle auf ihr rumhaken!

Ich denke in erster linie schrieb sie hierrein, weil sie es bereuht, nicht um gelüncht zu werden.

Fehler haben wir alle schon mal gemacht, also tut mal nicht so scheinheilig, kinders!

Was das eindringen angeht, finde ich schon das er sich dazwischen schieben wollte. Ob er nun single war/ist oder nicht. Er wusste das sie Verheiratet ist und nicht von ihrem mann getrennt lebt. Und ich gehe mal davon aus, das er auch wusste das sie es nicht vor hat sich atm zu trennen. Wäre er korrekt gewesen, hätte er sich nicht drauf eingelassen oder nur gesagt das er seinen spaß will. Und wenn da doch gefühle seinerseits waren, hätte er nicht anschließend geschrieben das es nicht passt.

Zu dem was du getan hast, kann ich nur eines sagen: beichte es deinem mann. Sag ihm, was du in der ehe vermisst - wenn er offen ist, sprecht über swingerclubs, partnertausch etc. Frag ihn offen und ehrlich ob ihm nicht vllt auch schon der selbe fehler unterlaufen ist. Die ehe kann nur weiter funktionieren, wenn ihr nicht aufhört miteinander zu reden.

Scheinheilig...
Liebe bevchen!
Ist es denn aber nicht so, dass, wenn sich jemand bei einer Singlebörse anmeldet, auch Interesse an einem Abenteuer oder einer Affäre hat?
Man kann doch dem anderen nicht hinterher vorwerfen, er hätte sich in die Ehe gedrängt!
Das hat mit Rumhacken oder Lynchen überhaupt nichts zutun!
Natürlich bereut sie es - aber warum?
Doch nur, weil der Typ nicht ihren Erwartungen entsprochen hat, oder sehe ich das falsch?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 16:39
In Antwort auf dorit_12559330

Scheinheilig...
Liebe bevchen!
Ist es denn aber nicht so, dass, wenn sich jemand bei einer Singlebörse anmeldet, auch Interesse an einem Abenteuer oder einer Affäre hat?
Man kann doch dem anderen nicht hinterher vorwerfen, er hätte sich in die Ehe gedrängt!
Das hat mit Rumhacken oder Lynchen überhaupt nichts zutun!
Natürlich bereut sie es - aber warum?
Doch nur, weil der Typ nicht ihren Erwartungen entsprochen hat, oder sehe ich das falsch?

Ähm nö!!!
"Ist es denn aber nicht so, dass, wenn sich jemand bei einer Singlebörse anmeldet, auch Interesse an einem Abenteuer oder einer Affäre hat?"

Nö, nö und nochmals nö!

Ich kenne viele, die in einer Beziehung sind, sogar in einer glücklichen und sich bei Signlebörsen anmelden. Einfach nur um neue kontakte zu knüpfen, neue Freunde zu finden etc.
Ich bin auch in einer angemeldet. Und mein Herz auch. Und ich suche dort nichts ausser Freundschaft.
Du solltest Dich evtl. mal in einer anmelden, denn ca. 60% der user dort sind KEINE singles und nochmal 25% davon sind sogar glücklich!
Wenn es drum ginge, das sich nur Singles im netz rumtreiben, dann dürfte keine Frau und auch kein Mann in einer Partnerschaft in einem Chat chatten. Denn wenn man dann in einem Singleraum chattet, könnte es ja auch gleich wieder heißen das man die absicht hat Fremd zugehen, oder?
Ich halte das für mehr als Schubladen denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 16:53
In Antwort auf jayna_12165954

Ähm nö!!!
"Ist es denn aber nicht so, dass, wenn sich jemand bei einer Singlebörse anmeldet, auch Interesse an einem Abenteuer oder einer Affäre hat?"

Nö, nö und nochmals nö!

Ich kenne viele, die in einer Beziehung sind, sogar in einer glücklichen und sich bei Signlebörsen anmelden. Einfach nur um neue kontakte zu knüpfen, neue Freunde zu finden etc.
Ich bin auch in einer angemeldet. Und mein Herz auch. Und ich suche dort nichts ausser Freundschaft.
Du solltest Dich evtl. mal in einer anmelden, denn ca. 60% der user dort sind KEINE singles und nochmal 25% davon sind sogar glücklich!
Wenn es drum ginge, das sich nur Singles im netz rumtreiben, dann dürfte keine Frau und auch kein Mann in einer Partnerschaft in einem Chat chatten. Denn wenn man dann in einem Singleraum chattet, könnte es ja auch gleich wieder heißen das man die absicht hat Fremd zugehen, oder?
Ich halte das für mehr als Schubladen denken.

Ich halte das für mehr als Schubladen denken
Wow!
25% von 60% sind sogar glücklich!
Ist ja toll!
Tatsache ist hier aber, dass eben keine neuen Freundschaften gesucht wurden, sondern eben etwas anderes.
Ist ja auch gar nichts gegen zu sagen - aber hinterher klagen und den Chatpartner dafür verantwortlich zu machen, passt eben nicht!
Ist meine Meinung.
In einer Singlebörse will man seinen eigenen Marktwert testen, will auch flirten (zumindest mit dem anderen Geschlecht) und so wohl auch sein Selbstbewusstsein aufbauen.
Ist ja auch okay!
Viele der Chatter suchen aber nun mal einen Partner und wer jetzt behauptet, dass wäre ihm völlig neu, ist einfach naiv...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 17:00

Schwamm drüber!
War eine Erfahrung.
Solche Erfahrungen darf man auch als Frau machen.
Und als solche würde ich sie auch abtun.Es ist ja keine Beziehung daraus geworden, sondern es war nur ein ONS.

In 100 Jahren fragt niemand mehr danach, was aber bleibt ist Deine harmonische Ehe.

Um Dein schlechtes Gewissen zu erleichtern, würde ich nicht mit Deinem Mann reden und ihm alles anvertrauen, wenn Du das kannst.
Ansonsten bin ich immer für absolute Offenheit, denn dann kann auch etwas Positives aus der Beziehung herausgehen.

Ich hatte auch schon ONS und habe sie gebeichtet, allerdings bin ich ja auch "Geliebte" (gewesen), jetzt normale Freundin.Das gehört für mich dazu, auch, um die Ursachen zu finden...

Gruß Karla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2007 um 17:11
In Antwort auf hennie_12516481

Fremdgehen hat sich nicht gelohnt
stimmt ihr habt Recht! Ich denke, dann hätte ich auch mehr Gas gegeben und mich auch von meinem Mann getrennt. Trotzdem hatte ich daran zu knacken und als er dann noch diese SMS schrieb, von wegen er könne mir nichts bieten habe ich auch geantwortet, daß es wohl so ist. Damit hat er sich ja auch selbst ein bißchen erniedrigt. Weiß noch nicht, ob ich ignoieren soll, wenn er mit mal über den Weg läuft... keine Ahnung. Habe mich per Mail für die nette Zeit bedankt und das war es dann auch. Wie gesagt, er chattet ja wieder fleißig weiter, weil er so im normalen Alltag wohl keine Frau kennenlernt.

Contenance
Ich finde, man sollte als erwachsene Person wissen, dass man nicht immer nachtreten muss, wo es niemandem etwas bringt, sondern nur verletzt!

Diese Haltung gefällt mir nicht; Du verletzt ihn nur unnötig in seinem Selbstbewusstsein!Das ist nicht nett und reif.

Etwas mehr Contenance bitte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook