Forum / Liebe & Beziehung

Fremdgehen Geschwister Party Angebot

7. März um 15:27 Letzte Antwort: 8. März um 9:38

Hallo, also..mein Freund hatte am Wochenende Besuch von seinen Geschwistern (er:29, sie:34,41). Sie sehen sich etwa drei Mal im Jahr, da sie nicht in Deutschland leben (Israel,USA). Eigentlich sind beide berufstätig und haben Kinder und sie haben uns das erste Mal gemeinsam in Berlin besucht. Wir wollten eigentlich zusammen feiern gehen, da wir aber nur Schlange am Samstag standen, entschieden sie sich, am Sonntag in einen einschlägigen Technoclub zu gehen (nach dem Motto: endlich mal ohne Kinder und einmal in Berlin gemeinsam feiern gehen). Ich konnte nicht mit, da ich Montag arbeiten musste. Abgesehen davon, dass ich dann sehr schlecht geschlafen habe, weil es in einer kleinen Altbauwohnung zu viert doch sehr laut ist und sie sich Sonntag morgen ab acht Uhr vier Stunden lang fertig gemacht haben, sind mein Freund und seine Geschwister in der Nacht von Sonntag auf Montag nach und nach auch erst nach Hause gekommen und haben mich mit duschen etc jedes Mal aufgeweckt. Sprich: meine Nerven waren etwas angespannt. Jedenfalls erzählte mir seine Schwester am nächsten Tag ganz unbefangen, dass mein Freund mich ja so lieben würde. Mehrfach hätten Frauen ihn angebaggert und er hätte sich weggedreht. Sie hätte ihm gesagt: wenn du heute Nacht etwas mit einer dieser Frauen hier was anfangen willst, das kannst du das ruhig. Ich werde es deiner Freundin nicht verraten. Aber er habe nicht gewollt. 
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich geschockt, dass sie ihm sowas sagt. Wir sind seit zwei Jahren zusammen und die ganze Familie kennt mich. Vielleicht war es die Situation im Club und dieses gemeinsame Gefühl nach dem Motto: einmal frei sein. Aber dennoch. Ich konnte meinen Freund bisher nur auf WhatsApp ansprechen, da er anschließend auf Dienstreise musste, habe ihn aber auch gebeten, seine Schwester nicht darauf anzusprechen, da ich selber ihr gegenüber  nicht reagiert habe in der Situation. Erst meinte mein Freund, ich hätte sie falsch verstanden und dann, dass er seine Schwester kennen würde und ihr das nicht ähnlich sehe. Er könne sich daran nicht erinnern und ob ich das erzählen würde, um Streit zwischen ihm und seiner Schwester zu verursachen (den hatten er und ich nämlich wegen des Lärms in der Nacht gehabt). 
Er ist mit dieser Aussage zwar etwas zurückgerudert, kann sich aber angeblich nicht erinnern. Heute abend können wir endlich mal richtig reden. Aber ich bin schockiert von der Aussage seiner Schwester, die ja sogar bei uns (bzw. in meiner Wohnung, mein Freund ist kürzlich bei mir eingezogen) wohnte. Und er kann sich angeblich nicht erinnern. Und was war da in dem Club los?
 Übertreibe ich? Wie seht ihr das? 

Mehr lesen

7. März um 15:53

Sehr eklige Aussage von der Schwester. Ich würde ihr beim nächsten zusammenkommen ganz ruhig sagen, dass du solche Aussagen nicht gut findest und ihr eine monogame Beziehung führt. Keinesfalls unter den Teppich kehren. 

4 LikesGefällt mir
7. März um 17:11

verstehe nicht wieso du das jetzt mit ihm besprechen willst anstatt dass du mit seiner Schwester gesprochen hast??

die beiden scheinen aber vom gleichen Schlag zu sein wenn man sich deinen alten Beitrag durchliest, was dein Freund abgezogen hat während dein Vater krank war

Gefällt mir
7. März um 17:27
In Antwort auf emanuelle

Hallo, also..mein Freund hatte am Wochenende Besuch von seinen Geschwistern (er:29, sie:34,41). Sie sehen sich etwa drei Mal im Jahr, da sie nicht in Deutschland leben (Israel,USA). Eigentlich sind beide berufstätig und haben Kinder und sie haben uns das erste Mal gemeinsam in Berlin besucht. Wir wollten eigentlich zusammen feiern gehen, da wir aber nur Schlange am Samstag standen, entschieden sie sich, am Sonntag in einen einschlägigen Technoclub zu gehen (nach dem Motto: endlich mal ohne Kinder und einmal in Berlin gemeinsam feiern gehen). Ich konnte nicht mit, da ich Montag arbeiten musste. Abgesehen davon, dass ich dann sehr schlecht geschlafen habe, weil es in einer kleinen Altbauwohnung zu viert doch sehr laut ist und sie sich Sonntag morgen ab acht Uhr vier Stunden lang fertig gemacht haben, sind mein Freund und seine Geschwister in der Nacht von Sonntag auf Montag nach und nach auch erst nach Hause gekommen und haben mich mit duschen etc jedes Mal aufgeweckt. Sprich: meine Nerven waren etwas angespannt. Jedenfalls erzählte mir seine Schwester am nächsten Tag ganz unbefangen, dass mein Freund mich ja so lieben würde. Mehrfach hätten Frauen ihn angebaggert und er hätte sich weggedreht. Sie hätte ihm gesagt: wenn du heute Nacht etwas mit einer dieser Frauen hier was anfangen willst, das kannst du das ruhig. Ich werde es deiner Freundin nicht verraten. Aber er habe nicht gewollt. 
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich geschockt, dass sie ihm sowas sagt. Wir sind seit zwei Jahren zusammen und die ganze Familie kennt mich. Vielleicht war es die Situation im Club und dieses gemeinsame Gefühl nach dem Motto: einmal frei sein. Aber dennoch. Ich konnte meinen Freund bisher nur auf WhatsApp ansprechen, da er anschließend auf Dienstreise musste, habe ihn aber auch gebeten, seine Schwester nicht darauf anzusprechen, da ich selber ihr gegenüber  nicht reagiert habe in der Situation. Erst meinte mein Freund, ich hätte sie falsch verstanden und dann, dass er seine Schwester kennen würde und ihr das nicht ähnlich sehe. Er könne sich daran nicht erinnern und ob ich das erzählen würde, um Streit zwischen ihm und seiner Schwester zu verursachen (den hatten er und ich nämlich wegen des Lärms in der Nacht gehabt). 
Er ist mit dieser Aussage zwar etwas zurückgerudert, kann sich aber angeblich nicht erinnern. Heute abend können wir endlich mal richtig reden. Aber ich bin schockiert von der Aussage seiner Schwester, die ja sogar bei uns (bzw. in meiner Wohnung, mein Freund ist kürzlich bei mir eingezogen) wohnte. Und er kann sich angeblich nicht erinnern. Und was war da in dem Club los?
 Übertreibe ich? Wie seht ihr das? 

" da wir aber nur Schlange am Samstag standen, entschieden sie sich, am Sonntag in einen einschlägigen Technoclub zu gehen "
Übertreibe ich.
Nö.
Stehst du immer noch Schlange ?

Gefällt mir
7. März um 20:57
In Antwort auf emanuelle

Hallo, also..mein Freund hatte am Wochenende Besuch von seinen Geschwistern (er:29, sie:34,41). Sie sehen sich etwa drei Mal im Jahr, da sie nicht in Deutschland leben (Israel,USA). Eigentlich sind beide berufstätig und haben Kinder und sie haben uns das erste Mal gemeinsam in Berlin besucht. Wir wollten eigentlich zusammen feiern gehen, da wir aber nur Schlange am Samstag standen, entschieden sie sich, am Sonntag in einen einschlägigen Technoclub zu gehen (nach dem Motto: endlich mal ohne Kinder und einmal in Berlin gemeinsam feiern gehen). Ich konnte nicht mit, da ich Montag arbeiten musste. Abgesehen davon, dass ich dann sehr schlecht geschlafen habe, weil es in einer kleinen Altbauwohnung zu viert doch sehr laut ist und sie sich Sonntag morgen ab acht Uhr vier Stunden lang fertig gemacht haben, sind mein Freund und seine Geschwister in der Nacht von Sonntag auf Montag nach und nach auch erst nach Hause gekommen und haben mich mit duschen etc jedes Mal aufgeweckt. Sprich: meine Nerven waren etwas angespannt. Jedenfalls erzählte mir seine Schwester am nächsten Tag ganz unbefangen, dass mein Freund mich ja so lieben würde. Mehrfach hätten Frauen ihn angebaggert und er hätte sich weggedreht. Sie hätte ihm gesagt: wenn du heute Nacht etwas mit einer dieser Frauen hier was anfangen willst, das kannst du das ruhig. Ich werde es deiner Freundin nicht verraten. Aber er habe nicht gewollt. 
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich geschockt, dass sie ihm sowas sagt. Wir sind seit zwei Jahren zusammen und die ganze Familie kennt mich. Vielleicht war es die Situation im Club und dieses gemeinsame Gefühl nach dem Motto: einmal frei sein. Aber dennoch. Ich konnte meinen Freund bisher nur auf WhatsApp ansprechen, da er anschließend auf Dienstreise musste, habe ihn aber auch gebeten, seine Schwester nicht darauf anzusprechen, da ich selber ihr gegenüber  nicht reagiert habe in der Situation. Erst meinte mein Freund, ich hätte sie falsch verstanden und dann, dass er seine Schwester kennen würde und ihr das nicht ähnlich sehe. Er könne sich daran nicht erinnern und ob ich das erzählen würde, um Streit zwischen ihm und seiner Schwester zu verursachen (den hatten er und ich nämlich wegen des Lärms in der Nacht gehabt). 
Er ist mit dieser Aussage zwar etwas zurückgerudert, kann sich aber angeblich nicht erinnern. Heute abend können wir endlich mal richtig reden. Aber ich bin schockiert von der Aussage seiner Schwester, die ja sogar bei uns (bzw. in meiner Wohnung, mein Freund ist kürzlich bei mir eingezogen) wohnte. Und er kann sich angeblich nicht erinnern. Und was war da in dem Club los?
 Übertreibe ich? Wie seht ihr das? 

Ich glaube du übertreibst stark. Wenn andere Frauen an deinem Freund Interesse zeigen und er reagiert nicht darauf, dann hat er sich korrekt verhalten, was soll er mehr tun. Du solltest lieber mit seiner Schwester sprechen, was diese Aussagen sollen und sie soll es zukünftig unterlassen.
Wenn ich deinen Beitrag lese, könnte man glauben, du möchtest deinem Freund etwas unterstellen.

Gefällt mir
7. März um 23:57
In Antwort auf emanuelle

Hallo, also..mein Freund hatte am Wochenende Besuch von seinen Geschwistern (er:29, sie:34,41). Sie sehen sich etwa drei Mal im Jahr, da sie nicht in Deutschland leben (Israel,USA). Eigentlich sind beide berufstätig und haben Kinder und sie haben uns das erste Mal gemeinsam in Berlin besucht. Wir wollten eigentlich zusammen feiern gehen, da wir aber nur Schlange am Samstag standen, entschieden sie sich, am Sonntag in einen einschlägigen Technoclub zu gehen (nach dem Motto: endlich mal ohne Kinder und einmal in Berlin gemeinsam feiern gehen). Ich konnte nicht mit, da ich Montag arbeiten musste. Abgesehen davon, dass ich dann sehr schlecht geschlafen habe, weil es in einer kleinen Altbauwohnung zu viert doch sehr laut ist und sie sich Sonntag morgen ab acht Uhr vier Stunden lang fertig gemacht haben, sind mein Freund und seine Geschwister in der Nacht von Sonntag auf Montag nach und nach auch erst nach Hause gekommen und haben mich mit duschen etc jedes Mal aufgeweckt. Sprich: meine Nerven waren etwas angespannt. Jedenfalls erzählte mir seine Schwester am nächsten Tag ganz unbefangen, dass mein Freund mich ja so lieben würde. Mehrfach hätten Frauen ihn angebaggert und er hätte sich weggedreht. Sie hätte ihm gesagt: wenn du heute Nacht etwas mit einer dieser Frauen hier was anfangen willst, das kannst du das ruhig. Ich werde es deiner Freundin nicht verraten. Aber er habe nicht gewollt. 
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich geschockt, dass sie ihm sowas sagt. Wir sind seit zwei Jahren zusammen und die ganze Familie kennt mich. Vielleicht war es die Situation im Club und dieses gemeinsame Gefühl nach dem Motto: einmal frei sein. Aber dennoch. Ich konnte meinen Freund bisher nur auf WhatsApp ansprechen, da er anschließend auf Dienstreise musste, habe ihn aber auch gebeten, seine Schwester nicht darauf anzusprechen, da ich selber ihr gegenüber  nicht reagiert habe in der Situation. Erst meinte mein Freund, ich hätte sie falsch verstanden und dann, dass er seine Schwester kennen würde und ihr das nicht ähnlich sehe. Er könne sich daran nicht erinnern und ob ich das erzählen würde, um Streit zwischen ihm und seiner Schwester zu verursachen (den hatten er und ich nämlich wegen des Lärms in der Nacht gehabt). 
Er ist mit dieser Aussage zwar etwas zurückgerudert, kann sich aber angeblich nicht erinnern. Heute abend können wir endlich mal richtig reden. Aber ich bin schockiert von der Aussage seiner Schwester, die ja sogar bei uns (bzw. in meiner Wohnung, mein Freund ist kürzlich bei mir eingezogen) wohnte. Und er kann sich angeblich nicht erinnern. Und was war da in dem Club los?
 Übertreibe ich? Wie seht ihr das? 

Wo genau liegt dein Problem? 

Er hat sich doch korrekt verhalten.. 

Wenn sie das exakt so gesagt hat, dann ist es seltsam, aber doch zumindest ehrlich, nicht?

Ich glaube kaum, dass Geschwister die zusammen feiern gehen, sich gegenseitig in den Rücken fallen, in dem sie deren Partnern erzählen was lief.. Blut ist in der Regel dicker als Wasser. 

Die Schwester wollte dir mitteilen, dass du Glück mit ihm hast. Und dass es auf die flirtereien der Anderen Frauen nicht weiter eingegangen ist.. 

und wenn er es doch getan hätte, dann ist es doch selbstverständlich, dass sie dir nichts sagt, oder?? 

Dass sie das angesprochen und dir gesagt hat, würde ich ihr eher gut anrechnen. Denn sie hat dir damit gleichzeitig gesagt, dass sie es geduldet hätte.. und damit wohl aber falsch lag.. Vielleicht wollte sie dir einfach sagen, dass du Glück hast mit ihrem Bruder.. 

Gefällt mir
8. März um 9:36
In Antwort auf wolfsrudel-2000

Ich glaube du übertreibst stark. Wenn andere Frauen an deinem Freund Interesse zeigen und er reagiert nicht darauf, dann hat er sich korrekt verhalten, was soll er mehr tun. Du solltest lieber mit seiner Schwester sprechen, was diese Aussagen sollen und sie soll es zukünftig unterlassen.
Wenn ich deinen Beitrag lese, könnte man glauben, du möchtest deinem Freund etwas unterstellen.

na aber wenn.man ihren alten Beitrag durchliest Wundert mich das nicht

Gefällt mir
8. März um 9:38
In Antwort auf carina2019

na aber wenn.man ihren alten Beitrag durchliest Wundert mich das nicht

Na aber niemand muss altes durchlesen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers