Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgehen?

Fremdgehen?

1. Oktober 2011 um 21:27 Letzte Antwort: 15. Oktober 2011 um 5:28

Ist das ein Angebot zum Fremdgehen?



Kurze Version:

Den Chat von meiner Frau an ihren attraktiven Chef habe ich gefunden:

"Babes,

wie gehts? Gestern habe ich geträumt, ich wäre mit dir
fremdgegangen...wir kamen aber nicht dazu, bin zu früh aufgewacht

Das nächste Mal..."


Anscheinend hatte er das Email nicht sofort gelesen, schrieb aber nach ein paar Tage zurück.

"Nasowas. Habe die Nachricht eben erst gelesen. Diese Freude haben wir ja immer gegenseitig gehabt. Bin in Las Vegas.
Bis bald.

Grüße dich
Dein> Klaus"

(Was soll das > frage ich mich?)

Dann wieder von meiner Frau als direkte Antwort:

"hahaha...im Nachhinein hört sich das ja sehr anzüglich an...war's gar
nicht, oder?!?! quatsch, du weißt, meine Bussis gehören immer dir

Deine Jessica"

Was haltet ihr davon?


Lange Version:


Ich bin seit 11 Jahren mit meiner Frau zusammen. Wir haben ein offenes Verhältnis, Keine Geheimnisse.
Sexuell läuft alles normal und schön. Wir lieben uns ungefähr 3-4 mal die Woche mit allen intimen Variationen und beide haben immer einen Orgasmus. Diese Info gebe ich nur um ein möglichst objektives
aber kurzes Partnerprofil in Kürze euch näherzubringen.

Jetzt passierte folgende Geschichte: Ich hatte das Handy meiner Frau benutzt, weil mein eigenes leer war.
Nachdem ich meinen Anruf erledigt hatte, spielte ich an den Features dieser Smartphones rum und kam
zufällig (ja zufällig, ich habe nicht spioniert!) auf eine alte geöffnete Anwendung (zum chatten) meiner Frau.
Es war die mehrtätige Chronologie eines Chats mit einem Vorgesetzten. Ich kenne ihn. Sehr attraktiv. Womanizer.

Ich weiss, ich hätte nicht nachlesen sollen, Korrespondenz ist eine private Angelegenheit, die jeder Partner, auch in der besten Beziehung haben sollte - aber der erste Satz sprang mir völlig in die Augen:

Babes,

wie gehts? Gestern habe ich geträumt, ich wäre mit dir
fremdgegangen...wir kamen aber nicht dazu, bin zu früh aufgewacht

Das nächste Mal...


Anscheinend hatte er das Email nicht sofort gelesen, schrieb aber nach ein paar Tage zurück.

Nasowas. Habe die Nachricht eben erst gelesen. Diese Freude haben wir ja immer gegenseitig gehabt. Bin in Las Vegas.
Bis bald.

Grüße dich
Dein> Klaus

Dann wieder von meiner Frau als direkte Antwort:

hahaha...im Nachhinein hört sich das ja sehr anzüglich an...war's gar
nicht, oder?!?! quatsch, du weißt, meine Bussis gehören immer dir

Was haltet ihr davon?

Mehr lesen

2. Oktober 2011 um 22:43

Nana
jetzt spiel hier mal nicht den Moralapostel.

NATO, CIA, FBI, BND, BKA etc. interessieren doch auch nicht die Privatssphäre und dann sollen wir uns daran halten?

Und jetzt mach da mal kein Drama raus und ihn deklariere ihn doch hier nicht zum bösen Täter. Er hat einen Anruf mit diesem Smartphone getätigt, was wohl wichtig erschien und seine Frau wird es gewusst haben.

Und er hat ja auch nicht nach gesucht, sondern ist durch Zufall darauf gestoßen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2011 um 0:27

@wicca
Geh doch zu Hause...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2011 um 5:28

Hallo Peterd1969
Tut mir leid dass du dich wohl in eine ganz lange Reihe (der Betrogenen) einreihen musst. Ging mir auch schon so, glücklicherweise nicht in einer Ehe.

Wie auch immer, bei allem was nun auf dich zukommt wünsche ich dir viel Kraft deine eigenen und richtigen Entscheidungen zu treffen.

Ich persönlich würde wenn ich der Betroffene wär sagen, damit ist die Ehe am Ende, aber vielleicht ist das auch zu radikal gedacht. Wie dem auch sei, was auch immer du tust, ich wünsch dir ehrlich und von ganzem Herzen das Beste!!!

Tut mir leid an der Stelle noch was in diesen eigentlich für dich bestimmten Post zu schreiben, aber ich komm nicht drum rum:

@wicca135: Was du hier an einen betrogenen Ehemann schreibst widert mich persönlich einfach nur an!!! Hätte Lust dich noch länger und ausgiebiger darüber aufzuklären warum jedes einzelne Wort was du hier von dir gegeben hast Grütze ist, aber ehrlich gesagt bin ich zu müde und für Leute wie dich ist mir da meine Zeit zu schade. Wäre was anderes wenn du eine 17-jährige verwirrte Göre wärst, da könnts ja noch Hoffnung geben aber wenn man in deinem Alter (sollte es denn stimmen, hab ja so meine Zweifel) mit voller Überzeugung solch einen Reflektionsbefreiten (d.h. etwas über das man keine Sekunde nachgedacht hat) Mist von sich gibt, ist eh Hopfen und Malz verloren!!!

Gute Nacht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram