Forum / Liebe & Beziehung

Fremdgehen des Partners erlauben?

Letzte Nachricht: 3. Februar 2010 um 16:39
02.02.10 um 17:14

Ich bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen, alles passt, wir sind beide glücklich undlieben uns, planen eine gemeinsame Zukunft. Ich habe am Anfang erklärt, dass für mich Partnerschaft eine exklusive Sache zwischen uns beiden sein muss.-
Nun hat er mir erklärt, er braucht in der Beziehung die Möglichkeit die Nähe, die er zu anderen Frauen empfindet auch auszulebebn, wenn er eine trifftt, wo es passt, das muss "es" auch passieren dürfen. Mit der Beziehung zu mir hätte das nichts zu tun.

Was sagt Ihr dazu? Ich empfinde das als Verrat an unserer Partnerschaft. Sex und Gefühle, Berührungen und Nähe ist doch das intimste, was es zwischen Menschen gibt. Warum muss er das auch mit anderen ausleben? Bitte helft mir, wie ich damit umgehen soll! Ich liebe den Mann, wir sind uns sehr nah und erleben unsere Gemeinschaft sehr intensiv.

Mehr lesen

02.02.10 um 20:07

Hat nix miteinander zu tun
es ist schwer für frauen das zu verstehen, aber ich habe mit einem mann da auch kürzlich erst lange drüber gesprochen. das sollte übrigens möglich sein für deinen freund, dass du alle fragen die das thema betreffen stellen kannst und diese ausreichend beantwortest bekommst.
also ich habe verstanden, dass viele männer sich bei jeder schönen frau mehr vorstellen. und wenn es dazu kommen kann es auch gern leben. mir wurde erklärt, weil ich gern reise: wenn dir ein land gut gefällt, fährst du da gern wieder hin....aber du möchtest auch mal etwas neues sehen und entdecken.....doch auf jeden fall kehrst du nach hause zurück, weil es da immer noch am schönsten ist (das bist du für deinen freund) so empfinden männer. es ist jagdtrieb, bestätigung....sie wollen entdecken wie reaktionen bei anderen sind, einen anderen körper....nicht den inhalt.
eigentlich ist es sehr aufrichtig, dass er dir sagt was er braucht. du mußt nun entscheiden ob du damit leben kannst. aber verbieten kannst du es auf keinen fall, dann wird es heimlich passieren.
wenn er dich belogen hätte wäre es schlimmer. so kannst du ihm noch vertrauen.
ich könnte es akzeptieren. ich würde nur nix mitbekommen wollen und es sollte sich mit keiner etwas längeres aufbauen. ich würde es nur ehrlich hören wollen ob etwas war, wann.....wenn ich frage.
verurteile ihn nicht....er ist ein mann.
und stell eure beziehung nicht in frage.....was da passieren kann, mindert in keinem fall eure verbindung.

Gefällt mir

02.02.10 um 23:48
In Antwort auf

Hat nix miteinander zu tun
es ist schwer für frauen das zu verstehen, aber ich habe mit einem mann da auch kürzlich erst lange drüber gesprochen. das sollte übrigens möglich sein für deinen freund, dass du alle fragen die das thema betreffen stellen kannst und diese ausreichend beantwortest bekommst.
also ich habe verstanden, dass viele männer sich bei jeder schönen frau mehr vorstellen. und wenn es dazu kommen kann es auch gern leben. mir wurde erklärt, weil ich gern reise: wenn dir ein land gut gefällt, fährst du da gern wieder hin....aber du möchtest auch mal etwas neues sehen und entdecken.....doch auf jeden fall kehrst du nach hause zurück, weil es da immer noch am schönsten ist (das bist du für deinen freund) so empfinden männer. es ist jagdtrieb, bestätigung....sie wollen entdecken wie reaktionen bei anderen sind, einen anderen körper....nicht den inhalt.
eigentlich ist es sehr aufrichtig, dass er dir sagt was er braucht. du mußt nun entscheiden ob du damit leben kannst. aber verbieten kannst du es auf keinen fall, dann wird es heimlich passieren.
wenn er dich belogen hätte wäre es schlimmer. so kannst du ihm noch vertrauen.
ich könnte es akzeptieren. ich würde nur nix mitbekommen wollen und es sollte sich mit keiner etwas längeres aufbauen. ich würde es nur ehrlich hören wollen ob etwas war, wann.....wenn ich frage.
verurteile ihn nicht....er ist ein mann.
und stell eure beziehung nicht in frage.....was da passieren kann, mindert in keinem fall eure verbindung.

Puhhh..
Danke für Deine Antwort... ja es hat wohl nur mit ihm zu tun, nicht mit mir, aber mir fällt es schwer das zu akzeptieren. Ich habe ständig die wildesten Bilder im Kopf.. aber wenn man liebt, dann doch den ganzen Menschen und das Bedürfnis nach einer Hintertür scheint für ihn wichtig zu sein... Ich frage mich nur, was er dann exklusiv nur mit mir teilt und ob ich nicht neben den anderen Beziehungen in einer Reihe stehe, statt DIE EINE für ihn zu sein. Ich brauche Verbindlichkeit, etwas, was nur uns beiden gehört, wenn es nicht die Sexualität, was könnte es denn dann Intimes sein, was wir miteinander teilen. Die Gefühle wie Nähe und Zärtlichkeit hat er doch beim Sex mit den anderen automatisch auch. Was wenn eine mehr will? Er trägt auch immer einen Ring, damit klar ist, dass er liiert ist..??

Gefällt mir

03.02.10 um 14:01
In Antwort auf

Puhhh..
Danke für Deine Antwort... ja es hat wohl nur mit ihm zu tun, nicht mit mir, aber mir fällt es schwer das zu akzeptieren. Ich habe ständig die wildesten Bilder im Kopf.. aber wenn man liebt, dann doch den ganzen Menschen und das Bedürfnis nach einer Hintertür scheint für ihn wichtig zu sein... Ich frage mich nur, was er dann exklusiv nur mit mir teilt und ob ich nicht neben den anderen Beziehungen in einer Reihe stehe, statt DIE EINE für ihn zu sein. Ich brauche Verbindlichkeit, etwas, was nur uns beiden gehört, wenn es nicht die Sexualität, was könnte es denn dann Intimes sein, was wir miteinander teilen. Die Gefühle wie Nähe und Zärtlichkeit hat er doch beim Sex mit den anderen automatisch auch. Was wenn eine mehr will? Er trägt auch immer einen Ring, damit klar ist, dass er liiert ist..??

Wie schon gesagt
rede mit ihm bis klar ist für dich was ihm die beziehung bedeutet und er nur mit dir teilen will...
und wenn du damit nicht leben kannst, sag es ihm...nur du oder gar nicht. das ist dann wieder seine entscheidung was wichtiger ist, du oder seine freiheit. ich denke ja, wenn es sowenig wie möglich verbote in einer beziehung gibt ist der reiz weg sie zu brechen.
und das mit euch sollte die beziehung sein...wenn mal was anderes passiert (und es sollte auch nicht monatlich sein, denn so oft begegnet man....auch mann nicht....keinem menschen mit besonderer anziehung), sollte es etwas einmaliges bleiben.....also nicht mehrere beziehungen gleichzeitig. das könnte ich auch nicht akzeptieren.
und für männer kann sex nur sex sein. auch das hat nix mit eurer nähe zu tun, die geht ja tiefer. er trägt einen ring um zu zeigen, dass er zu dir gehört? ist doch gut. dann weiß er wo er sein will. er will sich nur nicht einsperren lassen. ob da jemals was läuft....wer weiß. er sollte immer für dich da sein, daheim übernachten...damit du sicherheit empfinden kannst. und er solte verstehen, wenn es nicht so leicht ist für dich mit dem gedanken umzugehen. er muß dir erst beweisen, dass du ihm wichtig bist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

03.02.10 um 14:05

Nein, auf keinen Fall
Hallo,

ich würde ihm niemals diesen Freifahrschein ausstellen. Ich bin betrogen worden und weiß wie schwer es ist damit zu leben. Die Gedanken kreisen ständig darum was haben sie gemacht, wie haben sie es gemacht, warum?

Wenn man seinen Partner liebt dann sollte auch Treue leichtfallen. Ich weiß nicht ob er umgekehrt auch so großzügig wäre, wenn du mit einem anderen Mann was ausleben möchtest. Ich konnte nicht mehr damit umgehen, man wird regelrecht krank. Es entwickelt sich ein Mißtrauen und daraus Streit und soviel Leid. Man lebt wie auf einem Pulverfaß, weil man nie weiß, ob es bei einem einmaligen Kontakt bleibt, oder er immer mehr Gefühle für seine "Geliebte" entwickelt und man irgendwann abserviert wird.

Wenn ich deinen Text so lese, so denke ich das du keine offene Beziehung führen möchtest und damit hat deine Beziehung keinen Zweck. Du würdest totunglücklich und traurig. Je länger man dann in einer Beziehung steckt umso schwerer findet man dann dort hinaus.

Liebe ist, wenn Treue Spaß macht. Das ist ein Satz der eigentlich alles aussagt.

Viele Grüße und Glück

Gefällt mir

03.02.10 um 14:12

Hey.....
also so war es nicht gemeint....als freifahrtsschein.
wenn er freiheit braucht und trotzdem eine beziehung leben will, sollte es natürlich nicht ständig passieren, dass er mit einer anderen los zieht. aber heutzutage begegnet man so vielen menschen. da kann es durchaus vorkommen, dass man noch ein paar mal jemandem gegenüber steht dem man sich nicht entziehen kann. und ich finde man (egal ob mann oder frau) sollte es auch nicht müssen. ich denke das alle in einer langen beziehung sich mal nach dem kribbeln zurück sehnen und danach erobert zu werden... das sollte man nicht aus pflichtbewußtsein verdrängen und sich bis zum ende fragen ob man was verpaßt hat....sich vielleicht irgendwann vorwürfe machen... man sollte sein leben genießen, natürlich auch mit rücksicht dem partner gegenüber. und da ist ehrlichkeit schon ein guter anfang.
und ich denke die tausend treuen männer sind zum viertel betrüger, zum viertel einfach nur zu feige ihren bedürfnissen nach zu geben, einigen ist es nicht gegönnt mal eine andere abzubekommen.....und fast die hälfte der vielen tausend sind dann wirklich treu.

Gefällt mir

03.02.10 um 16:39
In Antwort auf

Wie schon gesagt
rede mit ihm bis klar ist für dich was ihm die beziehung bedeutet und er nur mit dir teilen will...
und wenn du damit nicht leben kannst, sag es ihm...nur du oder gar nicht. das ist dann wieder seine entscheidung was wichtiger ist, du oder seine freiheit. ich denke ja, wenn es sowenig wie möglich verbote in einer beziehung gibt ist der reiz weg sie zu brechen.
und das mit euch sollte die beziehung sein...wenn mal was anderes passiert (und es sollte auch nicht monatlich sein, denn so oft begegnet man....auch mann nicht....keinem menschen mit besonderer anziehung), sollte es etwas einmaliges bleiben.....also nicht mehrere beziehungen gleichzeitig. das könnte ich auch nicht akzeptieren.
und für männer kann sex nur sex sein. auch das hat nix mit eurer nähe zu tun, die geht ja tiefer. er trägt einen ring um zu zeigen, dass er zu dir gehört? ist doch gut. dann weiß er wo er sein will. er will sich nur nicht einsperren lassen. ob da jemals was läuft....wer weiß. er sollte immer für dich da sein, daheim übernachten...damit du sicherheit empfinden kannst. und er solte verstehen, wenn es nicht so leicht ist für dich mit dem gedanken umzugehen. er muß dir erst beweisen, dass du ihm wichtig bist.

Ne ne
Den Ring hatte er schon bevor er mich kennengelernt hat, er meinte mal als Erklärung, das würde bei seinen Kunden seriöser wirken... ich habe das nie richtig verstanden.
Ich wünsche mir halt etwas mit ihm zu haben, was nur ganz uns beiden gehört, unsere Beziehung zu einer "besonderen" macht, statt sie auf eine Ebene mit den anderen zu stellen. Und geht mir nicht doch immer etwas verloren an Nähe und Intensität seiner Gefühle, wenn er gleiche Dinge auch mit andren Frauen auslebt? Worüber redet man dann abends? Die Nachfrage, was hast Du heute so gemacht, will man dann ja im Zweifelsfall besser gar nicht beantwortet haben... ich habe Sorge, dass die Kommunikation oberflächlicher wird, das Vertrauen schwindet, weil es zu viel Unbekanntes auf seiner Seite gibt, das entwertet die Nähe und die Liebe stirbt langsam, weil sie zu wenig genährt wird. Eben weil so vieles ungesagt bleiben wird.
Puhhh.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers