Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgeh Gerüchte beim Partner

Fremdgeh Gerüchte beim Partner

22. September 2018 um 8:36

Mein Partner und ich sind seit 4 Jahren ein paar und haben vor 4 Monaten ein Baby bekommen . An sich führen wir eine harmonische Beziehung das einzige Problem ist das ein bisschen der Alltag einkehrt ist und momentan wenig Leidenschaft herrscht . Aber das ist wohl oft ein Problem bei einer langjährigen Beziehung grade wenn frisch ein Baby dazu gekommen ist.
nun ist es so das mein Partner in einem Gesundheitsbereich arbeitet wo er viel mit Frauen zutun hat . Bei seiner alten Arbeitsstelle vor 2 Jahren war es schon so das er sich mit einer Arbeitskollegin sehr gut verstanden hat .. auf der Arbeit mit ihr zusammen war und auch privat mit ihr geschrieben hat . Mir persönlich war der Kontakt zu viel aber ich habe nie eine auffällige Nachricht gelesen oder sonstige eindeutige Sachen lesen können. Nachdem er die Arbeitsstelle gewechselt hatte habe ich erfahren das auf seiner Arbeitsstelle das Gerücht ein ging das da was läuft zwischen den beiden da ich diesen Kontakt der beiden zu eng empfand hat es mich natürlich h schickt das wohl auch „fremde“ das ebenso komisch empfinden.
naja irgendwann war die Sache rum und vergessen. Nun ist er bei einer neuen Stelle und versteht sich sehr gut mit einer 10jahre jüngeren Auszubildenden . Die beiden haben ebenfalls privat über WhatsApp viel Kontakt und sie ist (was die Sache erschwer) sehr hübsch und ein typisches „Püppchen“.
Und nun erfahre ich das schon wieder Gerüchte umhergehen auf seiner Arbeit das er mit ihr was im Auto gehabt haben soll . Am meisten schokiert mich aber das jeder auf seiner Arbeit weiß das er Familie und Baby hat und seine Arbeitskollegen es ihm offensichtlich zutrauen das er fremdgeht . Und da solche Gerüchte das zweite mal passieren gibt es mir sehr zu denken . Gestern habe ich auch erfahren das die beiden wohl in der Pause schonmal Pizza essen waren. An sich nichts schlimmes aber ich frage mich warum er das vorher nie erwähnt hat ?
ich muss noch erwähnen das mein Freund seit Beginn der Beziehung jemand ist der nach einem Gespräch immer den WhatsApp Chat löscht . Nicht nur bei Frauen sondern auch bei Kumpels und Familie .
Da er das schon immer macht weiß ich nicht ob das jetzt ein „eindeutiges Zeichen“ ist .
Natürlich streitet er es ab und ich versuche ihm ja zu vertrauen aber da bei uns momentan leider sehr der Alltag eingekehrt ist in der Beziehung und diese Sache nun schon das zweite mal passiert frage ich mich was soll ich jetzt tun ? Ich möchte nicht am Ende die Frau sein die alle Zeichen übersieht und vielleicht betrogen wird

Mehr lesen

21. Dezember 2018 um 21:41
In Antwort auf user280121

Mein Partner und ich sind seit 4 Jahren ein paar und haben vor 4 Monaten ein Baby bekommen . An sich führen wir eine harmonische Beziehung das einzige Problem ist das ein bisschen der Alltag einkehrt ist und momentan wenig Leidenschaft herrscht . Aber das ist wohl oft ein Problem bei einer langjährigen Beziehung grade wenn frisch ein Baby dazu gekommen ist.
nun ist es so das mein Partner in einem Gesundheitsbereich arbeitet wo er viel mit Frauen zutun hat . Bei seiner alten Arbeitsstelle vor 2 Jahren war es schon so das er sich mit einer Arbeitskollegin sehr gut verstanden hat .. auf der Arbeit mit ihr zusammen war und auch privat mit ihr geschrieben hat . Mir persönlich war der Kontakt zu viel aber ich habe nie eine auffällige Nachricht gelesen oder sonstige eindeutige Sachen lesen können. Nachdem er die Arbeitsstelle gewechselt hatte habe ich erfahren das auf seiner Arbeitsstelle das Gerücht ein ging das da was läuft zwischen den beiden da ich diesen Kontakt der beiden zu eng empfand hat es mich natürlich h schickt das wohl auch „fremde“ das ebenso komisch empfinden.
naja irgendwann war die Sache rum und vergessen. Nun ist er bei einer neuen Stelle und versteht sich sehr gut mit einer 10jahre jüngeren Auszubildenden . Die beiden haben ebenfalls privat über WhatsApp viel Kontakt und sie ist (was die Sache erschwer) sehr hübsch und ein typisches „Püppchen“. 
Und nun erfahre ich das schon wieder Gerüchte umhergehen auf seiner Arbeit das er mit ihr was im Auto gehabt haben soll . Am meisten schokiert mich aber das jeder auf seiner Arbeit weiß das er Familie und Baby hat und seine Arbeitskollegen es ihm offensichtlich zutrauen das er fremdgeht . Und da solche Gerüchte das zweite mal passieren gibt es mir sehr zu denken . Gestern habe ich auch erfahren das die beiden wohl in der Pause schonmal Pizza essen waren. An sich nichts schlimmes aber ich frage mich warum er das vorher nie erwähnt hat ? 
ich muss noch erwähnen das mein Freund seit Beginn der Beziehung jemand ist der nach einem Gespräch immer den WhatsApp Chat löscht . Nicht nur bei Frauen sondern auch bei Kumpels und Familie . 
Da er das schon immer macht weiß ich nicht ob das jetzt ein „eindeutiges Zeichen“ ist . 
Natürlich streitet er es ab und ich versuche ihm ja zu vertrauen aber da bei uns momentan leider sehr der Alltag eingekehrt ist in der Beziehung und diese Sache nun schon das zweite mal passiert frage ich mich was soll ich jetzt tun ? Ich möchte nicht am Ende die Frau sein die alle Zeichen übersieht und vielleicht betrogen wird 

Vergiß den whattsapp Quatsch. Du hast da keine Kontrolle. Ob er die Chats löscht oder nicht. Ein Mann oder auch Frau kann sich easy ein Zweithandy zulegen und darüber alles laufen lassen und du kriegst eh nix mit. 
 Du scheinst ja selber einzusehen, dass du weggeschaut hast. Schon bei der ersten Geschichte hast du einfach so zugesehen. Dein Mann hat dann gemerkt, dass er machen kann was er will, ohne dass es eine Konsequenz nach sich zieht. Willst du denn jetzt schon wieder wegschauen? Es liest sich so, als hättest du kein Vertrauen mehr, dein Bauchgefühlt sagt dir dafür eindeutig, dass da was war, ist.  Mensch, mach dich doch nicht so klein. Versuch es auffliegen zu lassen und ab durch die Mitte. Du hast einen ehrlichen Mann verdient und dein Baby dazu. 

3 LikesGefällt mir

21. Dezember 2018 um 22:01
In Antwort auf user280121

Mein Partner und ich sind seit 4 Jahren ein paar und haben vor 4 Monaten ein Baby bekommen . An sich führen wir eine harmonische Beziehung das einzige Problem ist das ein bisschen der Alltag einkehrt ist und momentan wenig Leidenschaft herrscht . Aber das ist wohl oft ein Problem bei einer langjährigen Beziehung grade wenn frisch ein Baby dazu gekommen ist.
nun ist es so das mein Partner in einem Gesundheitsbereich arbeitet wo er viel mit Frauen zutun hat . Bei seiner alten Arbeitsstelle vor 2 Jahren war es schon so das er sich mit einer Arbeitskollegin sehr gut verstanden hat .. auf der Arbeit mit ihr zusammen war und auch privat mit ihr geschrieben hat . Mir persönlich war der Kontakt zu viel aber ich habe nie eine auffällige Nachricht gelesen oder sonstige eindeutige Sachen lesen können. Nachdem er die Arbeitsstelle gewechselt hatte habe ich erfahren das auf seiner Arbeitsstelle das Gerücht ein ging das da was läuft zwischen den beiden da ich diesen Kontakt der beiden zu eng empfand hat es mich natürlich h schickt das wohl auch „fremde“ das ebenso komisch empfinden.
naja irgendwann war die Sache rum und vergessen. Nun ist er bei einer neuen Stelle und versteht sich sehr gut mit einer 10jahre jüngeren Auszubildenden . Die beiden haben ebenfalls privat über WhatsApp viel Kontakt und sie ist (was die Sache erschwer) sehr hübsch und ein typisches „Püppchen“. 
Und nun erfahre ich das schon wieder Gerüchte umhergehen auf seiner Arbeit das er mit ihr was im Auto gehabt haben soll . Am meisten schokiert mich aber das jeder auf seiner Arbeit weiß das er Familie und Baby hat und seine Arbeitskollegen es ihm offensichtlich zutrauen das er fremdgeht . Und da solche Gerüchte das zweite mal passieren gibt es mir sehr zu denken . Gestern habe ich auch erfahren das die beiden wohl in der Pause schonmal Pizza essen waren. An sich nichts schlimmes aber ich frage mich warum er das vorher nie erwähnt hat ? 
ich muss noch erwähnen das mein Freund seit Beginn der Beziehung jemand ist der nach einem Gespräch immer den WhatsApp Chat löscht . Nicht nur bei Frauen sondern auch bei Kumpels und Familie . 
Da er das schon immer macht weiß ich nicht ob das jetzt ein „eindeutiges Zeichen“ ist . 
Natürlich streitet er es ab und ich versuche ihm ja zu vertrauen aber da bei uns momentan leider sehr der Alltag eingekehrt ist in der Beziehung und diese Sache nun schon das zweite mal passiert frage ich mich was soll ich jetzt tun ? Ich möchte nicht am Ende die Frau sein die alle Zeichen übersieht und vielleicht betrogen wird 

In jedem Gerücht steckt auch eine Wahrheit  

4 LikesGefällt mir

21. Dezember 2018 um 22:19
In Antwort auf user280121

Mein Partner und ich sind seit 4 Jahren ein paar und haben vor 4 Monaten ein Baby bekommen . An sich führen wir eine harmonische Beziehung das einzige Problem ist das ein bisschen der Alltag einkehrt ist und momentan wenig Leidenschaft herrscht . Aber das ist wohl oft ein Problem bei einer langjährigen Beziehung grade wenn frisch ein Baby dazu gekommen ist.
nun ist es so das mein Partner in einem Gesundheitsbereich arbeitet wo er viel mit Frauen zutun hat . Bei seiner alten Arbeitsstelle vor 2 Jahren war es schon so das er sich mit einer Arbeitskollegin sehr gut verstanden hat .. auf der Arbeit mit ihr zusammen war und auch privat mit ihr geschrieben hat . Mir persönlich war der Kontakt zu viel aber ich habe nie eine auffällige Nachricht gelesen oder sonstige eindeutige Sachen lesen können. Nachdem er die Arbeitsstelle gewechselt hatte habe ich erfahren das auf seiner Arbeitsstelle das Gerücht ein ging das da was läuft zwischen den beiden da ich diesen Kontakt der beiden zu eng empfand hat es mich natürlich h schickt das wohl auch „fremde“ das ebenso komisch empfinden.
naja irgendwann war die Sache rum und vergessen. Nun ist er bei einer neuen Stelle und versteht sich sehr gut mit einer 10jahre jüngeren Auszubildenden . Die beiden haben ebenfalls privat über WhatsApp viel Kontakt und sie ist (was die Sache erschwer) sehr hübsch und ein typisches „Püppchen“. 
Und nun erfahre ich das schon wieder Gerüchte umhergehen auf seiner Arbeit das er mit ihr was im Auto gehabt haben soll . Am meisten schokiert mich aber das jeder auf seiner Arbeit weiß das er Familie und Baby hat und seine Arbeitskollegen es ihm offensichtlich zutrauen das er fremdgeht . Und da solche Gerüchte das zweite mal passieren gibt es mir sehr zu denken . Gestern habe ich auch erfahren das die beiden wohl in der Pause schonmal Pizza essen waren. An sich nichts schlimmes aber ich frage mich warum er das vorher nie erwähnt hat ? 
ich muss noch erwähnen das mein Freund seit Beginn der Beziehung jemand ist der nach einem Gespräch immer den WhatsApp Chat löscht . Nicht nur bei Frauen sondern auch bei Kumpels und Familie . 
Da er das schon immer macht weiß ich nicht ob das jetzt ein „eindeutiges Zeichen“ ist . 
Natürlich streitet er es ab und ich versuche ihm ja zu vertrauen aber da bei uns momentan leider sehr der Alltag eingekehrt ist in der Beziehung und diese Sache nun schon das zweite mal passiert frage ich mich was soll ich jetzt tun ? Ich möchte nicht am Ende die Frau sein die alle Zeichen übersieht und vielleicht betrogen wird 

Ich würde das ganz anders angehen.
In meinen Augen ist das Angst bei dir, verlassen zu werden. Oder betrogen zu werden, was auf eins rauskommt.
Und gegen diese Angst kannst du etwas tun. Du sprichst das Problem auch schon selbst an, bei euch ist der Alltag zu sehr eingekehrt o.ä.
Also dann höre auf zu forschen. Aber achte auch auf dich selbst, wie du mit ihm umgehst. Babys verleiten Frauen z.B. öfter dazu, ihre Männer ebenfalls zu bemuttern. Grober Fehler. Wie es überhaupt ein Fehler ist, Männern alles zu bieten wie kleinen Kindern, die sich noch nicht alleine anziehen können.
Sorge dafür, dass er sich wieder um dich bemüht, dass er sich einfach gut fühlt in deiner Familie, dann kannst du all diese Ängste abstellen.

2 LikesGefällt mir

21. Dezember 2018 um 23:28
In Antwort auf anne234

Ich würde das ganz anders angehen.
In meinen Augen ist das Angst bei dir, verlassen zu werden. Oder betrogen zu werden, was auf eins rauskommt.
Und gegen diese Angst kannst du etwas tun. Du sprichst das Problem auch schon selbst an, bei euch ist der Alltag zu sehr eingekehrt o.ä.
Also dann höre auf zu forschen. Aber achte auch auf dich selbst, wie du mit ihm umgehst. Babys verleiten Frauen z.B. öfter dazu, ihre Männer ebenfalls zu bemuttern. Grober Fehler. Wie es überhaupt ein Fehler ist, Männern alles zu bieten wie kleinen Kindern, die sich noch nicht alleine anziehen können.
Sorge dafür, dass er sich wieder um dich bemüht, dass er sich einfach gut fühlt in deiner Familie, dann kannst du all diese Ängste abstellen.

Bei uns sagt man - in jedem Gerücht steckt ein Funken Wahrheit . 2 Mal ist genau 2 Mal zu viel so nehme ich an .

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Ängste sind die andere verlauten lassen, dass er fremdgeht !

1 LikesGefällt mir

22. Dezember 2018 um 3:15

sie weiß ganz genau dass es wahr ist... will es sich nur nicht eingestehen...  immerhin hat sie noch einen 2. Beitrag zum Thema fremdgehen eröffnet

2 LikesGefällt mir

22. Dezember 2018 um 8:12
In Antwort auf user280121

Mein Partner und ich sind seit 4 Jahren ein paar und haben vor 4 Monaten ein Baby bekommen . An sich führen wir eine harmonische Beziehung das einzige Problem ist das ein bisschen der Alltag einkehrt ist und momentan wenig Leidenschaft herrscht . Aber das ist wohl oft ein Problem bei einer langjährigen Beziehung grade wenn frisch ein Baby dazu gekommen ist.
nun ist es so das mein Partner in einem Gesundheitsbereich arbeitet wo er viel mit Frauen zutun hat . Bei seiner alten Arbeitsstelle vor 2 Jahren war es schon so das er sich mit einer Arbeitskollegin sehr gut verstanden hat .. auf der Arbeit mit ihr zusammen war und auch privat mit ihr geschrieben hat . Mir persönlich war der Kontakt zu viel aber ich habe nie eine auffällige Nachricht gelesen oder sonstige eindeutige Sachen lesen können. Nachdem er die Arbeitsstelle gewechselt hatte habe ich erfahren das auf seiner Arbeitsstelle das Gerücht ein ging das da was läuft zwischen den beiden da ich diesen Kontakt der beiden zu eng empfand hat es mich natürlich h schickt das wohl auch „fremde“ das ebenso komisch empfinden.
naja irgendwann war die Sache rum und vergessen. Nun ist er bei einer neuen Stelle und versteht sich sehr gut mit einer 10jahre jüngeren Auszubildenden . Die beiden haben ebenfalls privat über WhatsApp viel Kontakt und sie ist (was die Sache erschwer) sehr hübsch und ein typisches „Püppchen“. 
Und nun erfahre ich das schon wieder Gerüchte umhergehen auf seiner Arbeit das er mit ihr was im Auto gehabt haben soll . Am meisten schokiert mich aber das jeder auf seiner Arbeit weiß das er Familie und Baby hat und seine Arbeitskollegen es ihm offensichtlich zutrauen das er fremdgeht . Und da solche Gerüchte das zweite mal passieren gibt es mir sehr zu denken . Gestern habe ich auch erfahren das die beiden wohl in der Pause schonmal Pizza essen waren. An sich nichts schlimmes aber ich frage mich warum er das vorher nie erwähnt hat ? 
ich muss noch erwähnen das mein Freund seit Beginn der Beziehung jemand ist der nach einem Gespräch immer den WhatsApp Chat löscht . Nicht nur bei Frauen sondern auch bei Kumpels und Familie . 
Da er das schon immer macht weiß ich nicht ob das jetzt ein „eindeutiges Zeichen“ ist . 
Natürlich streitet er es ab und ich versuche ihm ja zu vertrauen aber da bei uns momentan leider sehr der Alltag eingekehrt ist in der Beziehung und diese Sache nun schon das zweite mal passiert frage ich mich was soll ich jetzt tun ? Ich möchte nicht am Ende die Frau sein die alle Zeichen übersieht und vielleicht betrogen wird 

Gerüchte sind immer so eine Sache...sie können viel kaputt machen und manchmal sind sie tatsächlich völlig unbegründet...In den meisten Fällen entstehen sie jedoch nicht aus heiterem Himmel. Die Frage ist für mich generell, warum er privat mit einem Azubi schreiben muss, oder überhaupt nach der Nummer fragt...Wenn es wichtige dienstliche Dinge wären, würde mal ein kurzer Anruf reichen usw. Was sagt dein Freund, warum er unbedingt privat mit ihr schreiben muss? Generell finde ich Vertrauen gut und wenn sein Verhalten sonst normal ist, sollte wohl alles halbwegs okay sein...Aber es nützt dir nichts, wenn dein Misstrauen bleibt...Kennst du Kollegen, die das behaupten, dass das was geht? Kannst du die mal zur Rede stellen was das soll und wie die drauf kommen?

1 LikesGefällt mir

29. Dezember 2018 um 1:40
In Antwort auf user280121

Mein Partner und ich sind seit 4 Jahren ein paar und haben vor 4 Monaten ein Baby bekommen . An sich führen wir eine harmonische Beziehung das einzige Problem ist das ein bisschen der Alltag einkehrt ist und momentan wenig Leidenschaft herrscht . Aber das ist wohl oft ein Problem bei einer langjährigen Beziehung grade wenn frisch ein Baby dazu gekommen ist.
nun ist es so das mein Partner in einem Gesundheitsbereich arbeitet wo er viel mit Frauen zutun hat . Bei seiner alten Arbeitsstelle vor 2 Jahren war es schon so das er sich mit einer Arbeitskollegin sehr gut verstanden hat .. auf der Arbeit mit ihr zusammen war und auch privat mit ihr geschrieben hat . Mir persönlich war der Kontakt zu viel aber ich habe nie eine auffällige Nachricht gelesen oder sonstige eindeutige Sachen lesen können. Nachdem er die Arbeitsstelle gewechselt hatte habe ich erfahren das auf seiner Arbeitsstelle das Gerücht ein ging das da was läuft zwischen den beiden da ich diesen Kontakt der beiden zu eng empfand hat es mich natürlich h schickt das wohl auch „fremde“ das ebenso komisch empfinden.
naja irgendwann war die Sache rum und vergessen. Nun ist er bei einer neuen Stelle und versteht sich sehr gut mit einer 10jahre jüngeren Auszubildenden . Die beiden haben ebenfalls privat über WhatsApp viel Kontakt und sie ist (was die Sache erschwer) sehr hübsch und ein typisches „Püppchen“. 
Und nun erfahre ich das schon wieder Gerüchte umhergehen auf seiner Arbeit das er mit ihr was im Auto gehabt haben soll . Am meisten schokiert mich aber das jeder auf seiner Arbeit weiß das er Familie und Baby hat und seine Arbeitskollegen es ihm offensichtlich zutrauen das er fremdgeht . Und da solche Gerüchte das zweite mal passieren gibt es mir sehr zu denken . Gestern habe ich auch erfahren das die beiden wohl in der Pause schonmal Pizza essen waren. An sich nichts schlimmes aber ich frage mich warum er das vorher nie erwähnt hat ? 
ich muss noch erwähnen das mein Freund seit Beginn der Beziehung jemand ist der nach einem Gespräch immer den WhatsApp Chat löscht . Nicht nur bei Frauen sondern auch bei Kumpels und Familie . 
Da er das schon immer macht weiß ich nicht ob das jetzt ein „eindeutiges Zeichen“ ist . 
Natürlich streitet er es ab und ich versuche ihm ja zu vertrauen aber da bei uns momentan leider sehr der Alltag eingekehrt ist in der Beziehung und diese Sache nun schon das zweite mal passiert frage ich mich was soll ich jetzt tun ? Ich möchte nicht am Ende die Frau sein die alle Zeichen übersieht und vielleicht betrogen wird 

Wenn ich daran denke, was schon über mich erzählt wurde: Ich lach mich manchmal fast tot! Die Gerüchte entstehen meist nicht mal aus Boshaftigkeit. Es sind Fehlschlüsse, Mutmaßungen, Langweile, teils Verwechslungen. Vor kurzen hörte ich, bei  mir sei eingebrochen worden. Weil ich gerade ein gebrauchtes Auto kaufen wollte, sei viel Geld da gewesen und geklaut worden. Bei mir ist nie eingebrochen worden. Eine Nachbarin sagte mal spitz: "Sie haben aber junge Freundinnen!" Ich war tatsächlich mit der 15 jährigen Tochter einer alten Bekannten bei H&M, wo sie sich ein Geburtstagsgeschenk aussuchen durfte. Die Mutter wusste Bescheid.
In dem Fall fühlte ich mich etwas geschmeichelt!!! Was man mir zutraut!
Ich könnte euch noch viele weitere Geschichten erzählen. Klatsch ist das Altöl des Soziallebens.

Gefällt mir

29. Dezember 2018 um 1:46
In Antwort auf annapopanna2

Vergiß den whattsapp Quatsch. Du hast da keine Kontrolle. Ob er die Chats löscht oder nicht. Ein Mann oder auch Frau kann sich easy ein Zweithandy zulegen und darüber alles laufen lassen und du kriegst eh nix mit. 
 Du scheinst ja selber einzusehen, dass du weggeschaut hast. Schon bei der ersten Geschichte hast du einfach so zugesehen. Dein Mann hat dann gemerkt, dass er machen kann was er will, ohne dass es eine Konsequenz nach sich zieht. Willst du denn jetzt schon wieder wegschauen? Es liest sich so, als hättest du kein Vertrauen mehr, dein Bauchgefühlt sagt dir dafür eindeutig, dass da was war, ist.  Mensch, mach dich doch nicht so klein. Versuch es auffliegen zu lassen und ab durch die Mitte. Du hast einen ehrlichen Mann verdient und dein Baby dazu. 

Das halte ich für eine tollkühne Interpretation. Zugegeben: Ich Naivling glaube auch nicht, dass Hilary Clinton im Keller einer Pizzeria ein Knderbordell betrieben hat.

Gefällt mir

29. Dezember 2018 um 6:42

Sie erzählt so frei raus, dass zu Hause der graue Alltag eingekehrt ist und wenig Leidenschaft besteht. Soll heissen, dass er seit Monaten nichts mehr spürt von einer liebenden Ehefrau. Welcher Mann kennt das nicht. Eine Zeit lang ist es ja normal, aber man sollte sich schon auch bewusst werden, dass man ein Paar ist. 
Genau wenns zu hause eben nicht passt, kommt Frau sehr schnell auf solche komischen Gedanken, von mir bekommt er nichts, ja wo holt er sich jetzt das, was ich ihm nicht gebe.
Wir hatten auch 4 Jahre nichts mehr, nachdem das Kind da war, aber was will ein Mann machen, wenn auch Reden nichts hilft. Ein Mann geht nicht gleich fremd, wenn er Kinder hat.
Dann fängt Frau mal das Schnüffeln im Handy an, anstatt sie mal wieder etwas Zeit nimmt für Streicheleinheiten. Und alle Kommentare von Frauen ticken in die selbe Richtung. Toll, macht euch doch mal Gedanken, warum sowas entsteht. Alles hat doch auch eine Ursache.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen