Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgegangen mit einer ...

Fremdgegangen mit einer ...

8. Juli 2006 um 3:47

Hallo , es tut mir leid text wird etwas lang .Achtet bitte nicht auf d .Schreibweise musste mich beeilen!!!!

ich habe immer gedacht mir passiert so etwas nicht. Ich kann nicht behaupten dass er Sex mit einer ... hatte aber .............
Mein Partner (40 J) half einem 55 jährigigen Bekannten der eine 40 J. Frau (gelähmt) zu Hause pflegen muss bei einer Installation einer Cam mit der man mit BIld auf Sexkontakseiten gehen kann.

Er gehört auch noch irgendeiner Sekte(Freimaurer s.ä.??) an.

Auf jeden Fall musste in den Räumlichkeiten eine Küche eingebaut werden. Mein Partner fuhr m. d. Bekannten 2 Tage hin von 9.00 Uhr bis ca 19 Uhr. Am zweiten Tag sagte er mir sie müssen doch noch einen Tag dranhängen - sie werden nicht fertig. A. Diesem Tag wird es aber richtig spät (sie sind aber auch erst um 14 Uhr) gefahren dachte ich vertrauensvoll.

Ich musste um einiges länger arbeiten und rief ihn um 19 Uhr an dass ich auch noch unterwegs bin. Wunderte mich dass er ans handy ging - und Empfang hatte - da er mir einen Tag vorher sagte wenn er im Kellergewölbe die Küche inst. bekommt er keinen Empfang. Er war aber dran und wunderte mich laut dass er dran war. Er wurde etwas säuerlich und sagte ich kriege nicht den ganzen Tag nur ab - und zu keinen Empfang manchmal klappt es auch. Und außerdem habe ich dir doch gesagt es wird später. I.d. Moment dache ich nur was hab ich getan wollte doch nur signalisieren dass es bei mir später wird weil er mich bat b. seiner Mutter das Essen abzuholen.

1 Tag später - ich hatte Urlaub - fragte er als er nach einem Kundentermin nach Hause kam ob ich mit in die Stadt wolle und ins Cafe gehen wolle. Bin mit. Auf dem Handy sah ich dass er sich 2 Std vorher mit. d. Bekannten sowieso dort treffen wollte. Auf jeden Fall saßen wir zu dirtt am Tisch. Der Bekannte bedankte sich bei mir dass ich erlaubt habe das m. Partner soviel Std. sich um die Küche gekümmert hat. Ich solle im August mal mitfahren ist nur noch eine Kleinigkeit zu machen und dann könnten wir ja auf seine Kosten schön brunchen gehen. Ok darauf hin meinte er es wäre ganz lustig mit ihm zusammen zuarbeiten. Ist ein großartiger Schaffer .
Dann wurden die Gespräche leiser zwischen m. Partner und Bekannten. Drehte mich zur Seite als wenn es mich nicht interessiert.

Ich hörte nur als der Bekannte zu m.Partner sagte:" ich war heute morgen -- DA -- und das rote Tuch hing wieder drausen. Mein Freund zuckte wohl die Achseln der Bekannte ""- Ei DA!!"
M. Partner nichte und war ruhig. in dem Moment schaute ich rüber. Der Bekannte fing auf einmal an mir zu erklären das Rote Tuch wird bei den Nutten rausgehängt wenn sie besetzt sind!! Bin aus allen WOlken gefallen. Habe mich ruhig verhalten und mein Partner wurde weiss wie die Wand und hätte sich ein riesen großen Graben gewünscht. Mein Partner sagte nur " die brauch ich sowieso nicht!"
Ich meinte nur wenn ihr dort hingehen könnt und die Rechnung geht sowieso auf m. Konto dann nehm ich das geld und mach mir 1 schönen Tag. Der Bekannte dann sind wir mit dem falschen Fuss aufgestanden oder warum werden wir so komisch od. zickig. Mein Freund meinte nur das sei halbe Härte das ging bei mir noch besser .
Ich sagte nichts mehr . waren noch kurz was einkaufen. Auf d. Weg fragte ich ihn was das mit den Nutten auf sich hätte? er Ebestritt es auch nicht aber meinte nur :" Karl Heinz sein Bekannte hatte nur dreckige Witze gemacht so ählich wie " o da müss ich jetzt mal bei m. Pferdchen kassieren gehen und noch andere ordinäre sachen die weiss ich nicht. So wie er es sagt hätte sein bekannte an den Barraken nur sprüche gekopft.
Mein Partner hat es mir ja verschwiegen peinlich dass es mir sein Bekannte im Cafe frei von Leber erzählt.
Wenn m Partner sie nicht wirklich braucht wie er am Anfang behauptete welche Motivation gibt es doch hinzufahren wobei der Bekannte doch am nächstem Morgen sich sowieso noch mal den Weg gemacht hat??? Und wenn er m. Partner sagt - die rote flagge war heute morgen schon wieder drausen dann waren die Damen gestern und heute besetzt. wie kann man dann darüber herziehen und warum fahre ich mit einem Bekannten dort mit wenn ichs nicht brauche und er in seinen letzten 15 Jahren vor mir sowieso alles mitgenommen hat auch Prostituierte ??
Als wir zu hause waren fragte er mich warum ich mich so komisch verhalte und was mit mir los sei. Er ist jetzt das opfer und ich die Zicke was läuft hier????? Kann mir nicht vorstellen dass sie bei den "Damen" waren aber alleine die Idee dorthin zu fahrne kann ja auch sein dass sie gerade dort waren als ich a. d.Handy anrief. was würdet ihr denken. sehe ich vielleicht alle zu eng Was haltet ihr davon was würdet ihr tun LG Devil

Mehr lesen

10. Juli 2006 um 13:31

???
sorry, ich komm bei deinem Text nicht mit, einfach zu verwirrend geschrieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 13:40

Verstehe
auch nur Bahnhof.....*grübel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 14:30

Dazu sag ich nur
OOOOHHHHHHHHHHH mein Gott schreibt man nur solch eine scheiße so was kannste deiner Großmutter erzählen
der Text ist verwirrend und total bescheurt kein ... weiß was du meinst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
An die Männer-feste Beziehung nebenbei Geliebte
Von: austyn_11883506
neu
10. Juli 2006 um 8:20
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram