Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgegangen mit der Stufenschlampe

Fremdgegangen mit der Stufenschlampe

8. April 2013 um 23:13

Hallo,
Ich (16) bin mit meinem Freund (17) seit fast 1 1/2 Jahren zusammen und wir hatten für unser Alter eine sehr ernste und reife Beziehung. Wir hatten Höhen und Tiefen, doch es lief für uns beide sehr gut und wir hatten unseren "Seelenverwandten" gefunden.
Nun hat er mir gestern gebeichtet, dass ein sehr "offenherziges" Mädchen in vor einem halben Jahr abgefüllt hat und er irgendwann eingeschlafen ist. Als er aufgewacht ist, hat sie in seiner Hose rumgespielt und es ist zu kurzem Sex gekommen. Er merkte allerdings recht schnell, was er tat, und hat sie weggestoßen und ist gegangen.
Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich habe die Beziehung beendet, vermisse ihn aber unheimlich, da ich von vielen gemobbt werde und es nicht leicht habe. Allerdings komme ich einfach nicht klar mit dem, was er getan hat. Ständig sehe ich dieses Bild vor Augen, wie er sie streichelt und nicht mich. Auch wenn er betrunken war, wird ihn ja wohl irgendetwas dazu verleitet haben, mitzumachen.
Hattet ihr einmal eine ähnliche Situation? Ich bin verzweifelt und weiß einfach nicht weiter

Mehr lesen

9. April 2013 um 19:47

Wieso
macht er einen auf naiv? er wird doch wohl selber wissen ob er trinken kann oder nicht und wie viel.. sie hat ihn abgefüllt ist keine ausrede

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 11:05

Erstmal
ist das posting der te und vor allem die überschrift sehr unreif und lässt auf miesen charakter schliesen.

zum weiteren: wenn sie sich privat auch so ausdrückt, hat er allen grund fremd zu gehen, denn dann ist sie die schlampe, so ordinär, wie die göre postet.

zum anderen ist es vollkommen logisch, dass er sich mit 17 ausleben will, fremd geht und auch mal einen zuviel trinkt.

vielleicht sollte sie das auch machen statt vom märchenprinzen zu träumen. wenn ich den kitsch lese, muss ich mir irgendwie ein schmunzeln verkneifen. da kommen noch mehrere!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 11:51

Naja
aus dem Post von der TE kommt NICHT hervor dass die "Stufenschlampe" irgendwem bekannt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 12:20
In Antwort auf liveyourdream92

Naja
aus dem Post von der TE kommt NICHT hervor dass die "Stufenschlampe" irgendwem bekannt ist.


einmal das und zweitens lässt es auf miesen charakter schliessen, sich so daneben auszudrücken.

wenn die te gemobbt wird kann ich das gut verstehen und der arme kerl sollte besser sehen, dass er die zicke schnell wieder loswird, statt sich ihr gelaber anzuhören. solche werden mit der zeit immer zimtzickiger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 13:41

Es
geht einfach um das, dass sie nicht irgendeine Dame "Stufenschlampe" schimpfen muss, die vl. gar nicht wusste dass er vergeben ist.. Was kann denn die Dame dafür? Da sollte sie lieber IHN rügen und nicht daran denken ihm zu verzeihen.. Immerhin SIE beschimpft sie ja schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 14:09

Weißt
du ob es wirklich so war?

ER WIRD ES SICHER SO SAGEN, sonst wäre er ja der Idiot..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 14:59

Ich
schimpfe dich jetzt auch nicht Schlampe nur weil du mir nicht recht gibst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:59


also erstmal werden gerade sie mir keine vorschriften machen und wenn das meine tochter wäre, bekäme sie gerade für diese ausdrucksweise ein schallende ohrfeige. punkt!

soweit hat man sich als erwachsener mensch einfach im griff zu haben. die tatsache, dass sie angeblich gemobbt wird, zeigt ja auch, dass wohl noch andere anstoss an ihrem verhalten nehmen.

zudem ist es schon witzig, bei 16/17jährigen von "ernster" beziehung zu sprechen. die müssen erstmal lernen, was beziehungen sind und ihren eigenen weg finden. wenn man den dann gefunden hat, kann man auch von ernster beziehung sprechen.

und wenn der junge mein sohn wäre, würde ich ihm von dem umgang ganz offen abraten. denn eine frau die so reagiert, ist alles aber ganz sicher keine ernst zu nehmende partnerin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:02
In Antwort auf liveyourdream92

Weißt
du ob es wirklich so war?

ER WIRD ES SICHER SO SAGEN, sonst wäre er ja der Idiot..

Vor allem
wenn sie auch noch dermaßen ausfallend auf peanuts reagiert.

ich nehme aber an, wenn er das nächste mal was nebenher zu laufen hat, wird er es gar nicht mehr erzählen oder sich gleich von dieser festebeziehungträumerin trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:03


genau.

das zeigt aber den hintergrund der te.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:03


du wirst auch nicht jünger.

oder fällt sex bei dir dann ganz aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:41

Ich
urteile keines Falls.. ich sage nur dass die Schuld NICHT bei der "Stufenschlampe" liegt.. es ist allein seine Sache, er hätte auch nein sagen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 21:52

Auch
wenn sie davon wusste ist es nicht ihr Problem..
Er muss sagen wo die Grenzen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 12:58

Wieso?
Eine Schlampe sehe ich als Person, die sich jedem 2. an den Hals wirft. Wisst ihr wie die Situation war? Wie alles abgelaufen ist? Vl. hat ER ihr irgendwie zu glauben gegeben dass er etwas mehr will..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:35


so kostenlos ist eine geliebte ja nicht ... ich denke, ich komme da ganz schon teuer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:36

Ach
hängt an dem typen ein schildchen mit der aufschrift "reserviert"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:37
In Antwort auf liveyourdream92

Wieso?
Eine Schlampe sehe ich als Person, die sich jedem 2. an den Hals wirft. Wisst ihr wie die Situation war? Wie alles abgelaufen ist? Vl. hat ER ihr irgendwie zu glauben gegeben dass er etwas mehr will..

Und
auch das ist in dem alter durchaus okay.

er ist ja nicht verpflichtet, den kummerkasten für irgendjemanden zu spielen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:39

@silver
die sind 16 und 17.

da vereinbart man täglich was anderes. wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass da was vereinbart wurde.

einfach mal die definition zu vereinbarung lesen. das macht kein teeny.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:41

Lass mal
bei drei affairen bin ich gut ausgelastet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:42


die sind mit der ehefrauenalternative offenbar ganz zufrieden.

einfach mal durch die posts lesen und dann meckern!

freu mich schon auf deine statements. die sind so unterhaltsam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:43


sonst müsst ich ja die rechnungen zahlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:43

Keine angst
die pleitegeier überlass ich gerne den angehenden ehefrauen oder eben den eigenen ehefrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 16:44

Falsch
verheiratet bevorzugt.

gibt den wenigsten ärger!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 17:15


sei nicht so neidisch.

du musst dich heute abend bestimmt wieder in die küche stellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 19:41


besser kleines mädchen als alte frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 19:44

Und
mit sicherheit verdiene ich mehr als du!

funk mal weiter, mäuschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 0:07
In Antwort auf ermete_12566532


sonst müsst ich ja die rechnungen zahlen.

Also irgendwie
finde ich deine Aussagen in diesem Forum doch "leicht" widersprüchlich...

In einem anderen Thread schreibst du, daß Frauen unabhängig sein sollten...das du arbeitest, studierst und eine eigene Firma hast. An sich sollte man dadurch ja schon recht ausgelastet sein, und da ist es mir auch grundlegend verständlich, wenn man keine Zeit für eine Beziehung hat und Affairen bevorzugt (allerdings könnte man rein praktisch dabei auch unverheiratete Männer haben, ich weiß selbst, daß das auch sehr unproblematisch sein kann). Wie man dann allerdings 3 Affairen in den engen Zeitplan reinpackt, ist mir ein Rätsel (vor allem, wenn man dann auch noch die Zeit findet, so oft in einem Internetforum zu schreiben).

Hier wiederum brauchst du die Herren, um deine Rechnungen zu bezahlen...das passt aber zu dem anderen nun mal garnicht zusammen.
Entweder vögelt man, weil man Spaß dran hat, oder man vögelt, um seine Rechnungen zu bezahlen.

Über die Dummheit der Männer bei sowas mitzumachen, gebe ich keinen Kommentar ab.

Das du so auf der TE rumhackst, weil sie das Wort "Schlampe" benutzt hat...liegt es vielleicht daran, daß du das Wort in Zusammenhang mit deiner Person so oft schon gehört hast ? Mal ehrlich, eine Frau, die ganz offen zu einem solchen Sexualverhalten steht, wie du es tust, sollte da doch drüber stehen. Du solltest damit klarkommen, daß andere Menschen dich so beurteilen, ansonsten mußt du dich selbst dahingehend ändern, wenns dir so bitter aufstößt.

Und ich finde es ziemlich mies, wie du dich über ein 16!-jähriges Mädel hier äußerst. Natürlich war die Überschrift unreif...aber sie ist nun mal 16 und nicht 26. Da muß sie auch noch garnicht reif sein. Dadurch auf ihren Charakter zu schließen ist doch ein wenig übers Ziel hinausgeschossen...dann müßte ich ja auch auf deinen Charakter anhand deiner Äußerungen schließen, worauf ich aber verzichte...ich kenne dich ja schließlich nicht persönlich.
Ich werfe dir auch nicht vor mit verheirateten Männern ins Bett zu steigen, die Männer müssen das mit ihrem Gewissen selbst vereinbaren können. Deine Äußerungen gegen Ehefrauen sind aber auch nicht unbedingt das Wahre und zeugen von einer gewissen Unreife. Wenn du so selbstbewußt wärest und so zufrieden mit deiner Situation, wie du den Anschein erwecken willst, hättest du sowas doch garnicht nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 0:26

Wahrscheinlich
weil gerade diese Frauen ihr Sexualverhalten kritisch sehen und sie dafür verurteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 0:29
In Antwort auf chaosbella

Also irgendwie
finde ich deine Aussagen in diesem Forum doch "leicht" widersprüchlich...

In einem anderen Thread schreibst du, daß Frauen unabhängig sein sollten...das du arbeitest, studierst und eine eigene Firma hast. An sich sollte man dadurch ja schon recht ausgelastet sein, und da ist es mir auch grundlegend verständlich, wenn man keine Zeit für eine Beziehung hat und Affairen bevorzugt (allerdings könnte man rein praktisch dabei auch unverheiratete Männer haben, ich weiß selbst, daß das auch sehr unproblematisch sein kann). Wie man dann allerdings 3 Affairen in den engen Zeitplan reinpackt, ist mir ein Rätsel (vor allem, wenn man dann auch noch die Zeit findet, so oft in einem Internetforum zu schreiben).

Hier wiederum brauchst du die Herren, um deine Rechnungen zu bezahlen...das passt aber zu dem anderen nun mal garnicht zusammen.
Entweder vögelt man, weil man Spaß dran hat, oder man vögelt, um seine Rechnungen zu bezahlen.

Über die Dummheit der Männer bei sowas mitzumachen, gebe ich keinen Kommentar ab.

Das du so auf der TE rumhackst, weil sie das Wort "Schlampe" benutzt hat...liegt es vielleicht daran, daß du das Wort in Zusammenhang mit deiner Person so oft schon gehört hast ? Mal ehrlich, eine Frau, die ganz offen zu einem solchen Sexualverhalten steht, wie du es tust, sollte da doch drüber stehen. Du solltest damit klarkommen, daß andere Menschen dich so beurteilen, ansonsten mußt du dich selbst dahingehend ändern, wenns dir so bitter aufstößt.

Und ich finde es ziemlich mies, wie du dich über ein 16!-jähriges Mädel hier äußerst. Natürlich war die Überschrift unreif...aber sie ist nun mal 16 und nicht 26. Da muß sie auch noch garnicht reif sein. Dadurch auf ihren Charakter zu schließen ist doch ein wenig übers Ziel hinausgeschossen...dann müßte ich ja auch auf deinen Charakter anhand deiner Äußerungen schließen, worauf ich aber verzichte...ich kenne dich ja schließlich nicht persönlich.
Ich werfe dir auch nicht vor mit verheirateten Männern ins Bett zu steigen, die Männer müssen das mit ihrem Gewissen selbst vereinbaren können. Deine Äußerungen gegen Ehefrauen sind aber auch nicht unbedingt das Wahre und zeugen von einer gewissen Unreife. Wenn du so selbstbewußt wärest und so zufrieden mit deiner Situation, wie du den Anschein erwecken willst, hättest du sowas doch garnicht nötig.


nochmal für alle ganz cleveren hier:

wer lesen kann, ist glatt im vorteil: ich werde natürlich nicht mit einem kerl was anfangen, der finanziell meilen unter mir steht. und anschließend zahle ich die rechnungen oder was? auch will ich nicht mit jemanden meine zeit verbringen, der sich im arbeiterjargon am wohlsten fühlt und nur an frittenbuden gewohnt ist. natürlich schau ich auf die soziale schicht!

davon abgesehen: ich bin nebenher escort! freiwillig, agenturfrei und gern! das ist für das betreffende klientel nicht gratis! egal ob nun privat time oder dinner time.

und von einer 16jährigen erwarte ich soviel stil, dass sie erkennt, dass sie nicht der nabel der welt ist. auch wird das bei ihr nicht der erste kerl sein und auch nicht der letzte, kein grund also, so ein theater zu machen.

erinnert mich irgendwie an einen ex von mir. der war auch so drauf! und da kann man dann wirklich nur noch flüchten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 0:30


sprichst wohl aus erfahrung und bist in der situation das dich keiner mehr anschaut.

das erklärt natürlich, dass du so frustriert bist.

ich würde mich als mann auch nicht mit einer frau abgeben, die im gossenjargon spricht. deine herkunft ist damit zumindest klar und auch dein beruflicher stand.

im job nichts zu sagen und im internet labern!

aber mach mal, du bist amüsant!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 0:31
In Antwort auf chaosbella

Wahrscheinlich
weil gerade diese Frauen ihr Sexualverhalten kritisch sehen und sie dafür verurteilen.

Nö,
weil sonst keiner soviel stoff um lästern abgibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 1:22
In Antwort auf ermete_12566532


nochmal für alle ganz cleveren hier:

wer lesen kann, ist glatt im vorteil: ich werde natürlich nicht mit einem kerl was anfangen, der finanziell meilen unter mir steht. und anschließend zahle ich die rechnungen oder was? auch will ich nicht mit jemanden meine zeit verbringen, der sich im arbeiterjargon am wohlsten fühlt und nur an frittenbuden gewohnt ist. natürlich schau ich auf die soziale schicht!

davon abgesehen: ich bin nebenher escort! freiwillig, agenturfrei und gern! das ist für das betreffende klientel nicht gratis! egal ob nun privat time oder dinner time.

und von einer 16jährigen erwarte ich soviel stil, dass sie erkennt, dass sie nicht der nabel der welt ist. auch wird das bei ihr nicht der erste kerl sein und auch nicht der letzte, kein grund also, so ein theater zu machen.

erinnert mich irgendwie an einen ex von mir. der war auch so drauf! und da kann man dann wirklich nur noch flüchten!

Ich habe ganz höflich geschrieben
daher brauchst du an meiner Intelligenz nicht zu zweifeln, meine Liebe. Mußt du so reagieren, wenn man dich hinterfragt ?

Und deine ganzen Äußerungen in allen Threads hier zu lesen, dazu fehlt mir schlicht die Zeit und die Lust.

Und bei den sozialen Schichten gibt es ja zwischen dem Menschen mit "Arbeiterjargon" und dem Manager noch einige Zwischenabstufungen...und als Prostituierte (Escort ist ja nur eine nette Umschreibung für eine, die halt nur etwas mehr Geld verlangt) solltest DU da auch nicht so vorschnell urteilen, denn du wirst von anderen Menschen auch nicht unbedingt auf das oberste Niveau gesetzt.
Ich hasse diese Verallgemeinerung sowieso, auch wenn ich studiert habe und demnächst meine Doktorarbeit abgebe, ist mein Mann, weil er nach dem Abitur sich lieber für eine Ausbildung entschlossen hat und jetzt Industriemeister ist, sicher nicht unter meinem Niveau.
gäbe es nur Architekten auf der Welt, würde kein einziges Haus gebaut werden, kann ich dazu nur sagen.
Und ich kenne viele Handwerker, die sich selbst mehr erarbeitet haben als so mancher angeblich sozial Höherstehende. Der Job, der ja bei vielen die "soziale Schicht" definiert, macht den Menschen nicht aus...solltest du selbst am Besten wissen. Denn über eines solltest du dir klar sein, egal wieviel Geld du von einem Kunden nimmst, Prostituierte stehen nicht oben in der Pyramide.
Ich verurteile den Job sicher nicht, eine meiner besten Freundinnen arbeitet auch als Edelhure, aber sie hat gottseidank nicht deine abwertende Einstellung. Und sie bezeichnet sicher auch keinen Kunden, der sie mehrfach bucht, als Affaire...bei dir bin ich mir da nicht so sicher.
Sind die 3 jetzt Kunden, die bezahlen, oder Affairen, die nichts zahlen müssen ?

Und bei dem "Nabel der Welt"...erstens immer erstmal schön vor der eigenen Haustür kehren, bevor man andere verurteilt, zweitens...wenn du mit 16 schon so abgebrüht warst, wie du jetzt (angeblich) bist, dann tust du mir leid. Noch nie die erste Liebe erlebt und noch nie Liebeskummer gehabt ? Oder so extrem enttäuscht worden, daß du jetzt so reagieren mußt ?
Außerdem ist er nicht geflüchtet, sondern die TE hat die Beziehung beendet...kleiner, aber feiner Unterschied.

Das beantwortet aber alles nicht, warum du so extrem auf Frauen reagierst, die eine monogame Beziehung führen.
Sei doch mal etwas toleranter, die einen wollen es so, den anderen liegt es nicht. Wer bist du, daß du so über andere Menschen urteilst ? Nichts Besseres und nichts Schlechteres als jeder andere Mensch auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 1:24
In Antwort auf ermete_12566532


sprichst wohl aus erfahrung und bist in der situation das dich keiner mehr anschaut.

das erklärt natürlich, dass du so frustriert bist.

ich würde mich als mann auch nicht mit einer frau abgeben, die im gossenjargon spricht. deine herkunft ist damit zumindest klar und auch dein beruflicher stand.

im job nichts zu sagen und im internet labern!

aber mach mal, du bist amüsant!

Eine Prostiuierte
sollte sich nicht über den beruflichen Stand einer anderen lustig machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 1:26
In Antwort auf ermete_12566532

Nö,
weil sonst keiner soviel stoff um lästern abgibt.

Und wieder
solltest du vor deiner eigenen Haustür kehren.
Wieviel Stoff gibst du denn zum Lästern ? Soweit ich das hier sehe ist es eindeutig genug...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2013 um 23:43


was hat sich denn hier in meiner abwesenheit getan?

erwachsene frauen, die auf dem mangelnden niveau einer 16jährigen gossengöre dumfug posten.

sauber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen