Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgegangen, ich liebe ihn aber

Fremdgegangen, ich liebe ihn aber

2. August 2006 um 21:37 Letzte Antwort: 3. August 2006 um 16:19

Ich bin zwar erst 17 aber ich bitte euch den beitrag ernst zu nehmen und mir hoffendlich auch hilfreiche tips zu geben. ich bin jetzt ein jahr mit meinem freund zusammen und unsere beziehung läuft gut, reden über alles, lachen miteinander... doch im bett läuft es eben nicht. jetzt hab ich mich mit einem alten freund getroffen und habe meinen freund betrogen. es war schön und ich dachte ich stecke das so weg aber jetzt quält mich ein mega schlechtes gewissen, weiß nicht was ich tun soll. ich will ihn nicht verletzen aber wenn ich es für mich behalte frisst mich das noch auf

Mehr lesen

2. August 2006 um 22:01

Re: fremdgegangen, ich liebe ihn aber
sag es ihm. auch wenn es bedeuten kann, dass er schluss macht.
mein mann hat mich vor zwei jahren auch betrogen und ich kann nur aus der sicht der betrogenen sprechen, aber ich bin froh, dass er mir das gesagt hat. im nachhinein. erstmal tat es höllisch weh, und egal wie du es sagst, es ist verletztend und erniedrigend.
ich habe meinen mann rausgeschmissen und drei wochen lang kein wort mit ihm geredet. damals waren wir übrigens noch nicht verheiratet.
aber ich habe damals auch für mich festgestellt, das keineswegs nur einer dran schuld ist, wenn die beziehung nicht stimmt. der partner geht nicht fremd, wenn die beziehung intakt ist. und wir hatten sehr viele probleme damals. ich habe mich verschlossen, mich nicht mehr um die partnerschaft gekümmert, insbesondere um ihn nicht, und er wusste nichts besseres, als sich jemand anderen zu suchen, bei dem er findet, was er bei mir vermisst hat. es war keine einmalige sache, sondern eine affäre, die sich über einen gewissen zeitraum erstreckt hat.
nachdem der erste schmerz vorbei war, haben wir uns nochmal getroffen und über alles geredet. ich habe ihm verziehen und habe auch wieder vertrauen zu ihm, aber das brauchte zeit.
ich möchte dir damit nur sagen, das es in jedem fall besser ist, ehrlich zu sein, denn nichts ist schlimmer in einer beziehung als hintergangen und betrogen zu werden. aber du musst auch mit den konsequenzen rechnen.
ich kenne deinen freund nicht, und kann nicht sagen, wie er reagiert. das kannst nur du einschätzen. aber habe den mut. auch wenn es nicht so ausgeht, wie du es dir wünschst. aber denke zumindest darüber nach.

gruß
-pia-

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2006 um 15:31

Hi fremdgegangen, ich liebe ihn aber
Ich würde dir auch raten es deinem Freund zu sagen..ich habe auch Erfahrungen damit gemacht.ich bin meinem freund fremdgegangen obwohl ich ich über alles liebe!!Ich wollte es ihm nich sagen und habe mich damit gequält bis er es von anderen Erfahen hat!Es war schlimm für ihn noch schlimmer war es für ihn(hat er mir gesagt) das ich es ihm nicht selbst erzählt habe.Er hat mir verziehen und ich würde nie auf die Idee kommen das noch einmal zu machen!!Aber ich bereue es das ich ihm das nicht selbst erzählt habe!!Sag ihm das und hoffe das er dir verzeiht! so kann er noch Vertrauen aufbauen! Wenn er es von anderen Erfährt wars das erst mal mit dem Vertrauen!
Viel glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2006 um 16:19

Wenn du deinen freund liebst..
....und glaubst, dass er der richtige ist und dass alles nur ein ausrutscher war, dann erzähls um himmels willen nicht......

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: zalman_12701009
3 Antworten 3
|
3. August 2006 um 15:04
3 Antworten 3
|
3. August 2006 um 14:40
Von: timur_12337837
1 Antworten 1
|
3. August 2006 um 14:00
2 Antworten 2
|
3. August 2006 um 12:32
8 Antworten 8
|
3. August 2006 um 9:34
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram