Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fremdgegangen

Fremdgegangen

17. Mai um 13:47 Letzte Antwort: 17. Mai um 21:56

Hey
ich 19 bin gestern Nacht meiner Freundin mit meiner besten Freundin fremd gegangen. Ich wohne weit weg von meiner Freundin und Ich hatte sowas niemals vor. Eigentlich war es ein cooler Abend unter Freunden und ich habe viel getrunken und meine beste Freundin hat sich an mich ran gemacht. Die letzten Wochen mit meiner Freundin waren schwierig und wir hatten wenig bis gar keinen Sex weil sie immer eine andere Ausrede hatte und ,,keine Lust mehr" darauf hat. 

auf jeden Fall bereue ich es und habe Angst das es raus kommt obwohl mir meine beste Freundin geschworen hat das es nie raus kommt. 

sollte ich es Beichten oder für mich behalten ?

Mehr lesen

17. Mai um 15:02

Wenn du nichts sagst und es kommt irgendwann raus, dann stehst du schlecht da. Du könntest ihr die Wahrheit sagen und mit ihr über eure Beziehung reden und kämpfen. Da ich deine Freundin nicht kenne, weiß ich nicht, ob einmaliges Fremdgehen für sie ein sofortiger Trennungsgrund ist. Lügen ist aber auch keine Basis. Alkohol als Ausrede ist auch so eine Sache.

Warum hast du sie nie gefragt, was der Grund ist, warum sie keine Lust mehr auf Sex hast? Nur durch reden können da Dinge verändert werden.

 

Gefällt mir
17. Mai um 21:13
In Antwort auf nico991481

Hey
ich 19 bin gestern Nacht meiner Freundin mit meiner besten Freundin fremd gegangen. Ich wohne weit weg von meiner Freundin und Ich hatte sowas niemals vor. Eigentlich war es ein cooler Abend unter Freunden und ich habe viel getrunken und meine beste Freundin hat sich an mich ran gemacht. Die letzten Wochen mit meiner Freundin waren schwierig und wir hatten wenig bis gar keinen Sex weil sie immer eine andere Ausrede hatte und ,,keine Lust mehr" darauf hat. 

auf jeden Fall bereue ich es und habe Angst das es raus kommt obwohl mir meine beste Freundin geschworen hat das es nie raus kommt. 

sollte ich es Beichten oder für mich behalten ?

Es ist passiert und behalte es für dich, warum schlafende Hunde wecken.

Gefällt mir
17. Mai um 21:16
In Antwort auf nico991481

Hey
ich 19 bin gestern Nacht meiner Freundin mit meiner besten Freundin fremd gegangen. Ich wohne weit weg von meiner Freundin und Ich hatte sowas niemals vor. Eigentlich war es ein cooler Abend unter Freunden und ich habe viel getrunken und meine beste Freundin hat sich an mich ran gemacht. Die letzten Wochen mit meiner Freundin waren schwierig und wir hatten wenig bis gar keinen Sex weil sie immer eine andere Ausrede hatte und ,,keine Lust mehr" darauf hat. 

auf jeden Fall bereue ich es und habe Angst das es raus kommt obwohl mir meine beste Freundin geschworen hat das es nie raus kommt. 

sollte ich es Beichten oder für mich behalten ?

Jetzt mal ganz ehrlich.

Zwischen Deiner Freundin und Dir stimmt einiges nicht.

Schau Dir mal Deine "beste Freundin" an. Was siehst Du in ihr? Weil sie die "beste" ist, ist sie wohl einfach mal gewohnheitsmäßig für Dich da gewesen. Das ist erotisch nicht der Kick.

Jetzt stell Dir mal vor, sie wäre weg, weit weg. Auf Nimmerwiedersehen. Würde Dir da nur der weibliche Kumpel fehlen? Frag Dich das mal.

Ist da nicht etwas anderes? Auch starke erotische Anziehung?

Dann denke mal nach, was Dir Deine "beste Freundin" bedeuten könnte.

Gefällt mir
17. Mai um 21:56
In Antwort auf vi_20035864

Es ist passiert und behalte es für dich, warum schlafende Hunde wecken.

Was für ein geiler Rat! Mit der Einstellung legitimiert man auch Unfallflucht.

Mein Rat:

Es ist passiert (und das hat Gründe), stehe zu Deinen Taten und trage die Konsequenzen. Ok, Du bist noch relativ jung, aber je früher Du beginnst, Dir Deiner Verantwortung anderen Menschen gegenüber bewusst zu werden, desto besser. Dass Du ein schlechtes Gewissen hast, ist schon mal ein gutes Zeichen. Setze jetzt nicht den falschen Maßstab indem Du das für Dich unter den Teppich kehrst, möglicherweise noch mit der Begründung, Deine Freundin zu schützen. Tust Du das, wirst Du auch künftig möglicherweise keine Probleme haben, fremdzugehen.

Kläre das mit Deiner Freundin, vor allem auch, was in eurer Beziehung gerade schiefläuft. Und ja, es kann sein, dass sie sich von Dir trennt (mit gutem Grund), aber Du dann kannst Du wenigestens wieder in den Spiegel schauen und nimmst vielleicht eine wichtige Lektion für die Zukunft mit.

Gefällt mir