Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freiraum geben

Freiraum geben

17. Dezember 2002 um 10:23

Hallo,

also, ich bin jetzt fast ein Jahr mit meinem Liebsten zusammen. Wir sind sehr glücklich und es läuft wirklich alles super. Wir denken sogar schon ans Zusammenziehen.
Jetzt habe ich aber ein Problem. Ich habe den Eindruck, er bräuchte etwas mehr Freiraum für sich. Er hat zwar noch nie was gesagt, aber naja. Er fährt z.B. über Weihnachten zu seinen Eltern. Seh ich ja ein, würde ich auch so machen, wenn ich nicht zu Hause wohnen würde. Ich fange aber an, das persönlich zu nehmen. So nach dem Motto:
"Ich bin ihm nicht wichtig." (was vollkommener Schwachsinn ist) Genauso hat er jetzt dann mal einen eintägigen Termin und er freut sich drauf, weil es mal wieder was anderes ist und er mal rauskommt. Ich nehms aber gleich wieder persönlich und denke, er ist froh, wenn er mich nicht sieht.
Ich weiß, dass das blöd ist, aber ich bin nur so richtig glücklich, wenn er bei mir ist. Es ist nicht so, dass ich ihm nicht vertraue und Angst habe, er könnte mich betrügen oder so. Das ist es nicht. Ich würde ihn halt am liebsten dauernd um mich haben.
Wie kann ich es lernen, ihm auch seinen Freiraum zu geben und die Zeit ohne ihn zu genießen?
Ich weiß ja, dass er mich liebt und ich ihm vertrauen kann.

Rosalba

Mehr lesen

17. Dezember 2002 um 11:42

Danke
Hallo Nenja,

danke für Deine Antwort. Ja, genau das versuche ich, mit Freunden was zu unternehmen etc. Es gelingt mir ja auch recht gut. nur habe ich eben manchmal echt Schwierigkeiten damit, zu akzeptieren, dass e auch mal raus muss. Ich meine dann eben immer, dass das mit mir persönlich was zu tun hat. Hast Du eine Idee, wie ich in dieser Hinsicht mein Selbstbewusstsein aufpolieren kann?

Rosalba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram