Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freibrief zum fremd-poppen?

Freibrief zum fremd-poppen?

30. Oktober 2005 um 19:42

Hallo

Tja es ist passiert vor paar Monaten betrog ich meinem Mann mit seinem /unsrem besten Freund. Fast 3 Monate stieg ich mit ihm regelmäßig in die kieste, eines Tages wurde alles zu Riskant, ich beendete die Affäre. Wie auch immer, paar Wochen später landete ich mit einem andren Mann im Bett. Total verrückt aber in den letzten 4 Monaten poppte ich mit 3 andren Männern. Und dann passierte es, mein Mann erwischte mich mit einem andern, puh. Ganze Woche tat er als von nichts wusste, er schlief sogar mit mir. Am Freitag hielt ich nicht mehr aus und sagte ihm dass ich ein Verhältnis hatte. Er sah mich ganz locker an und antwortete ist halt passiert, hoffentlich hat es dir Spaß gemacht. Ganze Nacht konnte ich nicht schlafen, immer wieder dachte ich ob er mich noch liebt. Nächsten tag erwähnte ich das Thema wieder, und fragte ihn ob er mich noch liebt. Er umarmte, küsste mich und antwortete ja sehr sogar. Jetzt konnte ich nicht anders und erzählte ihn alles, jetzt bestand Gefahr dass er mich verlassen wird. Aber er nahm mich in die arme küsste mich und fragte mich warum ich mir das so schwer mache, wir sind doch keine Teenys mehr. Jahre lang sind wir schon verheiratet, ich dachte ich kenne ihn durch und durch, in Wirklichkeit kannte ich ihn nicht. Heute fuhr ich ihn zum Flughafen, er ist mal wieder 2 Wochen beruflich unterwegs. Bevor zum Flugzeug ging, gab er mir ein abschied Kuss und sagte mach dir eine schöne zeit und las dich weiter fremd poppen. Irr aber war, mein eigner Mann möchte das ich mit einem andrem Mann poppe.
Wie soll ich damit umgehen, wer ist jetzt irr?

Sanne

Mehr lesen

30. Oktober 2005 um 19:45

Tja
Da würde ich mal behaupten,dass nicht nur Du fremd poppst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 19:58

Er hat Dich freigegeben!
war es häme? war es hohn? spott?

war es seine hilflosigkeit? seine resignation?

wieviel an gefühlen, an empfindungen hat er in dich gesetzt? hat er sein herz zu sehr geöffnet für dich? um dann von dir "verletzt" werden zu können?

nur ein mensch, der sein herz öffnet, kann "verletzt" werden! aber ein unverletzbarer mensch, ein ver- bzw. geschlossener mensch hat sicher nicht diese tiefe an empfindungen seiner geliebten gegenüber wie eben ein "verletzbarer"!

aber man kann alles mit füßen treten, jede/r hat die wahl!

gruß - trenti.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 20:03

Wie damit umgehen
hi sanne,

wolln mal zusammen fassen.
du bist ihm mehrfach fremd gegangen und hast offensichtlich gefallen daran - sprich, willst es wieder tun.
heimlich war das ok für dich sogar mit dem besten freund.
jetzt, wo du die erlaubnis für das hast was du ohnehin tust bist du irritiert und fragst dich sogar ob dein mann dich noch liebt.
hast du dich bei deiner fremdpoperei auch gefragt ob du ihn noch liebst?
was soll er denn machen, soll er sich aufregen, drohen, dich zu verlassen?
tust du es dann nie wieder?
nein, er nimmt das nicht persönlich, du tust es ja nicht gegen ihn sondern für dich.
allerdings wird er sich das gleiche recht herausnehmen, das muss dir klar sein.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 20:05

???
Du liebst ihn, f1ckat aber fremd.
Er lässt Dich fremdf1cken und Du zweifelst an seier Liebe?

Wahrscheinlich weiß er, dass er Dich ohne diesem Freibrief nicht halten kann. Und noch wahrscheinlicher hat er sich diesen Freibrief schon längst selber gegeben. Ihr seid ja schließlich keine Teenies mehr, oder?

Würde es Dir weh tun, wenn er fremd ginge? Ernst gemeinte Frage mit dem Hintergrund meiner These, dass das was man selber tut nur halb so schlimm ist, als wenn es der Partner macht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 20:32

Der Anfang vom Ende?
Irgendwie ließt es sich so als stecke da sehr viel Gleichgültigkeit seinerseits hinter.
Keine Ahnung,wie hat es auf Dich gewirkt?

Spontan würde ich sagen,er nimmt es so hin,kann es eh nicht ändern,hat keine Lust auf Diskussionen und Kämpfe.
Wird es seinerseits ebenfalls so handhaben (wenn er es nicht schon tut,das kann ja auch sein -gleiches Recht für alle ) und das Thema ist gesessen.

Naja,der Anfang vom Ende eben!
Was soll soetwas noch mit Liebe zu tun haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 20:48


Entweder sagt er Danke zu dem Freibrief oder er ist extrem cool.

Weißt Du ganz genau, was er macht, wenn Du nicht da bist???

Es ist auch möglich, dass er es gemerkt hat, bevor es eindeutig klar war. Seine Reaktion empfinde ich so in Richtung, er macht sich lustig über dich ... und dafür wird es Gründe geben ....

Nur so mein spontaner Einfall.

Gruß, Karuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 20:51
In Antwort auf linsey_12840052


Entweder sagt er Danke zu dem Freibrief oder er ist extrem cool.

Weißt Du ganz genau, was er macht, wenn Du nicht da bist???

Es ist auch möglich, dass er es gemerkt hat, bevor es eindeutig klar war. Seine Reaktion empfinde ich so in Richtung, er macht sich lustig über dich ... und dafür wird es Gründe geben ....

Nur so mein spontaner Einfall.

Gruß, Karuna

So wirkte es auch auf mich
mit eine Hauch von

"Was Du kannst,kann ich schon lange"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 21:37

Dumdidum
also, entweder er ist dir ebenfalls fremdgegangen, oder er möchte dir ein schlechtes gewissen machen... mein rat: bleib ihm treu. wenn er zurückkommt, wird er dich vermutlich fragen, ob du mit jemand anderem was hattest. es wird ihn vermutlich freuen, zu hören, wenn du ihm treu warst. außer du liebst ihn nicht mehr, dann wäre es das beste, wenn du ihn verlässt... wenn du ihn liebst, dann hör auf ihm ständig fremd zu gehen, sodass er wieder eine vertrauensbasis zu dir aufbauen kann... viel glück noch!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 21:49

ICH
GLAUBE IHR HABT KEIN RESPECKT MEHR VONEINANDER UND ER WIRD DAS SELBE MIT DIR TUN. UTE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 22:02

Weder DU noch ER liebt dich
ich kann es mir nicht vorstellen....er f.... auch schon lange ne andere..bin mir da ganz sicher

NurGast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 22:21

Mmmmmmmmmmmmh
ich kann mir gut vorstellen dass er eine andere hat und dich vielleich auch garnicht mehr liebt, denn wenn würde er doch nicht sowas sagen. aber es gibt ja auch männer die eine "offene beziehung" nicht schlecht finden. ich würde mir an deiner stelle erst mal überlegen, ob du ihn noch wirklich liebst oder lieber frei sein willst, denn auf die dauer geht sowas doch auch nicht


gruß, kim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2005 um 22:26
In Antwort auf theugliest

Dumdidum
also, entweder er ist dir ebenfalls fremdgegangen, oder er möchte dir ein schlechtes gewissen machen... mein rat: bleib ihm treu. wenn er zurückkommt, wird er dich vermutlich fragen, ob du mit jemand anderem was hattest. es wird ihn vermutlich freuen, zu hören, wenn du ihm treu warst. außer du liebst ihn nicht mehr, dann wäre es das beste, wenn du ihn verlässt... wenn du ihn liebst, dann hör auf ihm ständig fremd zu gehen, sodass er wieder eine vertrauensbasis zu dir aufbauen kann... viel glück noch!

Hmmm
zum einen glaube ich nicht daß es ihn interessiert und er wird sie daher auch nicht fragen,zum anderen wird er ihr wohl kaum glauben!

Jemand,den es wirklich interessiert,ob seine Frau treu ist oder nicht,wird wohl kaum so gleichgültig reagiern!

Also,warum sollte er sich freuen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 2:14

S was so hier gelabert wird.
Da kommt jemand und braucht Hilfe oder nur Gedanken Austausch und was passiert?

drallehexe- babybash2)Da würde ich mal behaupten, dass nicht nur Du fremd poppst.
Ist das Neid, Missgunst oder reine Bosheit? Und was soll in der Beziehung nicht stimmen, nur weil einer fremdging. Manche träumen jahrelang davon und machen nicht, ja bei vielen passiert es und sie stehen dazu. Was für unterschied ist das? Wo fängt Berügen an und wo endet es?

mausezaehne-) Merkwürdige Beziehung, die ihr da habt... Soll ja Männer geben
Ja, es gibt bestimmt Männer oder auch Frauen die auf so was stehen. Aber was ist Merkwürdig daran?

(trentiner) der sein herz öffnet, kann "verletzt" werden
Nur gut das es noch offne Menschen gibt, was für ein leben ist das ohne positive und negative Gefühle. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, das ist leben. Und wer tritt mit den Füßen?

(manndel) hast du dich bei deiner fremdpoperei auch gefragt ob du ihn noch liebst?
Bestimmt hat sie sich nicht gefragt ob sie ihm liebt, wozu auch sie liebt ihm doch.
Allerdings wird er sich das gleiche recht herausnehmen, das muss dir klar sein
Das ist doch pure Unterstellung und Angst- Macherei. Möchtest du dass die Beziehung kaputt geht?

(Pluster) wahrscheinlicher hat er sich diesen Freibrief schon längst selber gegeben
Vielleicht hat er aber auch nicht. ODER er liebt sie so sehr, und gönnt ihr alles- das ist Wahrscheinlicher.

(equinox68) Naja,der Anfang vom Ende eben! Was soll soetwas noch mit Liebe zu tun haben?
Ja was hat das mit liebe zutun, aber was? Gleichgültig ist sie ihm nicht, sonst hätte er sie schon längst zu Teufel gehauen. Anfang vom Ende, oder Ende der trivialer ehe und ein neuer Anfang.

(equinox68) Was Du kannst, kann ich schon lange
Hexgirls grüssen *g*

( Karuna) er macht sich lustig über dich
Was für Logik ist das, handelst du so? Woher soll sie das wissen was er tut?

(equinox68) Also, warum sollte er sich freuen?
Unter Umständen ist er glücklich und möchte dass seine Frau das auch ist.

(theugliest) sodass er wieder eine vertrauensbasis zu dir aufbauen
Verwechslung? Vertrauen ist nicht Eifersucht

(ute39) KEIN RESPECKT MEHR VONEINANDER UND ER WIRD DAS SELBE MIT DIR TUN.
So eine Mutmaßung ist Respektlos, denkst du alle sind wie du?
(nurgast) bin mir da ganz sicher
Warst du dabei, als er andre f? toll, dass du sicher so definierst.

(kim155) offene beziehung"
Wer sagt dass die offene Beziehung auf die dauer nicht gut geht? Welche Beziehung ist dauerhaft?


Sorry gewiss meinten manche das nicht so. Aber was soll das alles, nur Missmut, Hetzerei, Bosheit und und und. Wo Entwickeln wir uns, werden wir alle nur gefühllose Kreaturen, gibt es kein Optimismus mehr.

Sanne,
lebt dein leben heute. Gestern ist Vergangenheit enden kannst eh nichts mehr. Morgen, wer weist schon was Morgen ist, ist Morgen noch da? Schätzt dich glücklich das do so einem Mann hast, er ist ein besondre Mensch der dich von herzen liebt. Viele denken Ehe und meinen Besitz, Besitzen kannst du nur Sachen aber nie Menschen.
Wie soll ich damit umgehen, wer ist jetzt irr?
Irr seit ihr beide oder auch nicht, was ist richtig und was falsch.
Wenn dich das glücklich macht mit andren zu poppen tu es, ansonsten las es. Viele werden dir davon abraten und dir sagen das wird schief gehen. Machst das dann doch und das geht nicht schief, sagen die gleichen es könnte aber doch schief gegangen sein *lach*. Tja, das ist das positive denken *g*. Ich möchte dich nicht dazu ermutigen das weiter zu tun, oder zulassen. Entscheide selbst nach deinem Gefühl, werde glücklich. Jetzt sollte ich fragen was ist glück, für mich selbst ist glück jeden Augenblick zu genießen.

MaikeS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 3:40

Schon mal daran gedacht
dass er es auch macht und deshalb so tolerant ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 3:41

Wenn er abgeschlossen hätte
würde er sie nicht mehr in den Arm nehmen und küssen...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 4:11

Hatte ich auch mal...
Also...
ich war da mal in einer ganz ähnlichen Situation... hatte meinen langjährigen Freund auch betrogen, zwar nicht so oft.. aber dennoch.
Als ich ihm das erzählt habe, meinte er nur: "Wenn du das ab und zu brauchst, ist das OK, ich mach mir da nicht soviel drauß, solange du dich nicht verliebst"...
Im ersten Augenblick war ich auch super geschockt, habe mich umgehört und ihn auch selber gefragt, ob er was mit anderen Frauen hatte.. und ich glaube ihm, dass da nichts war (außer einmal ein Kuß...)
Ich glaube einfach, dass mich dieser Mann mich so sehr geliebt hat, dass es ihm dieses "Opfer" wert war und er mich auf jeden Fall halten wollte. Dann habe ich darüber nachgedacht, was ich eigentlich für diesen Mann empfinde... ich glaube, wenn ich da nicht zu dem Ergebniss gekommen wäre, dass es total selbstsüchtig und egoistisch von mir war ihn zu betrügen.. und das er so was gar nicht verdient hat.. hätte ich mich getrennt.
Nutze die Zeit, in der du ihn nicht siehst, und überleg dir mal, was er da sagt.. und wenn du glaubst, dass er dich nicht betrügt, was er da für dich für ein "Opfer" bringt--- und dann, ob du ihn übehaupt noch so liebst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 6:28
In Antwort auf ayelet_12483986

S was so hier gelabert wird.
Da kommt jemand und braucht Hilfe oder nur Gedanken Austausch und was passiert?

drallehexe- babybash2)Da würde ich mal behaupten, dass nicht nur Du fremd poppst.
Ist das Neid, Missgunst oder reine Bosheit? Und was soll in der Beziehung nicht stimmen, nur weil einer fremdging. Manche träumen jahrelang davon und machen nicht, ja bei vielen passiert es und sie stehen dazu. Was für unterschied ist das? Wo fängt Berügen an und wo endet es?

mausezaehne-) Merkwürdige Beziehung, die ihr da habt... Soll ja Männer geben
Ja, es gibt bestimmt Männer oder auch Frauen die auf so was stehen. Aber was ist Merkwürdig daran?

(trentiner) der sein herz öffnet, kann "verletzt" werden
Nur gut das es noch offne Menschen gibt, was für ein leben ist das ohne positive und negative Gefühle. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, das ist leben. Und wer tritt mit den Füßen?

(manndel) hast du dich bei deiner fremdpoperei auch gefragt ob du ihn noch liebst?
Bestimmt hat sie sich nicht gefragt ob sie ihm liebt, wozu auch sie liebt ihm doch.
Allerdings wird er sich das gleiche recht herausnehmen, das muss dir klar sein
Das ist doch pure Unterstellung und Angst- Macherei. Möchtest du dass die Beziehung kaputt geht?

(Pluster) wahrscheinlicher hat er sich diesen Freibrief schon längst selber gegeben
Vielleicht hat er aber auch nicht. ODER er liebt sie so sehr, und gönnt ihr alles- das ist Wahrscheinlicher.

(equinox68) Naja,der Anfang vom Ende eben! Was soll soetwas noch mit Liebe zu tun haben?
Ja was hat das mit liebe zutun, aber was? Gleichgültig ist sie ihm nicht, sonst hätte er sie schon längst zu Teufel gehauen. Anfang vom Ende, oder Ende der trivialer ehe und ein neuer Anfang.

(equinox68) Was Du kannst, kann ich schon lange
Hexgirls grüssen *g*

( Karuna) er macht sich lustig über dich
Was für Logik ist das, handelst du so? Woher soll sie das wissen was er tut?

(equinox68) Also, warum sollte er sich freuen?
Unter Umständen ist er glücklich und möchte dass seine Frau das auch ist.

(theugliest) sodass er wieder eine vertrauensbasis zu dir aufbauen
Verwechslung? Vertrauen ist nicht Eifersucht

(ute39) KEIN RESPECKT MEHR VONEINANDER UND ER WIRD DAS SELBE MIT DIR TUN.
So eine Mutmaßung ist Respektlos, denkst du alle sind wie du?
(nurgast) bin mir da ganz sicher
Warst du dabei, als er andre f? toll, dass du sicher so definierst.

(kim155) offene beziehung"
Wer sagt dass die offene Beziehung auf die dauer nicht gut geht? Welche Beziehung ist dauerhaft?


Sorry gewiss meinten manche das nicht so. Aber was soll das alles, nur Missmut, Hetzerei, Bosheit und und und. Wo Entwickeln wir uns, werden wir alle nur gefühllose Kreaturen, gibt es kein Optimismus mehr.

Sanne,
lebt dein leben heute. Gestern ist Vergangenheit enden kannst eh nichts mehr. Morgen, wer weist schon was Morgen ist, ist Morgen noch da? Schätzt dich glücklich das do so einem Mann hast, er ist ein besondre Mensch der dich von herzen liebt. Viele denken Ehe und meinen Besitz, Besitzen kannst du nur Sachen aber nie Menschen.
Wie soll ich damit umgehen, wer ist jetzt irr?
Irr seit ihr beide oder auch nicht, was ist richtig und was falsch.
Wenn dich das glücklich macht mit andren zu poppen tu es, ansonsten las es. Viele werden dir davon abraten und dir sagen das wird schief gehen. Machst das dann doch und das geht nicht schief, sagen die gleichen es könnte aber doch schief gegangen sein *lach*. Tja, das ist das positive denken *g*. Ich möchte dich nicht dazu ermutigen das weiter zu tun, oder zulassen. Entscheide selbst nach deinem Gefühl, werde glücklich. Jetzt sollte ich fragen was ist glück, für mich selbst ist glück jeden Augenblick zu genießen.

MaikeS

Nur seltsam.....
daß wir hier alle,ob Männlein oder Weiblein,vom Grundgedanken her die selbe Meinung vertretten!

Und-was zeiht das?
Was ist Glück?
Was ist Liebe?

Wie dem scheint,hast Du eine andere Vortsellung davon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 7:20

Ajoo
warum wohl?? er macht das gleiche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 9:41
In Antwort auf ayelet_12483986

S was so hier gelabert wird.
Da kommt jemand und braucht Hilfe oder nur Gedanken Austausch und was passiert?

drallehexe- babybash2)Da würde ich mal behaupten, dass nicht nur Du fremd poppst.
Ist das Neid, Missgunst oder reine Bosheit? Und was soll in der Beziehung nicht stimmen, nur weil einer fremdging. Manche träumen jahrelang davon und machen nicht, ja bei vielen passiert es und sie stehen dazu. Was für unterschied ist das? Wo fängt Berügen an und wo endet es?

mausezaehne-) Merkwürdige Beziehung, die ihr da habt... Soll ja Männer geben
Ja, es gibt bestimmt Männer oder auch Frauen die auf so was stehen. Aber was ist Merkwürdig daran?

(trentiner) der sein herz öffnet, kann "verletzt" werden
Nur gut das es noch offne Menschen gibt, was für ein leben ist das ohne positive und negative Gefühle. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, das ist leben. Und wer tritt mit den Füßen?

(manndel) hast du dich bei deiner fremdpoperei auch gefragt ob du ihn noch liebst?
Bestimmt hat sie sich nicht gefragt ob sie ihm liebt, wozu auch sie liebt ihm doch.
Allerdings wird er sich das gleiche recht herausnehmen, das muss dir klar sein
Das ist doch pure Unterstellung und Angst- Macherei. Möchtest du dass die Beziehung kaputt geht?

(Pluster) wahrscheinlicher hat er sich diesen Freibrief schon längst selber gegeben
Vielleicht hat er aber auch nicht. ODER er liebt sie so sehr, und gönnt ihr alles- das ist Wahrscheinlicher.

(equinox68) Naja,der Anfang vom Ende eben! Was soll soetwas noch mit Liebe zu tun haben?
Ja was hat das mit liebe zutun, aber was? Gleichgültig ist sie ihm nicht, sonst hätte er sie schon längst zu Teufel gehauen. Anfang vom Ende, oder Ende der trivialer ehe und ein neuer Anfang.

(equinox68) Was Du kannst, kann ich schon lange
Hexgirls grüssen *g*

( Karuna) er macht sich lustig über dich
Was für Logik ist das, handelst du so? Woher soll sie das wissen was er tut?

(equinox68) Also, warum sollte er sich freuen?
Unter Umständen ist er glücklich und möchte dass seine Frau das auch ist.

(theugliest) sodass er wieder eine vertrauensbasis zu dir aufbauen
Verwechslung? Vertrauen ist nicht Eifersucht

(ute39) KEIN RESPECKT MEHR VONEINANDER UND ER WIRD DAS SELBE MIT DIR TUN.
So eine Mutmaßung ist Respektlos, denkst du alle sind wie du?
(nurgast) bin mir da ganz sicher
Warst du dabei, als er andre f? toll, dass du sicher so definierst.

(kim155) offene beziehung"
Wer sagt dass die offene Beziehung auf die dauer nicht gut geht? Welche Beziehung ist dauerhaft?


Sorry gewiss meinten manche das nicht so. Aber was soll das alles, nur Missmut, Hetzerei, Bosheit und und und. Wo Entwickeln wir uns, werden wir alle nur gefühllose Kreaturen, gibt es kein Optimismus mehr.

Sanne,
lebt dein leben heute. Gestern ist Vergangenheit enden kannst eh nichts mehr. Morgen, wer weist schon was Morgen ist, ist Morgen noch da? Schätzt dich glücklich das do so einem Mann hast, er ist ein besondre Mensch der dich von herzen liebt. Viele denken Ehe und meinen Besitz, Besitzen kannst du nur Sachen aber nie Menschen.
Wie soll ich damit umgehen, wer ist jetzt irr?
Irr seit ihr beide oder auch nicht, was ist richtig und was falsch.
Wenn dich das glücklich macht mit andren zu poppen tu es, ansonsten las es. Viele werden dir davon abraten und dir sagen das wird schief gehen. Machst das dann doch und das geht nicht schief, sagen die gleichen es könnte aber doch schief gegangen sein *lach*. Tja, das ist das positive denken *g*. Ich möchte dich nicht dazu ermutigen das weiter zu tun, oder zulassen. Entscheide selbst nach deinem Gefühl, werde glücklich. Jetzt sollte ich fragen was ist glück, für mich selbst ist glück jeden Augenblick zu genießen.

MaikeS

Gelaber
Hallo Maike,

ich hätte gern ein bild von dir gesehen oder dein alter, gibt es aber beides nicht. leider kenne ich dich auch nicht aus anderen beiträgen da es dein erster unter diesem pseudonym war.
ich kann also schlecht einschätzen was das jetzt zu bedeuten hatte.
nur um am ende zu sagen "mach was du für richtig hälst" wäre der rundumschlag jedenfalls nicht nötig gewesen.

zur sache:

ich habe bereits zwei offene beziehungen gelebt. in beiden fällen von der frau ausgehend.die eine dauerte 18 jahre, davon 8 jahre offen die andere 8 jahre, davon 5 jahre offen.
auch meine jetzige partnerschaft ist prinzipiell offen, allerdings weiß ich, dass ich das nicht in anspruch nehmen werde (aus heutiger sicht) und meine frau auch nicht.
ich kann sehr gut monogam leben und sie kann es auch, die anderen beiden konnten es nicht.aus diesem grund blieb nur akzeptieren oder beenden.
ich habe akzeptiert weil ich geliebt habe und weil ich akzeptieren konnte denn ich habe es nicht als gegen mich gerichtet gesehen.

fremdgehen ist dann untreue wenn ich dem partner nicht mehr treu bin, ihn ersetzen möchte. es ist dann betrug wenn ich es heimlich tue.
in jedem fall muss ich aber meinem partner das gleiche recht zugestehen was ich selbst für mich beanspruche - ob er das dann nutzt ist seine sache.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 12:23

Redet offen miteinander!
Ich denke in einer Ehe kann man offen und ehrlich miteinander reden.Mein erster Eindruck von deiner Geschichte war, dass er das gleiche auf seinen Reisen auch tut. Nachdem ich die Antworten durchgeschaut habe könnte es natürlich sein, dass er Dich liebt und Dich nicht verlieren will, aber dazu passt die ganze Reaktion von ihm nicht.Also wieder Eindruck 1, der hat entweder eine Geliebte oder geht Dir regelmäßig fremd. Du solltest ihn mal direkt drauf ansprechen wenn er wieder da ist, ob das so ist. Und dann solltet ihr euch mal über eure Beziehung gedanken machen, denn wenn ihr es beide nötig habt fremdzugehen und nicht miteinander redet fehlt euch beiden was in der Beziehung! Und in erster Linie wohl Liebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2005 um 21:48
In Antwort auf shena_12375982

Nur seltsam.....
daß wir hier alle,ob Männlein oder Weiblein,vom Grundgedanken her die selbe Meinung vertretten!

Und-was zeiht das?
Was ist Glück?
Was ist Liebe?

Wie dem scheint,hast Du eine andere Vortsellung davon!

Seltsam
daß wir hier alle,ob,vom Grundgedanken her die selbe Meinung vertretten!

-Nach wesen Grundgedanken richten wir uns, wir sind schon doch alle auf irgendeiner weise manipuliert. Vor lauter Bekwemlichkeit denken manche nicht mehr, sie agieren nur noch.
Sieh dich doch in deinem Umfeld um, sehr viele jammern, schreien und was machen sie dagegen?

Und-was zeiht das?

-Jeder für sich selbst.

Was ist Glück?
-Möglicherweise für viele Geld, Reichtum und und Für jeden ist Glück unterschiedlich, manche bewundern eine Blume und sind dabei glücklich, Für sie ist das Glück.

Was ist Liebe?
-Aufopferung, Warmherzigkeit, Hingabe. Zuneigung Aber bestimmt nicht Besitz, Neid etc.

Wie dem scheint,hast Du eine andere Vortsellung davon!
-Bestimmt oder auch nicht.

MaikeS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 1:24
In Antwort auf kaleo_12490902

Gelaber
Hallo Maike,

ich hätte gern ein bild von dir gesehen oder dein alter, gibt es aber beides nicht. leider kenne ich dich auch nicht aus anderen beiträgen da es dein erster unter diesem pseudonym war.
ich kann also schlecht einschätzen was das jetzt zu bedeuten hatte.
nur um am ende zu sagen "mach was du für richtig hälst" wäre der rundumschlag jedenfalls nicht nötig gewesen.

zur sache:

ich habe bereits zwei offene beziehungen gelebt. in beiden fällen von der frau ausgehend.die eine dauerte 18 jahre, davon 8 jahre offen die andere 8 jahre, davon 5 jahre offen.
auch meine jetzige partnerschaft ist prinzipiell offen, allerdings weiß ich, dass ich das nicht in anspruch nehmen werde (aus heutiger sicht) und meine frau auch nicht.
ich kann sehr gut monogam leben und sie kann es auch, die anderen beiden konnten es nicht.aus diesem grund blieb nur akzeptieren oder beenden.
ich habe akzeptiert weil ich geliebt habe und weil ich akzeptieren konnte denn ich habe es nicht als gegen mich gerichtet gesehen.

fremdgehen ist dann untreue wenn ich dem partner nicht mehr treu bin, ihn ersetzen möchte. es ist dann betrug wenn ich es heimlich tue.
in jedem fall muss ich aber meinem partner das gleiche recht zugestehen was ich selbst für mich beanspruche - ob er das dann nutzt ist seine sache.

manndel

Gelaber
Hallo Maike,

ich hätte gern ein bild von dir gesehen oder dein alter, gibt es aber beides nicht. leider kenne ich dich auch nicht aus anderen beiträgen da es dein erster unter diesem pseudonym war.
ich kann also schlecht einschätzen was das jetzt zu bedeuten hatte.
nur um am ende zu sagen "mach was du für richtig hälst" wäre der jedenfalls nicht nötig gewesen.


Hallo Manndel,

Stempelst du alle Menschen nach Aussehen, Alter, Beiträgen ab? Ich denk Menschen kann man nicht einschätzen, sie sind doch Lebewesen und keine Sachen. Du hast aber Recht der Rundumschlag wäre nicht nötig gewesen, ich konnte nur der Sanne antworten. Tja, ich habe es getan und steh dazu.
Bin zufällig in das Forum geraten und las den Beitrag von Sanne, dann die Antworten. Vermutlich hätte ich vor etlichen Jahren auch so erwidert wie die meisten. Ja, ich war Erbost über die aussagen und bin es noch, versteh nicht warum so viele Intolerant sind. Aber das ist denen ihre Sache und mir steht es nicht zu, sie zu enden.
Jetzt zu mir:
mit 18j war ich schon verheiratet (jugendliebe) 19j bekam ich Zwillingstöchter kaum war ich 28j kam langsam die große Ehekrise. Mein Mann war damals andauernd irgendwo unterwegs, schlief mit mir kaum und dann gar nicht mehr. Alle sagten; er hat bestimmt eine andre, betrügt dich, mach das wie er, usw. Ich fing dann auch wegzugehen und dann kamen die Moralapostel; du hast 2 Kinder, bist verheiratet, so was tut man nicht, denk an die Kinder und und Mein eignes ich blieb auf der strecke, ich handelte nur nach dem was mir die andren sagten. Irgendwie schaukelte sich alles so hoch das, ich kaum mit meinem Mann redete, ich war nur noch eifersüchtig. Er beteuerte mir immer dass er kein Verhältnis mit einer andren hat und er liebt nur mich. Mit 29j betrog ich das erstes mal meinen Mann, das war der 2ter Mann im meinem leben mit dem ich schlief. Wochenlang kämpfte ich mit meinem schlechten gewissen, reiner Psychokrieg war das. Ich konnte nicht mehr anders und erzähle alles meinem Mann. Seine Reaktion habe ich noch Heute vor den Augen, er Küsste meine Hand und sagte er versteht das und akzeptiert es. Damals dachte ich er lieb mich nicht mehr, sonst hätte er anders reagieren müssen. Obwohl ich noch meinen Mann liebte, fing ich an mit meinen Affären. 7 Monate lang betrog ich meinen Mann regelmäßig, ich wusste dass ihm das bekannt ist und ich verschwieg ihm das auch nicht. Zu jener Zeit dachte ich noch, wie du mir, so ich dir und meine Freundinnen bestärkten mich noch. Und dann kam das unerwartete, einmal vergas mein Mann die Brieftasche. Neugierig suchte ich sie durch, und entdeckte seine PC Passwörter, PC war sein Privates Eigentum. Tja, ich schauter alles durch, ich fand sein Tagebuch je mehr ich las bekam ich weniger Luft. Er machte seit 2j seinen 2 Bildungswege deshalb hatte er wenig Zeit für mich, die Abende wo er weg war, besuchte er die Abendschule. alles war anders als ich dachte. Tagelang konnte ich nichts mehr essen und Schlafen, mich verfolgte das was ich ihm angetan habe. Irgendwann verfiel ich in die Depression. Fünf Jahre hat es gedauert bis ich halbwegs normales leben, leben konnte und mein Mann hielt und hält bis heute zu mir. Das ist Glück und Liebe. Inzwischen bin ich 40j wir leben ganz normales leben. Mein Mann machte mir nie einen Vorwurf das ich mir andren was hatte und fordert es auch nicht für sich.
Das war der Anstoß für den Rundumschlag ich habe so etwas schon durchlebt, das ist Hart sehr sogar. Nur negative Beiträge,.. er hat, bestimmt sogar, .. die Beziehung ist zu ende und
Denkbar ist das es auch andre gründe gibt oder? Es gibt sie auch.

MaikeS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 12:03
In Antwort auf ayelet_12483986

Gelaber
Hallo Maike,

ich hätte gern ein bild von dir gesehen oder dein alter, gibt es aber beides nicht. leider kenne ich dich auch nicht aus anderen beiträgen da es dein erster unter diesem pseudonym war.
ich kann also schlecht einschätzen was das jetzt zu bedeuten hatte.
nur um am ende zu sagen "mach was du für richtig hälst" wäre der jedenfalls nicht nötig gewesen.


Hallo Manndel,

Stempelst du alle Menschen nach Aussehen, Alter, Beiträgen ab? Ich denk Menschen kann man nicht einschätzen, sie sind doch Lebewesen und keine Sachen. Du hast aber Recht der Rundumschlag wäre nicht nötig gewesen, ich konnte nur der Sanne antworten. Tja, ich habe es getan und steh dazu.
Bin zufällig in das Forum geraten und las den Beitrag von Sanne, dann die Antworten. Vermutlich hätte ich vor etlichen Jahren auch so erwidert wie die meisten. Ja, ich war Erbost über die aussagen und bin es noch, versteh nicht warum so viele Intolerant sind. Aber das ist denen ihre Sache und mir steht es nicht zu, sie zu enden.
Jetzt zu mir:
mit 18j war ich schon verheiratet (jugendliebe) 19j bekam ich Zwillingstöchter kaum war ich 28j kam langsam die große Ehekrise. Mein Mann war damals andauernd irgendwo unterwegs, schlief mit mir kaum und dann gar nicht mehr. Alle sagten; er hat bestimmt eine andre, betrügt dich, mach das wie er, usw. Ich fing dann auch wegzugehen und dann kamen die Moralapostel; du hast 2 Kinder, bist verheiratet, so was tut man nicht, denk an die Kinder und und Mein eignes ich blieb auf der strecke, ich handelte nur nach dem was mir die andren sagten. Irgendwie schaukelte sich alles so hoch das, ich kaum mit meinem Mann redete, ich war nur noch eifersüchtig. Er beteuerte mir immer dass er kein Verhältnis mit einer andren hat und er liebt nur mich. Mit 29j betrog ich das erstes mal meinen Mann, das war der 2ter Mann im meinem leben mit dem ich schlief. Wochenlang kämpfte ich mit meinem schlechten gewissen, reiner Psychokrieg war das. Ich konnte nicht mehr anders und erzähle alles meinem Mann. Seine Reaktion habe ich noch Heute vor den Augen, er Küsste meine Hand und sagte er versteht das und akzeptiert es. Damals dachte ich er lieb mich nicht mehr, sonst hätte er anders reagieren müssen. Obwohl ich noch meinen Mann liebte, fing ich an mit meinen Affären. 7 Monate lang betrog ich meinen Mann regelmäßig, ich wusste dass ihm das bekannt ist und ich verschwieg ihm das auch nicht. Zu jener Zeit dachte ich noch, wie du mir, so ich dir und meine Freundinnen bestärkten mich noch. Und dann kam das unerwartete, einmal vergas mein Mann die Brieftasche. Neugierig suchte ich sie durch, und entdeckte seine PC Passwörter, PC war sein Privates Eigentum. Tja, ich schauter alles durch, ich fand sein Tagebuch je mehr ich las bekam ich weniger Luft. Er machte seit 2j seinen 2 Bildungswege deshalb hatte er wenig Zeit für mich, die Abende wo er weg war, besuchte er die Abendschule. alles war anders als ich dachte. Tagelang konnte ich nichts mehr essen und Schlafen, mich verfolgte das was ich ihm angetan habe. Irgendwann verfiel ich in die Depression. Fünf Jahre hat es gedauert bis ich halbwegs normales leben, leben konnte und mein Mann hielt und hält bis heute zu mir. Das ist Glück und Liebe. Inzwischen bin ich 40j wir leben ganz normales leben. Mein Mann machte mir nie einen Vorwurf das ich mir andren was hatte und fordert es auch nicht für sich.
Das war der Anstoß für den Rundumschlag ich habe so etwas schon durchlebt, das ist Hart sehr sogar. Nur negative Beiträge,.. er hat, bestimmt sogar, .. die Beziehung ist zu ende und
Denkbar ist das es auch andre gründe gibt oder? Es gibt sie auch.

MaikeS

Danke
maike,

so kann ich das was du geschrieben hast verstehen.

ich war in der von dir beschriebenen liebensgeschichte der mann.
meine frau hat zunächst nur regelmäßig mit einem gemeinsamen freund geschlafen, dann kamen andere dazu, die abstände wurden kürzer, die beziehungen (ihre) oberflächlicher - irgendwann hatte ich nicht mehr das gefühl, dass sie es für sich tut sondern dass sie mich provozieren (bestrafen, was auch immer) wollte.
Nach 6 Jahren bin ich dann auch fremdgegangen mit einer gemeinsamen freundin. diese hatte meine frau gefragt ob sie mal mit mir schlafen dürfte.

sie hat es genehmigt und dann den kampf den sie mit sich selbst gekämpft hat eingestellt. sie wollte sich trennen.
jahre später hat sie mir mal gesagt, sie habe das fremdgehen so exzessiv betrieben weil sie mich an eine grenze treiben wollte, wissen, was ich aushalte, erleben, dass ich auf den tisch schlage und sage so, jetzt reichts.
ich freue mich für dich, dass du den weg zurück gefunden hast und wünsche dir viele glückliche jahre.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 12:12
In Antwort auf ayelet_12483986

Seltsam
daß wir hier alle,ob,vom Grundgedanken her die selbe Meinung vertretten!

-Nach wesen Grundgedanken richten wir uns, wir sind schon doch alle auf irgendeiner weise manipuliert. Vor lauter Bekwemlichkeit denken manche nicht mehr, sie agieren nur noch.
Sieh dich doch in deinem Umfeld um, sehr viele jammern, schreien und was machen sie dagegen?

Und-was zeiht das?

-Jeder für sich selbst.

Was ist Glück?
-Möglicherweise für viele Geld, Reichtum und und Für jeden ist Glück unterschiedlich, manche bewundern eine Blume und sind dabei glücklich, Für sie ist das Glück.

Was ist Liebe?
-Aufopferung, Warmherzigkeit, Hingabe. Zuneigung Aber bestimmt nicht Besitz, Neid etc.

Wie dem scheint,hast Du eine andere Vortsellung davon!
-Bestimmt oder auch nicht.

MaikeS

@MaikeS
Ganz kurz,werde auch nicht weiter daruf eingehen....drehen uns im Kreis

Liebe ist bestimmt nicht Besitz und Neid.
Wenn man aber gegen Fremgeherei ist,ist man das nicht,weil man meint den Partner zu besitzen oder gar neidisch ist sondern weil es etwas mit Intimität,die viel Wert ist,und nicht so offenherzig jedem x-beliebigen engegen gebracht werden sollte und Respekt zu tun hat!

Schönen Feiertag und Gruß

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 12:56

???
Du schreibst du liebst dein Mann und fic.... wie eine Weltmeisterin rum und noch mit dem angeblich besten Freund deines Mannes

Ich kann mich da nicht rein denken...

Ich glaube einfach du bist deinem Mann egal, und er nutzt dich nur fürs Wochenende.

Ein Mann der nicht eifersüchtig ist nicht verliebt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 15:29

Warscheinlich...
... tut er das gleiche!!

LIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 16:23
In Antwort auf ilie_12062355

???
Du schreibst du liebst dein Mann und fic.... wie eine Weltmeisterin rum und noch mit dem angeblich besten Freund deines Mannes

Ich kann mich da nicht rein denken...

Ich glaube einfach du bist deinem Mann egal, und er nutzt dich nur fürs Wochenende.

Ein Mann der nicht eifersüchtig ist nicht verliebt!!!

Ein Mann der nicht eifersüchtig ist nicht verliebt!
absoluter quatsch

manndel der niemals eifersüchtig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2005 um 21:18

Sollte ich mich jetzt provozieren lassen?
durch deinen rausschmiss?

manndel der sich angewöhnt hat menschen oft ernster zu nehmen als sie sich selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 10:04

Oder...
..ein Mann, der nicht eifersüchtig ist und seiner Frau erzählt, sie solle mit anderen Männern in der Weltgeschichte rumvögeln, hat einen an der Waffel. So geht's auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen