Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frauen wollen erobert werden

Frauen wollen erobert werden

31. Mai 2009 um 9:39

Hallo zusammen,

Ihr kennt doch sicherlich die Redewendung 'Frauen wollen erobert werden.'

Was bedeutet das? Was hat man(n) sich darunter vorzustellen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Mehr lesen

31. Mai 2009 um 9:44

Bei mir
heißt das, dass der Mann den ersten Schritt machen sollte. Er sollte sich regelmäßig melden, nach Treffen fragen, aufmerksam sein, Komplimente machen etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 9:55

Na ist doch
klar: mann muss richtig zeigen in worten und taten das er interesse hat! und auch am ball bleiben.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 10:34
In Antwort auf mai_11959300

Na ist doch
klar: mann muss richtig zeigen in worten und taten das er interesse hat! und auch am ball bleiben.......

Hey darling...
...so in etwa könnte es klingen, wenn man einen Stalker fragt, warum er die Lady belästigt. "Ja aber ich wollte ihr doch nur zeigen, wie viel sie mir bedeutet, dass ich wirklich an ihr interessiert bin...!"

Aber im Ernst: halten wir fest, dass Er durchaus "der Macher" sein darf und die Kommunikation und Gestaltung von ersten Treffen in die Hand nimmt. Aber halten wir doch auch mal fest, dass von Zeit zu Zeit ein Entgegenkommen hilfreich ist.
Wenn das nämlich völlig fehlt oder mann merkt, dass er auf der Hitliste der Freizeitbeschäftigungen der Lady nicht in den Top 10 rangiert, dann sollte mann sich überlegen, ob er's nicht besser lässt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 10:40

Männer wissen nicht mehr was darunter zu verstehen ist
Die Bestätigung dessen was ich lange vermutete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 11:09
In Antwort auf spyro_11840636

Hey darling...
...so in etwa könnte es klingen, wenn man einen Stalker fragt, warum er die Lady belästigt. "Ja aber ich wollte ihr doch nur zeigen, wie viel sie mir bedeutet, dass ich wirklich an ihr interessiert bin...!"

Aber im Ernst: halten wir fest, dass Er durchaus "der Macher" sein darf und die Kommunikation und Gestaltung von ersten Treffen in die Hand nimmt. Aber halten wir doch auch mal fest, dass von Zeit zu Zeit ein Entgegenkommen hilfreich ist.
Wenn das nämlich völlig fehlt oder mann merkt, dass er auf der Hitliste der Freizeitbeschäftigungen der Lady nicht in den Top 10 rangiert, dann sollte mann sich überlegen, ob er's nicht besser lässt!

Hey tim
das bedeutet es natürlich nicht ( stalker).....
das mit dem am ball bleiben heisst das er nach den ersten zwei dates sich nicht hängen lassen soll und denken: na die steht auf mich....lass sie mal kommen.
ich finds ebend auch schön wenn er sich meldet und fragt wie es mir geht, wie mein tag war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 11:26
In Antwort auf ellie_12332157

Bei mir
heißt das, dass der Mann den ersten Schritt machen sollte. Er sollte sich regelmäßig melden, nach Treffen fragen, aufmerksam sein, Komplimente machen etc.

Wie soll ein Mann richtig erobern ?
in Worten und in Taten. Ganz klar. Und höflich sein, zuvorkommend, mich respektieren, achten und wertschätzen.

Aber was ist, wenn der Mann zwar anfängt, auch Worte und Taten sprechen lässt aber sich kaum sehen lässt ? Nur alle 3 Wochen mal z.B. ansonsten weder Emails beantwortet oder telefoniert ? Doch bei jedem zufälligen Treffen wieder Worte und Taten sprechen lässt und sein Interesse deutlich kundtut.

ist das erobern oder nur aus Zeitvertreib - schöne Gefühle produziert ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 12:02
In Antwort auf mai_11959300

Hey tim
das bedeutet es natürlich nicht ( stalker).....
das mit dem am ball bleiben heisst das er nach den ersten zwei dates sich nicht hängen lassen soll und denken: na die steht auf mich....lass sie mal kommen.
ich finds ebend auch schön wenn er sich meldet und fragt wie es mir geht, wie mein tag war.

Ich hatte es schon verstanden...
...aber mir ging gleich auch dieser Witz durch den Kopf. Und ich wollte mal darauf hinweisen, dass es auch von Frauenseite dann irgendwann auch mal mehr sein darf, als sich bloß zurückzulehnen.
Weißt Du, wenn ich das erste Treffen (evtl auch noch das zweite) vollständig in die Hand nehme, dann möchte ich aber auch, dass sie sich irgendwann man beteiligt. Ich bin kein Animateur. Wenn sie mir aber das Gefühl gibt, bloß meine Vorschläge abzuwarten und dann zu sehen, ob sie denn Zeit und Lust hat oder vielleicht doch eine andere Alternative besser ist, na dann vergeht's mir auch. Irgendwann möchte ich auch erkennen, dass es ihr auch wichtig ist, mich zu sehen. Denn sonst weiß ich, dass ich bloß Zeitvertreib bin. Nein Danke, Prinzessin! Möge sie sich ein anderes Hündchen suchen!
Denn wenn die Dame über Wochen hinweg kein weiteres Treffen einräumen kann, weil immer etwas anderes ist, dann weiß ich auch, dass sie gar kein Interesse hat. Jedenfalls keines, das über "vertreibe mir die Langeweile" hinausgeht. Da muss man schon SEHR begeistert von Mylady sein, um da nicht die Lust zu verlieren.
Nur mal so am Rande...
Bin gespannt, welche Kritiken mir das jetzt einbringt...ich zieh lieber schon mal die Birne ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 12:10
In Antwort auf spyro_11840636

Ich hatte es schon verstanden...
...aber mir ging gleich auch dieser Witz durch den Kopf. Und ich wollte mal darauf hinweisen, dass es auch von Frauenseite dann irgendwann auch mal mehr sein darf, als sich bloß zurückzulehnen.
Weißt Du, wenn ich das erste Treffen (evtl auch noch das zweite) vollständig in die Hand nehme, dann möchte ich aber auch, dass sie sich irgendwann man beteiligt. Ich bin kein Animateur. Wenn sie mir aber das Gefühl gibt, bloß meine Vorschläge abzuwarten und dann zu sehen, ob sie denn Zeit und Lust hat oder vielleicht doch eine andere Alternative besser ist, na dann vergeht's mir auch. Irgendwann möchte ich auch erkennen, dass es ihr auch wichtig ist, mich zu sehen. Denn sonst weiß ich, dass ich bloß Zeitvertreib bin. Nein Danke, Prinzessin! Möge sie sich ein anderes Hündchen suchen!
Denn wenn die Dame über Wochen hinweg kein weiteres Treffen einräumen kann, weil immer etwas anderes ist, dann weiß ich auch, dass sie gar kein Interesse hat. Jedenfalls keines, das über "vertreibe mir die Langeweile" hinausgeht. Da muss man schon SEHR begeistert von Mylady sein, um da nicht die Lust zu verlieren.
Nur mal so am Rande...
Bin gespannt, welche Kritiken mir das jetzt einbringt...ich zieh lieber schon mal die Birne ein...

Tja, prinzessinen.....
die waren nicht in dich verliebt!
wenn du dich echt engagiert hast...und dann nichts kam....dann war es das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2009 um 12:15
In Antwort auf mai_11959300

Tja, prinzessinen.....
die waren nicht in dich verliebt!
wenn du dich echt engagiert hast...und dann nichts kam....dann war es das nicht.

Ja genau!
Außer Spesen nix gewesen.
Aber zurück zur allgemeinen Theorie:
Sollte frau aber doch Interesse haben, dann sollte ihr eben daher auch daran gelegen sein, zu vermeiden, dass Er auf genau dieses Ergebnis kommt, weil sie scheinbar gar nix tut und Er deshalb seine Bemühungen einschlafen lässt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen