Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Frauen weiterhin ansprechen als Mann ?

Letzte Nachricht: 21. Juni 2016 um 11:33
G
giulio_12062843
20.06.16 um 22:40

Hallo liebe Community

ich bin neu hier und finde das Forum super Hilfreich. Daher dachte ich (Männlich, 25), dass ich mich hier ein bisschen beteilige, weil ich mich seit einigen Tagen mit einer Frage beschäftige.

Wollen Frauen angesprochen werden?

Wieso frage ich ?

Ich bin seit 6 Jahren Single. Ich habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert (Master) und kam daher kaum mit Frauen in Kontakt. Während dieser Zeit habe ich 5 Frauen angesprochen, die ich in anderen Universitäten gesehen habe. Meist saßen Sie zum lernen in der Bibliothek.
Die Bib ist kein Ort zum flirten, was mir durchaus bewusst ist. Ich ergriff deshalb die Initiative in den Aufenthaltsräumen oder vor der Bibliothek. Das ging meistens schief und ich bekam bisher immer einen freundlichen Korb mit der Begründung, dass die Damen meist vergeben wären.

Meinen letzten Korb bekam ich gestern:

Ich war zum schreiben meiner Masterthesis in der Bib. Gegenüber saß eine wunderschöne Frau. Tolle Ausstrahlung, wunderschöne Augen, total süß. Eine Frau zum Verlieben.
Nunja... Ich lernte weiter, und während ich lernte, gerieten wir einige male mit den Füßen aneinander. Beim dritten mal kam mir das schon etwas seltsam vor. Also überlegte ich mir, Sie einfach mal anzusprechen.

Als ich dann gegen Abend in den Pausenhof bin, kam Sie zufällig auch heraus. Ich sprach Sie freundlich an und sagte Ihr, dass Sie mir total aufgefallen ist und ich mich nicht so wirklich auf das lernen konzentrieren könne.
Obwohl Sie strahlte und sehr freundlich wirkte, sagte Sie mir doch recht schnell, dass Sie seit jahren in einer Beziehung ist.. Ich akzeptierte das natürlich, wünschte ihr noch viel Spaß beim lernen und ging dann Heim.

Ich bin etwas verwundert, dass alle Frauen, die ich bisher Ansprach im Alter von 20 - 25 Vergeben sind.

Was meint ihr dazu ?
Langsam gebe ich es auf, Frauen anzusprechen.
Irgendwie komme ich mir jedes mal vor wie der größte Ideot...

Danke für eure Kommentare.

Emanuel

Mehr lesen

G
geoff_12372514
21.06.16 um 9:57

Verlier doch nicht so schnell den Mut
5 Versuche sind doch nicht viel und du machst das schon ganz gut.Es ist oft einfacher, Mädchen bei gemeinsamen Aktivitäten kennenzulernen.

Gefällt mir

C
cierra_12279774
21.06.16 um 10:37

Oh mann..
...du redest wie meine zwei besten Freunde (männlich) echt! =D
Mein Guter, was sind schon 5 (in Buchstaben FÜNF) Frauen?? Weißt du, mit wie vielen Männern ich rede, bis mir mal einer gefällt? sicher mindestens mit 30. Und das ist dann aber kein normales "Ansprechen" wie du es beschreibst, sondern da sind jetzt sogar nur Typen aufgezählt, mit denen ich halt einfach so automatisch ins Gespräch komme und sogar ein wenig plaudere.
Das die Mädels, mit denen du geredet hast, alle vergeben waren, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Die Menschen, die am ehesten attraktiv auf uns wirken, sind sehr oft vergeben- das hat was mit der Ausstrahlung zu tun.

Und ich nehme mal an, du hast auch besonders hübsche Frauen angesprochen- ja gut. Solche Frauen werden am Tag oft mehrere Male angesprochen- ich weiß das, weil es mir auch so geht. Da wird man nun mal seeehr schnell abweisend, weil das irgendwann einfach nervt.

Also mein Tipp:
Zwangloser ins Gespräch kommen, aber dafür auch mit Mädels, die du nicht schon von 10 Metern Entfernung als sexy eingeordnet hast! Ich bin sofort abgeschreckt wenn ein Typ ankommt, wenn ich meine wohlverdiente Pause hab und meine Ruhe will und mir sagt: "Hey, du siehst total super aus. Willst du mal mit mir was trinken gehen?" Das ist einfach logisch, dass man dann NEIN sagt, weil man sich so schnell gar nicht entscheiden kann, ob man das überhaupt will- man kennt die Person ja noch gar nicht und am Ende wirds total blöd.
Zweiter Tipp: Sprich Mädels an, die deinem Attraktivitätsniveau entsprechen (kleiner Tipp: Mädels, von denen Mann MEINT, sie entsprächen seinem Attraktivitätsniveau, liegen meist weit drüber.)
Dritter Tipp: Und lass diese ganze Pick-Up und Körpersprachen-Sche.... Das wirkt einfach total aufgesetzt und falsch.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
giulio_12062843
21.06.16 um 11:02
In Antwort auf cierra_12279774

Oh mann..
...du redest wie meine zwei besten Freunde (männlich) echt! =D
Mein Guter, was sind schon 5 (in Buchstaben FÜNF) Frauen?? Weißt du, mit wie vielen Männern ich rede, bis mir mal einer gefällt? sicher mindestens mit 30. Und das ist dann aber kein normales "Ansprechen" wie du es beschreibst, sondern da sind jetzt sogar nur Typen aufgezählt, mit denen ich halt einfach so automatisch ins Gespräch komme und sogar ein wenig plaudere.
Das die Mädels, mit denen du geredet hast, alle vergeben waren, ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Die Menschen, die am ehesten attraktiv auf uns wirken, sind sehr oft vergeben- das hat was mit der Ausstrahlung zu tun.

Und ich nehme mal an, du hast auch besonders hübsche Frauen angesprochen- ja gut. Solche Frauen werden am Tag oft mehrere Male angesprochen- ich weiß das, weil es mir auch so geht. Da wird man nun mal seeehr schnell abweisend, weil das irgendwann einfach nervt.

Also mein Tipp:
Zwangloser ins Gespräch kommen, aber dafür auch mit Mädels, die du nicht schon von 10 Metern Entfernung als sexy eingeordnet hast! Ich bin sofort abgeschreckt wenn ein Typ ankommt, wenn ich meine wohlverdiente Pause hab und meine Ruhe will und mir sagt: "Hey, du siehst total super aus. Willst du mal mit mir was trinken gehen?" Das ist einfach logisch, dass man dann NEIN sagt, weil man sich so schnell gar nicht entscheiden kann, ob man das überhaupt will- man kennt die Person ja noch gar nicht und am Ende wirds total blöd.
Zweiter Tipp: Sprich Mädels an, die deinem Attraktivitätsniveau entsprechen (kleiner Tipp: Mädels, von denen Mann MEINT, sie entsprächen seinem Attraktivitätsniveau, liegen meist weit drüber.)
Dritter Tipp: Und lass diese ganze Pick-Up und Körpersprachen-Sche.... Das wirkt einfach total aufgesetzt und falsch.

Danke für die Tipps
Vielen Dank für deine Tipps. Gibt mir einen sehr wertvollen Einblick in die Gedanken einer Frau. Danke !!!

Ich denke dazu folgendes:

Ich sehe es zwar auch so, dass der Mann den ersten Schritt machen sollte. Aber gleich 30 Frauen ansprechen zu müssen, bis es mal klappt, ist mir der Aufwand dann doch nicht Wert.
Es kostet mich einfach viel zu viel Überwindung, eine unbekannte Frau anszusprechen (Auch wenn dies ausdrücklich erwünscht ist). Auf den ganzen Pick-Up quatsch setze ich nicht. Das interessiert mich nicht. Ich bin in dem Moment so, wie ich bin.

Ich werde das in Zukunft unterlassen. Das ansprechen von Frauen ist nicht mein Ding. Andere Männer mögen damit absolut keine Probleme haben und es als Spiel sehen. Mich kostet es Kraft und Überwindung.

Irgendwann wird es sicher mit einer Freundin klappen.. Das ergibt sich dann wohl eher durch Zufall, Beruf oder keine Ahnung. Vielleicht fällt Sie ja vom Himmel

Gefällt mir

Anzeige
A
aretha_11950346
21.06.16 um 11:33

Ich würde mich...
freuen, wenn mich mal ein normaler Typ anspricht. Aber nein, auf mich haben es nur Proleten und Diskopumper abgesehen -_- Da lehne ich gerne dankend ab. Also mach weiter. Auch wenn du nen Korb bekommst (und ja extrem viele Frauen an der Uni sind wirklich vergeben), das heißt ja nicht, dass du den Frauen nicht gefällst.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige