Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frauen verhalten sich irritierend

Frauen verhalten sich irritierend

23. November um 17:44

Ich muss jetzt mal ein paar Fragen in die Runde stellen, die sich aus meinen Erfahrungen der vergangenen Zeit so ergeben. Ich bin ein wenig gefrustet, vielleicht kann die eine oder andere das sogar nachvollziehen.
Es geht ums  Thema Dating: Da es ja nun in meinem Alter (Mitte 30) gar nicht so einfach ist, jemanden außerhalb seines Dunstkreises neu kennenzulernen, nutzt man ja gerne die online Variante. Dass man überhaupt mit jemdandem in Kontakt kommt, ist ja schon ein Glücksfall. 1. Fall: Nun hat man endlich eine Dame gefunden, die man zu einem Date motivieren konnte. Alles läuft super. Man unterhält sich, man versteht sich gut. Zum Abschluss sagt die Dame sogar: "Lass uns nächste Woche mal ins Kino gehen!" - Spitzenidee, denke ich. Sage selbstverständlich zu und freue mich darauf. Zwei Tag später heißt es von ihrer Seite (wohlgemerkt, dass die Kino-Idee von ihr kam), dass man es doch dabei belassen sollte. Was soll das denn?

2. Fall: Man schreibt sehr intensiv, dass heißt über ca. eine Woche und ist sich auf beiden Seiten sicher, dass man sich unbedingt kennenlernen möchte, was auch explizit so geäußert wurde. Nur der Zeitrahmen ließ es eben noch nicht zu. In dem Moment, wo endlich Zeit für ein Treffen ist und man dieses vorschlägt, passiert ... genau ... nix! Was soll das denn?

Vielleicht kann ja jemand etwas Licht in dieses aus meiner Sicht merkwürdige Verhalten bringen. Man möge meinen etwas gefrusteten Unterton entschuldigen, aber ich versteh es beim besten Willen nicht.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

23. November um 18:03

manche Frauen kann man einfach nicht verstehen

3 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

23. November um 18:03

manche Frauen kann man einfach nicht verstehen

3 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

23. November um 18:43
In Antwort auf carina2019

manche Frauen kann man einfach nicht verstehen

Ich versuche es auch gar nicht erst.

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

23. November um 19:36

Wahre Liebe gibt's nur unter Männern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November um 21:42

Naja,  wenn man auf Dating-Plattformen unterwegs ist,  gibts ja mehrere Anwärter... und so ein anderer wird den Vorzug erhalten haben,  vermute ich im ersten Fall.  Beim zweiten eine Unentschlossene, die lieber im unverbindlichen Online-Nirvana bleibt. 

In beiden Fällen ist es jut, dass es nicht weiter geht 

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 0:01
In Antwort auf stooms

Ich muss jetzt mal ein paar Fragen in die Runde stellen, die sich aus meinen Erfahrungen der vergangenen Zeit so ergeben. Ich bin ein wenig gefrustet, vielleicht kann die eine oder andere das sogar nachvollziehen.
Es geht ums  Thema Dating: Da es ja nun in meinem Alter (Mitte 30) gar nicht so einfach ist, jemanden außerhalb seines Dunstkreises neu kennenzulernen, nutzt man ja gerne die online Variante. Dass man überhaupt mit jemdandem in Kontakt kommt, ist ja schon ein Glücksfall. 1. Fall: Nun hat man endlich eine Dame gefunden, die man zu einem Date motivieren konnte. Alles läuft super. Man unterhält sich, man versteht sich gut. Zum Abschluss sagt die Dame sogar: "Lass uns nächste Woche mal ins Kino gehen!" - Spitzenidee, denke ich. Sage selbstverständlich zu und freue mich darauf. Zwei Tag später heißt es von ihrer Seite (wohlgemerkt, dass die Kino-Idee von ihr kam), dass man es doch dabei belassen sollte. Was soll das denn?

2. Fall: Man schreibt sehr intensiv, dass heißt über ca. eine Woche und ist sich auf beiden Seiten sicher, dass man sich unbedingt kennenlernen möchte, was auch explizit so geäußert wurde. Nur der Zeitrahmen ließ es eben noch nicht zu. In dem Moment, wo endlich Zeit für ein Treffen ist und man dieses vorschlägt, passiert ... genau ... nix! Was soll das denn?

Vielleicht kann ja jemand etwas Licht in dieses aus meiner Sicht merkwürdige Verhalten bringen. Man möge meinen etwas gefrusteten Unterton entschuldigen, aber ich versteh es beim besten Willen nicht.

Also beim 1. Fall war es vielleicht nur übertriebene Höflichkeit oder sie war sic hnicht sicher, neue Anwärter spielen natürlich auch eine Rolle.

Im 2. Fall kannst du natürlich auch mal nachhaken, vielleicht sagt sie ja den Grund.


Tja, ich würde sagen, einfach weitermachen. Es ist wie beim Angeln, lange passiert nix und irgenwann  beißt eine an , dann heißt es kurbeln.

 

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 2:47
In Antwort auf stooms

Ich muss jetzt mal ein paar Fragen in die Runde stellen, die sich aus meinen Erfahrungen der vergangenen Zeit so ergeben. Ich bin ein wenig gefrustet, vielleicht kann die eine oder andere das sogar nachvollziehen.
Es geht ums  Thema Dating: Da es ja nun in meinem Alter (Mitte 30) gar nicht so einfach ist, jemanden außerhalb seines Dunstkreises neu kennenzulernen, nutzt man ja gerne die online Variante. Dass man überhaupt mit jemdandem in Kontakt kommt, ist ja schon ein Glücksfall. 1. Fall: Nun hat man endlich eine Dame gefunden, die man zu einem Date motivieren konnte. Alles läuft super. Man unterhält sich, man versteht sich gut. Zum Abschluss sagt die Dame sogar: "Lass uns nächste Woche mal ins Kino gehen!" - Spitzenidee, denke ich. Sage selbstverständlich zu und freue mich darauf. Zwei Tag später heißt es von ihrer Seite (wohlgemerkt, dass die Kino-Idee von ihr kam), dass man es doch dabei belassen sollte. Was soll das denn?

2. Fall: Man schreibt sehr intensiv, dass heißt über ca. eine Woche und ist sich auf beiden Seiten sicher, dass man sich unbedingt kennenlernen möchte, was auch explizit so geäußert wurde. Nur der Zeitrahmen ließ es eben noch nicht zu. In dem Moment, wo endlich Zeit für ein Treffen ist und man dieses vorschlägt, passiert ... genau ... nix! Was soll das denn?

Vielleicht kann ja jemand etwas Licht in dieses aus meiner Sicht merkwürdige Verhalten bringen. Man möge meinen etwas gefrusteten Unterton entschuldigen, aber ich versteh es beim besten Willen nicht.

Vielleicht ging es Nummer 2 zu schnell? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November um 4:10

Wärest du George Clooney, wäre sie mit dir sicher auch ins Kino gegangen.
Aber da du es nicht bist, hat sie sich es nochmal überlegt und hofft insgeheim , dass ihr dieser Frauenschwarm oder eine Kopie davon, irgendwann doch noch mal über den Weg läuft, um mit ihm dann letztendlich doch ins Kino zu gelangen, um ihm dort dann auf der Leinwand zu bewundern und danach ihm ihre großen Gefühle für ihn darzulegen.

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 8:51
In Antwort auf minerva

Wärest du George Clooney, wäre sie mit dir sicher auch ins Kino gegangen.
Aber da du es nicht bist, hat sie sich es nochmal überlegt und hofft insgeheim , dass ihr dieser Frauenschwarm oder eine Kopie davon, irgendwann doch noch mal über den Weg läuft, um mit ihm dann letztendlich doch ins Kino zu gelangen, um ihm dort dann auf der Leinwand zu bewundern und danach ihm ihre großen Gefühle für ihn darzulegen.

George Clooney ist doch jetzt auch schon ein alter Sack, wer will den bitte noch?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November um 8:56
In Antwort auf stooms

Ich muss jetzt mal ein paar Fragen in die Runde stellen, die sich aus meinen Erfahrungen der vergangenen Zeit so ergeben. Ich bin ein wenig gefrustet, vielleicht kann die eine oder andere das sogar nachvollziehen.
Es geht ums  Thema Dating: Da es ja nun in meinem Alter (Mitte 30) gar nicht so einfach ist, jemanden außerhalb seines Dunstkreises neu kennenzulernen, nutzt man ja gerne die online Variante. Dass man überhaupt mit jemdandem in Kontakt kommt, ist ja schon ein Glücksfall. 1. Fall: Nun hat man endlich eine Dame gefunden, die man zu einem Date motivieren konnte. Alles läuft super. Man unterhält sich, man versteht sich gut. Zum Abschluss sagt die Dame sogar: "Lass uns nächste Woche mal ins Kino gehen!" - Spitzenidee, denke ich. Sage selbstverständlich zu und freue mich darauf. Zwei Tag später heißt es von ihrer Seite (wohlgemerkt, dass die Kino-Idee von ihr kam), dass man es doch dabei belassen sollte. Was soll das denn?

2. Fall: Man schreibt sehr intensiv, dass heißt über ca. eine Woche und ist sich auf beiden Seiten sicher, dass man sich unbedingt kennenlernen möchte, was auch explizit so geäußert wurde. Nur der Zeitrahmen ließ es eben noch nicht zu. In dem Moment, wo endlich Zeit für ein Treffen ist und man dieses vorschlägt, passiert ... genau ... nix! Was soll das denn?

Vielleicht kann ja jemand etwas Licht in dieses aus meiner Sicht merkwürdige Verhalten bringen. Man möge meinen etwas gefrusteten Unterton entschuldigen, aber ich versteh es beim besten Willen nicht.

Gefuehle aendern sich, leider auch in so kurzer Zeit. Vielleicht gab es noch andere Bewerber oder Sie hat doch irgendwelche Zweifel. Das kann ganz unterschiedliche Gruende haben, ich wuerde einfach mal sachlich fragen an was es lag und sie soll dir doch ehrliches feedback geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November um 9:07
In Antwort auf stooms

Ich muss jetzt mal ein paar Fragen in die Runde stellen, die sich aus meinen Erfahrungen der vergangenen Zeit so ergeben. Ich bin ein wenig gefrustet, vielleicht kann die eine oder andere das sogar nachvollziehen.
Es geht ums  Thema Dating: Da es ja nun in meinem Alter (Mitte 30) gar nicht so einfach ist, jemanden außerhalb seines Dunstkreises neu kennenzulernen, nutzt man ja gerne die online Variante. Dass man überhaupt mit jemdandem in Kontakt kommt, ist ja schon ein Glücksfall. 1. Fall: Nun hat man endlich eine Dame gefunden, die man zu einem Date motivieren konnte. Alles läuft super. Man unterhält sich, man versteht sich gut. Zum Abschluss sagt die Dame sogar: "Lass uns nächste Woche mal ins Kino gehen!" - Spitzenidee, denke ich. Sage selbstverständlich zu und freue mich darauf. Zwei Tag später heißt es von ihrer Seite (wohlgemerkt, dass die Kino-Idee von ihr kam), dass man es doch dabei belassen sollte. Was soll das denn?

2. Fall: Man schreibt sehr intensiv, dass heißt über ca. eine Woche und ist sich auf beiden Seiten sicher, dass man sich unbedingt kennenlernen möchte, was auch explizit so geäußert wurde. Nur der Zeitrahmen ließ es eben noch nicht zu. In dem Moment, wo endlich Zeit für ein Treffen ist und man dieses vorschlägt, passiert ... genau ... nix! Was soll das denn?

Vielleicht kann ja jemand etwas Licht in dieses aus meiner Sicht merkwürdige Verhalten bringen. Man möge meinen etwas gefrusteten Unterton entschuldigen, aber ich versteh es beim besten Willen nicht.

Vielleicht weiß sie nicht recht, was sie will und/oder sie ist grundsätzlich ein schlecht organisierter Mensch. Auf jeden Fall ist sie nicht von dir überzeugt. 

Ich empfehle dir das Dating nicht allzu Ernst zu nehmen. Menschen erzählen viel ohne dabei richtig in sich hineinzuhorchen- sie hören sich selbst nicht reden. Sie betreiben eher ablenkend Beschäftigungstherapie als sich ernsthaft auf das Gegenüber zu konzentrieren. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

28. November um 14:22

Update: Mit Fall Nummer 2 bin ich wieder in Kontakt. Insofern hat sich die Situation erstmal zu Besseren gewendet.

Trotzdem danke für eure Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November um 17:18
In Antwort auf stooms

Update: Mit Fall Nummer 2 bin ich wieder in Kontakt. Insofern hat sich die Situation erstmal zu Besseren gewendet.

Trotzdem danke für eure Antworten!

sehr schön.   hat sie sich gemeldet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November um 23:17
In Antwort auf stooms

Ich muss jetzt mal ein paar Fragen in die Runde stellen, die sich aus meinen Erfahrungen der vergangenen Zeit so ergeben. Ich bin ein wenig gefrustet, vielleicht kann die eine oder andere das sogar nachvollziehen.
Es geht ums  Thema Dating: Da es ja nun in meinem Alter (Mitte 30) gar nicht so einfach ist, jemanden außerhalb seines Dunstkreises neu kennenzulernen, nutzt man ja gerne die online Variante. Dass man überhaupt mit jemdandem in Kontakt kommt, ist ja schon ein Glücksfall. 1. Fall: Nun hat man endlich eine Dame gefunden, die man zu einem Date motivieren konnte. Alles läuft super. Man unterhält sich, man versteht sich gut. Zum Abschluss sagt die Dame sogar: "Lass uns nächste Woche mal ins Kino gehen!" - Spitzenidee, denke ich. Sage selbstverständlich zu und freue mich darauf. Zwei Tag später heißt es von ihrer Seite (wohlgemerkt, dass die Kino-Idee von ihr kam), dass man es doch dabei belassen sollte. Was soll das denn?

2. Fall: Man schreibt sehr intensiv, dass heißt über ca. eine Woche und ist sich auf beiden Seiten sicher, dass man sich unbedingt kennenlernen möchte, was auch explizit so geäußert wurde. Nur der Zeitrahmen ließ es eben noch nicht zu. In dem Moment, wo endlich Zeit für ein Treffen ist und man dieses vorschlägt, passiert ... genau ... nix! Was soll das denn?

Vielleicht kann ja jemand etwas Licht in dieses aus meiner Sicht merkwürdige Verhalten bringen. Man möge meinen etwas gefrusteten Unterton entschuldigen, aber ich versteh es beim besten Willen nicht.

naja, es gehört schon viel dazu, dass es wirklich passt - und das realisiert man manchmal halt erst, wenn man ein, zwei nächte "drüber geschlafen" hat. da muss es auch gar nicht unbedingt einen klar benennbaren grund geben. wenn man die liebe sucht, und sich keine gefühle einstellen wollen - dann ist das halt so. wer kann immer sagen, woran es dann genau gelegen hat?

von dem her geb ist dawnclaude recht - nicht entmutigen lassen, weitersuchen! irgendwann kommt hoffentlich die richtige!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

28. November um 23:19
In Antwort auf batweazel

naja, es gehört schon viel dazu, dass es wirklich passt - und das realisiert man manchmal halt erst, wenn man ein, zwei nächte "drüber geschlafen" hat. da muss es auch gar nicht unbedingt einen klar benennbaren grund geben. wenn man die liebe sucht, und sich keine gefühle einstellen wollen - dann ist das halt so. wer kann immer sagen, woran es dann genau gelegen hat?

von dem her geb ist dawnclaude recht - nicht entmutigen lassen, weitersuchen! irgendwann kommt hoffentlich die richtige!

p.s. das von dir geschilderte verhalten ist übrigens keine weibliche spezialität - es wird hier regelmäßig auch von weiblicher seite bei männern beklagt!

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

28. November um 23:23
In Antwort auf stooms

Ich versuche es auch gar nicht erst.

So einen Mist ziehen viele ab
das hat nix mit dem Geschlecht zu tun

Vielleicht solltest anfangen damit  zu versuchen Frauen zu verstehen
sonst wird das nie was

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. November um 5:05

Emanzipation ist was für Weicheier. Sei ein Mann und zeig der Frau das du sie willst. Ein Kuss gehört auf jedenfall bei einem guten ersten/zweiten Daten dazu. Reicht ja auch ein schöner leidenschaftlicher Schmatzer im Bereich unterhalb des Ohres. Bei sehr konservativen/schüchternen Frauen ist das aber nicht zu empfehlen, da müssen es dann Worte und ein wenig Händchen halten tun.

Mach lieber zu viel als zu wenig. Damit meine ich nicht Schreiben oder Telefonieren, sondern was im echten Leben unternehmen. Wenn eine Frau nicht zu einem Date zusagt, wird sie erst einmal ignoriert. Mann hat schließlich besseres zu tun, als seine Zeit zu verschwenden.

Geh einfach mal an einen belebten Ort und sprich einfach Frauen an die dir gefallen. Stell dich ihnen vor, mach ihnen ein ehrliches Kompliment, damit sie wissen warum du jetzt genau sie ansprichst. Alber ein wenig rumm und frag sie ob sie Lust haben sich mit dir auf einen Kaffee zu unterhalten. Nichts aufwendiges, du lädst sie natürlich ein. Lass dir die Telefonnummer oder ein weiteres Date geben.

Wer nicht will der hat schon. Sprich viele Frauen an und übe dich darin Körbe einzustecken, denn davon wirst du ne Menge bekommen. Bleib aber immer Gentlemen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November um 10:16
In Antwort auf carina2019

sehr schön.   hat sie sich gemeldet?

Ich hab sie nochmal kontaktiert und sie hat geantwortet. Mal gucken ob's mit einem Date klappt.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. November um 12:38

Update: Wird wohl nicht dazu kommen. Auf einmal hat sie entgegen der eigenen Ankündigung doch wieder keine Zeit. Ja gut, dann eben nicht! - Aber dann bitte nicht wundern, warum man allein ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram