Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frauen kennenlernen-wo und wie?

Frauen kennenlernen-wo und wie?

1. Juni 2014 um 19:50 Letzte Antwort: 16. Juni 2014 um 1:08

Hi,
ich habe es echt langsam satt. Ich bin mittlerweile 30 Jahre alt und weiß nicht mehr weiter. Ich denke, dass ich nicht der Hübschste bin. Ich bin 1,90m, wiege 105 Kg, habe braune Haare und Augen. Allerdings bekomme ich langsam auch graue Haare und trage ich eine merkwürdige Brille und habe Zahnlücken (kann nix dafür, ist Genetik).

Was soll ich sagen? Ich war früher Kontaktscheu, habe es aber abgelegt. Ich gehe gerne aus und genieße mein Leben so gut es eben geht. Meine Freunde sind alles Kiffer und taugen nicht mehr viel, weil sie nur noch abhängen oder in einer zerrütteten Beziehung leben und psychisch labil sind. Ich bin der mit der höchsten Ausbildung. Habe ein Studium sogar geschafft, obwohl die Voraussetzungen wegen meinem sozialen Background äußerst schlecht waren.

An der Bar spreche ich die Mädels ab und an auch mal an Aber es passiert nix. Ich scheitere immer. Das mich jemand anspricht kommt so gut wie nie vor. Ich bin wirklich offen und auch "experimeniterfreudig", halte aber viele meiner Zeitgenossen für etwas verklemmt. Vielleicht täusche ich mich auch, da ich wirklich nicht durchschittlich aussehe und deswegen heraussteche aus der Menge. Ich denke teilweise, dass das oft abschreckt. Doch was kann ich tun? Wie sieht ihr das Ganze? Ich werde wohl alleine sterben müssen....

Ich bin echt traurig, weil ich auch gerne mal in den Park, ins Schwimmbad, zum Tanzen, usw. mit meiner Partnerin gehen würde, wie andere Typen auch.

Umso trauriger bin ich, wenn ich weiß, welche Typen eine abbekommen haben und ich immerzu alleine sein muss. Das Los, welches mir das Leben zugeteilt hat, kann ich nicht mehr ertragen. Irgendwann werde ich wohl Schluss machen....

Bitte sagt nicht sowas wie: "Bemitleide dich nicht." , da ich wirklich aktiv war, allerdings sehe ich kein Licht. Ich bin durchaus ein Kämpfer vgl. meine Ausführungen oben zu meinem sozialen Background.

Mehr lesen

15. Juni 2014 um 23:33

Ich habe nun
einmal ein bisschen deine bisherigen posts durchgelesen und verstehe nun ein bisschen besser warum du dich frustriert fühlst. Tatsächlich ist es nicht schön unfreiwillig Single zu sein, da kann ich dich durchaus verstehen.

Das mit nicht dem schönsten sein, ist Ansichtssache und zeugt vorallem von geringem Selbstbewusstsein, dass ist schon einmal sehr schade und sicherlich nicht förderlich für deine Ausstrahlung. Ausserdem egal wie schön wir sind/uns fühlen/bewertet werden, es ist alles vergänglich.

Das du deine Schüchternheit abgelegt hast und dein Studium erfolgreich abgeschlossen hast, sind Gründe um sehr stolz auf dich zu sein. An deiner Stelle würde ich am Freundeskreis arbeiten, den wenn du über dein Umfeld so schlecht denkst, sind es keine Freunde und ich denke dass Freunde einem richtig halt im Leben geben können. Vieleicht suchst du dir ein neues Hobby oder etwas anderes das dich zufrieden macht und erfüllt. Wenn du ein paar Leute kennenlernst organisierst du Kochzirkel (hab ich gemacht, sehr lustig - man hängt nicht nur in Bars rum oder so, tut was zusammen, im Sommer kann man Grill-Zirkel machen). oder Büchertreff oder Fussballturniere oder Picknicks am See. Mir machen solche Dinge spass und es kommt immer wieder vor, dass Freunde Freunde mitbringen und über solche Aktivitäten kann es ja auch einmal sein, dass man einen Partner kennenlernt. Hat bei mir noch nicht geklappt, aber ich bin wohl auch noch nicht so offen dafür.

Wenn du Suizidgedanken hast, solltest du das unbedingt mit jemandem professionelen angehen finde ich. Es gibt vielleicht nicht viele gute Psychologen, aber man kann ja suchen, bis man wenn passendes findet.

Tatsächlich finde ich Selbstmittleid und mit anderen Typen vergleichen schlecht. Es bringt einzig, dass man sich noch schlechter fühlt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juni 2014 um 23:48
In Antwort auf braden_12830967

Ich habe nun
einmal ein bisschen deine bisherigen posts durchgelesen und verstehe nun ein bisschen besser warum du dich frustriert fühlst. Tatsächlich ist es nicht schön unfreiwillig Single zu sein, da kann ich dich durchaus verstehen.

Das mit nicht dem schönsten sein, ist Ansichtssache und zeugt vorallem von geringem Selbstbewusstsein, dass ist schon einmal sehr schade und sicherlich nicht förderlich für deine Ausstrahlung. Ausserdem egal wie schön wir sind/uns fühlen/bewertet werden, es ist alles vergänglich.

Das du deine Schüchternheit abgelegt hast und dein Studium erfolgreich abgeschlossen hast, sind Gründe um sehr stolz auf dich zu sein. An deiner Stelle würde ich am Freundeskreis arbeiten, den wenn du über dein Umfeld so schlecht denkst, sind es keine Freunde und ich denke dass Freunde einem richtig halt im Leben geben können. Vieleicht suchst du dir ein neues Hobby oder etwas anderes das dich zufrieden macht und erfüllt. Wenn du ein paar Leute kennenlernst organisierst du Kochzirkel (hab ich gemacht, sehr lustig - man hängt nicht nur in Bars rum oder so, tut was zusammen, im Sommer kann man Grill-Zirkel machen). oder Büchertreff oder Fussballturniere oder Picknicks am See. Mir machen solche Dinge spass und es kommt immer wieder vor, dass Freunde Freunde mitbringen und über solche Aktivitäten kann es ja auch einmal sein, dass man einen Partner kennenlernt. Hat bei mir noch nicht geklappt, aber ich bin wohl auch noch nicht so offen dafür.

Wenn du Suizidgedanken hast, solltest du das unbedingt mit jemandem professionelen angehen finde ich. Es gibt vielleicht nicht viele gute Psychologen, aber man kann ja suchen, bis man wenn passendes findet.

Tatsächlich finde ich Selbstmittleid und mit anderen Typen vergleichen schlecht. Es bringt einzig, dass man sich noch schlechter fühlt.

Danke
erstmal für deine Antwort. Aber Selbstvertrauen habe ich eigentlich genug. Das ist ein Argument, das häufig genommen wird. Es trift nur leider bei mir nicht zu. Ich kann locker eine Stunde lang ... ich kann 10 Stunden am Stück Fahrrad fahren, ich kann gut Schach spielen, ich habe einen Master während meine Freunde Junkies sind oder schon im Knast waren, ich habe mich bei mehreren Gerichtsprozessen selbst verteidigt, obwohl ich kein Jurist bin, ich biete meinem Chef die Stirn, während meine Kollegen sich unterbuttern lassen. Ich bin schon mit einem gebrochenen Fuß mehrere Kilometer gelaufen......Warum sollte ich kein Vertrauen in mich selbst haben? Ich habe wahrscheinlich mehr zu bieten als so manch anderer Mann, der in einer Beziehung ist. Ich würde Alles dafür tun.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Juni 2014 um 23:50
In Antwort auf braden_12830967

Ich habe nun
einmal ein bisschen deine bisherigen posts durchgelesen und verstehe nun ein bisschen besser warum du dich frustriert fühlst. Tatsächlich ist es nicht schön unfreiwillig Single zu sein, da kann ich dich durchaus verstehen.

Das mit nicht dem schönsten sein, ist Ansichtssache und zeugt vorallem von geringem Selbstbewusstsein, dass ist schon einmal sehr schade und sicherlich nicht förderlich für deine Ausstrahlung. Ausserdem egal wie schön wir sind/uns fühlen/bewertet werden, es ist alles vergänglich.

Das du deine Schüchternheit abgelegt hast und dein Studium erfolgreich abgeschlossen hast, sind Gründe um sehr stolz auf dich zu sein. An deiner Stelle würde ich am Freundeskreis arbeiten, den wenn du über dein Umfeld so schlecht denkst, sind es keine Freunde und ich denke dass Freunde einem richtig halt im Leben geben können. Vieleicht suchst du dir ein neues Hobby oder etwas anderes das dich zufrieden macht und erfüllt. Wenn du ein paar Leute kennenlernst organisierst du Kochzirkel (hab ich gemacht, sehr lustig - man hängt nicht nur in Bars rum oder so, tut was zusammen, im Sommer kann man Grill-Zirkel machen). oder Büchertreff oder Fussballturniere oder Picknicks am See. Mir machen solche Dinge spass und es kommt immer wieder vor, dass Freunde Freunde mitbringen und über solche Aktivitäten kann es ja auch einmal sein, dass man einen Partner kennenlernt. Hat bei mir noch nicht geklappt, aber ich bin wohl auch noch nicht so offen dafür.

Wenn du Suizidgedanken hast, solltest du das unbedingt mit jemandem professionelen angehen finde ich. Es gibt vielleicht nicht viele gute Psychologen, aber man kann ja suchen, bis man wenn passendes findet.

Tatsächlich finde ich Selbstmittleid und mit anderen Typen vergleichen schlecht. Es bringt einzig, dass man sich noch schlechter fühlt.

Ach ja und
einfach Mal alle die dir conra geben, verschoben, dumm, konsumgeil, verklemmt usw zu betitteln macht dich echt nicht gerade sympatisch, wenn ich dich im RL treffen würde, wäre ich sicher nicht an dir interessiert, auch wenn du in meinen Augen noch so schön wärst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:09

Titel
Ich hasse es mich schick zu machen. Ich bin doch keine metrosexuelle Schwuchtel. Meine Brille kann ich nicht tauschen, es geht um die Gläser, nicht das Gestell. Ich kann ehrlich gesagt Frauen auch nicht ausstehen, die nur nach Äußerlichkeiten gehen. Die mache ich eher platt, wenn sie mir dumm kommen. Hast Du andere Tipps?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:12

Ich bin mit mir selbst zufrieden
vgl. meine anderen Threads. Immerhin habe ich Power für zwei trainierte Typen. Woher ich das weiß? Ich habe es schon mit vier getestet. Mehr braucht dich nicht anzugehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:13
In Antwort auf visnja_12926662

Danke
erstmal für deine Antwort. Aber Selbstvertrauen habe ich eigentlich genug. Das ist ein Argument, das häufig genommen wird. Es trift nur leider bei mir nicht zu. Ich kann locker eine Stunde lang ... ich kann 10 Stunden am Stück Fahrrad fahren, ich kann gut Schach spielen, ich habe einen Master während meine Freunde Junkies sind oder schon im Knast waren, ich habe mich bei mehreren Gerichtsprozessen selbst verteidigt, obwohl ich kein Jurist bin, ich biete meinem Chef die Stirn, während meine Kollegen sich unterbuttern lassen. Ich bin schon mit einem gebrochenen Fuß mehrere Kilometer gelaufen......Warum sollte ich kein Vertrauen in mich selbst haben? Ich habe wahrscheinlich mehr zu bieten als so manch anderer Mann, der in einer Beziehung ist. Ich würde Alles dafür tun.

Hat sich
nur so angehört, wegen dem "nicht der schönste", aber ist ja schon einmal gut wenn du selbstvertrauen hast. Aber das mit den Freunden würde ich wirklich einmal angehen, du schreibst sie taugen nichts, sind labil, und Junkies, sind das echt Freunde? Und als Massstab würde ich solche Leute schon gar nicht nehmen. Vielleicht tust du ja zuviel dafür und solltest wirklich einmal zuerst daran arbeiten andere Lebensziele als eine Famlie zu finden, anstatt nur zu sagen, dass das Leben ohne diese sinnlos ist. Ich denke schon dass eine Famlie sehr efüllend sein kann, bin mir aber sicher, dass es auch sonst einen Sinn im Leben geben kann. Wenn du etwas findest das dich erfüllt wirkst du sicherlich auch anziehender. Wenn du findest das so viele Frauen die falschen Prioritäten setzen, dann kannst du doch froh sein ohne so eine zu leben. Ich persönlich bin ja lieber alleine, als mit jemandem den ich charakterlich nicht respektieren kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:23
In Antwort auf braden_12830967

Hat sich
nur so angehört, wegen dem "nicht der schönste", aber ist ja schon einmal gut wenn du selbstvertrauen hast. Aber das mit den Freunden würde ich wirklich einmal angehen, du schreibst sie taugen nichts, sind labil, und Junkies, sind das echt Freunde? Und als Massstab würde ich solche Leute schon gar nicht nehmen. Vielleicht tust du ja zuviel dafür und solltest wirklich einmal zuerst daran arbeiten andere Lebensziele als eine Famlie zu finden, anstatt nur zu sagen, dass das Leben ohne diese sinnlos ist. Ich denke schon dass eine Famlie sehr efüllend sein kann, bin mir aber sicher, dass es auch sonst einen Sinn im Leben geben kann. Wenn du etwas findest das dich erfüllt wirkst du sicherlich auch anziehender. Wenn du findest das so viele Frauen die falschen Prioritäten setzen, dann kannst du doch froh sein ohne so eine zu leben. Ich persönlich bin ja lieber alleine, als mit jemandem den ich charakterlich nicht respektieren kann.

Ok,
teilweise recht. Das mit den Junkies soll nur verdeutlichen, dass ich trotz meines social Backgrounds mich gut bilden konnte. Es zeigt also, dass ich wohl etwas auf dem Kasten habe. Sogar mehr als ander Typen, weil ich wirklich dafür gekämpft habe. Ich konnte nicht mal die Sprache als Kind (Ausländer) und komme aus einer Arbeiterfamilie. Also wer will sich mit mir noch messen? Trotzdem alleine. Ich bin durch euch Frauen richtig frustriert. Ich erschieße mich eines Tages.Ich habe die Schnauze voll.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:27

Du hast also zugegeben
daß bei euch (Frauen) nur Äußerlichkeiten zählen. Wenn ich manche Typen so sehe mit Schamlzlocken und Chinos oder wie die Dinger heißen..... Genau solche würde ich am liebsten auch platt machen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:31

Du hast nicht recht
Ich bin kein Brutalo, eigentlich bin ich sehr sensibel. Aber ich bin einfach nur noch verbittert und denke mir "Wer nicht für mich ist, ist gegen mich!" (Caesar)

Ich bin ein sehr sensibler Mensch in meinem tiefsten inneren Kern, nur habe ich zuviel abbekommen von oftmals dummen Frauen. Jetzt dresche ich auch frei drauf.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:33
In Antwort auf visnja_12926662

Ok,
teilweise recht. Das mit den Junkies soll nur verdeutlichen, dass ich trotz meines social Backgrounds mich gut bilden konnte. Es zeigt also, dass ich wohl etwas auf dem Kasten habe. Sogar mehr als ander Typen, weil ich wirklich dafür gekämpft habe. Ich konnte nicht mal die Sprache als Kind (Ausländer) und komme aus einer Arbeiterfamilie. Also wer will sich mit mir noch messen? Trotzdem alleine. Ich bin durch euch Frauen richtig frustriert. Ich erschieße mich eines Tages.Ich habe die Schnauze voll.

Tut mir echt leid,
dass es dir so scheisse geht, dass du dich deswegen erschiessen willst. Aber ich glaube du willst keine Ratschläge hören, sondern einfach daran festhalten dass du zwar super bist, aber alle Frauen zu doof sind um dies zu merken. Du fragst zwar wie andere das sehen und was du noch tun kannst, sagt aber zum am Selbstbewusstsein arbeiten, dass du es nicht nötig hast. Zur Typveränderung, dass dir das zu oberflächlich ist und gehst auf Sachen, wie mal loslassen und andere Ziele suchen, sowie versuchen den Freundeskreis auf positive Leute auszubauen, einen Psychologen zu suchen überhaupt gar nicht ein. Da kann wohl weder ich noch ein anderer Forumsteilnehmer dir wirklich helfen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:38

Nein
ich bin nicht arrogant. ich habe genug in meinem leben durchgemacht und habe mehr lebenserfahrung als andere in meinem alter. oder hat hier jemand schon vor gericht gestanden ohne anwalt, mehrfach? oder ist in eine fremdes land als kind ohne sprachkenntnisse gekommen? oder hat sich in der schule alleine durchgebissen, weil ihm niemand helfen konnte? ich habe nicht mal eine nachhilfestunde gehabt. ich bin nicht arrogant, nur obgleich dieser Tatsachen und meines weniger zufriedenstellenden Singeldaseins frustriert, gerade weil sich eben Alles nur um Äußerlichkeiten, Konsum usw. zu drehen scheint.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:42

Nein das stimmt wieder nicht
bei mir stimmt das nicht. Wie Du sicher mitbekommen hast, lege ich keinen Wert auf Äußerlichkeiten. Ich mag eher den natürlichen Typ Frau. Mir ist es vollkommen egal, wie groß ihre Brüste sind. Das Imperfekte ist für mich perfekt. Entweder sie hat das gewisse Etwas oder eben nicht. Aber der Rest ist mir ganz ehrlich egal. So simpel ist es.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:44

Na gut
meinetwegen wars der dgises habs noch irgendwie aus latein in erinnerung, dass es in einem Caesar-Text war.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:47

Frauen
sind ja nur der Grund, dass ich sauer bin. Aber sie können nix dafür.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:56

Onlineportal
Hast du schonmal sowas wie parship oder Konkurrenz probiert? Da kannst du dich beschreiben und fotos von deiner "merkwuerdigen" brillenstaerke reinstellen. Die, Die sich melden sind Auf jeden fall interessiert. Vielleicht Ist das Eine Gute ausgangsposition?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 0:59

Ich habe nicht immer so reagiert
und reagiere auch nicht im RL auf diese Weise. Ich bin eigentlich der intllektuelle, sensible Typ. Aber ich habe einfach langsam die Schnauze voll. Wenn ich merke, dass da eine oberflächliche Tussie da sitzt, dann mache ich sie einfach (verbal) platt.

Vor Gericht war ich wegen verschiedener Sachen, hauptsächlich weil ich mir gerne Stärkere suche (in dem Fall Polizisten), denen ich Parolie bieten kann. Schwächere beschütze ich und lasse sie in Frieden. Das ist nicht mein Stil. Oft ist es umgekehrt, das konnte ich jedenfalls beobachten bei Anderen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 1:00
In Antwort auf ilan_11844197

Onlineportal
Hast du schonmal sowas wie parship oder Konkurrenz probiert? Da kannst du dich beschreiben und fotos von deiner "merkwuerdigen" brillenstaerke reinstellen. Die, Die sich melden sind Auf jeden fall interessiert. Vielleicht Ist das Eine Gute ausgangsposition?

Kommt nicht in die Tüte
parship.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Juni 2014 um 1:08

Oh mann
ich erwähne sowas doch nicht. was denkst du? ich stelle mich nicht vor mit "ich mach dich platt". Ich habe mal eine gefragt, wie sie den hieß. Sie sagte "Ist doch egal." Ich wollte ja nix von ihr, mich nur unterhalten. Darauf hin habe ich geantwortet "Na, dann, ist doch egal, wenn Du weitergehst." Und dann muss ich mir hier noch anhören, dass ich arrogant bin. Ich meine, ich wollte mich nur unterhalten..... Und dann soll ich nicht sauer sein oder bitter?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen