Home / Forum / Liebe & Beziehung / Frauen Kennenlernen außerhalb einer Kneipe

Frauen Kennenlernen außerhalb einer Kneipe

1. Juli 2011 um 11:21

Hey.

Ich brauch mal gute ratschläge auserhalb einer Kneipe oder Club... und außerhalb des Internets Frauen kennenzulernen.

Ich brauch ruhe dazu um jemand kennenzulernen einfach auf der straße ist nicht.

Im Freundeskreis taucht so gut wie nie eine Frau auf.

Hoffe mir kann da jemand helfen.

Mehr lesen

1. Juli 2011 um 12:07

Im Waschsalon...
Hmm, im Waschsalon doof stellen, wäre bei mir ein Ausschlusskriterium.
Ich würde denken, er sucht nur eine Frau, die ihm den Haushalt macht.
Dann lieber im Waschsalon Hilfe anbieten. Wäsche tragen, was weiß ich.

Ansonsten bin ich auch der Meinung meiner Vorschreiberinnen:
Im Job ist immer gut, wenn man denn dort auf Frauen trifft (ich war die einzige Frau in "meinem" Betrieb, bevor ich in Elternzeit ging, es kommt halt auf die Branche an...).

Mich hat wirklich mal ein süßer Typ im Supermarkt angesprochen, dass er das Produkt, dass ich gerade in der Hand hielt, auch mal probieren wollte, ob es gut sei. Ich habe kurz mit ihm geplaudert, bis dann mein jetziger Mann (damals Freund) um die Ecke kam. Das konnte der Typ ja nicht wissen, aber er hat sich "gekonnt" verabschiedet:"Ups, sorry! Du hast wirklich eine tolle Freundin." Und dann verschwand er. Ich fand es wirklich nett und sehr mutig, mich so anzusprechen, ist mir in guter Erinnerung geblieben. Und wenn ich nicht schon vergeben gewesen wäre, wäre ich nicht abgeneigt gewesen.

In (Uni-)Bibliotheken lässt es sich auch prima flirten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2011 um 13:07

Nimm dich nicht ernst...
Frauen merken, wenn Männer auf Teufel komm raus, jemanden kennenlernen wollen.

Situativ kannst du, wie hier schon geschrieben, auf Dinge eingehen, die dir auffallen.

Kannst es auch direkt probieren. Einfach nett sagen, was dir an ihr aufgefallen ist, und das du sie kennenlernen möchtest. Ein Nein hat nichts mit dir zu tun. Sie kennt dich ja nicht mal ...

Wenn du eher schüchterner bist, starte einen Angriff komplett indirekt. Frag sie was und versuch im Gespräch zu bleiben, in dem du sie nach einem tollen Rezept für ein Essen fragst.

Ich persönlich favorisiere es, ehrlich der Frau zu sagen, was ich denke. Zeigt Selbstbewusstsein und ist sexy

Ich spreche Frauen fast nur im Alltag an. Ist ruhiger und keine nervige laute Musik



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 15:59
In Antwort auf moyra_12694581

Im Waschsalon...
Hmm, im Waschsalon doof stellen, wäre bei mir ein Ausschlusskriterium.
Ich würde denken, er sucht nur eine Frau, die ihm den Haushalt macht.
Dann lieber im Waschsalon Hilfe anbieten. Wäsche tragen, was weiß ich.

Ansonsten bin ich auch der Meinung meiner Vorschreiberinnen:
Im Job ist immer gut, wenn man denn dort auf Frauen trifft (ich war die einzige Frau in "meinem" Betrieb, bevor ich in Elternzeit ging, es kommt halt auf die Branche an...).

Mich hat wirklich mal ein süßer Typ im Supermarkt angesprochen, dass er das Produkt, dass ich gerade in der Hand hielt, auch mal probieren wollte, ob es gut sei. Ich habe kurz mit ihm geplaudert, bis dann mein jetziger Mann (damals Freund) um die Ecke kam. Das konnte der Typ ja nicht wissen, aber er hat sich "gekonnt" verabschiedet:"Ups, sorry! Du hast wirklich eine tolle Freundin." Und dann verschwand er. Ich fand es wirklich nett und sehr mutig, mich so anzusprechen, ist mir in guter Erinnerung geblieben. Und wenn ich nicht schon vergeben gewesen wäre, wäre ich nicht abgeneigt gewesen.

In (Uni-)Bibliotheken lässt es sich auch prima flirten.

Hmm
ok danke ^^

mein problem ist wohl das ich irgendwie nicht weiß was flirten bedeutet.

Ich spreche natürlich auch mal leute an auch mal frauen auch frauen sprechen mich an ich helfe ihnen kurz aber dnan wars das meist schon. Ist das schon ein Flirt ? Manchmal weiß ich das es ein flirt ist aber dann höre ich auf zu flirten entweder weil ich vll angst habe mich zu binden . oder weil sie mir nicht gefällt bei mir hängt vieles von der sprache ab o bsie mir sympatisch ist. wenn sie arrogant in meinen augen redet ist sie raus.


Und ich lerne Menschen kennen meist sind das aber Männer also Kumpels und man macht dann auch immer mal was. Aber oftmals alleine bzw die truppen bestehen nur aus männer frauen sind selten dabei.

verzwickt

was ich halt einfach befürchte ist das ich mit 30 immernoch keine hatte das wäre echt schlimm außer es stört mich dan nnicht mehr. aber so lange wie es mich stört finde ich es schade das es bei mir selbst auch nicht so oft funkt.

Das ist ja auch ein Problem bei mir meist funkt es garnicht bei mir. Ich habe sehr selten mal ein Funke also kribbeln im bauch und die person kann ich einfach nicht ansprechen bekomme kein wort herraus. Ich bin ja kein Hinterweltler oder so was und quadsche viele an aber die leute die mir gefallen da hab ich probleme mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 16:54

Im Waschsalon
ich finde den Vorschlag super einer Frau im Waschsalon Hilfe anzubieten. Das soll natürlich nicht heissen, dass wir Frauen ständig auf Hilfe angewiesen wären aber wir mögen es wenn sich ein Mann für uns bemüht.
hast Du schon einmal darüber nachgedacht einem Verein beizutreten oder etwas ind er Art?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 17:09

Ich
geb dir mal ein wenig Hoffnung,hab gerade gelesen,das bis zu 95% eine Beziehung am Ende führen.
Und das man nicht so "sozial immobil" sein soll.Hört sich fies an,aber ist so.
Wer erwartet eine Frau in der Kneipe oder bei Freunden kennen zu lernen der wird lange warten müssen.
Und noch was,man sollte nicht nach Status,Intellekt,Super aussehen suchen,denn der passende Partner kann auch neben dir sitzen,nur sieht nicht so aus wie du dir wünschst oder ist nicht gebildet wie du dir wünschst,hat aber dafür verdammt viel
Humor,Herz und Liebe abzugeben.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 21:56
In Antwort auf torti04

Ich
geb dir mal ein wenig Hoffnung,hab gerade gelesen,das bis zu 95% eine Beziehung am Ende führen.
Und das man nicht so "sozial immobil" sein soll.Hört sich fies an,aber ist so.
Wer erwartet eine Frau in der Kneipe oder bei Freunden kennen zu lernen der wird lange warten müssen.
Und noch was,man sollte nicht nach Status,Intellekt,Super aussehen suchen,denn der passende Partner kann auch neben dir sitzen,nur sieht nicht so aus wie du dir wünschst oder ist nicht gebildet wie du dir wünschst,hat aber dafür verdammt viel
Humor,Herz und Liebe abzugeben.

Lg

Na
na bei den 95% werde ich sicherlich dabei sein

bin immer gerne auf feiern gesehen nur ist das halt in letzterzeit auseinander gegangen durch viele umzüge und so weiter.

Aber trotzdem dafür lerne ich ja doch oft genug frauen kennen ist halt nur noch nicht die dabei gewesen. und ich bin ja auch nicht hässlich nett und lieb bin ich auch also

ich sollte nur mehr selbstsicherheit bekommen und vorallem bissel positiver denken.

Wir aber sicher schon muss mich nur mehr trauen mal frauen anzusprechen die mir auch gefallen und so.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 13:57

95%
im fortgeschrittenen Alter

Okay,wenn du deine potenzielle Partnerin in irgendeinem Club etc. kennen lernen magst,dann spricht das natürlich auch ein wenig für dich.
Hört und liest man eher selten,das in Partystimmung jemand ernstes kennen gelernt wird,aber gibt ja nix was es nicht gibt.

Beim festen Freundeskreis sind fast immer die gleichen anwesend und wenn einer,einen oder eine mitbringt dann ist es meistens der die neue Partner/in.
Sieht auf Partys von Freunden natürlich wieder anders aus,klar.

Wie kommts das man dir immer so klitzeklein alles erklären muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 17:21


Ich hab einen Freund*ätsch*

Und auch wenn ich auf der Suche wäre,dann würde und bin ich nie blind und mit zu hohen Erwartungen durchs Liebesleben gelaufen,ich mach es nicht abhängig vom äußeren oder von der Geldbörse,geschweige denn vom Job oder Auto etc.

Auf einer Party will man doch Spaß haben,trinken und flirten,ganz ehrlich auf solche Partys lief noch nie ein potenzieller Partner rum für mich,kann ja bei anderen anders sein.

Torti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 19:50

Na
sach ma,wo liest du denn bei mir raus das ich verklemmt und blockiert bin

Torti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 20:48
In Antwort auf torti04


Ich hab einen Freund*ätsch*

Und auch wenn ich auf der Suche wäre,dann würde und bin ich nie blind und mit zu hohen Erwartungen durchs Liebesleben gelaufen,ich mach es nicht abhängig vom äußeren oder von der Geldbörse,geschweige denn vom Job oder Auto etc.

Auf einer Party will man doch Spaß haben,trinken und flirten,ganz ehrlich auf solche Partys lief noch nie ein potenzieller Partner rum für mich,kann ja bei anderen anders sein.

Torti

Ich habe meinen Partner völlig überraschend
beim Ausgehen kennen gelernt - und zwar in einem Schuppen, wo ich niemals nie nicht erwartet hätte, einen potentiellen Partner kennen zulernen! O.o Überraschungen gibts halt doch immer. Niemals nie sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club